Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteGrundstücksrechtKarlsruhe 

Rechtsanwalt in Karlsruhe: Grundstücksrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 1


Foto
Michelle Jakob   Beethovenstraße 5, 76133 Karlsruhe
Müller-Hof Rechtsanwälte

Telefon: 0721/985670


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dorothea Pohle-Kunz   Ernst-Barlach-Straße 2 b, 76227 Karlsruhe
 

Telefon: 0721 450112


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dr. Brunhild Brennecke   Beiertheimer Allee 60, 76137 Karlsruhe
Brennecke & Partner Rechtsanwälte

Telefon: 0721 203960



Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Evelyn Wettstein   Akademiestraße 28, 76133 Karlsruhe
Heckert & Kollegen Rechtsanwälte

Telefon: 0721 91367-0


Foto
Rainer Schneider   Kaiserstr. 104, 76133 Karlsruhe
 

Telefon: 0721-919620



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:


Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Karlsruhe

Stiftung darf Foto- und Filmaufnahmen untersagen (23.12.2010, 15:00)
Der u. a. für das Grundstücksrecht zuständige V. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten die ungenehmigte Herstellung und Verwertung von Foto- und Filmaufnahmen der ...

Nichtzulassungsbeschwerde der Waldorfschule in Berlin gegen "Abriss-Urteil" erfolglos (23.10.2007, 08:53)
Der für das Grundstücksrecht zuständige V. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte über die Beschwerde einer Waldorfschule gegen ein Urteil zu entscheiden, durch das die Schule verurteilt worden war, einen Erweiterungsbau ...

Forenbeiträge zu Karlsruhe

grundstückkauf (03.04.2013, 15:04)
frage:wenn ein ausländischer kulturverein in wien ein grundstück kauft gehört das dann weiter den land(wien mit seinen bestimmungen und gesetze) oder wird das zu einen sogenannten diplomatischen(ausländischen)gebiet? Danke ...

Erweiterter Fall von "Unterschied von Zession und Forderungskauf" (21.02.2013, 11:28)
K möchte dieses Grundstück von V abkaufen. Da K den Kaufpreis nicht sofort bezahlen kann, einigen sie sich auf eine Auflassungsvormerkung für 2 Jahre, diese wird auch im Grundbuch eingetragen. Inzwischenzeit möchte D auch das ...

Eintragung ins Grundbuch wurde "vergessen" (07.10.2013, 18:02)
Hallo, heute habe ich mal eine Frage zum Grundstücksrecht. Und zwar sei folgende Fallkonstellation gegeben: K kauft vom Nachlassverwalter N ein zum Nachlass des E gehörendes Grundstück. Soweit kein Problem. K erhält die ...

Rechtsanwalt in Karlsruhe: Grundstücksrecht §§§ - Rechtsanwälte im JuraForum.de © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum