Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteMietrechtHannover 

Rechtsanwalt in Hannover: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Hannover: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 3:  1   2   3

Logo
Föhrenbach & Coll. • Notar   Bödekerstraße 56, 30161 Hannover 
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0511/343277


Logo
HELMS RENNER WIRTH   Hohenzollernstraße 6, 30161 Hannover 
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0511 / 37 42 25 - 0


Foto
Rechtsanwalt Klaus Rieper   Ständehausstr. 1, 30159 Hannover
Kanzlei Rieper
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: +49 511 22 007 750


Foto
Rechtsanwalt Alexander Georg Müller   Podbielskistraße 40, 30177 Hannover
Rechtsanwälte Müller & Möller
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0511-7610066


Foto
Rechtsanwalt Martin Möller   Podbielskistr. 40, 30177 Hannover
Rechtsanwälte Müller & Möller
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0049 (0)511 - 7610065


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Max Marc Malpricht   Gabelsbergerstraße 7, 30163 Hannover
Lister Anwälte am Moltkeplatz
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0511 6968450


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Derk Eckart Janßen   Hildesheimer Straße 265, 30519 Hannover
Dr. Janssen & Kollegen Rechtsanwälte & Notar
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0511 511031


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Kurt Renner   Berliner Allee 13, 30175 Hannover
Schröder Wiechert Renner Jonsky Notar Rechtsanwälte Steuerberater
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0511 38082-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Jens Imhoff   Marienstraße 61, 30171 Hannover
Terner & Imhoff Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0511 2628388


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Ralph Schröder   Berliner Allee 13, 30175 Hannover
Schröder Wiechert Renner Jonsky Notar Rechtsanwälte Steuerberater
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0511 38082-0



Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Kurzinfo zu Mietrecht in Hannover

Das Mietrecht ist komplex. Die meisten Aspekte werden im BGB geregelt. Das Mietrecht regelt die wechselseitigen Pflichten von Vermietern und Mietern. Nachdem der größte Teil der Deutschen in einem Mietverhältnis lebt, sind Problemstellungen in diesem Rechtsbereich durchaus häufig. Vor allem bestimmte Bereiche sind es, die immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen Mieter und Vermieter führen. Hierzu gehören die Nebenkostenabrechnung, Tierhaltung oder auch Schönheitsreparaturen. Zudem findet heute deutlich öfter ein Wohnungswechsel statt. Jeder Auszug aus einer Wohnung kann zahlreiche weitere Gründe bieten, warum es zu Streit zwischen Mieter und Vermieter kommt. Und dies nicht nur, wenn eine Eigenbedarfskündigung erfolgt ist oder gar eine Räumungsklage zugestellt wurde. Denn zieht man aus einer Mietwohnung aus, dann gibt es oftmals Streit um die Mietkaution oder auch über die finale Nebenkostenabrechnung.

Was auch immer man für ein Rechtsproblem mit dem Mietrecht hat, sich von einem Anwalt oder einer Anwältin für Mietrecht beraten zu lassen, ist stets eine kluge Entscheidung. In Hannover haben sich einige Anwälte für Mietrecht mit einer Rechtsanwaltskanzlei niedergelassen. Ein Rechtsanwalt für Mietrecht verfügt über ein fundiertes Fachwissen und ist mit allen Problemstellungen aus dem Mietwohnraumrecht und Gewerbewohnraumrecht vertraut. Er wird seinen Mandanten bei allen großen und kleinen Schwierigkeiten als fachkundiger Partner zur Seite stehen. Ein Rechtsanwalt zum Mietrecht in Hannover kann schon bevor man eine neue Wohnung bezieht, den Mietvertrag überprüfen. Überdies kann der Rechtsanwalt für Mietrecht in Hannover darüber aufklären, ob eine Kündigung wegen Eigenbedarf rechtmäßig ist und ob etwaige Möglichkeiten bestehen, gegen die Eigenbedarfskündigung vorzugehen.

Genauso wie Mieter ab und an den Rat eines Anwalts zum Mietrecht bedürfen, ist es auch für Vermieter meist nicht zu vermeiden, in bestimmten Situationen einen Rechtsbeistand zu konsultieren. Und das nicht nur, wenn eine Mieter eine Mietminderung vorgenommen hat. Der Anwalt kann ebenfalls den Vermieter genauestens über alle Aspekte der Mietkaution aufklären, d.h. wann diese einbehalten werden kann, für wie lange und in welcher Höhe. Ferner ist ein Anwalt auch behilflich, wenn ein Mietaufhebungsvertrag aufgesetzt werden soll. In jedem Fall nicht verzichten können Vermieter auf einen Rechtsanwalt für Mietrecht, wenn ein Mieter seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt und eine Kündigung der Wohnung sowie eine Wohnungsräumung im Raum steht. Soll eine Mietwohnung zwangsgeräumt werden, kann dies nicht nur ein zeitintensiver Prozess, sondern auch ein teures Unterfangen sein. Will man die Wohnung so schnell als möglich geräumt haben und zudem die Kosten gering halten, ist es angeraten, sich an einen Rechtsanwalt zu wenden, der über Expertise in diesem Bereich verfügt.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Mietrecht

Eigenbedarfskündigung von Wohnungen für rein berufliche Zwecke (14.06.2013, 10:12)
Eine Eigenbedarfskündigung durch den Vermieter einer Wohnung kann auch dann möglich sein, wenn dieser die Wohnung ausschließlich für berufliche Zwecke gebrauchen möchte. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, ...

Schwerpunkt bei Mischnutzung von Mieträumen (03.07.2013, 14:43)
Bei gemischt genutzten Räumen, liegt der Schwerpunkt der Nutzung auf der gewerblichen Nutzung, wenn durch die Ausübung eines Geschäfts der Lebensunterhalt bestritten wird. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, ...

Mieter muss wegen Zigarettenqualms Wohnung räumen (01.08.2013, 10:30)
Düsseldorf/Berlin (DAV). Bislang waren sich Mieter sicher: In ihrer Wohnung dürfen sie uneingeschränkt rauchen. Die Richter am Amtsgericht Düsseldorf sahen das nun in einem Fall anders (AZ: 24 C 1355/13, Urteil vom ...

Forenbeiträge zu Mietrecht

mietrecht gerichtsentscheide werden nicht umgesetzt (03.07.2013, 00:27)
der Vermieter wird in einem Mietrechtsstreit vom Amtsgericht dazu aufgefordert, eine Klingel zu montieren,Überwachungskameras im Haus abzubauen und dem Mieter, die Nutzung des im Hause neu installierten Fahrstuhl`s zu ...

Kautionshöhe (04.07.2013, 09:26)
Wie hoch (maximal) soll die Kaution sein, wenn die Kaltmiete 646 EUR ist? ...

Mietminderung durch Mieter (27.08.2012, 17:45)
Nehmen wir mal an das A ein Haus an Familie B vermietet hat. Familie B ist Harz 4 Empfänger und hat 4 Kinder. Dann trennen sich Frau und Herr B. Frau B bleibt mit den 4 Kindern im Haus von A wohnen. Laut Frau B bekommt Sie ...

Mietvertrag für möblierte Wohnung (08.08.2010, 11:53)
Mal angenommen jemand möchte eine Wohnung möbliert vermieten, könnte er einen Mietvertrag für möblierte Wohnungen finden den er grundsätzlich nutzen kann? Könnte er einen solchen Vertrag auch seriös online erstellen lassen, ...

Lärmbelästigung am Arbeitsplatz durch anderen Mieter (29.06.2010, 13:56)
Guten Tag! Mein Arbeitsplatz befindet sich im UG eines größeren Bürogebäudes. Die Firma über mir im EG und 1.OG renoviert ihre Ausstellungsräume und das nun schon seit knapp 4 Wochen... Der Lärm der von oben kommt, ist so ...

Urteile zu Mietrecht

202 EnWG 1/10 (27.05.2010)
Eine Ferienpark GmbH, die den benötigten Strom von einem Energieversorgungsunternehmen bezieht, ihn über eigene technische Einrichtungen an die jeweiligen Platznutzer (Ferienhäuser und Wohnwagen) verteilt und diesen gegenüber eigenständig und unabhängig von der Platzmiete verbrauchsabhängig nach den Tarifen abrechnet, zu dem sie selbst dem Energieversorgungs...

L 12 AS 4387/10 (08.02.2011)
Fehlende Erfolgsaussicht der Rechtsverfolgung im Rahmen der Prozesskostenhilfe: Mietkosten sind dann nicht als angemessene Unterkunftskosten zu übernehmen, wenn der Mietvertrag trotz eines bestehenden Wohnungsrechtes nach § 1093 BGB geschlossen wird, um bei bestehender Hilfebedürftigkeit weitere SGB II-Leistungen zu erhalten. Ein derartiger Mietvertrag ist s...

8 U 98/12 (27.09.2012)
Das Gericht ist jedenfalls dann verpflichtet, gemäß § 279 Abs.3 ZPO auf bestehende Bedenken gegen die Glaubwürdigkeit des gehörten Zeugen hinzuweisen, wenn zwischen der Vernehmung dieses Zeugen und der Vernehmung des Gegenzeugen ein Zeitraum von 3 Monaten liegt....

Rechtsanwalt in Hannover: Mietrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum