Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteFamilienrechtHannover 

Rechtsanwalt in Hannover: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Hannover: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 3:  1   2   3

Logo
Föhrenbach & Coll. • Notar   Bödekerstraße 56, 30161 Hannover 
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 0511/343277


Foto
Bruns & Coll.   In der Steinriede 3, 30161 Hannover 
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 0511/3908859-0


Logo
HELMS RENNER WIRTH   Hohenzollernstraße 6, 30161 Hannover 
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 0511 / 37 42 25 - 0


Logo
LORENZ & PARTNER GbR - Rechtsanwaltskanzlei   Alexanderstr. 2, 30159 Hannover 
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0511 32 71 38


Foto
Heiko Liebscher   Schierholzstrasse 27, 30655 Hannover
 
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0511 95699 67


Foto
Sascha Gramm   Prinzenstraße 1, 30159 Hannover
Rechtsanwaltskanzlei Gramm
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0511 / 450 196 60
***** (5)   6 Bewertungen


Foto
Dr. jur. Marko Oldenburger   Zeppelinstr. 8, 30175 Hannover
lehmann und partner
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 0511-30025710


Foto
J.D. Wagner   Schiffgraben 17, 30159 Hannover
Rechtsanwaltskanzlei J.D. Wagner
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0511 54 36 83 83


Foto
Bianca Mühlenbrock-Ulferts   Königstraße 50, 30175 Hannover
Mühlenbrock-Ulferts
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0511 - 22 00 11 44


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Kai Michael Dietrich   Gabelsbergerstraße 7, 30163 Hannover
Lister Anwälte am Moltkeplatz
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0511 6968450



Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Familienrecht in Hannover

In der BRD hat die Scheidungsrate in den letzten fünfzig Jahren extrem zugenommen. Heute wird jede dritte Ehe geschieden. Fast 170,000 Ehen wurden im Jahr 2013 in der BRD geschieden. Eine Ehe kann nur geschieden werden, wenn sie im Rechtssinne gescheitert ist. Im Normalfall ist eine Ehescheidung erst nach Ablauf des Trennungsjahres möglich. Trennungsjahr bedeutet, dass die Ehepartner ein Jahr lang "getrennt von Tisch und Bett" gelebt haben. Für Ehescheidungen zuständig ist ausschließlich das Familiengericht. Das Familiengericht ist eine Abteilung des Amtsgerichts. Das Familiengericht trifft auch Entscheidungen in Bezug auf Zugewinn, Sorgerecht, Unterhalt etc.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Familienrecht

Wer bekommt den Hund nach der Scheidung? (17.12.2008, 10:10)
Nicht selten kommt es vor, dass anlässlich einer Scheidung Gerichte darüber entscheiden müssen, wer das beiderseits geliebte Haustier zugesprochen bekommt. Ausgangspunkt ist § 90a BGB, wonach Tiere eigentlich keine Sachen ...

Fernstudium Scheidungsmanagement - Konflikte konstruktiv lösen (05.10.2006, 15:00)
Rechtsanwältin Beatrix Hecken-Knieling schildert im Interview mit der ZFH ihre Erfahrungen mit dem Fernstudium Scheidungsmanagement - ein Fall der Integrierten MediationTrennung oder Scheidung sind komplexe Familienkonflikte, ...

Dies academicus "Soziale Arbeit und Soziales Recht" (13.06.2008, 16:00)
19. bis 20. Juni 2008 in der Fachhochschule KölnEine spannende Mischung von mehr als 45 Vorträgen aus den verschiedensten Fachrichtungen des Themenfeldes "Soziale Arbeit und Soziales Recht" stehen auf dem Programm des ...

Forenbeiträge zu Familienrecht

Jugendamt macht ungerecht Probleme . (07.10.2011, 12:51)
Hallo,Angenommen, eine Mutter bekommt ein Anruf vom JA und wird zu einen Gespräch eingeladen.In dem Gespräch wird ihr erzählt, dass sie unbedingt eine Hilfe benötigt, da ihre Kinder bei ihr gefährdet sind.Das die Akte sehr ...

"Wie alt sind Sie ?" (27.02.2007, 16:22)
Als Zeuge wird man vorm Gericht praktisch jedesmal gefragt: "Wie alt sind Sie ?" Welchen Sinn und Zweck hat diese Frage überhaupt ? ...

Werbungskosten bei Elternunterhalt (26.11.2008, 18:05)
Nehmen wir an, Mutter A hat vom Sozialamt Sozialhilfe in Form von Hilfe bei Krankheit bekommen. Das Sozialamt wendet sich an Sohn B, um die übergeleiteten Ansprüche unterhaltsrechtlich geltend zu machen. Die Werbungskosten ...

Welchen Scherpunktbereich habt ihr gewählt? (24.11.2005, 03:49)
Mich würde mal interessieren, welchen Schwerpunktbereich ihr euch so ausgesucht habt? Gelesen habe ich, dass Kriminalwissenschaft absoluter Favorit sein soll. Ich überlege nämlich zur Zeit, in welche Richtung ich wohl gehen ...

ANWALT/IN dringend gesucht Raum 915xxx (15.06.2011, 15:39)
Suche dringend eine Kanzlei, welche 2 laufenden Prozeße übernehmen würde. Die Prozeße laufen mit PKH , in dem das Gericht mit dem Vermerk : der Anwalt muß auf bisherige Kosten verzichten - da sonst Mehrkosten für die ...

Urteile zu Familienrecht

17 UF 225/10 (10.01.2011)
1. Der Regelumgang umfasst regelmäßig auch dann Übernachtungen beim umgangsberechtigten Elternteil, wenn dessen häuslichen Verhältnisse - beengte Wohnverhältnisse, fehlendes Kinderbett, kalter Zigarettenrauch - ungünstig sein sollten. 2. Der Regelwert von 3.000 EUR kann um ein Drittel gekürzt werden, wenn nur ein untergeordneter Einzelaspekt des Umgangs in ...

14 U 9/12 (14.11.2012)
Zur Nachfolge eines als Kind angenommenen volljährigen Enkels bei einer auf Kinder beschränkten qualifizierten Nachfolgeklausel in einer Personenhandelsgesellschaft....

10 UF 147/10 (04.05.2011)
1. Zur Anwendung der Billigkeitsklausel des § 19 Abs. 3 VersAusglG.2. Die geringwertige gesetzliche Rentenanwartschaft eines Ehegatten ist nicht nach § 18 Abs. 2 VersAusglG vom Wertausgleich bei der Scheidung auszunehmen, wenn der andere Ehegatte in der Ehezeit ebenfalls eine gesetzliche Rentenanwartschaft erworben hat und die Ausgleichswertdifferenz der Anr...

Rechtsanwalt in Hannover: Familienrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum