Rechtsanwalt für Baurecht in Heidelberg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Alte Brücke in Heidelberg (© eyetronic - Fotolia.com)
Alte Brücke in Heidelberg (© eyetronic - Fotolia.com)

Das Baurecht reguliert alle Rechtsnormen in Deutschland, die das Bauen von Gebäuden betreffen. Und auch, wenn es um Rechtsfragen oder Rechtsprobleme im Zusammenhang mit Entfernen oder Ändern von Gebäuden geht, fällt dies in den Zuständigkeitsbereich des Baurechts. Das Baurecht ist dabei in 2 Bereiche aufgeteilt: das öffentliche und das private Baurecht. Im privaten Baurecht wird die rechtliche Beziehung zwischen am Bau beteiligten privaten Personen geregelt. Das öffentliche Baurecht umfasst alle Rechtsnormen, die sich auf die Zulässigkeit der Nutzung oder Errichtung bzw. Veränderung von baulichen Anlagen beziehen. Insbesondere im Interesse der Nachbarn und der Allgemeinheit. In den Bereich des öffentlichen Baurechts fallen das Bauordnungsrecht und das Bauplanungsrecht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Baurecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Ralf Gréus kompetent im Ort Heidelberg
GRÉUS Rechtsanwälte Partnergesellschaft mbB
Wieblinger Weg 17
69123 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 98050
Telefax: 06221 980530

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Ralf Becker bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Baurecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Heidelberg
Becker & Kollegen Rechtsanwälte
Kaiserstraße 67
69115 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 4341490
Telefax: 06221 43414920

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Frank Schoch bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Baurecht engagiert im Umkreis von Heidelberg
Werle-Rüdinger & Dr. Schoch Rechtsanwälte
Bahnhofstraße 1
69115 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 914020
Telefax: 06221 9140222

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Vera Gräff berät Mandanten zum Gebiet Baurecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Heidelberg
Becker & Kollegen Rechtsanwälte
Kaiserstraße 67
69115 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 4341490
Telefax: 06221 43414920

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Sabine Wirth mit RA-Kanzlei in Heidelberg unterstützt Mandanten qualifiziert bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Rechtsgebiet Baurecht
GRÉUS Rechtsanwälte Partnergesellschaft mbB
Wieblinger Weg 17
69123 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 98050
Telefax: 06221 980530

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Juristische Beratung im Gebiet Baurecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Jan Lüdemann mit Rechtsanwaltskanzlei in Heidelberg
Frauenfeld Lüdemann & Partner Rechtsanwälte Fachanwälte
Turnerstraße 111
69126 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 363730
Telefax: 06221 3637333

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Jörg von Albedyll unterstützt Mandanten zum Baurecht engagiert vor Ort in Heidelberg
GRÉUS Rechtsanwälte Partnergesellschaft mbB
Wieblinger Weg 17
69123 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 98050
Telefax: 06221 980530

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Lothar Kaufmann mit Rechtsanwaltskanzlei in Heidelberg berät Mandanten qualifiziert juristischen Fragen im Rechtsgebiet Baurecht
GRÉUS Rechtsanwälte Partnergesellschaft mbB
Wieblinger Weg 17
69123 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 98050
Telefax: 06221 980530

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Baurecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Stefan Illies kompetent vor Ort in Heidelberg

Märzgasse 12/14
69117 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 6536294
Telefax: 06221 6536296

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thilo Koch aus Heidelberg berät Mandanten engagiert aktuellen Rechtsfragen im Rechtsbereich Baurecht

Rohrbacher Str. 43
69115 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 21133
Telefax: 06221 22733

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Baurecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Nils Weber mit Rechtsanwaltskanzlei in Heidelberg

Bergheimer Str. 95
69115 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 60710
Telefax: 06221 607160

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Baurecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Walter Dölker persönlich in Heidelberg
Spillner & Spitz
Sofienstr. 7b
69115 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 14740
Telefax: 06221 147424

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Tobias Wellensiek bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Baurecht engagiert in Heidelberg
Melchers Rechtsanwälte
Im Breitspiel 21
69126 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 18500
Telefax: 06221 1850100

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Baurecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Klaus Seitz gern im Ort Heidelberg

Sofienstr. 29
69115 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 163625
Telefax: 06221 659035

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ursula Bleimling mit RA-Kanzlei in Heidelberg vertritt Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen aus dem Bereich Baurecht
Melchers RechtsanwälteIm Breitspie
Im Breitspiel 21
69126 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 18500
Telefax: 06221 1850100

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Baurecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Wolfgang Rheinen kompetent im Ort Heidelberg

Hebelstr. 14
69115 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 53700
Telefax: 06221 537050

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus Michael Bau unterstützt Mandanten zum Bereich Baurecht jederzeit gern im Umland von Heidelberg

Poststraße 2
69115 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 97990
Telefax: 06221 979999

barrierefreiZum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Lehner in Heidelberg unterstützt Mandanten fachkundig bei Rechtsfragen im Bereich Baurecht
Lehner Dänekamp & Mayer
Rohrbacher Str. 5 -7
69115 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 97560
Telefax: 06221 975646

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Baurecht in Heidelberg

Mit dem Baurecht während eines Hausbaus in Konflikt zu geraten ist nicht selten

Rechtsanwalt für Baurecht in Heidelberg (© Marco2811 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Heidelberg
(© Marco2811 - Fotolia.com)

Gerade beim Bau eines Hauses oder beim Erwerb einer Immobilie sind rechtliche Probleme in etlichen Fällen unvermeidbar. Die Problemfelder sind mannigfaltig und reichen von Schwierigkeiten bei der Baugenehmigung und dem Bauantrag bis hin zu juristischen Fragen in Bezug auf den Bebauungsplan. Auch Abstandsflächen, die Grenzbebauung und das Wegerecht bieten nicht selten Gründe, die den Rat eines Rechtsanwalts nötig machen. Allerdings sind es Mängel am Bau, die bei der Bauabnahme auffallen, die es oftmals zwingend nötig machen, sich Hilfe bei einem Anwalt zu suchen.

Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt bei allen Fragen und Problemen rund um das Baurecht informieren

Sind Sie Bauherr und haben Sie Schwierigkeiten mit einem Bauträger, dem Bebauungsplan oder wesentliche Mängel bei der Bauabnahme gefunden, dann sollten Sie nicht zögern und einen Anwalt für Baurecht aufsuchen. In Heidelberg finden sich mehrere Rechtsanwälte, die sich auf das Baurecht spezialisiert haben. Sie können sich sicher sein, dass der Anwalt für Baurecht aus Heidelberg über eine außerordentliche Fachkompetenz verfügt und Sie und Ihr Recht optimal vertreten wird. Er kennt sich im Enteignungsrecht genauso aus wie im Bauträgerrecht. Egal, ob es um Streitigkeiten oder Fragen in Bezug auf die Grenzbebauung geht oder um einzuhaltende Abstandsflächen, der Anwalt aus Heidelberg im Baurecht wird Sie über Ihre Rechte aufklären und Ihnen überdies dabei helfen, Ihr Recht zu erlangen.


News zum Baurecht
  • Bild Wohnen in der Region – Herausforderung Wachstum (26.09.2013, 13:10)
    Unter dem Titel „Wohnen in der Region – Herausforderung Wachstum“ lädt das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) zum 1. Deichmanns Auer Gespräch am 4. November 2013 in seinen Dienstsitz nach Bonn-Mehlem ein.Expertinnen und Experten aus Kommunalpolitik und -verwaltung, Wissenschaft und Verbänden diskutieren ein Thema, das derzeit vielen Menschen ...
  • Bild Energiekonferenzen in Karlsruhe: Bürger diskutieren mit Energie-Experten (22.11.2010, 11:00)
    Mit einer Bürgerkonferenz zur „Energienutzung der Zukunft“ ist am Sonntag, 21.11.2010, in Karlsruhe eine Veranstaltungsreihe zu Ende gegangen, mit der Wissenschaft im Dialog – die Initiative der deutschen Wissenschaft – Bürgerinnen und Bürger der Stadt Karlsruhe eingeladen hatte, über die Energienutzung in Deutschland zu debattieren. In einem Schülerforum und zwei ...
  • Bild Mit Hochschulzertifikat zum Facility Manager: Weiterbildung der FH Nürnberg bietet Top-Ausbildung fü (15.08.2006, 11:00)
    Parallel zum erfolgreichen Masterstudiengang Facility Management (FM), der im kommenden Herbst in die dritte Runde geht, startet ein Zertifikatstudiengang Facility Management. Angeboten wird auch er gemeinsam von Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule und Verbund IQ gGmbH, einem auf den Bedarf von technischen Fach- und Führungskräften spezialisierten Weiterbildungsanbieter. Der Zertifikatstudiengang richtet sich speziell an praxiserprobte ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Baugenehmigung contra WEG-Teilungserklärung (20.01.2011, 18:48)
    Folgender Fall: Auf einem Grundstück (Niedersachsen)steht ein Zweifamilienhaus. Das Grundstück ist nicht real, sondern grundbuchlich ideell geteilt. Zw. beiden Eigentümerparteien besteht eine Teilungserklärung, in der u. a. für Anbauten bestimmte gegenseitige Einschränkungen gelten. Der Eigentümer einer Haushälfte beantragte ohne Wissen der anderen Partei (vertragswidrig i.S. der Teilungserklärung) Genehmigung für einen Anbau direkt an ...
  • Bild Dritte und vierte Gewalt (26.04.2013, 03:04)
    Wer glaubt in der Kontroverse um die Entscheidung des OLG München ging es nur umtechnische Fragen der Zulassung einer bestimmten Anzahl von Medienvertretern ineinem Gerichtsaal, der irrt. Es geht um die Wahrung der Unabhängigkeit der Gerichte und um die Wahrung der Funktion der Rechtsprechung. Um eine Schau- und Scheindebatte, von ...
  • Bild 1 Woche zeit zum ausziehen bitte um schnelle hilfe! (23.11.2012, 09:04)
    Hallo Juraforum,Ich weiß nicht genau ob das Thema hier oder im Baurecht-Teil richtig plaziert ist!Der Sacheverhalt ist jedenfalls folgender...Eine Person ist in ein Haus eingezogen welches ein Familienmitglied mit seinem damaligen Lebensgefährten gekauft, renoviert und bezogen hat!Es gibt keinen Mietvertrag jedoch eine mündliche Absprache mit beiden Personen dass diese für ...
  • Bild Mieter muss weg! (11.11.2007, 12:04)
    Mal angenommen Mieter Mustermann ist seit 7 Jahren Mieter einer Dachgeschosswohnung in einem Altbauwohnhaus und soll nun ausziehen. Hintergrund ist folgender Sachverhalt: Der Vermieter (soll keine Privatperson sein, ist ein Verein/ Verband oder ähnliches) habe die Absicht das Dachgeschoss weiter auszubauen. Die Vorarbeiten des Statikers würden ergeben, dass die Dachlast im nicht ausgebauten ...
  • Bild Historischer Baustoff mit amtlichen Lettern privat verwenden? (31.10.2011, 22:38)
    Hallo,ich hoffe ich bin mit meinen Fragen im Bereich Baurecht richtig gelandet....Folgender fiktiver Fall: Person A hat einen alten Bauernhof/Fachwerkhaus mit Scheune in einer sog. "Splittersiedlung" (wenige, weit verstreute Häuser ca. 3km ausserhalb der eigentlichen Ortschaft) direkt an einer Bundesstrasse.Der vorhandenen alten Scheune fehlt das Tor.Person A könnte ein ca. ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 3 S 77/99 (14.10.1999)
    1. Für die Berechnung der Verwaltungsgebühr bei Erteilung einer Baugenehmigung sind grundsätzlich die sich voraussichtlich ergebenden Baukosten maßgeblich, die aufgrund einer Baukostenschätzung zu ermitteln sind (Fortführung der bisherigen Rechtsprechung des Gerichtshofs; Urteil vom 20.12.1994 - 8 S 1134/94 -, NVwZ-RR 1995, 605; Urteil vom 9.5.1997 - 5 S 855...
  • Bild SCHLESWIG-HOLSTEINISCHES-OVG, 1 KN 30/03 (11.12.2003)
    1. Festsetzungen im Bebauungsplan, die nach dem Willen der Gemeinde nicht verwirklicht werden sollen, sind niemals zulässig. Solche Festsetzungen sind nicht erforderlich und abwägungsfehlerhaft. 2. Eine Planung, die zu einer Lärmimmissionssteigerung für ein bereits stark belastetes Wohngebiet führt, erfordert, dass die Gemeinde sich zunächst Klarheit über d...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 8 S 1762/94 (22.08.1994)
    1. Versucht eine Gemeinde über viele Jahre hinweg, durch Einbeziehung eines Grundstücks in den Geltungsbereich eines Bebauungsplans die planungsrechtliche Zulässigkeit eines im Außenbereich errichteten Gebäudes zu erreichen, schafft sie keinen Vertrauenstatbestand dahin, daß das Gebäude auch bei Scheitern dieser Bemühungen hingenommen werden soll....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.