Rechtsanwalt für Schadensersatz und Schmerzensgeld in Hannover

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hannover (© Markobe / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Hannover (© Markobe / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Bernhard von Boehn mit Anwaltsbüro in Hannover hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent bei Rechtsfällen aus dem Rechtsgebiet Schadensersatz und Schmerzensgeld
Rechtsanwalt Bernhard von Boehn
Luisenstraße 9
30159 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 30037800

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Ines Kassner mit Niederlassung in Hannover hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen aus dem Schwerpunkt Schadensersatz und Schmerzensgeld
Anwaltskanzlei Kassner
Rumannstraße 8
30161 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 89849800
Telefax: 0511 89849802

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Jennifer Weigelt berät Mandanten zum Schadensersatz und Schmerzensgeld ohne große Wartezeiten in Hannover
Kanzlei Weigelt
Schiffgraben 17
30159 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 30072172
Telefax: 0511 30072174

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Schadensersatz und Schmerzensgeld offeriert gern Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Martin Möller mit Rechtsanwaltskanzlei in Hannover
Rechtsanwälte Müller & Möller
Podbielskistr. 40
30177 Hannover
Deutschland

Telefon: 00511 7610065
Telefax: 00511 7610067

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Lars Kasulke mit RA-Kanzlei in Hannover berät Mandanten engagiert bei Rechtsfällen im Rechtsgebiet Schadensersatz und Schmerzensgeld
activeLAW - Klein.Offenhausen.Wolf
Hans-Böckler-Allee 26
30173 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 547470
Telefax: 0511 5474711

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Rechtsbereich Schadensersatz und Schmerzensgeld offeriert jederzeit Frau Rechtsanwältin J.D. Wagner mit Kanzleisitz in Hannover
Rechtsanwaltskanzlei J.D. Wagner
Schiffgraben 17
30159 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 54368383
Telefax: 0511 54368384

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Schadensersatz und Schmerzensgeld berät Sie Herr Rechtsanwalt Nils Christian Brunotte engagiert vor Ort in Hannover
Schulz & Löhr
Prinzenstr. 8
30159 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 2153380
Telefax: 0511 21533810

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Schadensersatz und Schmerzensgeld
  • Bild Kein Schmerzensgeld nach Totgeburt und unterlassenem Notfallkaiserschnitt (30.09.2013, 14:40)
    Nach einer Totgeburt schuldet das behandelnde Krankenhaus kein Schmerzensgeld, weil Behandlungsfehler – insbesondere das fehlerhafte Unterlassen eines Notfallkaiserschnitts – nicht feststellbar waren. Das hat der 26. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm mit Urteil vom 09.07.2013 entschieden und damit die erstinstanzliche Entscheidung des Landgerichts Bochum bestätigt. Die 35jährige Klägerin aus Bochum hat vom ...
  • Bild Sport-Star muss Pop Art-Porträt nicht dulden (23.07.2013, 14:13)
    Ein prominenter Sportler muss es nicht hinnehmen, dass verfremdete Porträts von ihm ohne seine Einwilligung verbreitet werden. Dies hat der 20. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf heute entschieden und damit ein entsprechendes Urteil des Landgerichts Düsseldorf aus dem vergangenen November bestätigt. Der Beklagte hatte die Bilder über seine Homepage und eine Internetauktionsplattform ...
  • Bild IVG Immobilien AG flüchtet unter den Schutzschirm (22.08.2013, 11:52)
    Der IVG Immobilien AG stellt Antrag auf Eröffnung des Schutzschirmverfahrens, um sich zu sanieren. Die Verhandlungen mit den Gläubigern über ein Restrukturierungskonzept sind doch noch gescheitert. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Hannover, Bremen, Nürnberg und Essen www.grprainer.com führen aus: Die Verhandlungen über ein umfassendes ...

Forenbeiträge zum Schadensersatz und Schmerzensgeld
  • Bild Zucht psychoaktiver Pilze (22.06.2006, 23:14)
    Hallo, wie ist das mit der Zucht psychoaktiver Pilze zu Hause? Da man sich ja meskalinhaltige Kakteen in beliebiger Menge zu Hause züchten kann, dürfte es bei Pilzen doch auch erlaubt sein. Welcher Richter könnte sich, anmaßen einem Hobbymykologen zu unterstellen, die Pilze auf jeden Fall zu Konsumzwecken zu züchten?? Geht ja ...
  • Bild Was wenn das Gesetz gegen das Gesetz verstößt ? (19.05.2013, 01:31)
    Also, mal ganz fiktiv stellt sich mir die frage: nehmen wir ein vollstrecktes Urteil eines, sagen wir mal, landesgerichts, in dem die Adressen beider Parteien vorhanden sind. Wenn dem vorsitzenden Richter (A) als auch allen anderen beteiligten des Verfahrens der Beweis vorläge, das eine der Parteien eine .. Auskunftssperre ...
  • Bild Suizidankündigung (12.06.2012, 23:32)
    Hi, man stelle sich vor Mandant/in mit entsprechender Vorbelastung teilte im Mandantengespräch mit, dass er/sie kurz davor sei Suizid zu begehen. Was machen? Also dann liebe Grüße Siobhan
  • Bild Untermiete Kündigung 573 und 573a BGB (04.11.2012, 17:09)
    Hallo, angenommen man kündigt einem Untermieter vorsorglich mit der verlängerten Frist nach 573a, weil eine Arbeit in Aussicht steht. Der genaue Vertragsbeginn wäre aber nicht bekannt. Falls nun ein Arbeitsvertrag zu stande käme, bevor diese 6 Monate Kündigungsfrist abgelaufen sind. Könnte der Untervermieter dem Untermieter dann erneut mit 3-monatiger Frist nach 573 kündigen, ...
  • Bild Räumungsklage trotz Mitteilung des Auszugs (03.10.2012, 17:19)
    Hallo, folgender Fall. Der Vermieter (V) kündigt dem Mieter (M). Kündigung ist rechtmäßig. Der M hat Widerspruch eingelegt gegen die Kündigung. Die Kündigung erfolgte zum 30.09.12. Der M hat dem V mitgeteilt, dass er erst im Dez. ausziehen kann, dann die neue Wohnung dann erst frei wird. Daraufhin wird der M vom V ...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Ratgeber aus Hannover
  • BildHundebiss: Bekommt man Schmerzensgeld vom Halter?
    Wer kennt nicht die Situation, in der man einem (großen) Hund begegnet, der unangeleint ist und auf einem zu gerannt kommt. Je nachdem, wie groß die Angst vor Hunden ist, steigt nicht nur die Panik entsprechend schnell, sondern auch die Hoffnung, dass der Hundehalter sein Tier zurückruft. Stattdessen ...
  • BildKoffer am Bahnhof vergessen: hafte ich auf Schadensersatz für Anti-Terror-Einsatz?
    Die Angst vor Terror-Anschlägen nimmt nicht nur in der Bundesrepublik Deutschland stetig zu, sondern wohl auch in der gesamten Europäischen Union. Diese Angst hat unter anderem zur Folge, dass ein harmloser Koffer, der im sog. „öffentlichen Raum“, also beispielsweise am Bahnhof oder am Flughafen, lediglich vergessen wurde, zu ...
  • BildAnwaltshaftung: Rechtsanwalt denkt Mandant wolle Klage erheben
    Ein Anwalt ist stets dazu verpflichtet, seinen Mandanten den erfolgsversprechendsten Rechtsschutz zu ermöglichen. Er muss seinen Mandanten über die Erfolgsaussichten eines möglichen Gerichtsverfahrens aufklären. Denn ist ein Verfahren unwahrscheinlich zu gewinnen, bedeutet dies teils enorme Kosten für den Mandanten. Über diese Gefahr muss er aufgeklärt werden – sonst kann ...
  • BildAllgemeine Verkehrssicherungspflichten – ein Überblick
    In Deutschland gibt es eine allgemeine Verkehrssicherungspflicht. Jeder ist zur Abwehr von Gefahrenquellen angehalten, deren Unterlassen zu Schadensersatzansprüchen nach den §§ 823 ff. BGB führen kann. Doch ab wann ist eine Verkehrssicherungspflicht missachtet worden und wann kann ein Schaden z.B. gegen einen Supermarktbesitzer geltend gemacht werden? ...
  • BildFrustrationsschaden – was ist das?
    Wenn es um den Anspruch auf Schadensersatz geht, fällt häufig der Begriff „Frustrationsschaden“. Aber was ist eigentlich ein Frustrationsschaden? Und kommt er auch noch in anderen Bereichen außer dem Schadensersatzrecht zum Tragen? Was ist ein Frustrationsschaden? Bei einem Frustrationsschaden handelt es sich um ...
  • BildSchmerzensgeldkatalog: Wie hoch sind typische Schmerzensgelder?
    Eine Unachtsamkeit genügt, um gegebenenfalls auch gravierenden Schaden herbeizuführen. Wie hoch die typischen Schmerzensgelder für die verschiedenstmöglichen Verletzungen bzw. Schäden sind, erfahren Sie im folgenden Überblick:   Die Rechtslage Regelungen zum Schmerzensgeld finden sich sowohl im Bürgerlichen Gesetzbuch als auch in der Zivilprozessordnung. ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.