Rechtsanwalt für Ordnungswidrigkeiten in Kassel

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Kassel (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Kassel (© pure-life-pictures - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Dr. Verena Port in Kassel hilft als Anwalt Mandanten engagiert bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Ordnungswidrigkeiten
Bockamp Tefaiesus Dr. Port & Partner Rechtsanwaltsgesellschaft
Karthäuserstraße 7-9
34117 Kassel
Deutschland

Telefon: 0561 50618744
Telefax: 0561 50618749

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Gebiet Ordnungswidrigkeiten gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Dirk Osthoff mit Rechtsanwaltskanzlei in Kassel
Hellwig & Osthoff Rechtsanwälte
Melsunger Straße 3
34123 Kassel
Deutschland

Telefon: 0561 861880
Telefax: 0561 8618818

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten im Ordnungswidrigkeiten vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Olav Stalling gern in der Gegend um Kassel

Frankfurter Straße 65
34121 Kassel
Deutschland

Telefon: 0561 76620424
Telefax: 0561 76620444

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Ordnungswidrigkeiten berät Sie Herr Rechtsanwalt Markus Laun immer gern vor Ort in Kassel
Laun
Wilhelmshöher Allee 129
34121 Kassel
Deutschland

Telefon: 0561 8202996
Telefax: 0561 8202997

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thilo Felsch bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Ordnungswidrigkeiten engagiert in der Nähe von Kassel
Felsch
Wilhelmshöher Allee 129
34121 Kassel
Deutschland

Telefon: 0561 3172279
Telefax: 0561 35027080

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Meike Elbelt mit Rechtsanwaltskanzlei in Kassel berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert juristischen Themen im Bereich Ordnungswidrigkeiten
Elbelt
Friedrich-Ebert-Straße 51
34117 Kassel
Deutschland

Telefon: 0561 7398099
Telefax: 0561 7398213

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Ordnungswidrigkeiten offeriert gern Herr Rechtsanwalt Wolfgang Schmidt mit Rechtsanwaltskanzlei in Kassel
Schmidt
Ahnatalstraße 107
34128 Kassel
Deutschland

Telefon: 0561 6029383
Telefax: 0561 6029384

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Ordnungswidrigkeiten berät Sie Herr Rechtsanwalt Mike Georg Vetter persönlich in Kassel
Vetter
Untere Königsstraße 44
34117 Kassel
Deutschland

Telefon: 0561 2876900
Telefax: 0561 2876901

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Clauß in Kassel hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern juristischen Themen im Bereich Ordnungswidrigkeiten
Clauß
Untere Königsstraße 79
34117 Kassel
Deutschland

Telefon: 0561 789830
Telefax: 0561 7898320

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Ordnungswidrigkeiten
  • Bild Keine Aufforderung zur Begehung von Straftaten durch Aufruf zur Internetdemonstration (01.06.2006, 18:08)
    Die Aufforderung zu einer „Internet - Demonstration“ erfüllt nach einem Beschluss des 1. Strafsenats des Oberlandesgerichts keinen Straftatbestand. Der Entscheidung liegt folgender Sachverhalt zugrunde: Der Angeklagte hatte im März 2001 zu einer so genannten „Internet-Demonstration“ gegen die Lufthansa aufgerufen. Politischer Hintergrund war die Mitwirkung der Lufthansa bei Abschiebungen ins Ausland auf dem Luftweg. Durch ...
  • Bild Einmal ist einmal zuviel (01.06.2006, 16:50)
    Berlin (DAV). Bereits ein einmaliger Drogenmissbrauch kann den Entzug der Fahrerlaubnis rechtfertigen, meint das Verwaltungsgericht Berlin. Es lehnte den Eilantrag eines in Berlin lebenden Autofahrers gegen die Entziehung seines Führerscheines ab. Auf die Entscheidung vom 2. März 2006 (Az.: 20 A 14.06) verweist die Deutsche Anwaltauskunft. Der Mann hatte im ...
  • Bild Videoüberwachung der Reeperbahn zulässig (26.01.2012, 15:56)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute entschieden, dass die offene Videoüberwachung der Reeperbahn in Hamburg auf der Grundlage des Hamburgischen Gesetzes über die Datenverarbeitung der Polizei zulässig ist. Nach diesem Landesgesetz darf die Polizei unter anderem öffentlich zugängliche Orte mittels Bildübertragung und -aufzeichnung offen beobachten, soweit an diesen Orten wiederholt ...

Forenbeiträge zum Ordnungswidrigkeiten
  • Bild Mülltonnen Leerung (01.02.2012, 12:22)
    Hallo :) Folgender Fall: Der örtliche Müllentsorger weigert sich, die Mülltonnen zu leeren, wenn diese nicht auf dem dem Grundstück gegenüberliegenden Gehweg zur Leerung hingestellt wird. Das Grundstück selber liegt in einem reinen Wohngebiet und ist einfach anfahrbar. Die Strasse ist eine Ringstrasse, also keine Sackgasse o. ä. und der Besitzer stellt die ...
  • Bild Recht auf Verfahrensunterbrechung? (11.09.2013, 15:23)
    Kann man als Beschuldigter in einem Ordnungswidrigkeitsverfahren wg. Bußgeldbescheid (oder grundsätzlich in jeder Gerichtsverhandlung) eine Vertagung verlangen, wenn in dem Verfahren eine Situation entsteht, in welcher der Beschuldigte den genauen Sachverhalt zuerst in Ruhe klären muss? Also Beispielsweise um Gesetze, den Inhalt eines zitierten Urteils oder anderweitige Tatsachen zu prüfen?
  • Bild Strafzettel mit Mietwagen in USA (26.03.2007, 16:03)
    Angenommen, X parkt in Los Angeles falsch und kriegt einen Strafzettel über 270$, bezahlt diesen aber nicht (, da er den Betrag für unverhältnismäßig hält, wenn ihm auch klar ist, dass das juristisch kein Argument ist) und angenommen, der Autoverleiher Y bucht folglich einige Monate später den Betrag von der ...
  • Bild Zu Guttenberg - Betrug? (24.02.2011, 19:08)
    Unserem Verteidigungsminister wird wegen des Plagiatvorwurfs seiner Dissertation der Straftatbestand des Betruges vorgeworfen. Ich frage mich: Wo ist eine eventuelle, fremde Vermögensschädigung, die die Norm auferlegt?Das lässt sich natürlich auf jeden Täuschungsversuch übertragen und ist somit allgemein gemeint und nicht speziell auf Herrn zu Guttenberg bezogen.
  • Bild 3 Anzeigen zur selben Sache auf einmal? (01.10.2006, 21:16)
    Hallo und guten Tag. Ich habe da ein kleines Problem mit meinem Nachbarn. Seit einigen Wochen werde ich von Ihm schikaniert. Wir haben neben Ihm ein neues Haus gebaut (Anliegerstrasse). Da die Außenanlage noch nicht fertig ist, haben wir unsere Autos auf der anderen Straßenseite geparkt. Halb auf dem Bürgersteig. Nun ...

Urteile zum Ordnungswidrigkeiten
  • Bild OLG-HAMM, 3 Ss OWi 844/08 (22.12.2009)
    Für die Hemmung der Verjährung nach § 29 Abs. 6 StVG reicht die bloße Begehung der neuen Tat innerhalb der Tilgungsfrist nicht aus....
  • Bild VG-BRAUNSCHWEIG, 6 A 116/01 (13.12.2001)
    1. Ein unsubstantiiertes Bestreiten der Messgenauigkeit eines Radargerätes erfordert keine weiteren diesbezüglichen Ermittlungen der Ordnungsbehörde.2. Eine unterbliebene Aktenübersendung zur Einsichtnahme im Ordnungswidrigkeitenverfahren rechtfertigt jedenfalls dann nicht die Annahme unzureichender Ermittlungen zur Feststellung des Fahrzeugführers, wenn ein...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 10 LC 37/10 (27.06.2012)
    Der Ratsbeschluss, mit dem festgestellt wird, dass ein Ratsmitglied gegen seine Verschwiegenheitspflicht verstoßen hat, und mit dem dieser Verstoß missbilligt wird, berührt zwar den Status des Ratsmitglieds als Mandatsträger, greift jedoch als Maßnahme unterhalb einer Sanktion in dessen Rechte nicht in einem solchen Maße ein, dass es hierfür einer ausdrückli...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Ordnungswidrigkeiten
  • BildEinspruch gegen einen Bußgeldbescheid
    Blitzer, Falschparken, Telefonieren beim Fahren, Temposünden – bundesweit werden wir täglich mit neuen Knöllchen beschert. Und das kann kosten. Doch kann man dagegen auch vorgehen? Ja, das ist möglich, kann aber auch richtig teuer werden. Wie gehe ich nun gegen einen Bußgeldbescheid vor? ...
  • BildWas kostet eine Beamtenbeleidigung?
    Es ist wohl jedem Menschen schon einmal passiert, dass er einem Mitmenschen beleidigende Worte an den Kopf geworfen hat, insbesondere im Straßenverkehr kommt dies immer wieder vor. Zwischenmenschlich gesehen ist dies vielleicht nicht schön, jedoch muss der Betreffende kaum mit Repressalien oder gar Strafen rechnen: Beleidigungen unter Zivilpersonen ...
  • BildBußgeldkatalog 2014: Neues Punktesystem für Verkehrssünder ab Mai
    Das „Fahreignungsregister“ wird angepasst und von 18 Punkten auf maximal 8 Punkte gekürzt. Hinzu kommt das Aussortieren vieler Verstöße, die für die Sicherheit des Straßenverkehrs nicht von Belang sind. Der Führerschein ist schlechtenfalls aber viel schneller weg als zuvor – aufgrund der Reform der Flensburger Punktekartei. Aus dem ...
  • BildBußgeldbescheid: wann tritt Verjährung ein?
    Begeht man als Fahrzeugführer im Straßenverkehr eine Ordnungswidrigkeit, so besteht noch etwas Hoffnung, dass diese nicht geahndet wird: Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr sind im Allgemeinen nach drei Monaten verjährt. Dies bedeutet, dass der Betroffene nach Ablauf dieser Zeit nicht mehr für sein Vergehen haftbar gemacht werden kann. Die gesetzliche ...
  • BildGrundzüge des Bußgeld- bzw. Verkehrsordnungswidrigkeitsverfahrens nach OWiG
    Der Artikel soll einen kurzen Überblick über das richtige Vorgehen in Bußgeld- bzw. Verkehrsordnungswidrigkeitsverfahren, insbesondere wegen Geschwindigkeitsüberschreitung, verschaffen. In Verfahren wegen Verkehrsordnungswidrigkeiten, meistens wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen, sollten Sie grundsätzlich keinerlei Angaben zur Sache und insbesondere auch nicht zur Person des Fahrers machen. Bereits auf einen Anhörungsbogen sollten Sie einen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.