Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteBeamtenrechtHeidelberg 

Rechtsanwalt in Heidelberg: Beamtenrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 1

Foto
Dr. Uwe Lipinski   Bahnhofstr. 55-57, 69115 Heidelberg
Anwaltskanzlei Dr. Lipinski

Telefon: 06221/ 6500584


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Vera Gräff   Kaiserstraße 67, 69115 Heidelberg
Becker & Kollegen Rechtsanwälte

Telefon: 06221 4341490


Foto
René Moos   Uferstr. 8 a, 69120 Heidelberg
 

Telefon: 06221-412256



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Beamtenrecht

Niedersachsen modernisiert die Juristenausbildung (18.05.2009, 17:12)
Busemann: "Auch künftig attraktiv für Referendare" HANNOVER. "Mit der geplanten Modernisierung des Niedersächsischen Gesetzes zur Ausbildung der Juristinnen und Juristen stärken wir den Praxisbezug des juristischen Studiums ...

VGH Hessen: 42-Stundenwoche gilt in Hessen auch für schwerbehinderte Beamte (21.03.2007, 18:15)
In Hessen müssen auch schwerbehinderte vollzeitbeschäftigte Beamte regelmäßig 42 Stunden pro Woche arbeiten. Das hat der Hessische Verwaltungsgerichtshof in einem Berufungsverfahren entschieden. Geklagt hat ein ...

Beamtenrecht: psychische Erkrankungen als Eignungsmangel (24.07.2013, 15:32)
Bereits das Grundgesetz statuiert als Zugangsvoraussetzung zu einem öffentlichen Amt die Eignung des Bewerbers. Auch die einschlägigen Vorschriften des Bundes und der Länder machen die Begründung des Beamtenverhältnisses ...

Forenbeiträge zu Beamtenrecht

Versorgungsansprüche auf Grund eines Vertrages (02.10.2009, 12:25)
Beamter B beantragt Entlassung aus dem Beamtenstatus aufgrund vertraglicher Absprachen mit dem Land A. U.a. Inhalt einer der Verträge: Erhalt der Versorgungsbezüge nach Beamtenrecht, sobald der ehemalige Beamte sein ...

Schwerbehinderung durch dienstliche Behandlung (21.10.2007, 20:12)
Mal angenommen, ein Beamter würde zum 3. Mal in Folge von seinem "eigenen" Dienstposten "entfernt", nachdem dieser besoldungsrechtlich angehoben wurde, damit ein anderer Beamter auf diesem Dienstposten gefördert werden kann. ...

Verurteilung=Beendigung des Beamtenverhältnisses? (22.05.2006, 11:42)
A wird aufgrund einer Straftat durch ein Gericht zu einer Bewährungsstrafe verurteilt! Hat er daraufhin dienstrechtliche Konsequenzen zu befürchten? Bekommt dies der Dienstherr überhaupt mitgeteilt? Er ist Beamter jedoch ...

Fachanwalt Beamtenrecht (08.07.2007, 06:34)
Hallo, da ich mich bisher nicht mit Anwälten bzw. Fachanwälten beschäftigen musste, würde es mich interessieren, wie ich einen sehr guten Fachanwalt erkennen kann. Ich hoffe, das ich im richtigen Forum bin. Gruss Walter ...

Hausarbeit Personalwirtschaft (09.02.2005, 22:20)
Ich muss zur Zeit eine Hausarbeit zu folgendem Thema schreiben: Die rechtliche Bedeutung der Quotenregelung in § 5 Niedersächsisches Gleichberechtigungsgesetz (NGG) für beamtenrechtliche Personalauswahlentscheidungen bei ...

Urteile zu Beamtenrecht

M 5 E 12.5819 (30.01.2013)
Ruhestandsversetzung; Klage; aufschiebende Wirkung; Auswirkung auf die Fortzahlung der Bezüge; Einbehalt der das Ruhegehalt übersteigenden Besoldung; einstweiliger Rechtsschutz; offensichtliche Rechtswidrigkeit der Ruhestandsversetzung; Einwendungen gegen die Ruhestandsversetzung...

5 K 2068/11.GI (27.08.2012)
Eine dienstliche (Anlass-)Beurteilung über einen Schulleiter genügt nicht den Anforderungen, inhaltlich aussagekräftig zu sein, wenn sie keine Bewertung über die im Beurteilungszeitraum geleistete Unterrichtstätigkeit enthält. Etwas Anderes kann nur gelten, wenn die Unterrichtstätigkeit nur einen verschwindend geringen Anteil an der gesamten Tätigkeit ausgem...

4 AZR 662/97 (22.07.1998)
Leitsätze: 1. Die tariflichen Tätigkeitsmerkmale der Vergütungsgruppen VI b, V c und V b für Angestellte im kommunalen feuerwehrtechnischen Dienst i. d. F. des Tarifvertrags zur Änderung der Anlage 1 a zum BAT vom 21. Dezember 1994, die auf die Tätigkeit von beamteten Brandmeistern, Oberbrandmeistern und Hauptbrandmeistern verweisen, sind nicht wegen Versto...

Rechtsanwalt in Heidelberg: Beamtenrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum