Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteMietrechtKaarst 

Rechtsanwalt in Kaarst: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Kaarst: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Hans Rainer Wagner   Matthias-Claudius-Straße 2 A, 41564 Kaarst
     
    Schwerpunkt: Mietrecht
    Telefon: 02131 64038



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Kurzinfo zu Mietrecht in Kaarst

    Das Mietrecht ist ein Rechtsbereich innerhalb des Zivilrechts. Das Mietrecht regelt alle Rechtsangelegenheiten zwischen Vermieter und Mieter. In etwa 36 Millionen Menschen leben in Deutschland in einer Mietwohnung. Es ist damit nachvollziehbar, dass Schwierigkeiten mit dem Mietrecht durchaus oft auftreten. Vor allem gewisse Bereiche sind es, die immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen Mieter und Vermieter führen. Hierzu gehören die Tierhaltung, Nebenkostenabrechnung oder auch Schönheitsreparaturen. Zudem wird heutzutage die Wohnung öfter gewechselt als noch vor einem Jahrzehnt. Jeder Wohnungswechsel kann dabei Grund für Streitigkeiten zwischen Mieter und Vermieter sein. Und das nicht nur, wenn eine Eigenbedarfskündigung erfolgt ist oder gar eine Räumungsklage eingereicht wurde. Nicht selten ist es die finale Nebenkostenabrechnung oder auch die Kaution, die zu einem Rechtsstreit führen.

    Bei sämtlichen Problemen im Mietrecht ist der ideale Ansprechpartner ein Anwalt

    Ganz gleichgültig, welches Problem zwischen Mieter und Vermieter besteht, immer ist es zu empfehlen, sich von einem Anwalt informieren zu lassen. In Kaarst sind einige Rechtsanwaltskanzleien für Mietrecht ansässig. Ein Anwalt zum Mietrecht verfügt sowohl über ein fundiertes theoretisches Fachwissen als auch über praktische Erfahrung im Gewerbewohnraumrecht und Mietwohnraumrecht. Er wird seinen Mandanten bei allen kleinen und großen Problemen als kompetenter Partner zur Seite stehen. Ein Rechtsanwalt zum Mietrecht aus Kaarst kann schon bevor man eine neue Mietwohnung bezieht, den Mietvertrag überprüfen. Des Weiteren kann der Rechtsanwalt für Mietrecht in Kaarst darüber aufklären, ob eine Kündigung wegen Eigenbedarf rechtmäßig ist und ob irgendwelche Möglichkeiten bestehen, gegen die Eigenbedarfskündigung vorzugehen.

    Bei Problemen mit Mietern ist ein Rechtsanwalt der perfekte Ansprechpartner

    Genauso wie Mieter ab und an den Rat eines Anwalts zum Mietrecht bedürfen, ist es auch für Vermieter meist nicht zu vermeiden, in bestimmten Situationen einen Rechtsbeistand zu konsultieren. Und das nicht nur, wenn man als Vermieter mit einer Mietminderung konfrontiert ist. Der Anwalt kann ferner den Vermieter genauestens über alle Aspekte der Mietkaution aufklären, d.h. wann diese einbehalten werden kann, für welchen Zeitraum und in welcher Höhe. Auch wenn ein Mietaufhebungsvertrag erstellt werden soll, ist ein Rechtsanwalt die beste Anlaufstelle. Unverzichtbar ist der Beistand eines Anwalts im Mietrecht jedoch, wenn ein Vermieter die Zahlung der Miete komplett unterlässt und eine Räumung der Wohnung erfolgen soll. Soll eine Wohnung zwangsgeräumt werden, kann dies nicht nur ein zeitintensiver Prozess, sondern auch ein teures Unterfangen sein. Um die Räumung schnell durchzuführen und um die Kosten so gering als möglich zu halten, sollte man sich unbedingt die Hilfe eines fachkundigen Rechtsanwalts zum Mietrecht sichern.

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Mietrecht

    Ausgeschlossene mietvertragliche Haftung des Leasinggebers im Leasingvertrag (26.06.2013, 09:47)
    Den Leasinggeber treffen besondere Pflichten, wenn die mietvertragliche Haftung des Leasinggebers unter Abtretung kaufrechtlicher Gewährleistungsansprüche im Leasingvertrag ausgeschlossen wurde. GRP Rainer Rechtsanwälte ...

    Mieter muss wegen Zigarettenqualms Wohnung räumen (01.08.2013, 10:30)
    Düsseldorf/Berlin (DAV). Bislang waren sich Mieter sicher: In ihrer Wohnung dürfen sie uneingeschränkt rauchen. Die Richter am Amtsgericht Düsseldorf sahen das nun in einem Fall anders (AZ: 24 C 1355/13, Urteil vom ...

    Schwerpunkt bei Mischnutzung von Mieträumen (03.07.2013, 14:43)
    Bei gemischt genutzten Räumen, liegt der Schwerpunkt der Nutzung auf der gewerblichen Nutzung, wenn durch die Ausübung eines Geschäfts der Lebensunterhalt bestritten wird. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, ...

    Forenbeiträge zu Mietrecht

    Kündigung auf Eigenbedarf (27.03.2007, 09:40)
    Wie ist eigentlich die Kündigungsfrist wenn man einen Mieter auf Eigenbedarf kündigen will (Nachwuchs untrwegs), und dieser mit seiner Familie schon mehrere jahre dort gewohnt hat. Und ist es möglich den Mieter in der 1 ...

    Kündigung wegen Sanierung (05.11.2011, 15:17)
    Rein fiktiv natürlich folgender Sachverhalt: Ein Mehrfamilienhaus, schon ca. 40-45 Jahre alt. Zwar soweit gut in Schuss, Leitungen im Bereich Elektrik, Wasser, Heizung sind aber noch nie ersetzt worden. Wohnungen im Haus sind ...

    Frage zum WG Mietrecht (14.07.2009, 20:38)
    Hallo, mal angenommen es gibt eine zweier WG mit Mietvertrag in dem beide Hauptmieter sind. Jetzt sucht der eine Mieter sich eine neue Bleibe ohne dies dem anderen mitzuteilen. Außerdem "kündigt" er den Vertrag beim ...

    Muß ich den Amtsärztlich (11.09.2012, 22:35)
    Welche Befugnisse hat das Vererinäramt ? Was darf der Amtstierarzt müsste mann ihn in die Wohnung lassen z. B weil jemand behauptet hat das Tiere nicht gut gehalten werden . Angenommen ein Paar hat zu Hause 4 Chihuahuas von ...

    Hinterlegung (05.12.2010, 18:21)
    Wer kann mir zu einem Hinterlegungsantrag erkären welche Auswirkung es für mich hat wenn ich auf das Recht zur Rücknahme verzichte ? Ganz lieben Dank Marion ...

    Urteile zu Mietrecht

    RE-Miet 2/00 (22.02.2001)
    Allein nur weil die Mieter eine Werkmietwohnung zu einem Unterhalt der ortsüblichen Vergleichsmiete liegende Mietzins überlassen wird, besteht für den Vermieter nicht die Verpflichtung, bei einer Mieterhöhung nach § 2 MHG den ursprünglichen proportionalen Abstand zwischen Ausgangsmiete und der ortsüblichen Vergleichsmiete einzuhalten....

    15 Sa 26/09 (05.10.2009)
    1. An die Wahrung der in § 77 Abs. 2 BetrVG für Betriebsvereinbarungen vorgesehenen Schriftform sind keine gegenüber der allgemeinen Regel des § 126 BGB erhöhten Anforderungen zu stellen. 2. Eine Betriebsvereinbarung nebst Anlagen kann auch ohne körperliche Verbindung der Betriebsvereinbarung mit den Anlagen insgesamt dem Schriftformerfordernis des § 126 B...

    91 C 212/10 (91) (04.05.2011)
    Der Zwangsverwalter ist nach Aufhebung der Zwangsverwaltung auch dann nicht mehr berechtigt, Betriebskostenabrechnungen zu erstellen, wenn der relevante Abrechnungszeitraum in seine Bestellungszeit fällt....

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.