Rechtsanwalt für Unterhaltsrecht in Karlsruhe

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Schloss in Karlsruhe (© chbaum - Fotolia.de)
Schloss in Karlsruhe (© chbaum - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Unterhaltsrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Jutta S. Steiner jederzeit in der Gegend um Karlsruhe
Rechtsanwältin Jutta S. Steiner
Herrenstraße 18
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 22055
Telefax: 0721 23189

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Kadir Akduman mit Rechtsanwaltskanzlei in Karlsruhe vertritt Mandanten aktiv bei Rechtsproblemen im Rechtsgebiet Unterhaltsrecht
Anwaltskanzlei Akduman
Reinhold-Frank-Str. 54
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 16089608
Telefax: 0721 16089613

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Claudia Pap bietet anwaltliche Beratung zum Unterhaltsrecht gern im Umland von Karlsruhe
Werst und Pap
Kaiserallee 15a
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 8301001
Telefax: 0721 83160942

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Henß & Leitz bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Unterhaltsrecht engagiert vor Ort in Karlsruhe
Henß & Leitz
Pfinztalstr. 46-50
76227 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 94000111
Telefax: 0721 94000123

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Unterhaltsrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Frieder Kummer mit Anwaltskanzlei in Karlsruhe

Durlacher Straße 41
76229 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 943780
Telefax: 0721 9437815

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Nicolai Funk mit RA-Kanzlei in Karlsruhe berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent bei Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Unterhaltsrecht
NONNENMACHER Rechtsanwälte
Wendtstraße 17
76185 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 985220
Telefax: 0721 9852250

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Unterhaltsrecht
  • Bild Wegfall der Unterhaltsverpflichtung nach neuem Unterhaltsrecht – ein Zwischenergebnis (25.06.2008, 16:46)
    Nach Inkrafttreten des neuen Unterhaltsrechts am 01.01.2008 ist viel Populistisches in der Presse geschrieben und der Eindruck erweckt worden, nunmehr sei es ein Leichtes für Unterhaltsschuldner, sich gegenüber der Ex-Frau seiner Unterhaltsverpflichtung zu entledigen. Tatsächlich aber ist entscheidend, ob der Wegfall der Unterhaltsverpflichtung für den Unterhaltsberechtigten „zumutbar“ ist, d.h. wieweit ...
  • Bild Workshops: Neues Familienrecht und Existenzgründung für Mediatoren (22.04.2010, 15:00)
    Im September/Oktober 2010 bietet das Zentrum für Weiterbildung der Fachhochschule Erfurt zwei Workshops in Kooperation mit der Fakultät Sozialwesen an.Der Workshop "Neues Familienrecht" richtet sich an Mitarbeiter/innen von Jugendämtern sowie freien Trägern. Mehr als bisher werden von den Mitarbeiter/innen des Jugendamtes verlässliche Kenntnisse im Schnittpunkt von materiellem Recht und Verfahrensrecht ...
  • Bild Weiterbildung: Neues Familienrecht (05.03.2013, 15:10)
    Das Zentrum für Weiterbildung der FH Erfurt bietet im März und Mai in Kooperation mit der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften zum bereits vierten Mal den Workshop „Neues Familienrecht“ an. Der Workshop richtet sich an Mitarbeiter/-innen von Jugendämtern sowie freien Trägern. Die Teilnahme am Workshop ist kostenpflichtig. Anmeldungen sind noch bis zum ...

Forenbeiträge zum Unterhaltsrecht
  • Bild Volljährigenunterhalt (28.10.2008, 16:46)
    Ich habe mal noch eine Frage zur Düsseldorfer Tabelle und Volljährigenunterhalt - mal angenommen das Kind (18 in Schule) lebt bei der Mutter - die verdient 2000 Netto - der Vater verdient 3000 Netto - Kindergeld bekommt die Mutter - wie wird der Unterhalt berechnet?
  • Bild Recht auf Auskunft Schuldentilgung (11.03.2007, 10:11)
    Hallo, folgendes angenommen: Ehepaar seit wenigen Monaten geschieden, 2 Kinder, welche bei ihr leben. Er zahlt Unterhalt an sie und die Kinder. Er hat ein Hauptverdienst und ein Nebenverdienst, sie hat kein eigenes Einkommen. Aus der Ehe gingen noch gemeinsame Schulden hervor, Bankkredit auf beider Namen. Nach vollzogener Scheidung übernehmen seine Eltern, ...
  • Bild Unterhaltsänderungen nach neuer Ehe (21.08.2008, 04:44)
    Frage zum aktuellen Unterhaltsrecht ! Nachdem es einige Veränderungen im Unterhaltsrecht gab, habe ich hier zu ein paar Fragen. Wenn man schonmal verheiratet war (Scheidung liegt ca. 8 Jahre zurück und es existiert daraus ein Kind. Ehedauer ca. 2 Jahre) und nach Rechtssprechung sowolhl für das Kind als auch für die Ex-Frau ...
  • Bild Unterhalt bei Hartz 4 des Kindes (05.06.2010, 20:39)
    Fall: Kind A bezieht mit Vater und weiteren Personen ALGII. Mutter C arbeitet und verdient z.B. 1300€. Mutter C wohnt mit Kind D zusammen. Laut DD-Tabelle liegt der Selbstbehalt ja nur bei 900€. Frage: Muss Mutter C an Kind A auch Unterhalt zahlen, wenn dadurch für sie und Kind D ...
  • Bild Unterhaltsrecht einer Ex-Frau trotz Lebenspartnerschaft (04.05.2007, 23:02)
    Eine Bekannte hat sich vor einigen Jahren von ihrem Mann scheiden lassen. Da sie körperliche Einschränkungen hat, zahlt er für sie bis jetzt Unterhalt. Nun hat sie einen Freund - und weiß nicht, ob ihr Ex-Mann ihr so den Unterhalt verweigern kann. Nach BGB §1586a erlischt der Anspruch auf Unterhalt ...

Urteile zum Unterhaltsrecht
  • Bild OLG-HAMM, 5 UF 145/09 (03.03.2010)
    Feststellung einer fehlenden realen Chance auf eine vollschichtige Erwerbstätigkeit als Verkäuferin für eine sogenannte Berufsrückkehrerin unter Berücksichtigung der tatsächlichen Gegebenheiten des Arbeitsmarktes sowie der persönlichen Voraussetzungen wie Alter, Gesundheitszustand, Ausbildungs- und Erwerbsbiographie trotz unzureichend dargelegter Erwerbsbemü...
  • Bild BGH, III ZR 351/04 (28.04.2005)
    Haben der Krankenhausträger und der Patient (hier: die Mutter des minderjährigen Patienten) die gemeinsame Vorstellung, daß eine gesetzliche Krankenversicherung bestehe, die die Kosten des Krankenhausaufenthalts übernehme, und stellt sich dies als Irrtum heraus, dann fehlt dem zwischen dem Krankenhausträger und dem Patienten (hier der Mutter des minderjährig...
  • Bild SAARLAENDISCHES-OLG, 9 WF 19/09 PKH (18.02.2009)
    Von einer verfestigen Lebensgemeinschaft ist auszugehen, wenn die neuen Partner gemeinsam Immobilieneigentum, insbesondere ein zu Wohnzwecken dienendes Hausgrundstück, erworben haben und neben den finanziellen Verflechtungen auch die tatsächliche Ausgestaltung der Nutzung des Hausanwesens - hier: Mitbenutzung von Küche und anderen Räumlichkeiten - keinen Zwe...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Unterhaltsrecht
  • BildBGH zum Unterhalt für Eltern: Sohn muss zahlen! Aber was überhaupt?
    In einer aktuellen Entscheidung (XII ZB 607/12) sprach der BGH sich dafür aus, dass erwachsene Kinder auch unterhaltspflichtig für ihre Eltern sind, wenn innerhalb der Familie seit Jahren der Kontakt abgebrochen wurde. Abgestellt wird nach neuer Rechtsprechung nicht auf die familienrechtliche Solidarität, sondern auf das Verhalten des pflegebedürftigen ...
  • BildGibt es eine Verwirkung beim Kindesunterhalt?
      Bestimmte Personen haben gemäß dem Familienrecht einen Anspruch auf Unterhalt. Dies ist beispielsweise bei einer geschiedenen Frau gegenüber ihrem Ex-Mann der Fall, oder bei Kindern gegenüber ihrem Vater. Derartige Unterhaltsansprüche müssen geltend gemacht werden. Doch was ist, wenn die erst nach einem langen Zeitraum geschieht? Gibt es ...
  • BildUnterhaltspflichtverletzung kann strafbar sein
    Die Verletzung der Unterhaltspflicht ist strafbar, wenn der Unterhaltspflichtige leistungsfähig ist und der Lebensunterhalt des Unterhaltsberechtigten gefährdet ist. Um die Zahlungsmoral Unterhaltspflichtiger ist es oft nicht gut bestellt. Über eine Strafanzeige kann einem Unterhaltsverlangen in besonderer Weise Nachdruck verliehen werden. § 170 StGB stellt die Verletzung ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.