Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteFamilienrechtHeinsberg 

Rechtsanwalt in Heinsberg: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Heinsberg: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Werner Krings   Markt 32, 52525 Heinsberg
    Krings, Krebs & Kollegen Rechtsanwälte
    Schwerpunkt: Familienrecht
    Telefon: 02452 9036-0


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Ruth Schulze-Jülicher   Ostpromenade 1, 52525 Heinsberg
    Jülicher & Schulze-Jülicher Rechtsanwälte
    Schwerpunkt: Familienrecht
    Telefon: 02452 976090


    Foto
    Sabine Appel   Schafhausener Str.38, 52525 Heinsberg
     
    Fachanwalt für Familienrecht
    Schwerpunkt: Familienrecht

    Telefon: 02452 / 91500


    Foto
    Wilhelm Krebs   Markt 32, 52525 Heinsberg
     
    Schwerpunkt: Familienrecht
    Telefon: 02452 / 9036-15


    Foto
    Silke Vieten   Ostpromenande 72, 52525 Heinsberg
     
    Fachanwalt für Familienrecht
    Schwerpunkt: Familienrecht

    Telefon: 02452 / 964932


    Foto
    Marco Kellenter   Westpromenade 90, 52525 Heinsberg
     
    Fachanwalt für Familienrecht
    Schwerpunkt: Familienrecht

    Telefon: 02452 / 157590


    Foto
    Willy Joeris   Robert-Bosch-Str. 1, 52525 Heinsberg
     
    Fachanwalt für Familienrecht
    Schwerpunkt: Familienrecht

    Telefon: 02452 / 99300



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Kurzinfo zu Familienrecht in Heinsberg

    In Deutschland hat die Zahl an Scheidungen in den letzten fünfzig Jahren stark zugenommen. Heutzutage wird jede dritte Ehe geschieden. 2013 wurden in Deutschland fast 170,000 Ehen geschieden. Ist eine Ehe gescheitert, dann ist in im Normalfall die Ehescheidung die letzte Konsequenz. Liegt kein Härtefall vor, dann ist die Einhaltung eines Trennungsjahres Grundvoraussetzung für die Scheidung. Trennungsjahr bedeutet, dass man nach der Trennung wenigstens 1 Jahr getrennt gelebt hat, bevor man die Scheidung einreichen kann. Scheidungen fallen in den Zuständigkeitsbereich des Familiengerichts. Es trifft auch die Entscheidungen bezüglich Unterhalt, Zugewinn und Sorgerecht etc.

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Familienrecht

    Festschrift zum 60-jährigen Bestehen des Europa-Instituts erschienen (01.12.2011, 11:10)
    1951 wurde an der Universität des Saarlandes das Europa-Institut gegründet, das junge Akademiker aus aller Welt im Europarecht und Internationalen Recht ausbildet. Zu seinem 60-jährigen Bestehen ist eine fast 700 Seiten ...

    Wer bekommt den Hund nach der Scheidung? (17.12.2008, 10:10)
    Nicht selten kommt es vor, dass anlässlich einer Scheidung Gerichte darüber entscheiden müssen, wer das beiderseits geliebte Haustier zugesprochen bekommt. Ausgangspunkt ist § 90a BGB, wonach Tiere eigentlich keine Sachen ...

    Von offiziellen und biologischen Vätern: Familienrechtler treffen sich an der Universität Bonn (27.08.2013, 15:10)
    Kann ein Kind zwei Mütter haben? Oder drei Eltern? Oder zwei Vaterländer? Nicht nur Patchworkbeziehungen und Homo-Ehe machen das Leben bunter als früher – sondern zum Beispiel auch die Frage, welche Gesetze gelten, wenn ein ...

    Forenbeiträge zu Familienrecht

    Familienrecht/Versorgungsausgleich (01.11.2008, 18:14)
    Mal an genommen Frau X und Herr X wollen sich einvernehmlich scheiden lassen, beide waren voll berufstätig, Herr X hat immer mehr verdient. 2009 soll die Berchnung des Versorgungsausgleiches geändert werden, sollte Frau X ...

    Cousine (15) totalen stress und ärger zu Hause will ausziehen zum Cousin (05.07.2007, 01:04)
    Hallo ich hab da mal ne echt für mich wichtige Frage und brauch unbedingt schnell möglichst ne antwort aber nur von Leuten die sich auskennen :p Und zwar meine Cousine (15 Jahre wird im September 16 Jahre) hat totalen ...

    H I L F E !! Schnell !! (16.09.2006, 01:35)
    Hallo KÖNNT IHR MIR HELFEN ?? es handlet sich um eine person die schon einmal gegen ihren willen in die geschlossene abteilung einer psychatrie eingewiesen worden ist. Sie wurde auf das gesundheitsamt zu einer ärztlichen ...

    Hauskauf, aber noch nicht geschieden (20.12.2012, 14:19)
    Hallo, ich hoffe, ich habe das richtige Unterforum benutzt. A und B sind seit über einem Jahr getrennt, jedoch noch nicht geschieden. A lebt mit C zusammen und beide möchten nun zusammen ein Haus kaufen. A und B haben ...

    Unterhalt - Herabsetzung bei Fortbildung (07.09.2009, 09:21)
    Hallo Miteinander, Person A hat sich entschlossen eine 2 Jährige Aufstiegsfortbildung in Vollzeit zu machen welche durch das BAföG gefördert wird. Weiterhin ist er unterhaltspflichtig für ein Kind (5). Muss Person A weiter ...

    Urteile zu Familienrecht

    1 W 79/11 (21.11.2011)
    Die Anwendung von § 6 des Ottomanischen Familiengesetzes kann bei starkem Inlandsbezug gegen den deutschen ordre public verstoßen, wenn sie dazu führen würde, dass ein 14-jähriges Mädchen wirksam die Ehe geschlossen hat....

    III R 47/00 (04.12.2001)
    Der Abzugsbetrag nach § 33a Abs. 1 EStG mindert sich nur dann um Ausbildungshilfen, die das Kind anlässlich einer Ausbildungs- oder Weiterbildungsmaßnahme des Arbeitsamtes bezogen hat, wenn die Ausbildungshilfe Leistungen abdeckt, zu denen die Eltern gesetzlich verpflichtet sind....

    II R 49/10 (18.01.2012)
    Die Zuteilung der Identifikationsnummer und die dazu erfolgte Datenspeicherung sind mit dem Recht auf informationelle Selbstbestimmung und sonstigem Verfassungsrecht vereinbar....

    Rechtsanwalt in Heinsberg: Familienrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum