Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteMedizinrechtHeidenheim an der Brenz 

Rechtsanwalt in Heidenheim an der Brenz: Medizinrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Heidenheim an der Brenz: Sie lesen das Verzeichnis für Medizinrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Sabine Dernai   Am Jagdschlößle 13, 89520 Heidenheim an der Brenz
     
    Schwerpunkt: Medizinrecht
    Telefon: 07321 277794



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

      Anwaltssuche auf JuraForum.de



      » Für Anwälte »

      Direktlinks:


      Auszeichnungen


      JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

      News zu Medizinrecht

      Arzt erkennt Schweinegrippe nicht – keine Haftung (02.09.2013, 15:48)
      Hamm/Berlin (DAV). Erkennt ein Arzt trotz korrekter Untersuchung nicht frühzeitig, dass sein Patient an Schweinegrippe erkrankt ist, haftet er nicht. Auf ein entsprechendes Urteil des Oberlandesgerichts Hamm vom 29. Juli 2013 ...

      Wer entscheidet über "Risiko-Medikamente"? (26.04.2007, 14:00)
      Bremer Expertise in Berlin gefragt / Tagung zu Rechtsfragen in der Bewertung neuer ArzneimittelnDie gesetzliche Krankenversicherung (GKV) bewertet die Qualität und Wirtschaftlichkeit von Behandlungsmethoden und Arzneimitteln ...

      Ärzte müssen Krankenhäuser als Konkurrenz dulden (13.12.2011, 16:00)
      Saarbrücken/Berlin (DAV). Vertragsärzte genießen bei ambulanter Behandlung keinen Vorrang gegenüber Krankenhäusern. Eine Praxis kann sich nicht dagegen wehren, dass ein Krankenhaus ambulante Behandlungen in demselben Gebiet ...

      Forenbeiträge zu Medizinrecht

      Arzt stellt Diagnose nicht sorgfältig, bzw. unterlässt angebrachte Untersuchungen (12.11.2012, 17:25)
      Hi, was kann man tun, wenn ein konsultierter Facharzt, der auf eine Überweisung eines Hausarztes aufgesucht wird, bestimmte Untersuchuchungen (beispielsweise bestimmte Bluttests), die sinnvoll wären (und auf seinem ...

      Keine Patienteverfügung - schwanger ! Tod - HV (25.01.2010, 23:34)
      Folgender Fall: Frau K. im sechsten Monat schwanger verunglückt! Frau K. ist im Besitz des Organspendenausweises. Frau K hat keine Patientenverfügung erstellt. Ehemann von K., sitz am Kranken-/Totenbett und erzählt den ...

      Fachanwalt (17.01.2009, 16:42)
      Hallo, die Mutter von Sohn X stirbt im Altenheim. X will Arzt sprechen. Arzt lügt, will Mutter nicht behandelt haben. Sohn zeigt Heim bei Staatsanwaltschaft an wg. schlechter Pflege u. fehlender ärztl. Behandlung.Arzt wird ...

      Behandlung unter Verstoß gegen §18 Abs. 8 Nr.2 & 3 BMV-Ä (14.02.2011, 12:06)
      Welche Rechtsfolgen hat die Behandlung eines Patienten auf eigene Kosten, ohne dass eine Schriftliche Vereinbarung oder Zustimmung vorliegt? Handelt es sich um §18 Abs. 8 Nr.2 und NR.3 BMV-Ä um ein Schrifterforderniss nach § ...

      Rechtswissenschaften als Zweitstudium? (11.01.2011, 13:08)
      Hallöchen, ich brauch mal ein paar Rundummeinungen (ruhig ehrlich) von Leuten aus der Materie: Was würdet ihr sagen, kann es sinnvoll sein, Jura / Rechtswissenschaften (wie auch immer die Unis es in ihren Angeboten nennen) ...

      Urteile zu Medizinrecht

      S 12 KA 1416/05 (04.10.2006)
      1. Es ist kein zwingender Rechtssatz erkennbar, wonach eine zusätzliche Gesamtvergütung für psychotherapeutische Leistungen für das Jahr 2004 zur - steigerungsfähigen - Erhöhung des Sockelbetrages der Gesamtvergütung als Ausgangsbasis des Jahres 2005 führen muss.Eine extrabudgetäre Vergütung der Leistungen ist nur in Ausnahmefällen möglich. Andere als im Ges...

      8 C 42.09 (23.06.2010)
      1. § 204 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 Teilsatz 1 VVG regelt abschließend die Erhebung von Zuschlägen im Falle eines Tarifwechsels. Ein allein an den Tarifwechsel anknüpfender Tarifstrukturzuschlag ist als gesetzlich nicht vorgesehener Sonderzuschlag unzulässig....

      B 6 KA 22/11 R (21.03.2012)
      1. Ob einem MVZ die Zulassung wegen gröblicher Pflichtverletzung zu entziehen ist, hängt von dem Stellenwert der verletzten Pflichten und dem Gewicht der Verstöße ab. 2. Das MVZ selbst ist vor allem für die Auswahl und den Einsatz der Ärzte sowie für die Leistungsabrechnung verantwortlich. Lassen Verstöße gegen diese grundlegenden Pflichten auf eine Sorglos...

      Rechtsanwalt in Heidenheim an der Brenz: Medizinrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

      Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum