Rechtsanwalt in Heidenheim an der Brenz: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Heidenheim an der Brenz: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Arbeitsrecht ist ein umfangreiches und weit verzweigtes Rechtsgebiet, das einem steten Wandel unterworfen ist. Das Arbeitsrecht bezeichnet die Summe der Rechtsnormen, die sich auf die in abhängiger Tätigkeit geleistete Arbeit beziehen. Damit wird im Arbeitsrecht ein sehr breitgefächertes Feld an rechtlichen Belangen geregelt wie beispielsweise Überstunden, Telearbeit, Zeitarbeit, Kündigung, Arbeitsvertrag usw. Für alle arbeitsrechtlichen Klagen ist gemäß § 8 ArbGG das Arbeitsgericht zuständig.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsproblemen zum Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Wolfgang Häußler gern in der Gegend um Heidenheim an der Brenz

Bergstraße 28
89518 Heidenheim an der Brenz
Deutschland

Telefon: 07321 9246070
Telefax: 07321 92460719

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ralf Sakowski unterhält seine Anwaltskanzlei in Heidenheim an der Brenz hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Clichystraße 23-25
89518 Heidenheim an der Brenz
Deutschland

Telefon: 07321 98200
Telefax: 07321 982015

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsbereich Arbeitsrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Marc Fähnle mit Rechtsanwaltskanzlei in Heidenheim an der Brenz

Clichystraße 23
89518 Heidenheim an der Brenz
Deutschland

Telefon: 07321 98200
Telefax: 07321 982015

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Kolb mit Rechtsanwaltskanzlei in Heidenheim an der Brenz unterstützt Mandanten jederzeit gern bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht

Am Wedelgraben 7
89522 Heidenheim an der Brenz
Deutschland

Telefon: 07321 24061
Telefax: 07321 24066

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ulrich Meis (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Kanzleisitz in Heidenheim an der Brenz hilft als Anwalt Mandanten aktiv bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Schwerpunkt Arbeitsrecht

Clichystraße 4-6
89518 Heidenheim an der Brenz
Deutschland

Telefon: 07321 9810
Telefax: 07321 98123

barrierefreiZum Profil
Frau Rechtsanwältin Susanne Wahl mit Rechtsanwaltskanzlei in Heidenheim an der Brenz vertritt Mandanten fachkundig aktuellen Rechtsfragen im Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Wilhelmstrasse 82
89518 Heidenheim an der Brenz
Deutschland

Telefon: 07321 98320
Telefax: 07321 983229

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Heidenheim an der Brenz

Rechtsstreitigkeiten zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber sind keine Ausnahmefälle

Das rechtliche Konfliktpotenzial am Arbeitsplatz ist groß. Hier sind Arbeitnehmer und Arbeitgeber in gleichem Maße betroffen. Vor allem sind dabei Probleme und Fragen, die mit dem Arbeitsvertrag, dem Kündigungsschutz und dem Urlaubsanspruch in Zusammenhang stehen, häufig. Weitere typische Problembereiche, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, sind rechtliche Unstimmigkeiten mit dem Arbeitgeber aufgrund einer längeren Krankheit oder eines Arbeitsunfalls. Auch Mobbing fällt in den Zuständigkeitsbereich des Arbeitsrechts. Gerade in letzter Zeit hat die Problematik "Mobbing am Arbeitsplatz" stark zugenommen. Leider können Auseinandersetzungen mit dem Arbeitgeber schnell drastische Konsequenzen nach sich ziehen. Verliert man im schlimmsten Fall seinen Arbeitsplatz, dann kann dies die eigene Existenz bedrohen. Nachdem arbeitsrechtliche Streitigkeiten derart schwer zu gewichten sind, sollte man stets umgehend einen Rechtsbeistand aufsuchen. Denn als Laie kann man weder die Rechtslage einschätzen, noch über eine weitere sinnvolle Vorgehensweise entscheiden. Es spielt keine Rolle, ob es sich bei dem rechtlichen Problem um Unstimmigkeiten in Bezug auf eine Abfindung geht, oder ob Fragen rund um die Elternzeit bestehen.

Bei arbeitsrechtlichen Problemen ist ein Anwalt für Arbeitsrecht der ideale Ansprechpartner

Bei allen Auseinandersetzungen und Fragen, die in den Rechtsbereich Arbeitsrecht fallen, sollte man sich unbedingt an einen Anwalt wenden. In Heidenheim an der Brenz sind einige Anwälte zu finden, die sich mit arbeitsrechtlichen Fragen bestens auskennen. Gerade bei einer komplizierten Rechtslage ist es immer empfohlen, sich einen kompetenten Anwalt zu suchen. Durch die Konsultation eines Rechtsanwalts werden nicht nur offene Fragen geklärt, sondern auch eine weitere Vorgehensweise ausgearbeitet, die dazu führen sollte, dass man sein Recht auch erhält. Ein Anwalt im Arbeitsrecht in Heidenheim an der Brenz ist dabei nicht nur eine große Hilfe, wenn es um rechtliche Probleme in Bezug auf Urlaubsanspruch, Mehrarbeit oder auch die Probezeit geht. Der Rechtsanwalt in Heidenheim an der Brenz im Arbeitsrecht weiß auch Bescheid über die Abmahnung im Arbeitsrecht und kann rechtliche Unterstützung bieten bei Auseinandersetzungen mit dem Betriebsrat. Auch ist ein Anwalt für Arbeitsrecht der perfekte Ansprechpartner, wenn man sich der Schwarzarbeit schuldig gemacht hat und nun Konsequenzen zu befürchten sind.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Bespitzelung von Mitarbeitern nimmt zu (21.10.2011, 10:36)
    Dresden, 21.10.2011 – Der Arbeitnehmer wird immer gläserner. Geht es nach den Plänen der Bundesregierung, soll in diesem Jahr das neue Beschäftigtendatenschutzgesetz verabschiedet werden. Wissenschaftler, Anwälte und Parteienvertreter diskutierten auf dem AfA Datenschutzforum 2011 in Dresden den aktuellen Gesetzentwurf gemeinsam mit Betriebsräten aus ganz Deutschland. Dr. Patrick Breyer, Jurist, Datenschutz-Experte und ...
  • Bild Bewerbungschluss „Human Resource Management (Personalmanagement aktuell)“ (30.10.2013, 12:10)
    Weiterbildung im Personalbereich: Endphase der Bewerbungsfrist noch bis 11. November.Am 22. November 2013 startet an der FH Erfurt der zweite Durchgang des weiterbildenden Studienkurses Human Resource Management (Personalmanagement aktuell) am Zentrum für Weiterbildung der FH Erfurt. Bewerbungen sind noch bis 11. November möglich.Der Studienkurs ist berufsbegleitend konzipiert, umfasst 220 Unterrichtsstunden ...
  • Bild Dreibeiniger Hund darf nicht ins Büro (05.09.2013, 10:36)
    Arbeitsgerichte müssen teilweise kuriose Sachverhalte entscheiden. Nicht immer geht es um Kündigung, Abmahnung oder Lohnansprüche der Arbeitnehmer. Teilweise werden auch außergewöhnliche Fälle entschieden, die dennoch das Arbeitsrecht betreffen und eine gerichtliche Entscheidung erfordern. Das Arbeitsgericht Düsseldorf musste aktuell in einem "tierischen" Fall eine Entscheidung treffen. In einer Düsseldorfer ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Obergrenze Überstunden (16.12.2005, 19:39)
    Eine Mitarbeiterin deckt seit mehreren Monaten trotz viel mehr gewordener Arbeit einen Bereich beinahe alleine ab und schafft dies nur, wenn überhaupt, mit ständigen Überstunden (auch schon über 10 Stunden Arbeitszeit am Tag hinaus). Alleine deshalb weil die 2. Arbeitskraft (Teilzeit) sehr oft aus persönlichen Gründen nicht da war (krank ...
  • Bild Unfall im Dienst der Freiwilligien Feuerwehr (29.05.2012, 14:19)
    Hallo zusammen, ich habe schon mal einen Thread hier angelegt, jedoch hat sich jetzt einiges getan. Es sieht nun folgendermaßen aus: Feuerwehrmann X wurde durch einen Unfall ( Verkerhsunfall mit Todesfolge) im Dienst (annerkannt von der BG) krank und Arbeitsunfähig. Die Krankheitsphase (Belatungsstörungen und Depressionen ) dauerte fast 200 Tage. Der Feuerwehrmann ...
  • Bild Arbeitsrecht (06.08.2008, 17:59)
    Diebstahl von privatem Eigentum aus einem Spind! 1: Wer haftet bei Diebstahl wenn die Räumlichkeiten nicht verschlossen sind? 2: Ist der Arbeitgeber verantwortlich dafür die Räumlichkeiten zu verschließen? 3: Haftet der Arbeitgeber, oder ist das persönliches Pech? Wer kann mir evtl. weiterhelfen?
  • Bild Anspruch auf Arbeitsplatz (27.11.2012, 21:46)
    Arbeitsrecht: Bei einem zu Grunde zu legenden möglichen Renteneintrittsalter v. 63: Hat eine Arbeitnehmerin in Teilzeit grundsätzlich einen Anspruch, über dieses Alter hinaus ihre Anstellung zu behalten? Ist das ggf . von Betriebsgröße abhängig? Danke für eine Rückmeldung!
  • Bild Bei Krankheit werden vom AG Überstunden abgezogen!? (11.06.2008, 15:18)
    Ich hab da mal eine Frage die mich schon seit Längerem beschäftigt. Eine Freundin arbeitet als Krankenschwester im Krankhaus und ist dort in einem 3/4 Beschäftigungsverhältnis angestellt. Auf Grund das sie nur 3/4 beschäftigt ist und trotzdem viel arbeiten geht, sammeln sich immer jede Menge Überstunden an. Jetzt zu der Vorgehensweise des ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild LAG-KOELN, 7 Ta 84/10 (28.09.2010)
    1.) Bei der Berechnung des einzusetzenden Einkommens i. S. v. § 115 ZPO vermindert sich der für den Ehegatten des Antragstellers anzusetzende Unterhaltsfreibetrag, wenn und soweit der Ehegatte eigene Einkünfte erzielt. Eine weitergehende Anrechnung des Ehegatteneinkommens findet nicht statt. Keinesfalls darf auf das gesamte Familieneinkommen abgestellt werde...
  • Bild BAG, 4 AZR 596/09 (06.07.2011)
    Ein vermeintlicher Normenvollzug, der die Anwendung des arbeitsrechtlichen Gleichbehandlungsgrundsatzes ausschließen könnte, liegt dann nicht vor, wenn der Arbeitgeber tarifliche Regelungen, bei denen er selber davon ausgeht, dass sie nach ihrem Anwendungsbereich auf mit ihm bestehende Arbeitsverhältnisse nicht einschlägig sind und auch keine tarifvertraglic...
  • Bild LAG-DUESSELDORF, 7 Sa 195/10 (09.06.2010)
    Behandelt der Arbeitgeber Arbeitnehmer, die eine Ergänzungsvereinbarung zum Arbeitsvertrag unterschrieben haben, anders als diejenigen, die eine solche nicht unterschrieben haben, liegt unter Berücksichtigung der Gesamtumstände weder ein Verstoß gegen den arbeitsrechtlichen Gleichbehandlungsgrundsatz noch eine Verletzung des Maßregelungsverbots vor....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildKündigung bekommen und auf Kündigungsschutzklage verzichtet. Was nun?
    Sie haben eine Kündigung bekommen und auf die Kündigungsschutzklage verzichtet? Jetzt denken Sie aber doch über eine Kündigungsschutzklage nach. Ist sie noch zulässig? Diese Frage hat kürzlich das Bundesarbeitsgericht (BAG) zugunsten von Arbeitnehmern beantwortet. Der Arbeitgeber hat sich von einer Arbeitnehmerin mit Aushändigung der Kündigung durch Unterschrift ...
  • BildJobcenter: Heizkosten - Übernahme auch bei schlechter Dämmung
    Hartz IV - Empfänger können unter Umständen auch dann einen Anspruch auf Übernahme der Heizkosten haben, wenn diese unangemessen hoch sind. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des SG Gießen. Ein Ehepaar wohnte in einem Eigenheim, das lediglich über eine alte Ölheizungsanlage aus dem Jahr ...
  • BildArbeitszeitgesetz: Tägliche und wöchentliche Höchstarbeitszeit
    Arbeitnehmer brauchen nicht rund um die Uhr arbeiten. Das Arbeitszeitgesetz sieht Höchstgrenzen vor, die für Arbeitgeber verbindlich sind. Näheres erfahren Sie in diesem Ratgeber. Wichtig ist zunächst einmal, dass diese Höchstgrenzen auch dann gelten, wenn der Arbeitsvertrag eine längere Arbeitszeit vorsieht. Denn diese Vorgaben gelten ...
  • BildKann ich ein Arbeitszeugnis anfordern?
    Job verloren und nicht einmal ein vernünftiges Arbeitszeugnis? Viele erleiden erst nach dem Jobverlust die wirkliche Enttäuschung. Wir möchten sie über die rechtliche Grundlage von Arbeitszeugnissen informieren und was sie tun können, wenn ihr Ex-Arbeitgeber ihnen das Zeugnis verweigert. Wird ein Dienstverhältnis zwischen einem Arbeitnehmer und ...
  • BildDarf der Chef seinen Arbeitnehmer zu Überstunden zwingen?
    Die Deutschen sind laut einer EU-Studie aus Brüssel die Überstunden-Sieger in Europa. In keinem anderen Land der EU werden so viele Überstunden gemacht, wie in Deutschland. Besonders viele Überstunden machen dabei Selbstständige und Führungskräfte, aber auch Landwirte. Nicht immer ist die Mehrarbeit aber völlig freiwillig. Häufig sind Zeitdruck ...
  • BildDarf der Arbeitgeber ab dem ersten Tag eine Krankmeldung verlangen?
    Arbeitnehmer, die krank und dadurch arbeitsunfähig geworden sind, müssen eine Krankmeldung an ihren Arbeitgeber schicken. Was müssen Arbeitnehmer dabei beachten? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Arbeitnehmer sind häufig unsicher, wie sie sich bei einer Erkrankung verhalten sollen. Das gilt vor allem, wenn sie aufgrund dessen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.