Rechtsanwalt für Personengesellschaften in Hannover

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hannover (© Markobe)
Rechtsanwälte in Hannover (© Markobe)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Christoph R. Wolter unterhält seine Anwaltskanzlei in Hannover hilft als Anwalt Mandanten engagiert bei ihren juristischen Fällen im Bereich Personengesellschaften
activeLAW - Klein.Offenhausen.Wolf
Hans-Böckler-Allee 26
30173 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 547470
Telefax: 0511 5474711

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt LL.M. Torsten Schmidt aus Hannover berät Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen im Rechtsbereich Personengesellschaften

Podbielskistr. 333
30659 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 8980550
Telefax: 0511 89805550

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Personengesellschaften offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Raimund Milz mit Kanzleisitz in Hannover

Yorckstr. 2
30161 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 89880281
Telefax: 0511 7274137

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Personengesellschaften bietet in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin MBA Stephanie Westhoff mit Büro in Hannover

Bödekerstr. 84
30161 Hannover
Deutschland


Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Personengesellschaften offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Ulrich Kerner aus Hannover

Krausenstr. 50
30171 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 2790080
Telefax: 0511 27900820

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Personengesellschaften
  • Bild Die Übertragung eines Hälfteanteils an einem Grundstück auf den Sohn als Geschäftsveräußerung im Gan (30.05.2008, 11:50)
    Der BFH hat klargestellt, dass eine Geschäftsveräußerung auch dann vorliegt, wenn der bisherige Alleineigentümer eines Grundstücks einen Miteigentumsanteil auf seinen Sohn überträgt (BFH vom 22.11.2007, Az. V R 5/06). Im Streitfall vermietete der bisherige Alleineigentümer das Grundstück teilweise steuerpflichtig und teilweise nutzte er das Grundstück für eigenunternehmerische Zwecke. Nach Auffassung ...
  • Bild Abgrenzung zwischen Sondervergütung und Entnahme bei Personengesellschaften (30.05.2008, 11:50)
    Der BFH hat eine neue Entscheidung zur Abgrenzung zwischen Sondervergütungen und Entnahmen bei Personengesellschaften veröffentlicht (BFH vom 24.1.2008, Az. IV R 87/06). Danach handelt es sich um eine Entnahme, wenn dem Gesellschafter einer Personengesellschaft eine (zusätzliche) Vergütung gewährt wird, die nicht durch Dienstleistungen oder Nutzungsüberlassungen (§ 15 Abs. 1 Nr. ...
  • Bild Gewerbesteuerfreiheit von Freiberuflern, Selbständigen und Landwirten ist zulässig (28.05.2008, 12:46)
    Der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts hatte aufgrund einer Vorlage des Niedersächsischen Finanzgerichts über zwei Fragen im Zusammenhang mit der Gewerbesteuer zu entscheiden und kam zu folgendem Ergebnis: Es ist mit dem Gleichheitssatz vereinbar, dass die Einkünfte der freien Berufe, der sonstigen Selbständigen und der Land- und Forstwirte nicht der Gewerbesteuer unterliegen. Es ...

Forenbeiträge zum Personengesellschaften
  • Bild Rechtsfähig - JA oder NEIN ? (07.09.2005, 22:05)
    Hallo zusammen! http://de.wikipedia.org/wiki/Gesellschaftsform Laut wikipedia.org sind die GbR, OHG, KG, GmbH & Co. KG usw. nicht rechtsfähige Personengesellschaften. Diese Personengesellschaften haften im Außenverhältnis doch aber als Gesellschaft und können Träger von Rechten und Pflichten sein (z.B. Verbindlichkeiten eingehen) oder? Beispiel: Die A OHG hat 3 Gesellschafter: A, B und C. Nun bestellt die ...
  • Bild Als eingetragener Kaufmann (e.K.) an GmbH beteiligen (12.01.2013, 22:48)
    Mal angenommen man hat eine Firma (e.K.) kann man sich an einer GmbH beteiligen oder kann sich nur eine GmbH an einer GmbH beteiligen. Schönes Wochenende Dieter
  • Bild Gewerblicher Grundstückshandel bei Veräußerung von gewerblich geprägten Mitunternehmeranteilen (27.08.2008, 16:30)
    Die Veräußerung von Mitunternehmeranteilen an mehr als drei am Grundstücksmarkt tätigen Gesellschaften bürgerlichen Rechts (GbR) kann zu einem gewerblichen Grundstückshandel führen. Dies gilt laut BFH selbst dann, wenn es sich bei den Gesellschaften um gewerblich geprägte Personengesellschaften handelt (BFH vom 5.6.2008, Az. IV R 81/06).Die Veräußerung der Mitunternehmeranteile sei der ...
  • Bild Zwei verschiedene 'Gewerbe' mit einem Gewerbeschein? (27.04.2011, 22:56)
    Hallo,Angenommen Person A besitzt als Einzelunternehmer bereits seit einigen Jahren ein Transportunternehmen.Person B (Student/in und Sohn/Tochter von Person A) möchte versuchen sich mit einem Nebenjob etwas Geld zu verdienen.Und zwar würde Person B versuchen sich in Bereiche Affiliate- bzw Internetmarketing Geld zu verdienen. Dieser Bereich hat allerdings absolut garnichts mit ...
  • Bild Der GmbH und atypisch Still steht der Freibetrag für Personengesellschaften auch dann zu, wenn still (30.05.2008, 11:50)
    Der BFH hat klargestellt, dass der Freibetrag für Personengesellschaften auch einer Kapitalgesellschaft zusteht, an deren gewerblichem Unternehmen nur eine andere Kapitalgesellschaft als atypischer stiller Gesellschafter beteiligt ist (BFH vom 30.8.07, Az. IV R 47/05). Das Finanzamt vertrat im Streitfall die Auffassung, die Gewährung des Freibetrags für Personengesellschaften (§ 11 Abs. ...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.