Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtHerdecke 

Rechtsanwalt in Herdecke: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Herdecke: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Ute Iris Stalzer   Stiftsplatz 3, 58313 Herdecke
    c/o CSB RAe, StB
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 02330-807150



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Arbeitsrecht

    Persönliche Bereicherung des Arbeitnehmers kann außrordentliche Kündigung rechtfertigen (30.07.2013, 11:05)
    Der dringende Verdacht einer Nutzung unternehmenszugehöriger Gutschriften durch einen Arbeitnehmer kann eine ausreichende Rechtfertigung einer außerordentlichen Kündigung sein. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, ...

    Weiterbildung und Personalentwicklung im Wissenschaftsmanagement: das ZWM Jahresprogramm 2014 (13.12.2013, 09:10)
    Demographische Entwicklungen, sich verändernde wissenschaftspolitische Rahmensetzungen oder Ressourcenknappheit: Den aktuellen Herausforderungen an Forschung und Lehre begegnet das Zentrum für Wissenschaftsmanagement e.V. mit ...

    Zentrum für Kompetenzentwicklung startet Veranstaltungen zur Vermittlung von Schlüsselkompetenzen (23.11.2011, 11:10)
    Die Anforderungen an Berufseinsteiger wachsen stetig. Neben Fachkompetenzen sind bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern heute verstärkt Fähigkeiten wie Teamfähigkeit, Fremdsprachenkenntnisse oder Führungsqualitäten gefragt. ...

    Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

    [Schule] Lehrer akzeptiert Entschuldigung nicht (30.11.2011, 18:06)
    Mal angenommen ein Schüler (über 18; Oberstufe) meldet sich bei dem Lehrer ab bei dem er nach der Schule ein Ausflug hat. Dabei Fragt der Lehrer nach einem Grund und der Schüler sagt "aus privaten Gründen". Der Lehrer ...

    Einspruch gegen akzeptierten Strafbefehl (08.12.2011, 18:01)
    Folgender Sachverhalt: Gegen A wurde ein Strafbefehl wegen Betruges erlassen (160 Tagessätze zu 25 Euro). A war nicht vorbestraft. A hat diesem Strafbefehl widersprochen. Bei der Verhandlung vor dem Amtsgericht konnte A einen ...

    Ordentliche betriebliche Kündigung (27.01.2010, 19:58)
    Herr X ist seit 2003 in einer Niederlassung eines Unternehmens tätig, es gibt 2 Außendienstmitarbeiter, und 2 Innendienstmitarbeiter (darunter Herr X), der 2. Innendienstmitarbeiter geht zum 31.03.2010 in die passive Phase ...

    Klausel im Arbeitsvertrag (26.11.2013, 13:53)
    Ich hätte ein Frage bezüglich einer Klausel im Arbeitsvertrag. " Eine Sonderzuwendung in Höhe eines halben Bruttomonatslohnes erhält der AN bei Erreichen der vorher festgelegten Unternehmensziele." Ist diese Klausel ...

    Übernahme der Anwaltskosten (09.03.2009, 21:41)
    Guten Abend! Ist es richtig, daß im Arbeitsrecht jeder seine eigenen Kosten trägt, also auch der Arbeitnehmer die Kosten seines Anwalts, selbst wenn er im Recht ist? Wenn ja, warum? Wo liegt da die Logik und Gerechtigkeit? ...

    Urteile zu Arbeitsrecht

    8 TaBV 44/97 (30.09.1997)
    Beansprucht der dreiköpfige Betriebsrat in einem Betrieb der Automobilzuliefererindustrie mit ca. 38 Arbeitnehmern den Bezug der Fachzeitschrift COMPUTER Fachwissen für Betriebs- und Personalräte , obwohl er bereits die Fachzeitschrift Arbeitsrecht im Betrieb bezieht, so muß er darlegen, welche betrieblichen oder betriebsratsbezogenen Gründe die Anschaffung ...

    13 Sa 37/10 (25.08.2010)
    Soweit es im konkreten Einzelfall individualvertraglich unzulässig ist, tarifliche Entgelterhöhungen auf außertarifliche Zulagen anzurechnen, wird dies auch nicht durch die Regelung in § 4.3.3 ETV-ERA zulässig....

    5 AZR 268/11 (16.05.2012)
    1. Liegt ein auffälliges Missverhältnis iSv. § 138 Abs. 1 BGB vor, weil der Wert der Arbeitsleistung den Wert der Gegenleistung um mehr als 50 %, aber weniger als 100 % übersteigt, bedarf es zur Annahme der Nichtigkeit der Vergütungsabrede zusätzlicher Umstände, aus denen geschlossen werden kann, der Arbeitgeber habe die Not oder einen anderen den Arbeitnehm...

    Rechtsanwalt in Herdecke: Arbeitsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum