Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteHof 

Rechtsanwalt in Hof

Rechtsanwälte und Kanzleien

Seite 1 von 5:  1   2   3   4   5

Logo
  Berliner Platz 5, 95030 Hof 
Fachanwaltschaften: Arbeitsrecht
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Baurecht, Erbrecht, Immobilienrecht, Ordnungswidrigkeiten, Produkthaftungsrecht, Strafrecht, Verkehrsunfallrecht, Vertragsrecht, Wirtschaftsrecht


gelistet in: Anwalt Hof

Foto
Claudia Richter   Casteller Straße 48, 65719 Hofheim
Claudia Richter
Fachanwalt für: Familienrecht
Schwerpunkte: Familienrecht, Erbrecht, Mietrecht


gelistet in: Anwalt Hof

Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Barbara C. Weber   Lorenzstraße 7, 95028 Hof
 

Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Scheidung, Sportrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Zivilrecht


gelistet in: Anwalt Hof

Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Hans Pechstein   Bahnhofstraße 25, 95028 Hof
Beyer & Pechstein Rechtsanwälte
Fachanwalt für: Verkehrsrecht
Schwerpunkte: Familienrecht, Kündigungsschutzrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht


gelistet in: Anwalt Hof

Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Martina Meth-Kolbe   Wilhelmstraße 9, 65719 Hofheim am Taunus
 
Fachanwalt für: Familienrecht
Schwerpunkte: Familienrecht, Erbrecht, Mediation, Scheidung, Unterhaltsrecht, Kindschaftsrecht


gelistet in: Anwalt Hof

Foto
Steffen Allmendinger   Kurhausstr. 42, 65719 Hofheim
 
Fachanwalt für: Arbeitsrecht


gelistet in: Anwalt Hof

Foto
Thomas Fischer   Kirchstr. 21, 86928 Hofstetten
 



gelistet in: Anwalt Hof

Foto
Petra Weinert   Marienstraße 53, 95028 Hof
 



gelistet in: Anwalt Hof

Foto
Stefan Klüber   Kulmbacher Str. 47, 95030 Hof
 
Fachanwalt für: Verkehrsrecht


gelistet in: Anwalt Hof

Foto
Werner Völkl   Bismarckstr. 12, 95028 Hof
 



gelistet in: Anwalt Hof


Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 5:  1   2   3   4   5


Über Hof

Das Amtsgericht in Hof

Das Amtsgericht in der bayrischen Stadt Hof ist zuständig für die Stadt und den dazugehörigen Landkreis Hof. Insgesamt leben in dem gesamten Gebiet gut 155.000 Menschen. Neben zivil-, straf- und familienrechtlichen Verfahren in erster Instanz ist das Amtsgericht Hof auch für Zwangsversteigerungs-, Zwangsverwaltungs- und Insolvenzangelegenheiten sowie Handels- und Vereinsregistersachen zuständig. Außerdem ist es seit Januar 2013 Zentrales Vollstreckungsgericht für das Land Bayern.

Die für Hof zuständige Rechtsanwaltskammer

Die zuständige Rechtsanwaltskammer ist in Bamberg, dort sind fast 3.700 Anwälte registriert (Stand Januar 2013), von denen ungefähr 135 mit ihrer Kanzlei direkt in Bamberg ansässig sind. So ist es einfach, einen Rechtsanwalt in Bamberg zu finden und auch Gründe, um einen Anwalt zu beauftragen, gibt es genug.

Was macht ein Anwalt?

Längst nicht alle diese Gründe haben etwas mit einem Gerichtsverfahren zu tun. Ein großer Teil der Arbeit eines Anwalts besteht darin, alle Arten von juristischen Schriftstücken und Verträgen aufzusetzen oder zu prüfen, Korrespondenz in juristischen Angelegenheiten zu führen und Privatpersonen sowie Unternehmen in allen rechtlichen Fragen und Belangen zu beraten.

