Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteMedizinrechtHeidenheim an der Brenz 

Rechtsanwalt in Heidenheim an der Brenz: Medizinrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Heidenheim an der Brenz: Sie lesen das Verzeichnis für Medizinrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Sabine Dernai   Am Jagdschlößle 13, 89520 Heidenheim an der Brenz
     
    Schwerpunkt: Medizinrecht
    Telefon: 07321 277794



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

      Anwaltssuche auf JuraForum.de



      » Für Anwälte »

      Direktlinks:


      Auszeichnungen


      JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

      News zu Medizinrecht

      Ostsächsische Gesundheitsregion stellt erfolgreiche Projekte vor (03.03.2011, 15:00)
      Unter dem Motto „Grenzen überwinden, Möglichkeiten realisieren“ diskutieren mehr als 200 Experten am 4. März in Dresden beim 2. Partnerdialog des Carus Consilium Sachsen (CCS) über die Zukunft der regionalen ...

      Viagra nicht auf Kassenrezept (27.08.2008, 14:42)
      Kassel/Berlin (DAV) Die Kosten für Viagra erstatten die gesetzlichen Krankenkassen auch dann nicht, wenn eine chronische Erkrankung zu Erektionsproblemen geführt hat. Das berichtet die Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht des ...

      Brustwarzen-Piercing: Piercing-Studio muss ausführlich aufklären (23.07.2008, 07:30)
      Koblenz/Berlin (DAV) Ein Piercer muss seine Kunden vor dem Eingriff ausführlich über die Risiken des Piercings aufklären. Sonst ist die schriftlich erteilte Einwilligung des Kunden unwirksam, und der Piercer haftet für ...

      Forenbeiträge zu Medizinrecht

      Frage zu Verstoß gegen das Arzneimittelgesetz wegen Anabolika (13.01.2007, 10:04)
      Bei einer Person die ich kenne war vor zwei Monaten eine Hausdurchsuchung wegen Verstoß gegen das Arzneimittelgesetz sowie der Abgabenordnung. Im Beschluss steht "wird gemäß §§102, 105, 162 Abs 1 Satz 2 StPO ohne vorherige ...

      Schmerzensgeld von Klinik (27.02.2013, 18:18)
      Hallo Leute Vorgeschichte: Eine Frau (F) ist schwanger und das Kind ist leider verstorben in ihrem Unterleib. Nun wurde sie in ein Krankenhaus eingeliefert das die Überreste des Babys hinaus holen sollte. Die Klinik hat ...

      Arztrechnung (10.06.2010, 03:05)
      Hallo, folgender rein fiktiver Fall: Eine Person geht zum Arzt und lässt sich behandeln. Die Person geht davon aus, dass die GKV die kosten trägt. Ein paar Tage später hat die Person die Rechnung vom Arzt im Briefksten, ...

      Frage zur Spezialisierung (13.12.2009, 16:08)
      Für mich steht fest, dass ich im Bereich Recht, Rechtsvertretung, Rechtsverwaltung arbeiten möchte. Leider bin ich mir noch ziemlich unschlüssig. Ich bin denke ich karriereorientiert und da mir bereits in der Schule ...

      Ausfallpauschale rechtens? (26.09.2008, 11:46)
      Wäre eine Kostenpauschale einer Physiotherapiepraxis bei Nichtwahrnehmung eines Termins mit 25,- EUR rechtens? ...

      Urteile zu Medizinrecht

      S 11 KA 430/09 ER (06.08.2009)
      1. Der Honorarvertrag 2009, abgeschlossen von den Parnern der Gesamtverträge ist im Hinblick auf die Zuweisung von Regelleistungsvolumina für unterdurchschnittlich abrechnende Praxen lückenhaft. 2. Die entstandene Lücke ist durch die vom BSG entwickelten Grundsätze über Wachstumsmöglichkeiten für unterdurchschnittlich abrechnende Praxen auszufüllen. 3. Sol...

      B 9 VJ 1/08 R (23.04.2009)
      1. Der Rechtsschein einer öffentlichen Impfempfehlung kann auch durch eine Elterninformation erzeugt werden, die im Rahmen einer Impfstudie von einem Pharmaunternehmen als Sponsor herausgegeben und verbreitet worden ist. 2. Zu den Pflichten der bei der Prüfung einer Impfstudie eingeschalteten Ethikkommission gehört es auch, die Elterninformation des Sponsors...

      I-13 U 178/11 (03.12.2012)
      1. Nimmt ein Rechtsanwalt einen anderen Rechtsanwalt wegen in laufenden Zivilprozessen als Partei und/oder Prozessbevollmächtigter getätigter Äußerungen, die der Anspruchsteller für beleidigend und verleumderisch erachtet, auf Unterlassung in Anspruch, so ist eine diesbezügliche Unterlassungsklage grundsätzlich wegen fehlenden Rechtsschutzbedürfnisses unzulä...

      Rechtsanwalt in Heidenheim an der Brenz: Medizinrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

      Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum