Rechtsanwalt in Kaarst: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Kaarst: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Mietrecht ist ein Rechtsbereich innerhalb des Zivilrechts. Das Mietrecht regelt alle Rechtsangelegenheiten zwischen Vermieter und Mieter. In etwa 36 Millionen Menschen leben in Deutschland in einer Mietwohnung. Es ist damit nachvollziehbar, dass Schwierigkeiten mit dem Mietrecht durchaus oft auftreten. Vor allem gewisse Bereiche sind es, die immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen Mieter und Vermieter führen. Hierzu gehören die Tierhaltung, Nebenkostenabrechnung oder auch Schönheitsreparaturen. Zudem wird heutzutage die Wohnung öfter gewechselt als noch vor einem Jahrzehnt. Jeder Wohnungswechsel kann dabei Grund für Streitigkeiten zwischen Mieter und Vermieter sein. Und das nicht nur, wenn eine Eigenbedarfskündigung erfolgt ist oder gar eine Räumungsklage eingereicht wurde. Nicht selten ist es die finale Nebenkostenabrechnung oder auch die Kaution, die zu einem Rechtsstreit führen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Hans Rainer Wagner (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit RA-Kanzlei in Kaarst berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen aus dem Bereich Mietrecht

Matthias-Claudius-Straße 2 A
41564 Kaarst
Deutschland

Telefon: 02131 64038
Telefax: 02132 137733

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Mietrecht in Kaarst

Bei sämtlichen Problemen im Mietrecht ist der ideale Ansprechpartner ein Anwalt

Ganz gleichgültig, welches Problem zwischen Mieter und Vermieter besteht, immer ist es zu empfehlen, sich von einem Anwalt informieren zu lassen. In Kaarst sind einige Rechtsanwaltskanzleien für Mietrecht ansässig. Ein Anwalt zum Mietrecht verfügt sowohl über ein fundiertes theoretisches Fachwissen als auch über praktische Erfahrung im Gewerbewohnraumrecht und Mietwohnraumrecht. Er wird seinen Mandanten bei allen kleinen und großen Problemen als kompetenter Partner zur Seite stehen. Ein Rechtsanwalt zum Mietrecht aus Kaarst kann schon bevor man eine neue Mietwohnung bezieht, den Mietvertrag überprüfen. Des Weiteren kann der Rechtsanwalt für Mietrecht in Kaarst darüber aufklären, ob eine Kündigung wegen Eigenbedarf rechtmäßig ist und ob irgendwelche Möglichkeiten bestehen, gegen die Eigenbedarfskündigung vorzugehen.

Bei Problemen mit Mietern ist ein Rechtsanwalt der perfekte Ansprechpartner

Genauso wie Mieter ab und an den Rat eines Anwalts zum Mietrecht bedürfen, ist es auch für Vermieter meist nicht zu vermeiden, in bestimmten Situationen einen Rechtsbeistand zu konsultieren. Und das nicht nur, wenn man als Vermieter mit einer Mietminderung konfrontiert ist. Der Anwalt kann ferner den Vermieter genauestens über alle Aspekte der Mietkaution aufklären, d.h. wann diese einbehalten werden kann, für welchen Zeitraum und in welcher Höhe. Auch wenn ein Mietaufhebungsvertrag erstellt werden soll, ist ein Rechtsanwalt die beste Anlaufstelle. Unverzichtbar ist der Beistand eines Anwalts im Mietrecht jedoch, wenn ein Vermieter die Zahlung der Miete komplett unterlässt und eine Räumung der Wohnung erfolgen soll. Soll eine Wohnung zwangsgeräumt werden, kann dies nicht nur ein zeitintensiver Prozess, sondern auch ein teures Unterfangen sein. Um die Räumung schnell durchzuführen und um die Kosten so gering als möglich zu halten, sollte man sich unbedingt die Hilfe eines fachkundigen Rechtsanwalts zum Mietrecht sichern.


News zum Mietrecht
  • Bild Keine Kündigung des Mieters, wenn Agentur für Arbeit in Zahlungsverzug ist (27.11.2009, 11:59)
    Saarbrücken/Berlin (DAV). Werden die Mietzahlungen von der Agentur für Arbeit geleistet, kann der Vermieter dem Mieter nicht kündigen, wenn die Mietzahlungen nicht gezahlt werden. Über eine entsprechende Entscheidung des Landgerichts Saarbrücken vom 14. Mai 2009 (AZ: 10 T 25/09) informiert die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen Anwaltvereins (DAV). Der Mieter ...
  • Bild Straßenlaterne vor Wohnhaus muss hingenommen werden (20.10.2010, 14:40)
    Koblenz/Berlin (DAV). Der Eigentümer eines Grundstücks muss eine Straßenlaterne vor seinem Wohnhaus hinnehmen. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz am 11. Juni 2010 (AZ: 1 A 10474/10.OVG), wie die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen Anwaltvereins (DAV) mitteilt. Der Kläger wohnt in Neuwied. Bis zur Neugestaltung des dortigen Bahnhofsumfeldes befand sich im ...
  • Bild Modernisierung von Mietwohnungen nur nach Vorankündigung (10.02.2011, 14:42)
    München/Berlin (DAV). Will ein Vermieter eine Wohnung modernisieren, indem er neue Fenster einbaut, muss der Mieter dies dulden. Voraussetzung ist, dass der Vermieter ihm rechtzeitig eine Modernisierungsankündigung vorgelegt hat. Diese muss die Energieeinsparung nachvollziehbar darlegen, zum Beispiel durch Angabe des alten und neuen U-Wertes (Wärmedämmwert). Das entschieden die Richter des ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild Renovierungspflicht bei "Weißen" von Wänden? (25.05.2010, 17:30)
    Hallo Forumsmitglieder, nehmen wir mal an, ein Mieter zieht nach 16 Jahren aus der Wohnung aus und der Vermieter stellt sich nun die Frage, welche Schönheitsreparaturen durch den Mieter zu leisten sind. Im Mietvertrag ist keine starre Fristenregelung vereinbart. Allerdings steht bei der Auflistung der Schöhnheitsreparaturen u.A. "das Weißen der Wände". ...
  • Bild Wann Renovierung - Dübellöcher? + BGH-Urteile zur Gültigkeit Klauseln im Mietvertrag (31.07.2006, 11:02)
    Hallo zusammen. Mal angenommen, in einem Mietvertrag befindet sich die Klausel, dass der Mieter bei Auszug die Wohnung renovieren muss. Gehen wir mal davon aus, dass die Tapeten nicht renoviert werden müssen, sie sind völlig in Ordnung - im super Zustand. Gehen wir aber ferner davon aus, dass durch die Tapete ...
  • Bild Mietrecht(Wärmemengenzähler) (12.09.2013, 15:44)
    In einem Dreifamilienhaus hat jede Wohnung einen anderen Eigentümer. Zwei der Eigentümer wohnen in ihrer Wohnung, die dritte Wohnung ist seit einigen Jahren vermietet. Heizung wird mit Verdunstern abgerechnet. Muß jetzt ein Wärmemengenzähler angeschafft werden? Wer hat die Kosten dafür zu tragen?
  • Bild Unangemeldete Entfernung eines Baumes (02.07.2009, 14:43)
    Nehmen wir mal an, eine ältere Dame wohnt in einer Wohnung einer Genossenschaft. Deren inzwischen verstorbener Vater hätte vor 50 Jahren einen Rhododendronbusch auf die Gemeinschaftsfläche gepflanzt und ist zu einem stattlichen Busch angewachsen, eher gesagt Riesenbusch (ca. 5 m breit, 4 m hoch, Wert jetzt: ca. 9500 €). Jetzt ...
  • Bild Schönheitsreparaturen ? (03.02.2011, 11:01)
    Angenommen einem Mietvertrag zwischen einer Studentenwohnheimsverwaltung S und einem Mieter M liegen allgemeine Mietbedingungen bei, in denen u.a. steht:I) Beendigung des MietverhältnissesMieter sind verpflichtet, die Mieträume bis zum Rückgabetermin so herzurichten, dass eine Neuvermietung ohne Beanstandung möglich ist. Dazu gehört insbesondere:- Alle Schäden und Mängel an der Mietsache, für die ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 4 P 4363/08 (27.03.2009)
    Für einen Anspruch eines Pflegebedürftigen gegen die Pflegekasse, eine nach dem Mietvertrag von ihm geschuldete und an den Vermieter ausgezahlte so genannten Rückbaukaution, mit der die Kosten für den nach Vertragsende (Auszug) bestehenden Anspruch des Vermieters gegen den Mieter auf Rückbau des vom Vermieter auf seine Kosten eingebauten behindertengerechten...
  • Bild AG-MANNHEIM, 2 C 235/08 (04.11.2008)
    1. Der Zwischenmieter ist auch bei beendetem Hauptmietverhältnis befugt mit eigenen Forderungen gegen den Kautionsrückzahlungsanspruch des Endmieters aufzurechnen. 2. Die Zusage des Zwischenmieters, die Mietkaution des Endmieters weiter zu reichen, ist nur eine Beweiserleicherung über den Bestand der Kautionsforderung. Eine gleichwohl erfolgte Aufrechung (...
  • Bild KG, 23 U 209/10 (20.01.2011)
    Die öffentlichrechtliche Pflicht zur Anmeldung eintragungspflichtiger Tatsachen in das Handelsregister besteht während der ganzen Dauer der Gesellschaft, solange die Anmeldung nicht bewirkt ist. Der neben dieser Pflicht gegebene gesellschaftsvertragliche Mitwirkungsanspruch besteht auch gegen den nicht eingetragenen, zwischenzeitlich ausgeschiedenen Kommand...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildTipps für Mieter bei der Wohnungsübergabe
    Mieter, die aus ihrer Wohnung ausziehen, sollten bei der Wohnungsübergabe an ihren Vermieter aufpassen. Worauf Sie dabei vor allem achten sollten, erläutert dieser Ratgeber. Vorab Besichtigung durch Vermieter sinnvoll Mieter, die ihren Mietvertrag über ihre Wohnung gekündigt haben - oder eine Kündigung von ihrem ...
  • BildBGH: Schadenersatz aufgrund eines Vorkaufsrechts
    Mit Urteil vom 21.01.2015 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass einem Mieter wegen seines gesetzlichen Vorkaufsrechts Schadenersatz zustehen kann, wenn sein Vorkaufsrecht vereitelt wird (AZ.: VIII ZR 51/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) steht dem Mieter ein gesetzliches Vorkaufsrecht zu, über welches der ...
  • BildMietaufhebungsvertrag Muster – hier kostenlos!
    Wird ein Mietvertrag geschlossen, so unterliegt er bestimmten Kündigungsfristen. Diese sind für beide Parteien – also sowohl für den Mieter als auch für den Vermieter – bindend. Eine außerordentliche Kündigung ist nur aus wichtigen Gründen möglich. Nun kann es jedoch sein, dass sich die Parteien einig darüber sind, ...
  • BildHeizung defekt – welche Rechte habe ich als Mieter?
    Ein Mieter hat das Recht auf eine angenehme Raumtemperatur innerhalb seiner Wohnung. Diese „Wohlfühltemperatur“ liegt während der Heizperiode von Oktober bis April bei 20°C bis 22°C; darüber hinaus hat er Anspruch darauf, dass sein Vermieter auch außerhalb dieses Zeitraumes die Heizungsanlage anstellt, wenn die Temperaturen dies verlangen. So ...
  • BildWas ist eine Mieterselbstauskunft (inkl. Muster-Vorlage für Mieter)?
    Viele Vermieter erwarten von ihrem potenziellen Mieter, dass er eine Mieterselbstauskunft erteilt. Was darunter genau zu verstehen ist und welche Fragen erlaubt sind, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Vermieter holen eine Selbstauskunft des Mieters in der Weise ein, dass sie ihm vor Abschluss des Mietvertrages einen ...
  • BildWas fällt eigentlich unter die Kleinstreparaturklausel im Mietvertrag?
    Vermieter neigen dazu eine sogenannte Kleinstreparaturklausel in den Mietvertrag. Damit nicht genug: oftmals wird diese Klausel dann für jegliche Schadensfälle als Vorwand genommen nicht zu zahlen oder dem Mieter eine Selbstbeteiligung aufzudrücken. Dabei genügt häufig schon ein Blick in die Rechtsprechung, um dieser Fall zu entgehen. ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.