Rechtsanwalt in Karlsruhe: Urheberrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Karlsruhe: Sie lesen das Verzeichnis für Urheberrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Schloss in Karlsruhe (© chbaum - Fotolia.de)
Schloss in Karlsruhe (© chbaum - Fotolia.de)

Das Urheberrecht schützt das Werk eines Urhebers an seinem geistigen Werk oder auch an einem Geschmacksmuster. Die relevantesten Beispiele für Werke, die dem Urheberschutz unterliegen, werden in § 2 UrhG (Urhebergesetz) genannt. Im Speziellen aufgeführt als schützenswerte Werke sind im § 2 UrhG z.B. Darstellungen aus dem technischen oder wissenschaftlichen Bereich sowie Schriftwerke, Sprachwerke, Musik, Software sowie Werke der Baukunst, der bildenden Künste sowie Lichtbilder. Eine Urheberrechtsverletzung liegt vor, wenn man sich unter eigenem Namen das geistige Eigentum eines Werkschöpfers aneignet, ohne dass eine Zustimmung gegeben wurde. Man spricht in diesem Fall von einem Plagiat. Auch begeht man eine Urheberrechtsverletzung, wenn man sich nicht an die ebenfalls im UrhG näher definierten Verwertungsrechte hält.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Thomas Hess bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Urheberrecht jederzeit gern im Umland von Karlsruhe
NONNENMACHER Rechtsanwälte
Wendtstraße 17
76185 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 985220
Telefax: 0721 9852250

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Urheberrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Susanne Bellemann-Ruppel gern im Ort Karlsruhe
NONNENMACHER Rechtsanwälte
Wendtstraße 17
76185 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 985220
Telefax: 0721 9852250

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Urheberrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Jürgen Strauß engagiert in der Gegend um Karlsruhe
Scholz Noetzel Schäfer Strauß Rechtsanwälte
Vorholzstraße 26
76137 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 6802740
Telefax: 0721 68027420

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Thomas Waetke (Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht) berät Mandanten zum Bereich Urheberrecht engagiert in Karlsruhe
Schutt, Waetke Rechtsanwälte
Kriegsstraße 37
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 120500
Telefax: 0721 120505

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Timo Schutt aus Karlsruhe berät Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsgebiet Urheberrecht
Schutt, Waetke Rechtsanwälte
Kriegsstraße 37
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 120500
Telefax: 0721 120505

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Urheberrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Tobias Lang mit Kanzlei in Karlsruhe
Rückbrodt - v.Eichler-De Feo - Lang Anwaltskanzlei
Alte Kreisstraße 40
76149 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 8311400
Telefax: 0721 83114010

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Rupert Vogel mit RA-Kanzlei in Karlsruhe unterstützt Mandanten jederzeit gern bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Schwerpunkt Urheberrecht
Vogel & Partner Rechtsanwälte
Emmy-Noether-Straße 17
76131 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 7820270
Telefax: 0721 78202727

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Urheberrecht in Karlsruhe

Abmahnung, Unterlassungsklage, einstweilige Verfügung - die Konsequenzen einer Urheberrechtsverletzung

Rechtsanwalt für Urheberrecht in Karlsruhe (© Manuel Schönfeld - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Urheberrecht in Karlsruhe
(© Manuel Schönfeld - Fotolia.com)

Vor allem seit das Internet im Alltag eine immer wichtigere Rolle einnimmt, haben Urheberrechtsverletzungen extrem zugenommen. Als Beispiel zu nennen ist hier das Filesharing. Beim Filesharing werden geschützte Filme, Videospiele und Songs heruntergeladen und auch weiter verbreitet. Sowohl Musikkonzerne als auch Filmhersteller gehen gegen Filesharing massiv vor. Immer häufiger wird ein Abmahnanwalt eingeschaltet, der dem User eine Abmahnung schickt. Bekommt man eine Abmahnung, dann ist nicht nur eine Strafzahlung fällig, sondern es muss außerdem eine Unterlassungserklärung unterzeichnet werden. Und auch wenn man auf seiner Internetseite Texte oder Bilder publiziert, die nicht als eigene Schöpfung zu bewerten sind, begeht man eine Urheberrechtsverletzung. Die Folgen einer Urheberrechtsverletzung können schwerwiegend sein. So ist mit einer Unterlassungsklage oder einer einstweiligen Verfügung zu rechnen. Neben dem unerlaubten Publizieren von Lichtbildern und Texten stellt auch die unbefugte Nutzung von Datenbanken auf der eigenen Internetseite eine Urheberrechtsverletzung dar. Auch das Werk der Datenbankhersteller ist urheberrechtlich geschützt.

Ein Rechtsanwalt für Urheberrecht ist der Fachmann an Ihrer Seite bei allen Rechtskonflikten und Rechtsfragen

Sollten Sie ein urheberrechtliches Problem oder eine Frage haben, dann empfiehlt es sich, eine Anwaltskanzlei für Urheberrecht zu kontaktieren. In Karlsruhe haben sich einige Anwälte für Urheberrecht mit einer Rechtsanwaltskanzlei niedergelassen. Die Rechtsanwälte für Urheberrecht aus Karlsruhe sind nicht nur mit dem Urheberrecht im Allgemeinen und zum Beispiel dem Urhebervertragsrecht vertraut. Sie verfügen auch über Fachkenntnisse in Rechtsbereichen, die oftmals in direktem Zusammenhang mit dem Urheberrecht stehen wie Medienrecht oder Designrecht. Ein Rechtsanwalt im Urheberrecht aus Karlsruhe sollte jedoch nicht erst aufgesucht werden, wenn es schon zu einem Rechtsstreit gekommen ist. Ein Rechtsanwalt aus Karlsruhe für Urheberrecht ist auch der optimale Ansprechpartner, wenn es darum geht, rechtliche Fragen zu klären zum Beispiel bezüglich dem Rückrufsrecht, dem Veröffentlichungsrecht oder der Vergütungspflicht. Überdies hinaus kann der Anwalt zum Urheberrecht aus Karlsruhe Mandanten in allen anderen urheberechtlichen Angelegenheiten beraten wie in Bezug auf die verschiedenen Nutzungsarten, die Rechteinräumung oder auch darlegen, was es mit Übergangsregelungen auf sich hat. Er wird Ihnen ferner erläutern können, was es rechtlich mit zum Beispiel Verwertungsgesellschaften oder einer Zugänglichmachung auf sich hat. Die angeführten Termini sind alles Schlagworte, die in Zusammenhang mit dem Urheberrecht oft in Erscheinung treten und die je nach rechtlicher Fragestellung und Problem von einem Anwalt situationsbezogen erörtert werden sollten. Wie man sieht: das Urheberrecht ist eine schwierige Rechtsmaterie. Vor allem bei komplexen Problemen oder Fragen ist es somit zu empfehlen, sich direkt an einen Fachanwalt oder eine Fachanwältin zum Urheberrecht zu wenden.


News zum Urheberrecht
  • Bild Jurist Berger warnt vor Abschaffung des Urheberrechtsgesetzes (12.03.2012, 13:10)
    Der Jurist Christian Berger warnt vor einer Abschaffung des Urheberrechtsgesetzes. "Es existieren Illusionen darüber, welche Folgen es hätte, wenn es das Urheberrecht nicht mehr gäbe", sagt Berger, der seit 1997 an der Universität Leipzig Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht und Urheberrecht ist. "Es würde zu einer gravierenden Änderung ...
  • Bild Ruperto Carola lädt zu Heidelberger Doktorandenwoche ein (05.10.2011, 14:10)
    Austausch, Weiterbildung und Information stehen im Zentrum der Heidelberger Doktorandenwoche, die die Graduiertenakademie der Universität Heidelberg in diesem Herbst zum ersten Mal veranstaltet. Vom 10. bis 13. Oktober 2011 werden Workshops, Vorträge und eine Informationsmesse angeboten, die sich an Doktorandinnen und Doktoranden richten. In einer öffentlichen Podiumsdiskussion wird es um ...
  • Bild Uwe Rosemann wird 60: „Es gibt noch viel zu tun!“ (07.02.2013, 11:10)
    Der Direktor der Technischen Informationsbibliothek und Universitätsbibliothek Hannover (TIB/UB) wird 60 Jahre alt. Seit 20 Jahren ist er an der TIB/UB, 15 davon als Direktor – ein Anlass, Bilanz zu ziehen und einen Blick in die Zukunft zu werfen.HANNOVER, 7. Februar 2013 – „Digitalisierung und Globalisierung durch das Internet“, das ...

Forenbeiträge zum Urheberrecht
  • Bild Urheberrecht von Projekten die in einer Ausbildungsstätte / Schule entstanden sind (06.04.2011, 14:18)
    Urheberrecht von Projekten die in einer Ausbildungsstätte / Schule entstanden sind Folgender Fall: Eine Privatschule des Fachbereichs für Game-Design bietet Räumlichkeiten und Dozenten für die Ausbildung an. In einem Fachbereich A wurde eine Idee entwickelt und ausgearbeitet. Die Hilfe des Dozenten bei dem Projekt war eher gering, bzw. gar nicht vorhanden, er bestimmt ...
  • Bild Verbreiteten Witz auf Internetplatform veröffentlichen (14.09.2012, 13:38)
    Neben kurzen Zweizeilerwitzen, die, wie ich hier an anderer Stelle entnehme, oft stark vermutlich keinen Werkcharakter aufweisen, kennt man ja auch sehr verbreitete Witze, die ein bisschen länger sind. Bekannt sind z.B. solche, in denen 3 Figuren vor einem Problem stehen oder einen Wunsch frei haben und dieses dann unterschiedlich ...
  • Bild Idee einer etwas anderen Tauschboerse (14.09.2011, 22:35)
    Hallo zusammen, ich bin neu hier und wollte schon lange einmal folgenden fiktiven Sachverhalt durchdacht haben. Es handelt sich um die Idee einer Tauschboerse, die im Prinzip die momentane Abmahnidee ad absurdum fuehren soll. Angenommen es gaebe eine Tauschboerse ueber die Dateien aller Art getauscht werden koennen, so wie die Tauschboersen ...
  • Bild Urheberrecht von SMS in künstlerischem Projekt (14.06.2012, 11:27)
    Hallo! Wenn man in einer künstlerischen Arbeit (z.B. einem Hörspiel), tatsächlich bestehende SMS von einer realen Person einarbeitet, besitzt diese Person dann copyright an den Nachrichten? Könnte man die SMS - wenn der Name der Person geändert würde - wortwörtlich verwenden oder sollte man die Nachrichten einfach abändern? (und wenn, in ...
  • Bild Urheberrecht - Inline Images für News (28.11.2005, 14:08)
    Hallo, mal angenommen, ein Webmaster kommt auf die Idee, für seine Webseite (nichtkommerzielles Portal) ein Newssystem zu programmieren, welches zuvor in einer Datenbank abgelegte Nachrichten wiedergibt und zur Verschönerung/Untermalung auch noch ein Foto/Bild zu jeder News, welches zu der Nachricht passt oder von der Quelle stammt. Jetzt hat der Webmaster aber ...

Urteile zum Urheberrecht
  • Bild BVERWG, BVerwG 5 C 38.01 (12.12.2002)
    1. Der krankheitsbedingte Arbeitsplatzverlust und die infolge gesundheitlicher Einschränkungen bestehende Unmöglichkeit, in dem erlernten und in dem zuletzt ausgeübten Beruf zu arbeiten, stellen eine einschneidende Veränderung der persönlichen Verhältnisse im Sinne des § 10 Abs. 3 Satz 2 Nr. 4 BAföG dar. 2. Die Unmöglichkeit, in dem erlernten und dem zuletz...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 1 S 3184/94 (22.02.1995)
    1. Eine Beschlagnahme eines Lichtbildfilms kann gerechtfertigt sein, wenn konkrete Anhaltspunkte dafür bestehen, daß derjenige, der die Lichtbilder herstellt, diese ohne Einwilligung der abgebildeten Personen (§ 22 KunstUrhG) und sonstige Rechtfertigungsgründe (§ 23 KunstUrhG) veröffentlichen und sich dadurch strafbar machen wird. Schreitet die Polizei zum ...
  • Bild OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN, 5 A 1293/11 (13.03.2013)
    Ein Fotojournalist kann nicht verlangen, bei Opernpremieren mit allgemeinem Fotografierverbot eigene Bildaufnahmen fertigen zu dürfen. Ein derartiger Anspruch ergibt sich weder aus dem presserechtlichen Auskunftsanspruch noch aus der grundrechtlichen Gewährleistung der Presse- und Informationsfreiheit....


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Urheberrecht
  • BildAb wann ist eine Doktorarbeit rechtlich als Plagiat einzustufen?
    Nach der Affäre um Karl-Theodor zu Guttenberg wurde es zum Hobby einiger mehr oder weniger wissenschaftlich erfolgreicher Personen insbesondere Dissertationen von Politikern auf ihre „Plagiatsintensität“ überprüft. Nach und nach stolperten teils hochrangige Politiker im Zuge ihrer jeweils eigenen Affäre über darüber, dass einige Passagen ihrer Dissertation wohlmöglich plagiiert ...
  • BildAktuell mahnt Waldorf Frommer massenhaft für Twentieth Century Fox - Sleepy Hollow ab
    Aktuell mahnt Waldorf Frommer massenhaft für Twentieth Century Fox - Sleepy Hollow ab. Wir helfen Ihnen. Weitere Tipps finden Sie unter http://www.waldorf-frommer-abmahnhilfe.de/ Aktuell erreichen uns Abmahnungen aus dem Hause  Waldorf Frommer im Auftrag von Twentieth Century Fox bezüglich der Serie ...
  • BildAbmahnung wegen Urheberrechtsverletzung durch illegale Downloads bzw. Uploads nach Nutzung von
    Es ist nicht alles Gold, was glänzt – Gefahr der Nutzung von "goldesel.to" Die Internetpräsenz "goldesel.to" ist nicht das erste Angebot dieser Art und wird wohl auch nicht das letzte sein. Der geneigte Nutzer hat dort nach Anmeldung die Möglichkeit, auf ein reichhaltiges Angebot an Kinofilmen, ...
  • BildIst meine Filesharing Abmahnung verjährt oder doch nicht? Vorgehen bei im neuen Jahr zugestellten Mahnbescheiden für Altfälle
      Aus aktuellem Anlass wollen wir nach dem Jahreswechsel aufgrund zahlreicher Nachfragen die Problematik der Verjährung nochmals beleuchten. Die oftmals vorgetragene Ansicht, dass Teile der Filesharing-Forderungen erst nach 10 Jahren verjähren können, haben wir bereits im alten Jahr an dieser Stelle behandelt: http://www.llh-law.de/news-reader/gut-ding-will-weile-haben-die-verjaehrung-in-typischen-filesharing-faellen-69.html Unserer Ansicht ...
  • BildNotruf Abmahnung: Verteidigung gegen Waldorf Frommer wegen: „Music for Men“
    Verteidigung ab 199 € gegen Waldorf Frommer. Keine Sorge - JusDirekt hilft sofort. Die Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer behauptet, das Sie die Datei „Music for Men“ mittels Filesharing, in einer Tauschbörse einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Internetnutzern, zum Herunterladen angeboten haben. Die streitgegenständliche Datei ...
  • BildBoerse.bz: Direct Downloads verletzen Urheberrechte
    Direct downloads von urheberrechtlich geschützten Daten über Filehoster und Sharehoster wie uploaded.net oder share-online.biz verletzen Urheberrechte und können zur Abmahnung führen. Die Durchsuchungen bei den Betreibern von boerse.bz und etwa 100 weiteren mit boerse.bz in Verbindung stehenden Personen ist ein weiterer Schritt im Kampf ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.