Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtKempten (Allgäu) 

Rechtsanwalt in Kempten (Allgäu): Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Kempten (Allgäu): Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Christof Gregor   Eberhardtstraße 2, 87435 Kempten (Allgäu)
    ECKL | GREGOR | ROMINGER Rechtsanwälte - Fachanwaltskanzlei
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 0831 9601133


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Thomas Wöhrle   Großer Kornhausplatz 3, 87439 Kempten (Allgäu)
    Kanzlei am Kornhausplatz Rechtsanwälte und Fachanwälte
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 0831 9604680


    Foto
    Roland Stemke   Klostersteige 17, 87435 Kempten (Allgäu)
     
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 0831-26991


    Foto
    Peter Bayerlein   Rathausstr. 1, 87435 Kempten (Allgäu)
     
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 0831-5404660


    Foto
    Yvonne Bayerlein   Rathausstr. 1, 87435 Kempten (Allgäu)
     
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 0831-5404660


    Foto
    Sibylle Knott   Eberhardstr. 9, 87439 Kempten (Allgäu)
    Mögele Schmidbauer
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 0831-5405340


    Foto
    Thomas Volmar   Hirnbeinstr. 2, 87435 Kempten (Allgäu)
    Volmar Haase Dix
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 0831-522940


    Foto
    Thomas Hoch   Salzstr. 2, 87435 Kempten (Allgäu)
     
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 0831-5237985


    Foto
    Volker Zehetleitner   Bahnhofstr. 10, 87435 Kempten (Allgäu)
    Zehetleitner RA-GmbH
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 0831-523310


    Foto
    Thomas Wöhrle   Großer Kornhausplatz 3, 87435 Kempten (Allgäu)
     
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 0831-9604680



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

      Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Kempten (Allgäu)

      Das Arbeitsrecht ist in der deutschen Rechtsprechung eines der umfassendsten Rechtsgebiete. Das Arbeitsrecht umfasst alle Verordnungen, Gesetze und sonstige verbindliche Bestimmungen zur abhängigen, unselbständigen Erwerbstätigkeit. Rechtlich geregelt wird somit ein außerordentlich weites Feld an Belangen wie Kündigung, Urlaub, Arbeitsvertrag, Überstunden oder auch Telearbeit und Zeitarbeit, um nur einige Beispiele zu nennen. Für alle arbeitsrechtlichen Klagen ist basierend auf § 8 ArbGG das Arbeitsgericht zuständig.

      Schneller als mancher glaubt, kommt es am Arbeitsplatz zu rechtlichen Streitigkeiten

      Schnell kann es am Arbeitsplatz zu rechtlichen Problemen kommen. Hier sind Arbeitnehmer und Arbeitgeber in gleichem Maße betroffen. Besonders häufig sind dabei Streitigkeiten rund um die Themen Arbeitszeugnis, Elternzeit oder auch Urlaub und Mehrarbeit. Aber auch rechtliche Auseinandersetzungen, die sich aufgrund eines Arbeitsunfalls oder einer längeren Krankheit ergeben, gehören zu den typischen arbeitsrechtlichen Problembereichen. Auch Mobbing fällt in den Zuständigkeitsbereich des Arbeitsrechts. Gerade in letzter Zeit hat die Problematik "Mobbing am Arbeitsplatz" extrem zugenommen. Leider können rechtliche Unstimmigkeiten mit dem Arbeitgeber schnell drastische Folgen nach sich ziehen. Die schlimmste Konsequenz ist der Verlust des Arbeitsplatzes. Das ist für die allermeisten Arbeitnehmer zumeist existenzbedrohend. Genau aus diesem Grund ist es wichtig, sich frühzeitig rechtlich beraten zu lassen. Denn als Laie ist es nicht wirklich möglich, die Rechtslage zu beurteilen. Es ist egal, ob man als Arbeitnehmern juristische Fragen oder Probleme hat mit dem Kündigungsschutz, Mobbing oder der Elternzeit.

      Bei arbeitsrechtlichen Problemen ist ein Anwalt im Arbeitsrecht der optimale Ansprechpartner

      Bei allen Problemstellungen, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, ist ein Anwalt der optimale Ansprechpartner. Kempten (Allgäu) bietet eine Reihe von Anwälten, die sich auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert haben. Vor allem wenn die Rechtslage komplex ist, sollte man keine Zeit verstreichen lassen und so schnell als möglich einen Rechtsanwalt konsultieren. So kann durch die richtige Beratung in vielen Fällen z.B. der Verlust des Arbeitsplatzes umgangen werden. Ein Rechtsanwalt im Arbeitsrecht aus Kempten (Allgäu) wird seinem Mandanten fachkundig zur Seite stehen, wenn es z.B. um Probleme wie Kündigungsschutz, Probezeit oder Telearbeit geht. Der Anwalt im Arbeitsrecht in Kempten (Allgäu) ist außerdem der richtige Ansprechpartner, wenn es Probleme mit dem Arbeitgeber gibt aufgrund eines Arbeitsunfalls. Und auch in Bezug auf die Abmahnung im Arbeitsrecht kann er seinen Mandanten umfassend beraten. Darüber hinaus ist man bei einem Rechtsanwalt für Arbeitsrecht bestens aufgehoben, wenn man der Schwarzarbeit bezichtigt wird.

      Direktlinks:


      Auszeichnungen


      JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

      News zu Arbeitsrecht

      Mitarbeiter haben Angst: Kein Hund im Büro (28.10.2013, 14:33)
      Düsseldorf/Berlin (DAV). Haben Mitarbeiter Angst vor dem Hund eines Kollegen, darf der Arbeitgeber dem Hundehalter das Mitbringen des Tieres untersagen. Über eine entsprechende Entscheidung des Arbeitsgerichts Düsseldorf vom ...

      Arbeitsvertrag anfechtbar bei Falschangaben des Arbeitnehmers (01.03.2012, 14:15)
      Frankfurt am Main/Berlin (DAV). Täuscht ein Arbeitnehmer bei Abschluss eines Arbeitsvertrages den Arbeitgeber bewusst über eine persönliche Eigenschaft, muss er mit der Anfechtung des Arbeitsvertrages rechnen, sofern diese ...

      Befristung aufgrund eines gerichtlichen Vergleichs setzt Vergleichsvorschlag des Gerichts voraus (17.07.2012, 12:21)
      Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht Dr. Elke Scheibeler informiert über aktuelle Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts und deren Auswirkungen auf die Praxis. Ein gerichtlicher Vergleich stellt einen ...

      Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

      Verbot vom Wechsel zur Konkurrenz (02.03.2012, 17:30)
      Hallöchen:) Vielleicht kann mir wer bei meinem fiktiven Fall weiter helfen: Mal angenommen, es gibt einen Dj bei den so genannten "Online-Radios". Dort unterschreibt dieser DJ einen Vertrag mit der eingetragenen Firma. Der ...

      Arbeitsrecht/Aushilfe (21.06.2007, 11:01)
      Hallo folgendes Arbeitnehmer A ist ca. 6 Jahre mit einer Unterbrechung von 1 Monat als Aushile i der Fitnessbranch/Rezeption tätig. Arbeitnehmer A hat immer die Samstagsschicht von 6 Std. Jetzt ist Arbeitnehmer A Arbeitslos. ...

      Arbeitsrecht nach Schwangerschaft-Arbeitszeit (26.12.2011, 13:35)
      Sehr geehrte Rechtskundigen ... mal angenommen eine Mutter möchte nach einem Jahr Elternzeit wieder einer beruflichen Beschäftigung nachgehen. Die berufliche Anstellung vor der Elternzeit war eine Vollzeitstelle mit 40 ...

      Keine rückgabe persönlicher Sachen (21.12.2008, 21:00)
      Hallo, ein Frage, Herr R wurde von Firma XY fristgerecht gekündigt. Nun weigert sich der Chef von Firma XY (Herr s) die persönlichen Sachen von Herrn R rauszugeben. Welche möglichenkeiten hätte Herr R um an seine persönlichen ...

      Formfehler - Konsequenzen ? (16.05.2012, 16:35)
      Liebe Mitstreiter, ich habe folgenden fiktiven Fall über dessen Beurteilung ich mich freuen würde, vielen Dank schon mal, liebe Grüße und sonnigen Feiertag, UllalaMitarbeiterin A arbeitet seit Oktober 2011 in Unternehmen ...

      Urteile zu Arbeitsrecht

      4 Ws 276/11 (20.03.2012)
      Ein Beweismittel, das unter Verstoß gegen § 261 StPO im Urteil verwertet worden ist, ist nicht allein aus diesem Grund "neu" im Sinne von § 359 Nr. 5 StPO....

      6 Sa 324/12 (28.06.2012)
      Die grundsätzliche Wirksamkeit der vertragsrechtlichen Festlegung einer überwiegend künstlerischen Tätigkeit im Bereich des sog. nachgeordneten Bühnenpersonals (hier: Tontechniker) schließt den Missbrauch im Einzelfall nicht aus. An die Darlegung und den Nachweis eines solchen Ausnahmefalls sind strenge Anforderungen zu stellen....

      3 A 133/03 (04.11.2004)
      Ein Anspruch auf Übernahme der Reinigung(-skosten) der Dienstkleidung steht auch Polizeibeamten im Vollzugsdienst weder nach § 7 Abs. 2 NBesG noch nach § 224 Abs. 1 NBG zu. Auch aus § 96 NBG lässt sich dies nicht ableiten. § 84 Satz 1 NBG, wonach Polizeivollzugsbeamte bei Ausübung des Amtes Dienstkleidung zu tragen haben, begründet ebenfalls keinen solchen A...

      © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.