Rechtsanwalt in Kempten (Allgäu): Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Kempten (Allgäu): Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte im Kempten (© Uwe Albert-Thiele - Fotolia.com)
Rechtsanwälte im Kempten (© Uwe Albert-Thiele - Fotolia.com)

Das Mietrecht ist Teil des BGB. Das Mietrecht regelt alle rechtlichen Angelegenheiten zwischen Vermieter und Mieter. Nachdem der größte Teil der Deutschen in einem Mietverhältnis lebt, sind Problemstellungen in diesem Rechtsbereich durchaus häufig. Vor allem in Bezug auf Schönheitsreparaturen, die Nebenkostenabrechnung, der Tierhaltung, Kleinreparaturen oder auch der Untervermietung kommt es zwischen Vermieter und Mieter häufig zu Konflikten. Überdies wird heute die Wohnung häufiger gewechselt als noch vor einem Jahrzehnt. Jeder Wohnungswechsel kann dabei Grund für Streitigkeiten zwischen Vermieter und Mieter sein. Und das nicht nur, wenn man die Mietwohnung wegen Eigenbedarf des Mieters verlassen muss. Denn zieht man aus einer Mietwohnung aus, dann gibt es oftmals Streit um die Kaution oder auch über die finale Nebenkostenabrechnung.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Mietrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Johann B. Lederle engagiert in der Gegend um Kempten (Allgäu)
Rechtsanwalt Johann B. Lederle
Am Stadtpark 8
87435 Kempten (Allgäu)
Deutschland

Telefon: 0831 5121166
Telefax: 0831 5121168

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Christof Gregor (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Kempten (Allgäu) berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Mietrecht
Christof Gregor & Patrick Gießelmann Rechtsanwälte
Eberhardstraße 2
87435 Kempten (Allgäu)
Deutschland

Telefon: 0831 13189
Telefax: 0831 12023

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Ralf Erhard Brückner bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Mietrecht jederzeit gern in der Nähe von Kempten (Allgäu)
Kanzlei am Kornhausplatz Rechtsanwälte und Fachanwälte
Großer Kornhausplatz 3
87439 Kempten (Allgäu)
Deutschland

Telefon: 0831 9604680
Telefax: 0831 96046810

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Dieter Hartmann (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Kanzleisitz in Kempten (Allgäu) unterstützt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen aus dem Rechtsgebiet Mietrecht

Sandstr. 17
87439 Kempten (Allgäu)
Deutschland

Telefon: 0831 28046
Telefax: 0831 21482

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Raphael Rädler (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Bereich Mietrecht ohne große Wartezeiten in Kempten (Allgäu)
Dr. Fischer & Dr. Rädler
Mozartstr. 12 / II
87439 Kempten (Allgäu)
Deutschland

Telefon: 0831 51299890
Telefax: 0831 51299899

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Mietrecht in Kempten (Allgäu)

Probleme im Mietrecht? Warten Sie nicht zu lange ab und kontaktieren Sie einen Rechtsanwalt

Rechtsanwalt in Kempten (Allgäu): Mietrecht (© DOC RABE Media - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Kempten (Allgäu): Mietrecht
(© DOC RABE Media - Fotolia.com)

Gleich welcher Natur das Rechtsproblem ist, immer ist der beste Ansprechpartner ein Anwalt. Kempten (Allgäu) bietet zahlreiche Rechtsanwälte für Mietrecht. Ein Rechtsanwalt im Mietrecht verfügt sowohl über ein fundiertes theoretisches Fachwissen als auch über praktische Erfahrung im Gewerbewohnraumrecht und Mietwohnraumrecht. Der Jurist wird seinem Mandanten bei allen Problemen und Fragen beraten und selbstverständlich auch den Schriftverkehr bzw. eine Vertretung vor Gericht übernehmen. Ein Rechtsanwalt für Mietrecht aus Kempten (Allgäu) kann schon bevor man eine neue Wohnung bezieht, den Mietvertrag überprüfen. Ferner kann der Anwalt im Mietrecht in Kempten (Allgäu) auch feststellen, ob eine Eigenbedarfskündigung rechtens ist und ebenso klären, ob eine Mieterhöhung zulässig ist.

