Rechtsanwalt für Zwangsvollstreckungsrecht in Hannover

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hannover (© Markobe / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Hannover (© Markobe / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Zwangsvollstreckungsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Aleksandar Mitrovski gern im Ort Hannover
Rechtsanwaltskanzlei Mitrovski
Vahrenwalder Str. 195 B
30165 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 47073670
Telefax: 0511 47073824

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen im Zwangsvollstreckungsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Wolfgang Lustig jederzeit in Hannover

Schmiedestraße 41
30159 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 3018783
Telefax: 0511 324968

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Zwangsvollstreckungsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Ulrich Qualmann gern in Hannover

Königstr. 50 A
30175 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 76077450
Telefax: 0511 76077474

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Gebiet Zwangsvollstreckungsrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Uwe Krause mit Büro in Hannover
Uwe Krause, Dr. Hansen-Tilker
Scharnhorststr. 15
30175 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 281007
Telefax: 0511 281585

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus Beese berät zum Bereich Zwangsvollstreckungsrecht gern vor Ort in Hannover

Lange-Hop-Str. 158
30539 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 956310
Telefax: 0511 95631499

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Volker Panning mit Kanzleisitz in Hannover hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig aktuellen Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Zwangsvollstreckungsrecht

August-Mundt-Weg 12
30559 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 3532040
Telefax: 0511 3537683

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Zwangsvollstreckungsrecht bietet kompetent Frau Rechtsanwältin Petra Tutschke mit Anwaltskanzlei in Hannover

Marienstr. 32
30171 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 4503977

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Zwangsvollstreckungsrecht
  • Bild Fernstudium Rechtsfachwirt/in oder Notarfachwirt/in: Noch freie Plätze für Oktober 2013 (09.08.2013, 13:10)
    Das dreisemestrige Fernstudium Rechtsfachwirt/in am Fernstudieninstitut der Beuth Hochschule für Technik Berlin absolvieren jedes Jahr über 100 Teilnehmer/innen aus dem gesamten Bundesgebiet. Sie erhalten für die Praxis notwendiges Wissen und aktuelle Kenntnisse über Gesetzesänderungen – wie das zweite Kostenrechtsmodernisierungsgesetz (2. KostRMoG, in Kraft getreten am 1. August 2013) und das ...
  • Bild Busemann: "Schlechte Zeiten für Mietnomaden und Zahlungsverweigerer" (17.06.2008, 09:09)
    Bundesrat verabschiedet Gesetzentwurf zur Zwangsvollstreckung BERLIN/HANNOVER. Als "gute Nachricht für Handwerker, andere Gewerbetreibende und ehrliche Schuldner" hat der Niedersächsische Justizminister Bernd Busemann die Verabschiedung des Gesetzentwurfs zur Neuregelung der Zwangsvollstreckung im Deutschen Bundesrat am 13.06.2008 bezeichnet. "Für Mietnomaden und andere Zahlungsunwillige wird es künftig schwerer werden, ihre unredlichen Absichten zu verwirklichen", ...
  • Bild Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Rolf Lackmann geht in den Ruhestand (02.05.2012, 15:14)
    Mit Ablauf des 30. April 2012 tritt der in Dortmund lebende Vorsitzende Richter am Oberlandesgericht Hamm Rolf Lackmann in den Ruhestand. Johannes Keders, Präsident des Oberlandesgerichts Hamm, überreichte dem Vorsitzenden heute, am 27. April 2012, im Rahmen einer kleinen Feierstunde, an der auch viele Weggefährten der Justiz teilnahmen, die Urkunde ...

Forenbeiträge zum Zwangsvollstreckungsrecht
  • Bild Leihe vs. Geschenk, Rückforderung (11.07.2013, 05:12)
    Mal sehn ob diese Unterforum besser passt...Angenommen A fährt gemeinsam mit Zeuge C zur Wohnung des B und übergibt B einen einen Gegenstand X mit der Behauptung, ihn nicht mehr zu benötigen, B könne diesen behalten. Und steht dann ein Jahr später auf der Matte, um seinen "verliehenen" Gegenstand wieder ...
  • Bild Zwangsversteigerung Immobilie verhindern (20.06.2009, 01:00)
    Hallo zusammen! Angenommen für eine Immobilie wird der Antrag auf Zwangsversteigerung gestellt, der Beschluß ist dem Eigentümer/ der Eigentümerin bereits zugestellt worden. Die 2 Wochen- Frist zur Möglichkeit der Einstellung nach § 30a ZVG ist verstrichen. In "Rolf Lackmanns - Zwangsvollstreckungsrecht" wird nun auf S. 178 (8. Auflage) von der Möglichkeit ...
  • Bild Was haltet ihr von dieser Bewerbung? (23.06.2006, 13:28)
    Hallöchen, ich hab ja nicht mehr lange und bin dann fertig mit meiner Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten. Habe schon mal einen Bewerbungsschreiben-Entwurf gefertigt. Wäre super, wenn ihr eure Kommentare dazu abgeben könntet. Noch kurz: Die Teile mit den Zahlen davor sind verschiedene Versionen, je nachdem worauf ich mich bewerbe etc. Bewerbung um einen ...
  • Bild Maklerprovision! Amtsgericht eingeschaltet trotz Zahlungsbereitwilligkeit! (25.09.2012, 03:35)
    Hallo Nehmen wir an: Nach Auszug einer WG hat Person A noch 400 Euro an den Makler zu zahlen. Insgesamt war eine Maklerprovision von 800 Euro offen, davon hatte Person B 400 Euro schon bezahlt. Person A hat nun 400 Euro Schulden beim Makler. Die Person A versicherte dem Makler, dass sie es in ...
  • Bild Mietminderung während Nutzungsrecht/Entschädigung (17.02.2011, 13:36)
    Hallo, meines Wissens ist eine rückwirkende Mietminderung ohne vorherige Mängelanzeige nicht möglich. (536c BGB) Erst recht nicht während einer Nutzungsentschädigung nach Kündigung. Kenn jemand Urteile, die dies konkret bestätigen. Ich habe nur dies gefunden http://lexetius.com/2003,1677 , aber bin nicht sicher ob ich das richtig interpretiere. fiktive Eckdaten: Wohnung zum 31.5. gekündigt. Mieter erst am 31.08. Wohnung ...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Zwangsvollstreckungsrecht
  • BildPfändung von Urlaubsgeld: darf eine Sonderzahlung gepfändet werden?
    Jeder Arbeitnehmer freut sich sehr, wenn er von seinem Chef Urlaubsgeld oder Weihnachtsgeld bekommt. Bei manchen mischt sich diese Freude jedoch mit Sorge: Arbeitnehmer, den Lohn einer Pfändung unterliegt, fürchten, dass ihnen von diesem finanziellen Segen nichts bleibt, da dieser zusammen mit dem Gehalt gepfändet wird. Ist diese ...
  • BildWie kann ich ein Sparbuch pfänden?
    Manch ein Girokontobesitzer vertritt die Auffassung, dass er sich vorsorglich auch noch ein Sparbuch anlegen sollte, denn falls sein Girokonto einmal gepfändet werden sollte, bliebe ihm ja immer noch das Sparguthaben. Wodurch sich das Gerücht, dass Sparbücher unpfändbar seien, so hartnäckig hält, ist unklar. Fest steht jedoch, dass ...
  • BildWie hoch ist das pfändungsfreie Einkommen in Deutschland?
    Das Einkommen eines Arbeitnehmers darf nicht in unbegrenzter Höhe gepfändet werden. In welcher Höhe dies zulässig ist und was der Gläubiger beachten muss, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Weshalb gibt es ein pfändungsfreies Einkommen? Das Arbeitseinkommen von deutschen Arbeitnehmern darf lediglich in Höhe ...
  • BildWie hoch ist das pfändungsfreie Einkommen in Deutschland?
    Das Einkommen eines Arbeitnehmers darf nicht in unbegrenzter Höhe gepfändet werden. In welcher Höhe dies zulässig ist und was der Gläubiger beachten muss, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Weshalb gibt es ein pfändungsfreies Einkommen? Das Arbeitseinkommen von deutschen Arbeitnehmern darf lediglich in Höhe ...
  • BildPfändung von Urlaubsgeld: darf eine Sonderzahlung gepfändet werden?
    Jeder Arbeitnehmer freut sich sehr, wenn er von seinem Chef Urlaubsgeld oder Weihnachtsgeld bekommt. Bei manchen mischt sich diese Freude jedoch mit Sorge: Arbeitnehmer, den Lohn einer Pfändung unterliegt, fürchten, dass ihnen von diesem finanziellen Segen nichts bleibt, da dieser zusammen mit dem Gehalt gepfändet wird. Ist diese ...
  • BildWie kann ich ein Sparbuch pfänden?
    Manch ein Girokontobesitzer vertritt die Auffassung, dass er sich vorsorglich auch noch ein Sparbuch anlegen sollte, denn falls sein Girokonto einmal gepfändet werden sollte, bliebe ihm ja immer noch das Sparguthaben. Wodurch sich das Gerücht, dass Sparbücher unpfändbar seien, so hartnäckig hält, ist unklar. Fest steht jedoch, dass ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.