Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteMietrechtHeidelberg 

Rechtsanwalt in Heidelberg: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Heidelberg: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 2:  1   2

Foto
Thilo Arnhold   Dossenheimer Landstraße 11, 69121 Heidelberg
Rechtsanwalt Thilo Arnhold
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: (06221) 65 10 658


Foto
Dr. Uwe Lipinski   Bahnhofstr. 55-57, 69115 Heidelberg
Anwaltskanzlei Dr. Lipinski
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 06221/ 6500584


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dietmar Porth   Pleikartsförsterstraße 2, 69124 Heidelberg
Rudorffer & Porth Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 06221 780337


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Margit Rudorffer   Pleikartsförsterstraße 2, 69124 Heidelberg
Rudorffer & Porth Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 06221 780337


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Sabrina Kälber   Wieblinger Weg 17, 69123 Heidelberg
GRÉUS - SCHNEIDER Rechtsanwälte - Fachanwälte
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 06221 9805-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Kathrin Simons   Wieblinger Weg 17, 69123 Heidelberg
GRÉUS - SCHNEIDER Rechtsanwälte - Fachanwälte
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 06221 9805-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Frank Schoch   Bahnhofstraße 1, 69115 Heidelberg
Werle-Rüdinger & Dr. Schoch Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 06221 91402-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Christina Uhl   Poststraße 2, 69115 Heidelberg
WIDMAYER Rechtsanwälte und Fachanwälte
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 06221 502595-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Ralf Gréus   Wieblinger Weg 17, 69123 Heidelberg
GRÉUS - SCHNEIDER Rechtsanwälte - Fachanwälte
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 06221 9805-0


Foto
Sascha Seel   Kranichweg 55, 69123 Heidelberg
 
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 06221-9145358



Seite 1 von 2:  1   2

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Kurzinfo zu Mietrecht in Heidelberg

Das Mietrecht ist dem Zivilrecht zuzuordnen, denn es regelt das Recht gleichgestellter Personen. Das Mietrecht regelt rechtliche Fragen rund um den Mietvertrag und andere Aspekte, die das Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter betreffen. Ca. 36 Millionen Menschen leben in der BRD in einer Mietwohnung. Es ist somit verständlich, dass Probleme mit dem Mietrecht durchaus oft auftreten. Vor allem gewisse Bereiche sind es, die immer wieder zu Konflikten zwischen Vermieter und Mieter führen. Hierzu zählen die Tierhaltung, Nebenkostenabrechnung oder auch Schönheitsreparaturen. Hinzukommt, dass heutzutage ein Wechsel der Wohnung öfter erfolgt, als in früheren Zeiten. Hier bietet sich ebenfalls ein großes Konfliktpotenzial. Und das nicht bloß, wenn man die Wohnung wegen Eigenbedarf des Mieters verlassen muss. In so einigen Fällen sind es die Kaution und die letzte Betriebskostenabrechnung, die zu einem Streit zwischen Mieter und Vermieter führen.

Gleichgültig welcher Art das Rechtsproblem ist, stets ist der beste Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. Heidelberg bietet einige Rechtsanwälte für Mietrecht. Ein Rechtsanwalt für Mietrecht verfügt über ein umfassendes Fachwissen und ist mit allen Problemen aus dem Mietwohnraumrecht und Gewerbewohnraumrecht vertraut. Der Rechtsbeistand wird seinem Mandanten bei allen Problemen und Fragen beraten und natürlich auch den Schriftverkehr bzw. eine Vertretung vor Gericht übernehmen. Ebenfalls kann der Anwalt zum Mietrecht aus Heidelberg eine sehr gute Hilfe sein, wenn ein Mietvertrag überprüft werden soll. Außerdem kann der Rechtsanwalt für Mietrecht aus Heidelberg auch feststellen, ob eine Eigenbedarfskündigung rechtens ist und ebenfalls klären, ob eine Mieterhöhung zulässig ist.

Genauso wie Mieter ab und an den Rat eines Anwalts im Mietrecht benötigen, ist es auch für Vermieter zumeist nicht zu vermeiden, in bestimmten Situationen einen Juristen zu konsultieren. Das gilt nicht nur, wenn ein Mieter plötzlich die Miete mindert. Der Anwalt kann zudem mit seinem rechtlichen Fachwissen weiterhelfen, wenn sich Fragestellungen in Bezug auf Betriebskosten, den Mietspiegel oder Nebenkosten ergeben. Auch wenn ein Mietaufhebungsvertrag verfasst werden soll, ist ein Rechtsanwalt die ideale Anlaufstelle. In jedem Fall nicht verzichten können Vermieter auf einen Rechtsanwalt für Mietrecht, wenn ein Mieter seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt und eine Kündigung sowie eine Wohnungsräumung im Raum steht. Soll eine Wohnung zwangsgeräumt werden, kann dies nicht nur ein zeitintensiver Prozess, sondern auch ein kostenintensives Unterfangen sein. Um die Kosten so gering als möglich zu halten und um die Wohnungsräumung schnell zu vollziehen, ist die Unterstützung durch einen kompetenten Rechtsanwalt für Mietrecht unerlässlich.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Mietrecht

Eigenbedarfskündigung wegen Benutzung einer Wohnung für rein berufliche Zwecke anscheinend möglich (08.04.2013, 16:43)
Eine Eigenbedarfskündigung soll demnach auch möglich sein, sofern der Vermieter die vermietete Wohnung zukünftig ausschließlich für rein berufliche Zwecke verwenden möchte. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, ...

Eigenbedarfskündigung von Wohnungen für rein berufliche Zwecke (14.06.2013, 10:12)
Eine Eigenbedarfskündigung durch den Vermieter einer Wohnung kann auch dann möglich sein, wenn dieser die Wohnung ausschließlich für berufliche Zwecke gebrauchen möchte. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, ...

Mieter muss wegen Zigarettenqualms Wohnung räumen (01.08.2013, 10:30)
Düsseldorf/Berlin (DAV). Bislang waren sich Mieter sicher: In ihrer Wohnung dürfen sie uneingeschränkt rauchen. Die Richter am Amtsgericht Düsseldorf sahen das nun in einem Fall anders (AZ: 24 C 1355/13, Urteil vom ...

Forenbeiträge zu Mietrecht

Mietrecht: fristlose Kündigung durch Mieter nach ordentlicher Kündigung? (26.04.2013, 11:37)
Folgende Konstellation: Mieter M kündigt ordentlich zu Ende Mai. Im April betritt der Hausmeister (Angestellter des Vermieters) mehrmals und beweisbar ohne Benachrichtigung, Vorankündigung o.ä. mittels Generalschlüssel die ...

Widerspruch bei Abmahnung (21.09.2010, 18:37)
Grüß Euch, angenommen ein mieter erhält eine Abmahnung. Hat er dagegen ein Widerspruchsrecht und wenn, wie sind die Fristen? Danke für eine hilfreiche Antwort! D. ...

Fall Eigenbedarfskündigung --rechtens? (18.05.2013, 14:40)
Hallo Zusammen, mal angenommen: Eine Mietwohnung steht seit November 2012 über eine Hausverwaltung zum Verkauf.(--> damit Umwandlung in eine Eigentumswohnung?) Ende April 2013 hat die Vermieterin ihren neuen Eigentümer ...

Hausrecht des Mieters (19.10.2013, 19:23)
Guten Abend, im Endspurt einer Hausarbeit ergibt sich folgendes Problem (das ich wohl nur habe, weil ich in Zivilrecht ein wenig zu oft gefehlt habe ): X-GmbH (Gemischtwirtschaftlich) vermietet Geschäftsräume an ...

Schönheitsreparaturen (15.09.2013, 17:50)
Folgender angenommene Fall: Herr M mietet eine Wohnung. Er möchte sie selbst renovieren. Die Wohnung ist sehr verwohnt, aber Herr M. will dies freiwillig tun. Es wird keine mietfreie Zeit oder ein Entschädigungsaufwand ...

Urteile zu Mietrecht

I-28 U 196/10 (24.11.2011)
1. Klagt eine (nicht existente) Einmann-GbR, ist die falsche Parteibezeichnung regelmäßig dahingehend zu berichtigen, dass der betreffende „Einpersonengesellschafter“ richtige Partei des Rechtsstreits ist. 2 . Vereinbaren zwei Rechtsanwälte in einem Untermietvertrag über Kanzleiräume, dass für den Fall unüberbrückbarer Differenzen zunäch...

2 U 143/11 (23.03.2012)
Bei einer Vereinbarung im Mietvertrag, dass die monatlichen Zins- und Tilgungsleistungen, welche der Mieter für das Mietobjekt an das dieses Objekt finanzierende Kreditinstitut zu leisten hat, auf die jeweilige Mietzinsforderung anzurechnen sind, handelt es sich um eine Vorausverfügung über den Mietzins. Sie ist dem Zwangsverwalter gegenüber nur nach Maßgabe...

1 BvR 1916/09 (19.07.2011)
1. Die Erstreckung der Grundrechtsberechtigung auf juristische Personen aus Mitgliedstaaten der Europäischen Union stellt eine aufgrund des Anwendungsvorrangs der Grundfreiheiten im Binnenmarkt (Art.26 Abs.2 AEUV) und des allgemeinen Diskriminierungsverbots wegen der Staatsangehörigkeit (Art.18 AEUV) vertraglich veranlasste Anwendungserweiterung des deutsche...

Rechtsanwalt in Heidelberg: Mietrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum