Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteErbrechtJena 

Rechtsanwalt in Jena: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Jena: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 2:  1   2


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Klaus-Dieter Sekulla   Grete-Unrein-Straße 3, 07745 Jena
     
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 03641 6760-0


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Judith Machalett   Thomas-Mann-Straße 13, 07743 Jena
    Weikopf & Coll. Rechtsanwälte
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 03641 46910


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Otto Weikopf   Thomas-Mann-Straße 13, 07743 Jena
    Weikopf & Coll. Rechtsanwälte
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 03641 46910


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Roswitha Waterstradt   Schenkstraße 2, 07749 Jena
     
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 03641 828493


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Frank Beitz   Saalstraße 8 a, 07743 Jena
    Beitz & Stamm Rechtsanwälte
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 03641 826743


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Diana Brückner   Thomas-Mann-Straße 13, 07743 Jena
    Weikopf & Coll. Rechtsanwälte
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 03641 46910


    Foto
    Klaus-Dieter Sekulla   Grete-Unrein-Straße 3, 7745 Jena
     
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 03641-67600


    Foto
    Ursula Naß   Saalbahnhofstraße 17, 7743 Jena
     
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 03641-441350


    Foto
    Vico Wiegand   Am Steinborn 41, 7749 Jena
     
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 03641-309371


    Foto
    Monika Müller   August-Bebel-Straße 12, 7743 Jena
     
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 03641-637890



    Seite 1 von 2:  1   2

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Kurzinfo zu Erbrecht in Jena

    Das Erbschaftsrecht in der BRD gestaltet sich extrem umfangreich und diffizil. Es ist somit sinnvoll, sich anwaltlichen Rat zu suchen. Das Erbrecht bezeichnet im objektiven Sinne alle Rechtsnormen, die beim Tod eines Menschen alle privatrechtlichen und vermögensrechtlichen Folgen regeln. In der BRD ist das Erbschaftsrecht nach Art. 14 des Grundgesetzes ein Grundrecht.

    Um sein Erbe nach dem eigenen Tod nach seinem Willen aufgeteilt zu wissen, sollte schon zu Lebzeiten ein Erbvertrag, ein Testament, eine Nacherbenregelung, eine letztwillige Verfügung, ein Berliner Testament oder unter Umständen auch ein Vorausvermächtnis verfasst werden. Auch ist es natürlich möglich, einen Alleinerben zu benennen. Das Erbschaftsrecht ist außerordentlich komplex. Daher sollte man nicht zögern, sich von einem kompetenten Anwalt beraten zu lassen. In Jena sind mehrere Anwaltskanzleien für Erbrecht zu finden. Ein Rechtsanwalt für Erbrecht aus Jena ist nicht nur der richtige Ansprechpartner, wenn man gerade geerbt hat, sondern hilft auch weiter, wenn es darum geht, ein Testament etc. zu erstellen. Der Jurist berät umfassend in sämtlichen Belangen das Erbrecht betreffend wie z.B. in Bezug auf die Erbfolge, den Erbanteil oder auch die Erbschaftssteuer.

    Anwälte zum Erbrecht aus Jena können des Weiteren darüber aufklären, wann man ein Erbe ausschlagen sollte und wie hierbei vorzugehen ist. Der Rechtsanwalt wird außerdem dabei helfen, eine Erbverzichtserklärung zu verfassen. Stirbt eine Person und hinterlässt nur Schulden, dann ist es zum Beispiel unbedingt angeraten, die Erbschaft auszuschlagen. Nur so kann verhindert werden, dass man die Schulden erbt. Der Anwalt oder die Rechtsanwältin im Erbrecht wird ihren Klienten außerdem darüber aufklären, was bei einer Erbengemeinschaft beachtet werden muss, wie das Erbrecht der Stiefkinder ist oder auch wie das Erbschein beantragen grundsätzlich von Statten geht. Der Rechtsanwalt kann des Weiteren Aufschluss darüber geben, was es mit einem gemeinschaftlichem Erbschein, dem Nachlassgericht und dem Nachlassverzeichnis oder auch einem Teilerbschein auf sich hat und wie eine Testamentsvollstreckung abläuft. Der Anwalt kann zudem bei einer Vielzahl anderer Fragen, die in den Bereich des Erbrechts fallen, seinem Klienten fundierte Antworten bieten. So ist ein Anwalt mit Begriffen wie Jastrowsche Formel ebenso vertraut wie mit dem Erbteilskauf oder der Erbunwürdigkeitsklage. Und auch, wenn man als zukünftiger Erblasser Informationen bezüglich einer Hausübertragung benötigt, erfahren möchte, wie die gesetzliche Erbfolge ist oder ob ein vorzeitiges Erbe in Betracht gezogen werden sollte, kann ein Anwalt hierüber eine fachkundige Auskunft bieten.

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Erbrecht

    D.A.S. Premium-Rechtsschutz siegt bei Stiftung Warentest (16.12.2011, 16:13)
    Die Stiftung Warentest hat in ihrem großen Tarifvergleich das Premium-Rechtsschutzpaket der D.A.S. Rechtsschutz-Versicherungs-AG zum Testsieger gekürt. Der Top-Tarif des Rechtsschutzversicherers der ERGO Versicherungsgruppe ...

    Pflichtteilsergänzungsanspruch auch vor der Geburt der Abkömmlinge (24.05.2012, 09:41)
    Der u.a. für das Erbrecht zuständige IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte sich mit der Frage zu befassen, ob der Pflichtteilsergänzungsanspruch von Abkömmlingen voraussetzt, dass diese nicht nur im Zeitpunkt des ...

    Die Einsicht ins Grundbuch kann pflichtteilberechtigten Miterben gestattet sein (10.04.2013, 14:55)
    Ein Recht auf Grundbucheinsicht kann in dem Fall bestehen, wenn einem pflichtteilsberechtigten Miterben vor dem Erbfall Grundstücke übertragen werden. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, ...

    Forenbeiträge zu Erbrecht

    Bestattungskosten bei einem in Australien lebendem Deutschen (06.01.2011, 09:04)
    Angenommen ein Familienangehöriger, der in Australien lebte, verstirbt. In seinem Testament werden nicht seine direkten Verwandten, sondern eine ortsansässige Organisation begünstigt. Sein Leichnam soll von einem ...

    Vertrauensschutz von Erben (21.04.2009, 14:37)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... beim Erbrecht von gewerblichem Familienvermögen ist ein komplizierter Kompromiss erfolgt um den Fortbestand von Personengesellschaften nicht zu gefährden. Frage: Können diese Regelungen evt. ...

    Fällt die Lebensversicherung unter das Erbe? (13.10.2008, 22:45)
    Mutter A zahlt Lebensversicherung ein! Mutter A hat einen ehelichen Sohn B und einen unehelichen Sohn C, der leider verstorben ist! Sohn C hinterläßt zwei Söhne! Im Falle des Ablebens von Mutter A, welche die ...

    Grundstücks/Gebäudewert im Erbfall (08.10.2013, 12:23)
    Ich hoffe, dass dies Forum für meine Frage richtig ist. Folgender fiktiver Fall:Ein Erbfall Tod 2001.Zum Nachlass gehört ein Grundstück mit Einfamilienhaus und Einliegerwohnung. Es erfolgt 2001 die Ausstellung eines ...

    Erbrecht (28.09.2012, 09:52)
    Hallo, ich habe eine Frage. x hat ein Kind aus einer früheren Beziehung. Jetzt möchten x & y heiraten. Dann möchten Sie ein Haus kaufen. Das Eigenkapital hat aber nur y und kauft das Haus alleine. Da sie aber verheiratet sind ...

    Urteile zu Erbrecht

    1Z BR 124/00 (14.09.2001)
    Krankhafte Wahnvorstellungen können nur dann zur Testierunfähigkeit führen, wenn sie sich inhaltlich auf Themen beziehen, die für die Willensbildung in bezug auf die Testamentserrichtung relevant sind....

    I-10 W 95/09 (09.03.2010)
    Wirtschaftsfähigkeit...

    3 K 430/06 (06.03.2007)
    1. Nach § 18 Abs. 2 BhVO (Saarland) können, wenn Hinterbliebene im Sinne von § 18 Abs. 1 BhVO (Kinder und Ehegatte) nicht vorhanden sind, Beihilfen an andere Personen nur gewährt werden, soweit diese durch die Kosten belastet sind, die sie für den Beihilfeberechtigten bezahlt haben. 2. Eine Belastung im Sinne der Vorschrift scheidet aus, wenn der (in zumutb...

    Rechtsanwalt in Jena: Erbrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum