Rechtsanwalt in Heilbad Heiligenstadt: Wohnungseigentumsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Heilbad Heiligenstadt: Sie lesen das Verzeichnis für Wohnungseigentumsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Michael Nienhaus mit RA-Kanzlei in Heilbad Heiligenstadt berät Mandanten jederzeit gern bei aktuellen Rechtsthemen mit dem Schwerpunkt Wohnungseigentumsrecht

Christoph-Heinemann-Straße 19
37308 Heilbad Heiligenstadt
Deutschland

Telefon: 03606 657120
Telefax: 03606 6571299

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Wohnungseigentumsrecht
  • Bild Erwerber von Wohnungseigentum haften nicht für Hausgeldrückstände des Voreigentümers (13.09.2013, 12:11)
    Der Bundesgerichtshof hat heute entschieden, dass das Vorrecht der Wohnungseigentümergemeinschaft für Hausgeldrückstände in der Zwangsversteigerung (§ 10 Abs. 1 Nr. 2 ZVG) nicht dazu führt, dass ein Erwerber von Wohnungseigentum für die Hausgeldschulden des Voreigentümers haftet. In dem zugrunde liegenden Verfahren war der Sohn des Beklagten Eigentümer einer Wohnung, die ...
  • Bild Lindenberg-Lange erste Frau im Präsidentenamt des bayerischen Anwaltsgerichts (16.12.2011, 11:22)
    Die bayerische Justiz- und Verbraucherschutzministerin Dr. Beate Merk hat heute Frau Rechtsanwältin Irina Lindenberg-Lange zur neuen Präsidentin des Bayerischen Anwaltsgerichtshofs bestellt. Diese folgt damit Herrn Rechtsanwalt Dr. Bender nach, der bislang dem Gericht vorsaß. Sie ist die erste Frau an der Spitze des Bayerischen Anwaltsgerichtshofs. Rechtsanwalt Dr. Klaus Bauer wurde ...
  • Bild Änderung des Wohungseigentumsgesetz - Mehr Flexibilität im Wohnungseigentumsrecht (25.05.2005, 18:39)
    Das Bundeskabinett hat heute einen Gesetzentwurf zur Änderung des Wohnungseigentumsgesetzes beschlossen. Das Gesetz vereinfacht die Verwaltung von Eigentumswohnungen und vereinheitlicht das Gerichtsverfahren in Wohnungseigentumssachen mit dem in anderen privatrechtlichen Streitigkeiten. „Wir wollen die Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit der Eigentümergemeinschaften stärken. Die Eigentümerinnen und Eigentümer der etwa fünf Millionen Eigentumswohnungen in Deutschland ...

Forenbeiträge zum Wohnungseigentumsrecht
  • Bild Hellhörige Eigentumswohung (21.12.2013, 11:48)
    Ein im Jahre 1994 erbautes Einfamilienhaus mit Teil gewerblicher Nutzung, wurde im Jahre 2013 zum Mehrfamilienhaus umgeschrieben. Alle Versorgungsleitungen wurden getrennt. Vier daraus entstandene Wohnungen wurden separat verkauft. Nach dem Kauf der Wohnung im UG, stellte der Käufer fest, dass von der darüberegenden Wohnung absolut alles zu hören ist. Trittschall, Gespräche, ...
  • Bild Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht beschlossen (11.06.2007, 19:02)
    Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der deutschen Anwaltschaft hat am 11. Juni 2007 die mittlerweile 19. Fachanwaltschaft beschlossen. Mit dem Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht steht der Anwaltschaft eine weitere Möglichkeit der Spezialisierung sowie Qualifizierung und den Mandanten eines neues Auswahlkriterium zur Verfügung. Mit diesem Beschluss ist auch die Forderung ...
  • Bild WEG - Einheits- oder Mehrheitsbeschluss? (15.06.2013, 23:50)
    H ist Hausverwalter einer WEG mit 10 Parteien (alle haben gleich große Anteile) und hat ein Problem: Eigentümer A hat für die nächste Versammlung den TOP "Fällen von 3 Nadelbäumen" auf die Tagesordnung setzen lassen mit der Begründung, die Bäume nehmen seiner Wohnung zu viel Tageslicht und es gäbe ja entsprechende ...
  • Bild Nebenkosten: Schätzung, obwohl Werte im Übergabeprotokoll? (30.12.2012, 23:10)
    Hallo, mich würde eure Beurteilung des folgenden fiktiven Falls interessieren: Mal angenommen jemand hat bis Oktober 2011 in einer Mietwohnung gewohnt. In der Nebenkostenabrechnung für 2011 werden die Heizkosten geschätzt, obwohl beim Auszug im Übergabeprotokoll die Zählerstände aller Heizungen korrekt notiert wurden. Eine Schätzung wäre also eigentlich nicht notwendig, da Ablesewerte vorliegen. Die ...
  • Bild Dachflächenfenster Sondereigentum? (29.12.2012, 10:39)
    Hallo Leute, nachfolgender fiktiver Sachverhalt liegt zugrunde: Aus der Teilungserklärung ist zu Fenster zu entnehmen. "Jeder Wohnungseigentümer ist verpflichtet die dem Sondereigentum unterliegenden Gebäudeteile und Einrichtungen ordnungsgemäß instandzuhalten und instandzusetzen zu sorgen. Die Instandsetzungspflicht erstreckt sich ferner auf die Fenster. Glasschäden gehen auf jeden Fall ohne Rücksicht auf die Ursache zu Lasten des betreffenden ...

Urteile zum Wohnungseigentumsrecht
  • Bild OLG-CELLE, 4 W 89/06 (10.07.2006)
    1. Einem Wohnungseigentümer ausländischer Herkunft ist es regelmäßig zumutbar, die Kabelanlage statt einer Satellitenempfangsanlage zu nutzen, wenn auf diese Weise Zugang zu mehreren Programmen in der Sprache seines Herkunftlandes besteht. 2. Die Errichtung einer Parabolantenne stellt - unabhängig von einem Eingriff in die Gebäudesubstanz - eine bauliche Ve...
  • Bild OLG-STUTTGART, 13 W 38/11 (12.01.2012)
    1. Gegen die Festsetzung des Streitwerts in Wohnungseigentumssachen durch das Landgericht als Berufungsgericht findet gemäß § 68 Abs. 1 Satz 5 GKG i.V.m. § 66 Abs. 3 Satz 2 GKG die Beschwerde an das Oberlandesgericht statt. 2. Bei der Bestimmung des Streitwerts gemäß § 49a GKG steht dem Gericht - auch dem Beschwerdegericht - ein pflichtgemäß auszuübendes Er...
  • Bild AG-KERPEN, 26 C 27/08 (14.07.2008)
    1. Es ist davon auszugehen, da der Gesetzgeber durch die Neuregelung der Rangfolge in § 10 Abs. 1 ZVG (vgl. dort die Nr. 2) die Gläubiger bezüglich fälliger Ansprüche auf Zahlung der Beiträge gemäß § 16 Abs. 2, § 28 Abs. 2 und 5 WEG hat privilegieren wollen. 2. Diese Entscheidung des Gesetzgebers ist auch bei der Frage, ob ausnahmsweise ein Arrestgrund ang...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Wohnungseigentumsrecht
  • BildGrillen auf dem Balkon - was ist erlaubt?
    Die Grillsaison läuft für einige Menschen in Deutschland zwar schon seit Ende Januar, der Großteil der Menschen macht das Grillerlebnis dennoch weiter von der Temperatur abhängig. Mit steigenden Außentemperaturen steigt das Grillbedürfnis exponentiell. Auch auf die Frage bezüglich des Grillens auf dem Balkon und der rechtlichen Bewertung davon, ...
  • BildMuss Wohnungseigentümer an Eigentümerversammlung teilnehmen?
    Auch abwesenden Wohnungseigentümern dürfen sich unter Umständen auf die Beschlussunfähigkeit der Eigentümerversammlung berufen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des AG Neumarkt. Eine Wohnungseigentümergemeinschaft bestand aus 125 Wohnungseigentümern. Laut Teilungserklärung war diese nur dann beschlussfähig, wenn mehr als die Hälfte der Eigentümer vertreten ist. ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.