Rechtsanwalt in Hannover: Wohnungseigentumsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Hannover: Sie lesen das Verzeichnis für Wohnungseigentumsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hannover (© Markobe / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Hannover (© Markobe / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Ninja Lorenz berät Mandanten zum Rechtsgebiet Wohnungseigentumsrecht gern in der Nähe von Hannover
Kanzlei Schwede, Gewert & Kollegen
Theaterstraße 3
30159 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 3536050
Telefax: 0511 35360599

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Gebiet Wohnungseigentumsrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Alexander Georg Müller (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Hannover
Rechtsanwälte Müller & Möller
Podbielskistraße 40
30177 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 7610066
Telefax: 0511 7610067

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Wohnungseigentumsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Urs Kobler engagiert in Hannover
Kobler & Blanke Rechtsanwälte
Hildesheimer Straße 208
30519 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 8442444
Telefax: 0511 8442446

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Wohnungseigentumsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Schulze gern im Ort Hannover
Dammeyer - Ryssel - Rißling Rechtsanwälte im Pelikanviertel
Pelikanplatz 3
30177 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 3533460
Telefax: 0511 35334699

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Gebiet Wohnungseigentumsrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Kurt Renner (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Büro in Hannover
Schröder Wiechert Renner Jonsky Ripke Notare Rechtsanwälte Steuerberater
Berliner Allee 13
30175 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 380820
Telefax: 0511 3808282

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Jens Imhoff (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) bietet Rechtsberatung zum Bereich Wohnungseigentumsrecht engagiert in Hannover
Terner & Imhoff Rechtsanwälte
Marienstraße 61
30171 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 2628388
Telefax: 0511 2628389

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen im Wohnungseigentumsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Ralph Schröder engagiert in Hannover
Schröder Wiechert Renner Jonsky Ripke Notare Rechtsanwälte Steuerberater
Berliner Allee 13
30175 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 380820
Telefax: 0511 3808282

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Wohnungseigentumsrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Stefanie Henjes-Wielk gern in Hannover
activeLAW Klein.Offenhausen Partn.
Hans-Böckler-Allee 26
30173 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 547470
Telefax: 0511 5474711

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Wohnungseigentumsrecht erbringt jederzeit Frau Rechtsanwältin Petra Buß (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltskanzlei in Hannover

Sutelstr. 8
30659 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 6464290
Telefax: 0511 64642929

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Tobias Hiller (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltskanzlei in Hannover unterstützt Mandanten fachkundig bei Rechtsproblemen im Rechtsbereich Wohnungseigentumsrecht
Gregor.Fürst.Steinig
Bödekerstraße 11
30161 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 338070
Telefax: 0511 3380721

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabine Grune mit RA-Kanzlei in Hannover berät Mandanten qualifiziert juristischen Themen im Rechtsbereich Wohnungseigentumsrecht

Hildesheimer Str. 8
30169 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 3533780
Telefax: 0511 35337828

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Wohnungseigentumsrecht bietet jederzeit Frau Rechtsanwältin Ulrike Schubert (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Kanzleisitz in Hannover

Sedanstr. 6
30161 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 81120300
Telefax: 0511 81120310

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Wohnungseigentumsrecht offeriert jederzeit Frau Rechtsanwältin Kerstin Sählhof mit Kanzleisitz in Hannover
SHS Rechtsanwälte und Notarin
Thielenplatz 5
30159 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 321512
Telefax: 0511 321436

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Wohnungseigentumsrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Matthias Böke (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) aus Hannover
Lorenz & Partner GbR
Alexanderstr. 2
30159 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 327138
Telefax: 0511 321668

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Kurt Wilhelm Renner (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Wohnungseigentumsrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Hannover

Berliner Allee 13
30175 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 380820
Telefax: 0511 3808282

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Wohnungseigentumsrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Volker Neitzel (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltskanzlei in Hannover

Herrenstr. 14
30159 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 16999777
Telefax: 0511 16999778

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Wohnungseigentumsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Sabine Schrader engagiert in der Gegend um Hannover
Stock & Seidel
Gneisenaustr. 2
30175 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 283550
Telefax: 0511 2835590

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Veronika Thormann (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltsbüro in Hannover berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert juristischen Fragen aus dem Bereich Wohnungseigentumsrecht
Bethge I Immobilienanwälte
Rathenaustraße 12
30159 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 360860
Telefax: 0511 3608686

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Wohnungseigentumsrecht gibt kompetent Frau Rechtsanwältin Sabine Stromburg (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Hannover

Postkamp 12
30159 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 326301
Telefax: 0511 3632677

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Wohnungseigentumsrecht offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Petra Tutschke (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Kanzleisitz in Hannover

Marienstr. 32
30171 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 4503977

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt LL.M. Ulrich Lange unterstützt Mandanten zum Bereich Wohnungseigentumsrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Hannover
Dr. Wilckens & Partner Rechtsanwälte
Warmbüchenstr. 19
30159 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 368840
Telefax: 0511 3688450

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Tonndorf (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Wohnungseigentumsrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Hannover

Lister Meile 33, 2. Hof
30161 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 3745378
Telefax: 0511 9618585

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Wohnungseigentumsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Matthias Hohenberg gern vor Ort in Hannover

Am Tiergarten 39
30559 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 96924594
Telefax: 0511 96924592

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Hoffmann mit Rechtsanwaltsbüro in Hannover unterstützt Mandanten qualifiziert juristischen Fragen im Schwerpunkt Wohnungseigentumsrecht
Brinkmann.Weinkauf Rechtsanwälte P.
Adenauerallee 8
30175 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 283540
Telefax: 0511 28354444

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin Berkemeier (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Niederlassung in Hannover unterstützt Mandanten aktiv bei Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Wohnungseigentumsrecht

Königstraße 52
30175 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 3363160
Telefax: 0511 33631629

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


News zum Wohnungseigentumsrecht
  • Bild Fachanwaltstitel hat keine Mandatsverluste zur Folge (26.10.2011, 11:23)
    Köln, den 25.10.2011 – Immer mehr Rechtsanwälte erwerben einen Fachanwaltstitel – rund 35.000 Fachanwälte aus 20 verschiedenen Rechtsgebieten gibt es mittlerweile in Deutschland. Eine in der Anwaltschaft verbreitete Sorge ist, dass der Erwerb eines Fachanwaltstitels für ein bestimmtes Rechtsgebiet dazu führt, dass Rechtssuchende Fachanwälte nicht mehr für Rechtsprobleme aus anderen ...
  • Bild Wohnungseingangstüren stehen im gemeinschaftlichen Eigentum der Wohnungseigentümer (28.10.2013, 14:46)
    Der unter anderem für das Wohnungseigentumsrecht zuständige V. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute entschieden, dass Wohnungseingangstüren nicht im Sondereigentum des jeweiligen Wohnungseigentümers stehen, sondern zwingend Teil des gemeinschaftlichen Eigentums der Wohnungseigentümer sind. Das gilt selbst dann, wenn die Teilungserklärung die Tür dem Sondereigentum zuordnet. In dem zugrunde liegenden Fall erfolgt ...
  • Bild Erwerber von Wohnungseigentum haften nicht für Hausgeldrückstände des Voreigentümers (13.09.2013, 12:11)
    Der Bundesgerichtshof hat heute entschieden, dass das Vorrecht der Wohnungseigentümergemeinschaft für Hausgeldrückstände in der Zwangsversteigerung (§ 10 Abs. 1 Nr. 2 ZVG) nicht dazu führt, dass ein Erwerber von Wohnungseigentum für die Hausgeldschulden des Voreigentümers haftet. In dem zugrunde liegenden Verfahren war der Sohn des Beklagten Eigentümer einer Wohnung, die ...

Forenbeiträge zum Wohnungseigentumsrecht
  • Bild Betriebskostenabrechnung 2006: Verjährt Ende 2009 oder Ende 2010? (01.05.2010, 22:45)
    Hallo,nehmen wir mal an, Mieter X hat für den Abrechnungszeitraum 1.1.2006 bis 31.12.2006 noch keine Betriebskostenabrechnung erhalten. Laut Mietrecht hat die Abrechnung binnen eines Jahres nach Ablauf des Abrechnungszeitraums zu erfolgen, also bis zum 31.12.2007, wobei der Vermieter zu einem späteren Zeitpunkt keine Forderungen mehr geltend machen kann.Mieter X geht ...
  • Bild "Lehrbuch" WoEigG (02.06.2009, 22:18)
    Suche eine Art Lehrbuch übers WoEigG. Dürfte schwierig sein, da es ja im Jurastudium nicht unbedingt prüfungsrelevant ist. Kann mir jemand nen Buch empfehlen? Also ein Handbuch für Fachanwälte für Miet- und Wohnungseigentumsrecht bringt mir natürlich nichts :) Danke
  • Bild Rücknahme Einverständniserklärung zum Einbau Holzofen am 2. Kaminzug (22.01.2012, 21:40)
    Die Einverständniserklärung wurde von allen Eigentümern unterschrieben. Durch den Verwalter wurde nie ein Beschluss gemacht und das Ergebnis auch nicht mitgeteilt. Mal angenommen dies ist eine bauliche Veränderung und ein sogenanntes Sondernutzungsrecht. Die Einverständniserklärung wurde durch einen Eigentümer übermittelt ohne den Verwalter. Kann man diese Erklärung zurückziehen.
  • Bild welcher Fachanwalt ? (07.12.2011, 18:44)
    Kommt infrage bei einer Forderungsabswehr im Bereich Telefon Erotic?
  • Bild Höhe eines Sichtschutzzaunes (01.02.2011, 14:29)
    Hallo Ihr Lieben - auch heute wieder eine spannende Geschichte zum Nachbarrecht... In einem Mehrfamilienhaus grenzen zwei Wohneinheiten im Erdgeschoß mit den Gärten aneinander. Eine WE wird von einem Eigentümer, die andere WE von einem Mieter bewohnt. Die Gartenfläche ist GEMEINSCHAFTSEIGENTUM aller Parteien, ebenso die darauf befindlichen Pergolen. Nun vernagelt der Eigentümer, ...

Urteile zum Wohnungseigentumsrecht
  • Bild BGH, V ZR 235/11 (20.07.2012)
    Die unterbliebene Einladung eines Wohnungseigentümers zu einer Eigentümerversammlung führt regelmäßig nur zur Anfechtbarkeit der in der Versammlung gefassten Beschlüsse, nicht aber zu deren Nichtigkeit....
  • Bild KG, 1 W 464/10 (15.11.2011)
    Werden die Wohnungsgrundbücher auf Antrag des alleinigen Eigentümers sämtlicher Wohnungseigentumsrechte unter Anlegung eines neuen Grundbuchblattes geschlossen, kommt eine Berichtigung des Vermerks zum Erwerbsgrund in den Wohnungsgrundbüchern - Abt. I Spalte 4 - nicht mehr in Betracht, weil diese ihre bisherige materiell-rechtliche Bedeutung als Grundbuch ve...
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 20 W 319/08 (27.07.2011)
    1. Die Nutzung als Wohnung ist zweckwidrig, wenn nach der Teilungserklärung ein Verkaufsladen und nach dem Aufteilungsplan die Nutzung als Abstell-/bzw. Hobbyräume vorgesehen ist und die baulichen Gegebenheiten nicht die Voraussetzungen für eine Wohnungsnutzung bieten. 2. Die durch den Abschluss des Mietvertrages begründete Haftung des Eigentümers als mitte...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (1)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Wohnungseigentumsrecht
  • BildGrillen auf dem Balkon - was ist erlaubt?
    Die Grillsaison läuft für einige Menschen in Deutschland zwar schon seit Ende Januar, der Großteil der Menschen macht das Grillerlebnis dennoch weiter von der Temperatur abhängig. Mit steigenden Außentemperaturen steigt das Grillbedürfnis exponentiell. Auch auf die Frage bezüglich des Grillens auf dem Balkon und der rechtlichen Bewertung davon, ...
  • BildMuss Wohnungseigentümer an Eigentümerversammlung teilnehmen?
    Auch abwesenden Wohnungseigentümern dürfen sich unter Umständen auf die Beschlussunfähigkeit der Eigentümerversammlung berufen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des AG Neumarkt. Eine Wohnungseigentümergemeinschaft bestand aus 125 Wohnungseigentümern. Laut Teilungserklärung war diese nur dann beschlussfähig, wenn mehr als die Hälfte der Eigentümer vertreten ist. ...
  • BildGrillen auf dem Balkon - was ist erlaubt?
    Die Grillsaison läuft für einige Menschen in Deutschland zwar schon seit Ende Januar, der Großteil der Menschen macht das Grillerlebnis dennoch weiter von der Temperatur abhängig. Mit steigenden Außentemperaturen steigt das Grillbedürfnis exponentiell. Auch auf die Frage bezüglich des Grillens auf dem Balkon und der rechtlichen Bewertung davon, ...
  • BildMuss Wohnungseigentümer an Eigentümerversammlung teilnehmen?
    Auch abwesenden Wohnungseigentümern dürfen sich unter Umständen auf die Beschlussunfähigkeit der Eigentümerversammlung berufen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des AG Neumarkt. Eine Wohnungseigentümergemeinschaft bestand aus 125 Wohnungseigentümern. Laut Teilungserklärung war diese nur dann beschlussfähig, wenn mehr als die Hälfte der Eigentümer vertreten ist. ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.