Bei allen mietrechtlichen Problemen und Frage sollten Sie zügig agieren und Unterstützung bei einem Anwalt oder einer Anwältin einholen

Auch für Vermieter ist es sinnvoll, einen Rechtsanwalt bzw. Anwältin zum Mietrecht an der Seite zu haben. Das gilt nicht nur, wenn ein Mieter plötzlich die Miete mindert. Der Anwalt kann Vermieter ebenfalls über alle Pflichten und Rechte, die sich aus dem Mietverhältnis ergeben, aufklären. Auch wenn ein Mietaufhebungsvertrag erstellt werden soll, ist ein Rechtsanwalt die ideale Anlaufstelle. In jedem Fall nicht verzichten können Vermieter auf einen Rechtsanwalt im Mietrecht, wenn ein Mieter seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt und eine Kündigung der Wohnung sowie eine Räumung der Wohnung im Raum steht. Eine Zwangsräumung ist im Regelfall nicht nur langwierig, sondern auch kostenintensiv. Um die Räumung schnell durchzuführen und um die Kosten zu reduzieren, sollte man sich unbedingt die Hilfe eines kompetenten Rechtsanwalts zum Mietrecht sichern.


News zum Mietrecht
  • Bild Ausgeschlossene mietvertragliche Haftung des Leasinggebers im Leasingvertrag (26.06.2013, 09:47)
    Den Leasinggeber treffen besondere Pflichten, wenn die mietvertragliche Haftung des Leasinggebers unter Abtretung kaufrechtlicher Gewährleistungsansprüche im Leasingvertrag ausgeschlossen wurde. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Mit Urteil vom 27.03.2013 (Az.: 25 U 59/12) entschied das Kammergericht (KG) ...
  • Bild Rauchen in der Mietwohnung erlaubt (12.04.2010, 11:57)
    Berlin (DAV). Rauchen gehört zum vertragsgemäßen Gebrauch einer Mietwohnung. Nachbarn, die sich durch den blauen Dunst belästigt fühlen, haben daher kein Recht auf eine Mietminderung. Über dieses Urteil des Landgerichts Berlin vom 3. März 2010 (AZ: 63 S 470/08) informiert die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen Anwaltvereins (DAV). ...
  • Bild Austausch der Tür eines Doppelhauses ohne Zustimmung des Nachbarn (09.03.2009, 10:30)
    Frankfurt am Main/Berlin (DAV). Besteht eine Wohnungseigentumsanlage aus Reihen- oder Doppelhäusern, bedürfen kleinere bauliche Veränderungen nicht der Zustimmung der Eigentümergemeinschaft. Voraussetzung ist, dass in der „Teilungserklärung“ geregelt ist, dass die Häuser so zu behandeln sind, als sei das Grundstück tatsächlich geteilt. In solchen Fällen ist der Austausch der Haustür ohne ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild Dauer der Sanierung übersteigt 3 Monate (15.09.2013, 13:57)
    Hallo liebe Forengemeinde, ich habe eine Fragen zum Mietrecht in Bezug auf die energetische Sanierung. Ich weiß nicht genau wo ich eine Antwort auf meine Frage finde, aber im BGB (§559) bin ich nicht fündig geworden. Gegeben den fiktiven Fall der Vermieter kündigt eine energetische Sanierung 3 Monate vor Beginn eben dieser ...
  • Bild Spannend und krass... gewerbl. Mietrecht (20.05.2007, 23:24)
    Folgender fiktiver Fall: Ein Mieter A hat gewerbl. Räume zu Schulungszwecken gemietet. Der Mietvertrag ist zwar schriftlich, aber äußerst lapidar. Seit mehreren Jahren ist es üblich, dass der Mieter A an Wochenendseminaren Seminarteilnehmer kostenlos (also nicht gewerblich) in den Schulungsräumen übernachten lässt. Auch ist es üblich, dass der Mieter A die ...
  • Bild Mietrecht (14.06.2012, 21:02)
    eine Mietwohnung und dort wollte man eine Steckdose (TV mit Internet) ausstauschen. wurde Verweigert weil es Unnötig war Jetzt ist vom Amtsgericht ein schreiben bekommen, sollen Geld zahlen oder in Haft nicht eingekenkt. Das Amsgericht hat geschrieben, dass binnen 2 Wochen soll der Handwerker rein , der die Dose erneuert ...
  • Bild Mietrecht bei Garagen??? (02.10.2008, 19:47)
    Hallo Ihr lieben Helfer! Ich möchte gerne über folgenden fiktiven Fall eine (oder viele) Meinung(en) lesen. Ein Mieter (M) mietet eine Garage auf einem Garagenhof eines sonst fremden Vermieters (V). Er stellt in diese Garage nicht mehr benötigte große Gegenstände und zwei funktionstüchtige angemeldete Motorräder. Viele Jahre geht alles gut. Niemand hat ...
  • Bild Mietrecht! Kautioneinbehaltung?! (19.10.2010, 03:52)
    Hi, Wer kennt sich ein wenig mit Mietrecht aus? A zieht nach 3 Jahren aus einer Wohnung aus. Der Vermieter V behält einen Teil von der bei Einzug geleisteten Kaution für die Reinigung (80€) einer Rolllade, die in der Küche angebracht ist und durch Küchendämpfe usw. erhebliche Gebrauchsspuren vorweist, ein. Ausserdem stellt V ein ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild OLG-KOELN, 22 U 132/95 (27.02.1996)
    1) Das vereinbarte (Options-) Recht, die Dauer eines befristeten Mietvertrags zu verlängern, muß vor Ende des Mietvertrags ausgeübt werden. 2) Ein Mietvertrag, dessen Befristung abgelaufen ist, verlängert sich nicht durch weitere Óberlassung der Mieträume und Inempfangnahme von Zahlungen in Höhe der Miete, wenn den Vertragspartnern der Ablauf der Vertragszei...
  • Bild SAARLAENDISCHES-OLG, 8 U 672/07 - 188 (18.12.2008)
    Die Verjährungsfrist des § 548 Abs. 1 BGB wird auch dann mit dem Zeitpunkt, in dem der Vermieter die Mietsache zurückerhält, in Lauf gesetzt, wenn die Ersatzansprüche des Vermieters wegen Veränderungen oder Verschlechterungen der Mietsache erst zu einem späteren Zeitpunkt entstehen....
  • Bild BVERWG, BVerwG 8 C 2.97 (17.06.1998)
    Leitsatz: Lange nach Abschluß des Mietvertrages über Sozialwohnungen getroffene Vereinbarungen über die Mitvermietung von Einrichtungs- und Ausstattungsgegenständen bedürfen keiner behördlichen Genehmigung. Urteil des 8. Senats vom 17. Juni 1998 - BVerwG 8 C 2.97 - I. VG Hamburg vom 14.02.1992 - Az.: 16 VG 507/91 - II. OVG Hamburg vom 15.08.1996 - Az.: OV...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildHartz IV Bezieher darf überhöhte Miete zurückfordern
    Wenn die Wohnung kleiner ist als das im Mietvertrag steht dürfen ebenfalls Hartz IV Empfänger die zu hohe Miete zurück verlangen. Dies gilt womöglich auch bei Zahlung durch das Jobcenter. Eine Hartz IV Empfängerin hatte eine Wohnung im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses angemietet. Im Mietvertrag stand angegeben, ...
  • BildDarf Vermieter Teppichboden durch Laminat ersetzen?
    Wenn sich in einer Mietwohnung ein Teppichboden befindet, darf der Vermieter diesen normalerweise nicht nach eigenem Gutdünken durch einen Laminatboden ersetzen. In einer Mietwohnung befand sich bei der Anmietung ein Teppichboden. Nachdem der Mieter 16 Jahre dort gewohnt hatte, wollte der Vermieter den Teppich durch ...
  • BildMietwohnung: muss ich Rechtsfragen zu Schulden beantworten?
    Steht eine Wohnung zur Vermietung frei, so kann sich der Mietinteressierte anhand von Berichtigungen einen Eindruck von ihr verschaffen. Auch Informationen über die allgemeine Lage des Gebäudes, den Zustand der Gemeinschaftsräume sowie des Grundstücks kann er bekommen. Etwaige Mängel sind ihm – soweit dies ersichtlich sind – bekannt. ...
  • BildBesonderheiten der Geschäftsraummiete
    Der Artikel befasst sich mit einigen Besonderheiten der Geschäftsraummiete, bei welcher dem gewerblichen Mieter bspw. wesentlich mehr an Kosten und Pflichten als dem einfachen Wohnraummieter übertragen werden können. Der Vermieter von Geschäftsräumen kann dem Mieter sogar schon in den sogenannten Formularklauseln, also ohne besondere individuelle Vereinbarung, ganz erhebliche ...
  • BildWohnungskündigung wegen Beleidigung von Nachbarn?
    Vermieter dürfen einem Mieter nicht ohne Weiteres kündigen, wenn er Nachbarn in einer Wohnanlage beleidigt hat. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Amtsgerichtes Brandenburg. Ein Vermieter war Eigentümer von mehreren benachbarten Wohnhäusern. Nachdem ein Mieter dort einige Nachbarn als "Lügnerin", "Miststück" und "alte Schlampe" ...
  • BildBalkonnutzung als Mieter: was darf man alles tun?
    Wenn die Tage wärmer werden, wird der heimische Balkon (oder auch Garten) wieder zu einem beliebten Ort. Schließlich bietet ein Balkon viele verschiedene Möglichkeiten: man kann ihn mit Blumen schmucken, damit das Grillen weniger trostlos ist, man kann seinen Zigarettengenuss nach draußen verlegen, um zeitgleich das schöne Wetter ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.