Rechtsanwalt in Jülich

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Jülich liegt in Nordrhein-Westfalen im Kreis Düren. Die Stadt gehört zum Regierungsbezirk Köln und ist Heimat von gut 32.000 Menschen. Sie besteht aus insgesamt 16 Stadtteilen bzw. Stadtbezirken. In Jülich gibt es seit 2011 einen ökumenischen Pilgerweg, der sich über 100 km zieht.

Bei rechtlichen Streitigkeiten sollte der Weg jedoch zum örtlichen Amtsgericht führen. Dessen Gerichtsbezirk umfasst auch die Städte und Gemeinden Titz, Aldenhoven, Niederzier, Linnich und Inden. Das heißt, dass das Amtsgericht Jülich für 89.257 Menschen zuständig ist (Stand 2012). Dem dortigen Amtsgericht übersteht das Landgericht Aachen sowie das Oberlandesgericht Köln. Die Handelsregistersachen wurden vom Amtsgericht Jülich an das Amtsgericht Düren abgegeben. Für Insolvenzverfahren ist dagegen das Amtsgericht Aachen zuständig. Weitere für Jülich zuständige Gerichte sind das Arbeitsgericht Aachen, das Sozialgericht Aachen sowie das Verwaltungsgericht, das ebenfalls in Aachen ansässig ist. Da der Oberlandesgerichtsbezirk Köln für Jülich zuständig ist, sitzt dort auch die verantwortliche Rechtsanwaltskammer, in der auch die Anwälte aus Jülich organisiert sind. Laut Mitgliederstatistik der Bundesrechtsanwaltskammer sind dies 12.689 Rechtsanwälte. Etliche dieser Kanzleien findet man auch direkt vor Ort in Jülich. So wird sichergestellt, dass die Einwohner der Stadt jederzeit eine gute juristische Beratung in Anspruch nehmen können.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Jülich
Mingers & Kreuzer
Linnicher Straße 11
52428 Jülich
Deutschland

Telefon: 02461 8081
Telefax: 02461 7353

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Jülich

Bahnhofstraße 11
52428 Jülich
Deutschland

Telefon: 02461 97750
Telefax: 02461 977522

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Jülich

Wilhelmstraße 9
52428 Jülich
Deutschland

Telefon: 02461 53540
Telefax: 02461 59095

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Jülich

Römerstr. 4A
52428 Jülich
Deutschland

Telefon: 02461 52007
Telefax: 02461 57846

Zum Profil
Rechtsanwalt in Jülich

Kölnstr. 46
52428 Jülich
Deutschland

Telefon: 02461 7061
Telefax: 02461 55401

Zum Profil
Rechtsanwalt in Jülich

Neusser Str. 24
52428 Jülich
Deutschland

Telefon: 02461 93550
Telefax: 02461 935510

Zum Profil
Rechtsanwältin in Jülich

Römerstr. 13
52428 Jülich
Deutschland

Telefon: 02461 9959494
Telefax: 02461 936058

Zum Profil
Rechtsanwalt in Jülich

Neusser Str.24
52428 Jülich
Deutschland

Telefon: 02461 93550
Telefax: 935510

Zum Profil
Rechtsanwalt in Jülich

Kölnstr. 32
52428 Jülich
Deutschland

Telefon: 02461 910888
Telefax: 02461 910698

Zum Profil
Rechtsanwalt in Jülich

Wilhelmstr. 16
52428 Jülich
Deutschland

Telefon: 02461 97420
Telefax: 02461 974230

Zum Profil
Rechtsanwalt in Jülich

Urban-Lützeler-Str. 9
52428 Jülich
Deutschland

Telefon: 02461 56212
Telefax: 58992

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Jülich

Сitadel Jülich (© kbrsw - Fotolia.com)
Сitadel Jülich
(© kbrsw - Fotolia.com)

Einen Anlass, einen Anwalt in Jülich zu konsultieren, kann es aus ganz unterschiedlichen Gründen geben. Der Alltag bietet hier viel Potential für diverse rechtliche Probleme. Ob privat oder beruflich, wirklich gefeit davor, Betroffener einer rechtlichen Auseinandersetzung zu werden, ist niemand. Die Rechtsgebiete mit denen sich ein Anwalt bzw. eine Anwältin aus Jülich befasst, sind daher auch sehr breit gefächert und reichen vom Arbeitsrecht über das Strafrecht bis hin zum Gewerberecht.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Betriebsvereinbarung zum Thema Rufbereitschaft (24.05.2012, 11:33)
    Hallo zusammen, Mal angenommen, in einem Unternehmen gibt es eine Betriebsvereinbarung „Rufbereitschaft“, die die Bedingungen regelt, unter denen Mitarbeiter an Samstagen, Sonn- und Feiertagen zur Rufbereitschaft herangezogen werden können. Diese BV beinhaltet einen §, wonach mit Zustimmung des Betriebsrates Rufbereitschaften mit abweichenden Rahmenbedingungen eingerichtet werden können. Jetzt sollen 2, bzw. 3 namentlich genannte ...
  • Bild Hundesteuerbefreiung für einen Therapiebegleithund (04.05.2011, 09:12)
    Hundesteuerbefreiung für einen Therapiebegleithund Es geht um einen Streit mit der Stadt, ob ein Hund von der Hundesteuer befreit werden kann. Es geht um eine Ergotherapeutin in einem Seniorenhaus, die eine Zusatzausbildung als tiergestützte Therapeutin (vom Haus bezahlt) hat und dort mit dem Hund arbeitet . Es wurde ein Antrag auf Steuerbefreiung gestellt, ...
  • Bild ANWALTSWECHSEL--->Volle Rechtsanwaltkosten bei halber Arbeit??? (13.07.2007, 00:08)
    Guten Tag, Sachlage wie folgt. Mandant hat einen Verkehrsunfall. Mandant beauftragt RA 1 mit der Wahrnehmung seiner Interessen. RA 1 schätzt einen Gegenstndswert von 30. Das erscheint dem Mandanten sehr gering und er ist auch nicht zufrieden mit der leistung des RA 1. Mandant wechselt zu RA 2. Bei ihm ist er ...
  • Bild Preissteigerung um mehr als 1000% (26.01.2011, 21:58)
    Viele Call by Call Unternehmen ködern Kunden mit Tarifen unter 5 Cent und erhöhen diese nach kurzer Zeit um teilweise über 1000%, in der Hoffnung der Kunde vergisst einen neuen Blick auf die Webseite zu werfen. Ist das eurer Meining nach rechtens? Wucher und Betrug scheiden ja aus. Kann man an eine Aufklärungspflicht ...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildWaldorf Frommer und die Abmahnungen für Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH
    Seit einiger Zeit erreichen uns vermehrt Abmahnungen aus dem Hause Waldorf Frommer für Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH. Wir warnen vor Mehrfachabmahnungen. Seit einiger Zeit erreichen uns vermehrt Abmahnungen aus dem Hause Waldorf Frommer für Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH. Die ...
  • BildBürgermeister sind auch nur Menschen? Neutralitätspflicht für Behörden.
    Der Bürgermeister einer Stadt ist eine „Behörde“. Er ist somit Teil der Exekutive und hat als Organ des Staates gemäß Art. 21 Abs. I GG das Neutralitätsgebot zu beachten. Dieses Gebot ist vor allem vor dem Hintergrund der Chancengleichheit der politischen Parteien von Bedeutung. Beispielsweise darf kein staatliches Organ ...
  • BildHundebiss: Bekommt man Schmerzensgeld vom Halter?
    Wer kennt nicht die Situation, in der man einem (großen) Hund begegnet, der unangeleint ist und auf einem zu gerannt kommt. Je nachdem, wie groß die Angst vor Hunden ist, steigt nicht nur die Panik entsprechend schnell, sondern auch die Hoffnung, dass der Hundehalter sein Tier zurückruft. Stattdessen ...
  • BildErhalten EU-Bürger Hartz IV in Deutschland?
    Das Arbeitslosengeld II (ALG II, umgangssprachlich „Hartz IV“ genannt), ist eine staatliche Fürsorgeleistung, welche der Grundsicherung des Lebensunterhalts dient. Arbeitnehmer zahlen in Deutschland einen Betrag in die Arbeitslosenversicherung ein; verlieren sie ihren Job, so erhalten sie entweder Arbeitslosengeld I (ALG I) – nämlich immer dann, wenn sie mehr ...
  • BildHartz IV: Jobcenter muss für Skifahrt aufkommen
    Jobcenter müssen unter Umständen auch dann für die Kosten einer Kursfahrt aufkommen, wenn die Teilnahme freiwillig ist und nicht alle Schüler daran teilnehmen. Vorliegend ging es um einen Schüler, der mit seiner Mutter in einer Bedarfsgemeinschaft zusammen lebte. Sowohl der Sohn als auch die Mutter bezogen ...
  • BildAuffahrunfall: Wer hat Schuld?
    Im Straßenverkehrsrecht ist es ein weitverbreiteter Mythos, dass der Hintermann, also derjenige, der den Auffahrunfall verursacht, stets die Schuld an dem Unfall hat. Doch zeigen viele Urteile, dass dieser Mythos durchbrochen werden kann und beim Vordermann zumindest eine Mitschuld an dem Auffahrunfall angenommen werden kann. In welchen Situationen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.