Rechtsanwalt in Hilden: Gesellschaftsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Hilden: Sie lesen das Verzeichnis für Gesellschaftsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hilden (© ErnstPieber - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Hilden (© ErnstPieber - Fotolia.com)

Das Gesellschaftsrecht ist ein Untergebiet des Zivilrechts und es ist im unternehmerischen Alltag von immenser Bedeutung. Aufgabe des Gesellschaftsrechts ist es, privatrechtliche Personenvereinigungen mit Gesetzen zu regeln. Vom Gesellschaftsrecht normiert werden dabei sowohl die Gesellschaftsgründung als auch der laufende Betrieb sowie die Auflösung einer Gesellschaft. Die rechtliche Normierung betrifft sowohl Personengesellschaften als auch Kapitalgesellschaften. Aufzuführen sind als Beispiele für Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR), Partnerschaftsgesellschaft (PartG ), Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH), Offene Handelsgesellschaft (OHG), Kommanditgesellschaft (KG), GmbH & Co. KG oder auch die Aktiengesellschaft (AG). Das Handelsgesetzbuch ist dabei als primäre Rechtsquelle anzusehen. Ergänzend bzw. hilfsweise zum HGB findet auch das BGB Anwendung sowie eine Vielzahl einzelner Gesetze wie das Aktiengesetz, das GmbH-Gesetz, das Umwandlungsgesetz, das Partnerschaftsgesetz oder auch die Insolvenzordnung. Außerdem ist darauf hinzuweisen, dass das Gesellschaftsrecht oft andere Rechtsbereiche tangiert wie das Handelsrecht, das Konzernrecht oder auch das Unternehmensrecht. Bereiche, die am häufigsten zu Fragen oder Problemen im Gesellschaftsrecht führen, sind Unternehmensumwandlung, Insolvenz oder auch die Haftung von Gesellschaftern und Geschäftsführern.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsangelegenheiten im Gesellschaftsrecht hilft Ihnen Anwaltskanzlei Rechtsanwälte SWN Schröder • Werner & Partner persönlich in der Gegend um Hilden
Rechtsanwälte SWN Schröder • Werner & Partner
Herderstr. 26
40721 Hilden
Deutschland

Telefon: 02103 258940
Telefax: 02103 2589420

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Peter Werner (Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht) berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Gesellschaftsrecht jederzeit gern in der Umgebung von Hilden
Rechtsanwälte SWN Schröder Werner & Partner Partnergesellschaft
Herderstraße 26
40721 Hilden
Deutschland

Telefon: 02103 258940
Telefax: 02103 2589420

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Volker Trenz bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Gesellschaftsrecht engagiert in der Nähe von Hilden

Mühlenhof 5
40721 Hilden
Deutschland

Telefon: 02103 29630
Telefax: 02103 296329

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Gesellschaftsrecht in Hilden

Bei Problemen, die in den Bereich des Gesellschaftsrechts fallen, hilft ein Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht weiter

Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht in Hilden (© p365de - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht in Hilden
(© p365de - Fotolia.com)

Es ist offensichtlich, das Gesellschaftsrecht ist schwierig und breitgefächert. Hat man Probleme und Fragen, sollte man sich somit einen Fachmann zur Seite stellen wie einen Anwalt. Das Beste, was man tun kann, ist es, sich entweder an einen Fachanwalt im Gesellschaftsrecht zu wenden oder an einen Anwalt für Gesellschaftsrecht aus Hilden, zu dessen Kernkompetenzen das Gesellschaftsrecht gehört.

Ein Anwalt für Gesellschaftsrecht ist nicht nur in der Lage zu beraten, er übernimmt auch die rechtliche Vertretung

