Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteWohnungseigentumsrechtHerne 

Rechtsanwalt in Herne: Wohnungseigentumsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Herne: Sie lesen das Verzeichnis für Wohnungseigentumsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1

Logo
Heinz · Peters · König Rechtsanwälte   Westring 295, 44629 Herne 
Schwerpunkt: Wohnungseigentumsrecht
Telefon: 0 23 23 / 95 84 0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Hans-Michael Becker   Bahnhofstraße 28, 44623 Herne
 
Schwerpunkt: Wohnungseigentumsrecht
Telefon: 02323 50066


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Michael Backhoff   Wanner Straße 23-25, 44649 Herne
Wöhle Dröge Backhoff Notar & Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Wohnungseigentumsrecht
Telefon: 02325 952640


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Thomas Linden   Hermann-Löns-Straße 56 a, 44623 Herne
 
Schwerpunkt: Wohnungseigentumsrecht
Telefon: 02323 13820


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Ludger Bömkes   Bahnhofstraße 7 a, 44623 Herne
STÖCKER BEGRICH BÖMKES RENKENS Rechtsanwälte und Notare
Schwerpunkt: Wohnungseigentumsrecht
Telefon: 02323 1789-0


Foto
Peter Bretz   Bahnhofstr. 34, 44623 Herne
 
Schwerpunkt: Wohnungseigentumsrecht
Telefon: 02323-55019/54962



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Wohnungseigentumsrecht

Änderung des Wohungseigentumsgesetz - Mehr Flexibilität im Wohnungseigentumsrecht (25.05.2005, 18:39)
Das Bundeskabinett hat heute einen Gesetzentwurf zur Änderung des Wohnungseigentumsgesetzes beschlossen. Das Gesetz vereinfacht die Verwaltung von Eigentumswohnungen und vereinheitlicht das Gerichtsverfahren in ...

Fachanwaltstitel hat keine Mandatsverluste zur Folge (26.10.2011, 11:23)
Köln, den 25.10.2011 – Immer mehr Rechtsanwälte erwerben einen Fachanwaltstitel – rund 35.000 Fachanwälte aus 20 verschiedenen Rechtsgebieten gibt es mittlerweile in Deutschland. Eine in der Anwaltschaft verbreitete Sorge ...

Anwaltschaft beschließt zwei weitere neue Fachanwaltschaften (06.04.2006, 11:34)
Einführung des Fachanwalts für Urheber- und Medienrecht und Fachanwalts für Informationstechnologierecht (IT-Recht) beschlossen Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der Deutschen Anwaltschaft hat am 03. April 2006 in Berlin ...

Forenbeiträge zu Wohnungseigentumsrecht

Verwalter vereitelt Beschlußfassungsanträge zum Verwalterwechsel (25.05.2011, 15:19)
Hallo Forum,eine - na klar - hypthetische Situation:Zur bevorstehenden ETV (Eigentümerversammlung) und vor Ablauf des Verwaltervertrags am 31.12.2011 wurde der Antrag gestellt, die Vorstellung andere Hausverwalter zum Zwecke ...

Höhe eines Sichtschutzzaunes (01.02.2011, 14:29)
Hallo Ihr Lieben - auch heute wieder eine spannende Geschichte zum Nachbarrecht... In einem Mehrfamilienhaus grenzen zwei Wohneinheiten im Erdgeschoß mit den Gärten aneinander. Eine WE wird von einem Eigentümer, die andere ...

"Lehrbuch" WoEigG (02.06.2009, 22:18)
Suche eine Art Lehrbuch übers WoEigG. Dürfte schwierig sein, da es ja im Jurastudium nicht unbedingt prüfungsrelevant ist. Kann mir jemand nen Buch empfehlen? Also ein Handbuch für Fachanwälte für Miet- und ...

Anwalt verschweigt entstehende Kosten (20.12.2013, 22:38)
Wie sieht die Lage im folgenden fiktiven Fall aus: Ausgangssituation: Mieter A zieht am Anfang des Jahres in die Wohnung von Vermieterin V ein. Vermieterin V ist 84 Jahre alt und hat noch eine weitere Wohnung, die sie für ...

Zaun auf Gemeinschaftseigentum? (28.07.2010, 18:40)
Mal angenommen, es wird eine Terrasse (Sondereigentum) um 3-4m vergrößert. Dabei wird die Terrasse umzäunt, sowie 3-4m vom Gemeinschaftseigentum.Insgesamt gibt es 8 Eigentümer. Wie sähe es aus wenn:1. 7 zustimmen 1ne ...

Urteile zu Wohnungseigentumsrecht

16 Wx 311/97 (08.12.1997)
Besteht eine Wohnungseigentümergemeinschaft aus mehreren Häusern und enthält die Teilungserklärung hinsichtlich der Instandhaltungskosten keine vom Gesetz abweichende Regelung, so beinhaltet ein Mehrheitsbeschluß, künftig die Instandhaltungskosten nach den einzelnen Häusern getrennt abzurechnen und sie nur den Sondereigentümern in diesen Häusern in Rechnung ...

3 O 428/05 (03.03.2006)
1. Mitgliedern einer Genossenschaft können durch die Satzung keine Verpflichtung zur Entrichtung von Gebühren und Beiträgen auferlegt werden. Eine hiergegen verstoßende Satzungsänderung ist nicht nur anfechtbar, sondern nichtig. 2. Ein gemeinsam von Vorstand und Aufsichtsrat beschlossener Ausschluss eines Genossenschaftsmitglieds ist unwirksam, wenn nach de...

13 K 1606/06 (08.05.2008)
1. Der einzelne Wohnungs- und Teileigentümer kann als Gesamtschuldner zu dem Straßenbaubeitrag für das gesamte Grundstück herangezogen werden. 2. Ein Richter ist nicht gehindert, die Entscheidung über ein Ablehnungsgesuch selbst zu treffen, wenn dieses offensichtlich missbräuchlich ist....