Aber natürlich wird ein Anwalt aus Hof auch vor Gericht tätig. Während man am Amtsgericht noch wählen darf, ob man sich von einem Rechtsanwalt vertreten lässt oder nicht, finden vor dem Landgericht und allen höheren Gerichten nur sogenannte Anwaltsprozesse statt. Bei diesen Prozessen herrscht der gesetzliche Anwaltszwang, man muss sich also von einem Rechtsanwalt vertreten lassen und darf sich nicht selbst vertreten oder verteidigen. Sollte man zu solch einem Anwaltsprozess ohne Rechtsanwalt erscheinen, kommt das einem völligen Fernbleiben vom Termin gleich. Hintergrund dieser Regelung ist der, dass davon ausgegangen wird, dass man als juristischer Laie nicht in der Lage ist, vor dem Gericht rechtswirksam zu handeln.


Weitere Rechtsgebiete in Hof

Stadtteile


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

Urteile aus Hof

1 C 419/13 (27.11.2013)
1. Soweit sich die Notwendigkeit zu einer Nachbegutachtung ergibt, ist das Sachverständigengutachten, das bis zu diesem Zeitpunkt erstellt wurde, noch nicht vollständig. Insoweit...

1 C 419/13 (11.09.2013)
1. Soweit sich die Notwendigkeit zu einer Nachbegutachtung ergibt, ist das Sachverständigengutachten, das bis zu diesem Zeitpunkt erstellt wurde, noch nicht vollständig. Insoweit...

24 C 107/12 (05.09.2012)
Wird ein Mobilfunkvertrag mit einem Pauschaltarif (einer sog "Flatrate) wegen einer Vertragsverletzung des Kunden gekündigt und verlangt der Anbieter die Grundgebühr bis zum Ende...

1 C 729/11 (07.03.2012)
1. Der Halter eines Fahrzeugs kann dann als Zustandsstörer in Anspruch genommen werden, wenn der Fahrer das Fahrzeug freiwillig an den handelnden Zustandsstörer überlassen hat.2. Ist...

6 C 70/09 (28.04.2009)
Insolvenzverwalter hat gegen die Kankenkasse einen Anspruch auf Rückzahlung geleisteter Arbeitnehmerbeiträge

Forenbeiträge zu Hof

Erbe ausschliesen (17.05.2009, 15:44)
Folgende fiktive Situation: Mann (M) Frau (F) 2 Kinder (A + B) F hat 2 Kinder A+B aus früherer Beziehung, ist geschieden. F ist seit ca. 20 Jahren mit M zusammen. Kind A wohnt schon genausolange im Haus dabei. Kind B hat ...

Angebot und Leistung nicht identisch. (29.11.2013, 15:35)
Angenommen, ein Autofahrer findet im Internet ein Angebot: Wechsel von 4 Sommer zu Winterreifen inklusive Prüfung Luftdruck und Profiltiefe zum Preis von X inklusive Mwst. Der Kunde bucht. Vor Ort werden die Reifen gemäss ...

Niederschlagswasser - Berechnung Parkplatz (06.03.2012, 18:33)
Hallo liebe Betrachter, wie wird das Niederschlagswasser in den Betriebskosten in folgendem Fall verteilt. In einem Mehrfamilienhaus (7 Parteien) befinden sich 5 Parkplätze direkt am Haus und 2 Parkplätze am Straßenrand ...

Alleinerbe?? (02.09.2010, 23:23)
Guten Abend, Herr L ist nach langer Krankheit verstorben und hat kein Testament hinterlegt. Laut Gesetzt gehören nun Haus und Hof seiner unehelichen Tochter G. Herr L hat aber eine Lebensgefährtin S. Die beiden haben keine ...

Rechte und Pflichten des "Vermieters" (12.12.2009, 12:44)
Hallo zusammen, angenommen ein Verein hat mit einer Stadt einen Nutzungsvertrag über ein Gebäude geschlossen, das von der Stadt für die offene Kinder- und Jugendarbeit (ab 6 Jahre) zur Verfügung gestellt wird. Der Verein ...

Große Städte