Ein Anwalt zum Gesellschaftsrecht aus Hilden kennt sich in allen Belangen des Gesellschaftsrechts bestens aus. Er ist in der Lage, Geschäftsführer und Gesellschafter sowohl umfassend zu informieren als natürlich auch rechtlich zu vertreten. Als Beispiel zu nennen ist hier ein im Raum stehender Unternehmenskauf. Hier kann der Rechtsanwalt informieren, unterschiedliche Transaktionsmodelle ausarbeiten, die Vertragsgestaltung übernehmen und den faktischen Übergang des Unternehmens rechtlich begleiten. Ein Anwalt aus Hilden für Gesellschaftsrecht ist ebenfalls der ideale Ansprechpartner, wenn die gesellschaftsrechtliche Reorganisation eines Unternehmens erforderlich ist, denn er verfügt im Regelfall auch über ein fundiertes Fachwissen im Umwandlungsrecht. Das Wettbewerbsverbot, das ist ein weiterer Bereich, bei dem es, kommt es zu Fragen oder Problemen, unbedingt empfohlen ist, sich anwaltlich helfen und beraten zu lassen. Generell gilt für Gesellschafter von Unternehmensformen wie OHG, Kommanditgesellschaft oder GmbH ein Wettbewerbsverbot. Kommt es allerdings zu einem Gesellschafterstreit, dann ist es in nicht wenigen Fällen gerade das Wettbewerbsverbot und dessen Missachtung, das für weiteren Zündstoff sorgt. Ein Rechtsanwalt zum Gesellschaftsrecht informiert und wird umsetzbare juristische Schritte in die Wege leiten.


News zum Gesellschaftsrecht
  • Bild Denken wie ein Unternehmer oder: Was bringt ein MBA-Studium einem Juristen? (14.10.2010, 14:00)
    Die Weiterqualifikation in Managementfragen durch einen Master of Business Administration (MBA) bietet einem Juristen die Chance, das berufliche und persönliche Profil deutlich auszubauen.Gesetzesbücher und Paragraphen gehören zum juristischen Handwerkszeug. Kostenrechnung, Marketingstrategien und Personalführung wohl eher nicht. Kein Wunder, spielen doch betriebswirtschaftliche Zusammenhänge im Jura-Studium nur eine untergeordnete Rolle. Dabei unterscheidet ...
  • Bild Quotale Haftung von Gesellschaftern geschlossener Immobilienfonds (10.02.2011, 15:22)
    Der für das Gesellschaftsrecht zuständige II. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass bei der Vereinbarung einer quotalen Haftung der Gesellschafter einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts Leistungen aus dem Gesellschaftsvermögen die Haftung der Gesellschafter nicht automatisch vermindern. In den beiden heute entschiedenen Verfahren nahmen die den Fonds finanzierenden Banken die Fondsgesellschafter ...
  • Bild Prospekthaftung bei geschlossenen Immobilienfonds der GEHAG in Berlin (23.03.2010, 15:46)
    Die Beklagte, die GEHAG GmbH, ist Gründungsgesellschafterin des GEHAG-Fonds 11 und noch weiterer gleichartiger geschlossener Immobilienfonds, an denen sich in den 90er Jahren zahlreiche Anleger aus dem gesamten Bundesgebiet beteiligt haben. Die GEHAG-Anteile wurden mehrheitlich vom Land Berlin gehalten. Alle Fonds haben ähnliche, aber nicht stets wortgleiche Prospekte. Die Fonds ...

Forenbeiträge zum Gesellschaftsrecht
  • Bild LTD anstatt wirtschaftlicher Verein nach §§ 22 ff. BGB (08.10.2005, 18:28)
    Hallo Forum ! Als BWL (Finance) Student, der es in Sachen Recht nur zum Steuerrecht im Nebenfach bei Prof. Joachim Lang an der Universität zu Köln gebracht hat, hätte ich eine Frage zum Gesellschaftsrecht. Mal angenommen, ich müsste für eine größere Gruppe von Damen und Herren mittleren- bis höheren Alters einen Anlageverein ...
  • Bild offenes Feuer am See (13.09.2008, 10:54)
    Hallo, ich war neulich mit freunden an einem See und habe da abends ein Feuer angemacht. Rund um das Feuer waren im Umkreis von 7 Metern keine brennbaren Gegenstände (Bäume etc) der boden war Sand und nasses Gras. Der wind hat die Funken und den Rauch aufs wasser gepustet. Später kam ...
  • Bild Mithaftung von Ehegatten bei GbR (19.05.2009, 12:41)
    Hallo zusammen, bin mir nicht ganz sicher, ob die Sache hier richtig ist oder bei Gesellschaftsrecht oder Erbrecht. Nehmen wir mal an, dass Person A mit Person B eine GbR mit Gesellschaftsvertrag gründet, in dem Vertrag sind die Anteile geregelt. Nehmen wir weiterhin an, dass Person A verheiratet ist, aber kein Ehevertrag ...
  • Bild § 723 BGB als Schranke der Testierfreiheit (06.08.2008, 21:14)
    Hallo, ich suche was zum Thema § 723 BGB als Schranke der Testierfreiheit. Oder besser "Wirksamkeit letztwilliger Verfügungen, die das Ausscheiden aus einer Personengesellschaft beschränken". Finde nichts gescheites außer einen Fall vom 19.03.2007 vom BGH, indem er so eine letztwillige Verfügung mit Kündigungsbeschränkung genehmigt. Suche nach einer Struktur um das ...
  • Bild Inkassorecht (31.08.2008, 01:22)
    Hallo erstmal, kann mir einer was genaueres zum Inkassorecht sagen? Wir kennen doch alle diese Fälle wenn ein unseriöses Produkt, unbestellte Waren, Abohändler die mehrfach die Kündigung verlieren , Dialer etc. eine Forderung entstehen lassen die dann gerne irgendwelche exotischen Inkassos die wohl nur davon leben dass sie einschüchternd wirken, aufgreifen ...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Gesellschaftsrecht
  • BildBGH: Zur eigenmächtigen Gehaltserhöhung eines Geschäftsführers
    Mit Urteil vom 15.04.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH) zur eigenmächtigen Gehaltserhöhung des Geschäftsführers ohne vorherige Zustimmung der Gesellschafterversammlung (AZ.: II ZR 44/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte ,  Bonn ,  Düsseldorf ,  Frankfurt ,  Köln  und Koblenz führt aus: Der BGH entschied, dass der Geschäftsführer einer ...
  • BildBGH: Beschränkung der Haftung des ausgeschiedenen Gesellschafters
    Mit Urteil vom 19.05.2015 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass ein ausgeschiedener Gesellschafter nicht für erst nach seinem Ausscheiden fällig gewordene Stammeinlagen seiner Mitgesellschafter haftet (Az.: II ZR 291/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Im vorliegenden Fall war der Beklagte mit einem Geschäftsanteil von 2.500,00 EUR an einer ...
  • BildDer Gesellschaftsvertrag – was beachtet werden sollte
    Der Gesellschaftsvertrag steht im Mittelpunkt jeder unternehmerischen Gesellschaft. Ob lediglich ein Zusammenschluss von Personen wie eine GbR oder eine juristische Person in Form einer GmbH: Alle Gesellschaften benötigen einen Vertrag. Nachfolgend finden Sie einen kurzen Überblick darüber, was bei einem Gesellschaftsvertrag zu beachten ist. Der Gesellschaftsvertrag ...
  • BildGmbH Gründung mit mehreren Gesellschaftern
    In der heutigen Zeit wird gerne behauptet, dass die Gründung von Unternehmen einfacher ist als noch für 10 oder 20 Jahren. In vielerlei Hinsicht mag das stimmen, andererseits dauert es auch heute eine kleine Ewigkeit bis z.B. eine GmbH gegründet worden ist. Im folgenden Ratgeber ...
  • BildBGH: Das Abwerbeverbot und seine Grenzen
    Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in seinem Urteil vom 30.04.2014 Stellung zum sog. Abwerbeverbot unter Arbeitgebern und dessen Reichweite genommen (AZ.: I ZR 245/12). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Zunächst führte der BGH aus, dass das Abwerbeverbot grundsätzlich wie das Einstellungsverbot im Sinne des Handelsgesetzbuchs (HGB) gerichtlich ...
  • BildFusionskontrolle zwischen zwei Unternehmen
    Fusionieren zwei große Unternehmen verbergen sich dahinter immer wirtschaftliche und finanzielle Interessen. Für den Verbraucher besteht die Gefahr einer riesigen Marktmachtverschiebung, durch welche die der freie Wettbewerb eingeschränkt wird und schließlich die Preise steigen können. Aus diesem Grund kontrolliert das Bundeskartellamt mit dem Instrument der Fusionskontrolle oder Zusammenschlusskontrolle ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.