Rechtsanwalt für Ordnungswidrigkeiten in Hannover

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hannover (© Markobe / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Hannover (© Markobe / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Vadim Kuschnizki mit Rechtsanwaltsbüro in Hannover berät Mandanten fachmännisch bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen mit dem Schwerpunkt Ordnungswidrigkeiten
Anwaltskanzlei Kuschnizki
Am Listholze 82
30177 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 69681190
Telefax: 0511 69681191

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Sascha Gramm bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Ordnungswidrigkeiten kompetent im Umkreis von Hannover
***** (5)   19 Bewertungen
Rechtsanwaltskanzlei Gramm
Lange-Hop-Straße 158
30539 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 45019660
Telefax: 0511 45018953

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Gebiet Ordnungswidrigkeiten offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Aleksandar Mitrovski mit Kanzleisitz in Hannover
Rechtsanwaltskanzlei Mitrovski
Vahrenwalder Str. 195 B
30165 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 47073670
Telefax: 0511 47073824

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Ferzen Agirman mit Rechtsanwaltskanzlei in Hannover vertritt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Ordnungswidrigkeiten
***** (4.5)   11 Bewertungen
Rechtsanwaltskanzlei Agirman
Prinzenstrasse 1
30159 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 47397789
Telefax: 0511 47397790

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Ferzen Agirman mit Anwaltskanzlei in Hannover unterstützt Mandanten engagiert juristischen Themen aus dem Bereich Ordnungswidrigkeiten
Rechtsanwaltskanzlei Agirman
Odeonstraße 19
30159 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 47380693
Telefax: 0511 47380694

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Ordnungswidrigkeiten gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Jean Gutschalk mit Kanzleisitz in Hannover
Anwaltskanzlei Gutschalk
Osterstraße 27
30159 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 27090425
Telefax: 0511 27090424

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin J.D. Wagner unterhält seine Anwaltskanzlei in Hannover hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert juristischen Fragen im Schwerpunkt Ordnungswidrigkeiten
Rechtsanwaltskanzlei J.D. Wagner
Schiffgraben 17
30159 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 54368383
Telefax: 0511 54368384

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Ordnungswidrigkeiten unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Rolf Deichmann immer gern im Ort Hannover
Deichmann & Hawellek
Hohenzollernstraße 52
30161 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 961660
Telefax: 0511 9616622

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Ordnungswidrigkeiten gibt gern Herr Rechtsanwalt Jens Boldt mit Büro in Hannover

Georgstraße 12
30159 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 348990
Telefax: 0511 342539

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Max Marc Malpricht unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Ordnungswidrigkeiten kompetent vor Ort in Hannover
Lister Anwälte am Moltkeplatz
Gabelsbergerstraße 7
30163 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 6968450
Telefax: 0511 69684511

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Ordnungswidrigkeiten vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Kurt Renner persönlich in der Gegend um Hannover
Schröder Wiechert Renner Jonsky Ripke Notare Rechtsanwälte Steuerberater
Berliner Allee 13
30175 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 380820
Telefax: 0511 3808282

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Hans-Daniel Terner bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Ordnungswidrigkeiten kompetent vor Ort in Hannover
Terner & Imhoff Rechtsanwälte
Marienstraße 61
30171 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 2628388
Telefax: 0511 2628389

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Hans-Peter Ryssel unterstützt Mandanten zum Gebiet Ordnungswidrigkeiten engagiert in Hannover
Dammeyer - Ryssel - Rißling Rechtsanwälte im Pelikanviertel
Pelikanplatz 3
30177 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 35334641
Telefax: 0511 35334699

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Ordnungswidrigkeiten berät Sie Herr Rechtsanwalt Urs Kobler gern vor Ort in Hannover
Kobler & Blanke Rechtsanwälte
Hildesheimer Straße 208
30519 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 8442444
Telefax: 0511 8442446

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Lustig mit RA-Kanzlei in Hannover berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv juristischen Themen im Bereich Ordnungswidrigkeiten

Schmiedestraße 41
30159 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 3018783
Telefax: 0511 324968

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Martin Gress bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Ordnungswidrigkeiten kompetent in Hannover
Wintzenburg
Gernsstr. 15
30659 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 6497862
Telefax: 0511 6490594

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabine Beckmann-Koßmann mit RA-Kanzlei in Hannover berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Ordnungswidrigkeiten

Hildesheimer Str. 35
30169 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 8562580
Telefax: 0511 85625829

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin LL.M. Susann Richter bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Ordnungswidrigkeiten jederzeit gern im Umkreis von Hannover

Georgswall 7
30159 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 3032217
Telefax: 0511 303243217

Zum Profil
Juristische Beratung im Gebiet Ordnungswidrigkeiten bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Michael Wieneke mit Kanzlei in Hannover

Blumenauer Str. 17
30449 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 444110
Telefax: 0511 1692811

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Biewener mit Kanzleisitz in Hannover hilft als Anwalt Mandanten fachkundig aktuellen Rechtsfragen im Rechtsgebiet Ordnungswidrigkeiten

Engelbosteler Damm 7
30167 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 2155656
Telefax: 0511 3534044

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Torsten Garbe mit Niederlassung in Hannover berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert bei Rechtsfragen aus dem Bereich Ordnungswidrigkeiten

Sedanstr. 6
30161 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 3481844
Telefax: 0511 312020

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Kurt Wilhelm Renner mit Anwaltskanzlei in Hannover berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv juristischen Fragen im Schwerpunkt Ordnungswidrigkeiten

Berliner Allee 13
30175 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 380820
Telefax: 0511 3808282

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Mathis Merk berät Mandanten zum Gebiet Ordnungswidrigkeiten jederzeit gern im Umkreis von Hannover

Roonstr. 7
30161 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 9408352

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Ordnungswidrigkeiten berät Sie Herr Rechtsanwalt Steffen Sebastian Trump immer gern im Ort Hannover

Podbielskistr. 294
30655 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 3881190
Telefax: 0511 38811922

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Lingolf Herrmann bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Ordnungswidrigkeiten engagiert im Umland von Hannover

Löwenstr. 3
30175 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 3887868
Telefax: 0511 3887851

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


News zum Ordnungswidrigkeiten
  • Bild Kostenrisiko bei Einspruch gegen Bußgeldbescheid wegen Ordnungswidrigkeiten (04.01.2005, 14:19)
    Wem ein Bußgeldbescheid wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit ins Haus flattert, hat zwei Möglichkeiten: Reuig zu bezahlen, womöglich das zusätzlich ausgesprochene Fahrverbot zu akzeptieren oder Einspruch einzulegen. In letzterem Fall hat ein Richter darüber zu entscheiden, ob der Betroffene die Verkehrsordnungswidrigkeit begangen hat und die Sanktion hierfür (Bußgeld/Fahrverbot) korrekt festgesetzt worden ist. Dies ...
  • Bild Anwalt Verkehrsrecht Strafrecht Frankfurt: Das Fahrverbot in Bußgeldsachen (20.08.2012, 11:23)
    Fahrverbote können angeordnet werden bei Ordnungswidrigkeiten, die unter grober oder beharrlicher Verletzung der Pflichten eines Fahrzeugführers begangen werden. Diese reichen von 1 bis 3 Monaten. Mit einem einmonatigen Fahrverbot ist u.a. zu rechnen bei Alkoholfahrten mit mehr als 0,5 Promille, Geschwindigkeitsüberschreitung von 31 km/h innerorts bzw. 41 km/h außerorts, überfahren einer ...
  • Bild Nds. OVG zur Aberkennung des Ruhegehalts wegen Steuerhinterziehung (06.12.2005, 11:23)
    Lüneburg (OVG). Der Niedersächsische Disziplinarhof hat einem pensionierten Finanzbeamten das Ruhegehalt wegen Steuerhinterziehung und unbefugter Hilfeleistung in Steuersachen aberkannt. Der Niedersächsische Disziplinarhof hat durch Urteil vom 1. Dezember 2005 (1 NDH L 6/04) einem pensionierten Finanzbeamten das Ruhegehalt wegen Steuerhinterziehung und unbefugter Hilfeleistung in Steuersachen aberkannt. Der Finanzbeamte, der vor einigen Jahren ...

Forenbeiträge zum Ordnungswidrigkeiten
  • Bild Vom Anwalt falsch beraten (24.01.2011, 20:37)
    Angenommen, beim rückwärts ausparken wird ein anderes auto beschädigt. Polizei wird gerufen und der Verursacher bekommt ein O-wig, wegen ausseracht lassen der gesetzlichen Vorsicht. da er ausgesagt hat das es seine schuld war. Da Dies 2Pkt. sind und der Unfallverursacher in der Probezeit ist, sucht er Rechtsbeistand. Dem RA wird ausdrücklich gesagt, ...
  • Bild Verletzung des Datenschutzes (29.08.2008, 13:17)
    Mal angenommen PersonX verlässt ein Forum und der Betreiber ist nicht sehr glücklich darüber Und da dieser Betreiber nicht sehr glücklich ist beginnt er überall den Vollen realen Namen und die Volle reale Adresse von PersonX die er durch zusendung eines Gewinns erhalten hat im gesamtem Internet zu verbreiten und zusätzlich gezielt an 3te weiterzugeben obwohl ...
  • Bild Beschleunigen während Überholtwerdens (02.04.2012, 15:21)
    Hi! Angenommen Fahrer A fährt vor B. 100 sind erlaubt B fährt diese und schließt zügig zu A auf. An einer Ampel mit Blitzer sind 50 A geht auf 30 runter. B ist vermutlich genervt. Im Ort fährt A unter 50 km/h und so geht es aus dem nächsten Ort mit 30 ...
  • Bild Knöllchen - Widerspruch (27.09.2007, 10:14)
    Hallo Forenteilnehmer, ... ist man bei einem begründeten Widerspruch von der Zahlng einer Ordnungswidrigkeit bis zur Klärung entbunden oder handelt es sich dabei um 2 Sachverhalte, die man nicht miteinander verknüpfen darf ?!
  • Bild 2 Verwarngelder (24.12.2007, 23:02)
    X hat 2 Verwarngelder innerhalb eines Monats erhalten, führt dies zu einer unterbrechung der verjährung , von Bußgelder( 3 Monate).Er hat es versäumt beide zu bezahlen und hat aber auch noch kein Bußgeld, bekommen.

Urteile zum Ordnungswidrigkeiten
  • Bild VG-BRAUNSCHWEIG, 6 A 162/10 (31.05.2011)
    1. Ist es dem Vermieter als Halter eines Fahrzeuges anhand seiner Unterlagen ohne Weiteres möglich und zumutbar, den Mieter des Fahrzeuges zum Tatzeitpunkt ausfindig zu machen, so erstreckt sich seine Mitwirkungspflicht nach § 31a Abs. 1 StVZO auf die Benennung eben dieses Mieters.2. Der Vermieter kann sich nicht darauf berufen, er habe an der Fahrerfeststel...
  • Bild VG-DARMSTADT, 5 K 38/10.DA (27.08.2010)
    1. Einer rechtsgrundlos durch Täuschung, Bestechung oder Kollusion erwirkten waffenrechtlichen Berechtigung kommt bis zu ihrer Aufhebung Wirksamkeit zu. Die rechtswidrig erlangte Berechtigung auszunutzen, vermag weder eine Strafbarkeit zu begründen, noch für sich allein die waffenrechtliche Unzuverlässigkeit herbeizuführen. 2. Ein Waffenschein gestattet nur...
  • Bild VG-STUTTGART, 7 K 3583/08 (13.10.2008)
    1. Ist eine Gemeinde als Körperschaft des öffentlichen Rechts Alleingesellschafterin einer GmbH, der der Betrieb einer öffentlichen Einrichtung (hier: Veranstaltungshalle) übertragen wurde, ist der Geschäftsführer der GmbH im Hinblick auf den Zugang zu der Einrichtung regelmäßig an Weisungen der Gemeinde gebunden. 2. Zu den Voraussetzungen, unter denen eine...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (2)




Rechtstipp - Autor (2)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (4)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Ordnungswidrigkeiten
  • BildBußgeldbescheid: wann tritt Verjährung ein?
    Begeht man als Fahrzeugführer im Straßenverkehr eine Ordnungswidrigkeit, so besteht noch etwas Hoffnung, dass diese nicht geahndet wird: Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr sind im Allgemeinen nach drei Monaten verjährt. Dies bedeutet, dass der Betroffene nach Ablauf dieser Zeit nicht mehr für sein Vergehen haftbar gemacht werden kann. Die gesetzliche ...
  • BildWas kostet eine Beamtenbeleidigung?
    Es ist wohl jedem Menschen schon einmal passiert, dass er einem Mitmenschen beleidigende Worte an den Kopf geworfen hat, insbesondere im Straßenverkehr kommt dies immer wieder vor. Zwischenmenschlich gesehen ist dies vielleicht nicht schön, jedoch muss der Betreffende kaum mit Repressalien oder gar Strafen rechnen: Beleidigungen unter Zivilpersonen ...
  • BildEinspruch gegen einen Bußgeldbescheid
    Blitzer, Falschparken, Telefonieren beim Fahren, Temposünden – bundesweit werden wir täglich mit neuen Knöllchen beschert. Und das kann kosten. Doch kann man dagegen auch vorgehen? Ja, das ist möglich, kann aber auch richtig teuer werden. Wie gehe ich nun gegen einen Bußgeldbescheid vor? ...
  • BildBußgeldkatalog 2014: Neues Punktesystem für Verkehrssünder ab Mai
    Das „Fahreignungsregister“ wird angepasst und von 18 Punkten auf maximal 8 Punkte gekürzt. Hinzu kommt das Aussortieren vieler Verstöße, die für die Sicherheit des Straßenverkehrs nicht von Belang sind. Der Führerschein ist schlechtenfalls aber viel schneller weg als zuvor – aufgrund der Reform der Flensburger Punktekartei. Aus dem ...
  • BildWas kostet eine Beamtenbeleidigung?
    Es ist wohl jedem Menschen schon einmal passiert, dass er einem Mitmenschen beleidigende Worte an den Kopf geworfen hat, insbesondere im Straßenverkehr kommt dies immer wieder vor. Zwischenmenschlich gesehen ist dies vielleicht nicht schön, jedoch muss der Betreffende kaum mit Repressalien oder gar Strafen rechnen: Beleidigungen unter Zivilpersonen ...
  • BildEinspruch gegen einen Bußgeldbescheid
    Blitzer, Falschparken, Telefonieren beim Fahren, Temposünden – bundesweit werden wir täglich mit neuen Knöllchen beschert. Und das kann kosten. Doch kann man dagegen auch vorgehen? Ja, das ist möglich, kann aber auch richtig teuer werden. Wie gehe ich nun gegen einen Bußgeldbescheid vor? ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.