Rechtsanwalt in Herten

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Herten liegt in Nordrhein-Westfalen, genauer gesagt im Ruhrgebiet im Kreis Recklinghausen. Die Stadt gehört dem Regierungsbezirk Münster an und beheimatet auf einer Fläche von rund 37 km² etwa 60.500 Einwohner. Insgesamt besteht Herten aus 9 Stadtteilen.

In Herten selbst gibt es keine Gerichtsbarkeit. Zuständig für Herten ist das Amtsgericht Recklinghausen. Die örtliche Zuständigkeit erstreckt sich zudem weiterhin auf Datteln, Oer-Erkenschwick, Waltrop und Recklinghausen. Der Gerichtsbezirk umfasst somit rund 256 km². Geht es um Landwirtschaftssachen, unterfallen dem Amtsgericht Recklinghausen zudem die Amtsgerichtsbezirke Herne-Wanne, Herne, Bochum und Castrop-Rauxel.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Herten
Rechtsanwälte Adam
Langenbochumer Str. 5
45701 Herten
Deutschland

Telefon: 02366 41101
Telefax: 02366 42223

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Herten
Schaub Rechtsanwälte
Bahnhofstraße 6
45701 Herten
Deutschland

Telefon: 0209 165880
Telefax: 0209 1658810

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Herten
Schaub Rechtsanwälte
Bahnhofstraße 6
45701 Herten
Deutschland

Telefon: 0209 165880
Telefax: 0209 1658810

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Herten

Wilhelmstr. 7
45699 Herten
Deutschland

Telefon: 02366 35533
Telefax: 02366 39371

Zum Profil
Rechtsanwalt in Herten

Ewaldstr. 24
45699 Herten
Deutschland

Telefon: 02366 330289
Telefax: 02366 83202

Zum Profil
Rechtsanwalt in Herten

Bahnhofstr. 95
45701 Herten
Deutschland

Telefon: 0209 612561
Telefax: 0209 611361

Zum Profil
Rechtsanwalt in Herten

Marktplatz 1
45699 Herten
Deutschland

Telefon: 02366 939371
Telefax: 02366 939372

Zum Profil
Rechtsanwalt in Herten

Kurt-Schumacher-Str. 8-10
45699 Herten
Deutschland

Telefon: 02366 54940
Telefax: 02366 549411

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Herten

Wasserschloss in Herten (© O.M. - Fotolia.com)
Wasserschloss in Herten
(© O.M. - Fotolia.com)

Als übergeordnetes Gericht des Amtsgerichts Recklinghausen ist das Landgericht Bochum zuständig. Dieses untersteht seinerseits dem Oberlandesgericht Hamm.

Rechtsanwälte aus Herten gehören der Rechtsanwaltskammer Hamm an. Dieser sind laut aktueller Statistik der Bundesrechtsanwaltskammer vom Januar 2014 insgesamt 13.767 Anwälte zugehörig.

Nicht nur große Unternehmen oder Geschäftsleute sollten sich um eine adäquate Rechtsberatung bemühen. Auch Privatleute können sich einer rechtlichen Auseinandersetzung ausgesetzt sehen und sollten dann ihren Weg in eine Anwaltskanzlei in Herten suchen. Es muss dabei gar nicht immer das eigene Verschulden im Vordergrund stehen. Oft gerät man in Situationen, zu denen man nichts beigetragen hat und die es dennoch erforderlich machen, einen Anwalt in Herten zu Rate zu ziehen. Etwa wenn man selbst Opfer einer Straftat wurde, wenn ungerechtfertigte Rechnungen oder gar Kündigungen ins Haus flattern oder wenn der Nachbar einen einfach nicht in Frieden wohnen lassen möchte. All dies sind Fallgestaltungen, die man als juristischer Laie oftmals nicht allein bewältigen kann. Hier hilft nur eine kompetente und ausführliche Beratung durch einen Rechtsanwalt.


Weitere große Städte

Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildEinvernehmliche Scheidung ohne Anwalts- und Gerichtskosten möglich?
    Eine Scheidung an sich ist in aller Regel bereits eine unschöne Angelegenheit. Ein Scheidungsverfahren kann darüber hinaus aber auch sehr teuer werden, insbesondere wenn ein Scheidungsstreit herrscht. Möchten sich die Ehegatten aber einvernehmlich scheiden lassen, stellt sich schnell die Frage, ob dies auch ohne (hohe) Anwalts- und Gerichtskosten ...
  • BildInternetrecht: Was Sie als Internetnutzer wissen sollten
    Immer mehr Dinge werden heute via Internet erledigt. Doch es gibt einige Fallstricke, über die man als Internetnutzer nicht stolpern sollte: Lesen Sie hier das Wichtigste zu Widerrufsrecht, Vertragsschluss im Internet und wo die versteckte Gefahr einer Abmahnung lauern kann. Verträge im Internet ...
  • BildFG Rheinland-Pfalz: Drittwirkung der Steuerfestsetzung in der Insolvenz
    Mit Urteil vom 25.02.2014 entschied das Finanzgericht (FG) Rheinland-Pfalz, dass im Insolvenzverfahren eine Drittwirkung der Steuerfestsetzung auch bei Einspruch vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens bestehen kann (AZ.: 3 K 1283/12). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier erstreckt sich die Drittwirkung der Umsatzsteuerfestsetzung auf einen Alleingesellschafter und alleinigen ...
  • BildZählt Unterhalt als Einkommen?
    Kommt es zur Trennung eines Ehepaares, so kann es durchaus sein dass einer der Expartner einen Anspruch auf Unterhalt erwirkt, und zwar sowohl Trennungsunterhalt, der beim Einreichen der Scheidung fällig wuird, als auch Ehegattenunterhalt. Dasselbe gilt, wenn Kinder aus dieser gescheiterten Ehe hervorgehen: sie haben einen Unterhaltsanspruch (Kindesunterhalt) ...
  • BildArbeitsgemeinschaft Widerruf
    „Bewahrt das Widerrufsrecht" ist die Aufgabe, die sich die „Arbeitsgemeinschaft Widerruf" gestellt hat. Aber worum geht es da eigentlich? Der Gesetzgeber setzt gerade eine EU-Richtlinie um. Im Rahmen der so genannten Wohnimmobilien-Kreditrichtlinie sollen Änderungen zu Verjährungsfristen an gemeinsame europäische Standards angepasst werden. Dazu hat der Gesetzgeber den Entwurf ...
  • BildToilettenfrau verklagt Reinigungsunternehmer auf Trinkgeld
    Eine als „Sitzerin“ beschäftigte Reinigungskraft aus Oberhausen hat von ihrem Arbeitgeber, ein Reinigungsunternehmen, Beteiligung am eingenommenen Trinkgeld gefordert. Die Sache landete beim Arbeitsgericht Gelsenkirchen. Hat eine Toilettenfrau Anspruch auf eine Trinkgeldbeteiligung gegenüber ihrem Arbeitgeber? Oder vielmehr: Darf der Arbeitgeber überhaupt das Trinkgeld der „Sitzerin“ einbehalten? ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.