Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtHerten 

Rechtsanwalt in Herten: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Herten: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


Seite 1 von 1


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dr. iur. Achim Schaub   Bahnhofstraße 6, 45701 Herten
Schaub Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0209 16588-0


Foto
Werner Quade   Marktplatz 1, 45699 Herten
 
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 02366-939371


Foto
Stephan Ragsch   Wilhelmstr. 7, 45699 Herten
 
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 02366-35533



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Arbeitsrecht

Vorsatzhaftung nicht durch vertragliche Verfallklausel ausgeschlossen (01.07.2013, 14:54)
Laut dem Bundesarbeitsgericht gilt eine arbeitsvertragliche Verfallklausel nicht unbedingt auch für die bereits gesetzlich geregelten Fälle. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, ...

Mitnahme von Firmendaten rechtfertigt fristlose Kündigung (31.01.2012, 15:05)
Frankfurt am Main/Berlin (DAV). Die Übermittlung von Firmendaten an ein privates E-Mail-Postfach stellt eine schwerwiegende Verletzung der arbeitsrechtlichen Pflichten dar. Auch bei einem von der Arbeitspflicht bis zum ...

„Autonomie ohne Prekarität“ – Viadrina stellt Forschungsergebnisse vor (18.02.2013, 10:10)
„Autonomie ohne Prekarität“ – Viadrina stellt Forschungsergebnisse zu rechtlichen Grundlagen von selbstbestimmten Erwerbsbiografien in Berlin vorErwerbsbiografien werden immer flexibler und Frauen und Männer aller ...

Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

Rechtsschutz - Arbeitsrecht (02.06.2011, 12:36)
Ich hoffe der folgende hypothetische Fall gehört hier rein. Angenommen ein Arbeitgeber XX kündigt seinem Arbeitnehmer A sowohl mündlich als auch per E Mail (also beides unwirksam). A geht davon aus, dass die schriftliche ...

400€ Job + Spesen + Bonus auf Auftrag (09.07.2012, 13:14)
Hallo zusammen, A ist diesen Monat fertig mit seiner Ausbildung als Fachinformatiker. Im Betrieb wo A seinem Praktikum gemacht habe wurde ihn folgendes angeboten: 2Mal pro Woche abeiten ->400€ Basis + Spesen ...

Kündigung obwohl noch kein Vertrag geschlossen (27.12.2008, 12:37)
Hallo, heute will ich mal folgenden fall vorstellen: angenommen ein 40 jähriger mann (deutscher - in deutschland lebend), nennen wir in "D", ist seit längerem arbeitslos. bei einer deutschen zeitarbeitsfirma wird er darauf ...

Tarifrecht ÖD, Studenzuordnung (06.09.2013, 19:53)
Angenommen ein AN ist seit dem 01.01.2007 bei einem öffentlichem AG in Hessen beschäftigt. Die Einstellung erfolgte gemäß (dem in Hessen) damals gültigem BAT. Nach Einführung des TV-H am 01.01.2010 erfolgte die Überleitung in ...

Arbeitsrecht Studenten (31.05.2009, 19:05)
Man stelle sich folgenden Fall vor: Ein Student erhält über Kontakte einen Studentenjob bei einem großen bekannten Unternehmen und wird vom Studentensprecher in der Personalabteilung angemeldet. Vor Antritt der Stelle erhält ...

Urteile zu Arbeitsrecht

10 Sa 972/10 (17.12.2010)
1. Zur Versetzung einer für den Einsatz im Ausland eingestellten Reiseleiterin in andere Zielgebiete. 2. Auch wenn der Arbeitnehmer im Ausland beschäftigt wird, beurteilt sich die Rechtmäßigkeit der Versetzung an einen anderen Arbeitsort nach § 106 GewO und den hierzu von der arbeitsgerichtlichen Rechtsprechung entwickelten Grundsätzen, sofern für das Arbei...

9 Sa 41/12 (23.10.2012)
1. Vom BetrAVG werden nur solche Versorgungszusagen erfasst, die vom Vertragsarbeitgeber des Arbeitnehmers erteilt wurden. 2. Versorgungszusagen einer Muttergesellschaft in einer Konzernstruktur gegenüber bei ihr nicht angestellten, aber konzernzugehörigen Arbeitnehmern unterliegen daher nicht dem BetrAVG. Sie sind daher auch nicht insolvenzgeschützt. 3. ...

3 Sa 812/08 (22.05.2009)
1) Die objektive Auslegung einer Musterklausel in einem Chefarztdienstvertrag, wonach dann, wenn der BAT oder der maßgebende Vergütungstarifvertrag im Bereich der VKA durch einen anderen Tarifvertrag ersetzt wird, für die feste Vergütung des Chefarztes an die Stelle der Vergütungsgruppe I BAT die entsprechende Vergütungsgruppe des neuen Tarifvertrags unter B...