Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteHandelsrecht 


Rechtsanwälte – Rechtsgebiet: Handelsrecht

Deutschland

Informationen zum Rechtsgebiet Handelsrecht

Für Kaufleute ist das Handelsrecht die wichtigste Rechtsquelle zur Klärung von Formalien im Geschäftsalltag. Handelsrechtliche Vorschriften finden sich dabei in unterschiedlichen Gesetzen, allen voran das Handelsgesetzbuch sowie das Bürgerliche Gesetzbuch. Aber auch die Zivilprozessordnung oder das Börsengesetz beinhalten wichtige rechtliche Regelungen, die auf Kaufleute anzuwenden sind.

Das Handelsgesetzbuch ist in fünf Bücher unterteilt; Handelsstand (§§ 1-104a), Handelsgesellschaften und stille Gesellschaft (§§105-237), Handelsbücher (§§ 238-342e), Handelsgeschäfte (§§ 343-475h) sowie Seehandel (§§ 476-619).

Geregelt werden maßgeblich die Rechtsbeziehungen des Kaufmanns zu seinen Geschäftspartnern. Das Handelsrecht definiert zudem genau, wie die wettbewerbsrechtliche und gesellschaftsrechtliche Verbindung zu anderen Unternehmen ausgestaltet wird.

Ein wichtiger Grundsatz im Handelsrecht ist der Beschleunigungsgrundsatz. Das heißt, das Handelsrecht dient dem Warenverkehr und soll sicherstellen, dass dieser rasch abgewickelt werden kann und unnötige Verzögerungen bzw. Erschwerungen durch verkomplizierte Formalitäten möglichst vermieden werden. Zudem ist einer der Grundgedanken des Handelsrechts, dass Handelsgeschäfte ausschließlich gegen Entgelt erfolgen.

Da sich hier Unternehmer und Unternehmer gegenüberstehen, gibt es auch bezüglich der Anwendung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der Praxis oft einige Details zu beachten. Denn § 310 Absatz 1 BGB besagt, dass die Regeln zur Einbeziehung von AGB in den Vertrag sowie Klauselverbote mit und ohne Wertungsmöglichkeiten keine Anwendung finden, wenn die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gegenüber einem Unternehmer verwendet werden.

 

Wichtig bezüglich des Handelsrechts zu wissen ist, dass hier nicht nur allein die geschriebenen gesetzlichen Bestimmungen gelten können. Insbesondere das Gewohnheitsrecht kann hier im Geschäftsalltag eine wichtige Rolle spielen. Unter Gewohnheitsrecht ist ein ungeschriebenes Gesetz zu verstehen, das jedoch durch eine gewohnheitsmäßige Anwendung von allen Beteiligten akzeptiert wird.

Im Geschäftsalltag können ebenso die sogenannten Handelsbräuche entstehen. Kaufleute untereinander entwickeln mit der Zeit eigene Gewohnheiten und Gebräuche, welche die geschäftliche Praxis prägen und die auch im Falle einer Rechtsstreitigkeit berücksichtigt werden müssen.

Wie die Praxis immer wieder zeigt, ergeben sich im Alltag von Kaufleuten viele juristische Stolperfallen, die von Schadensersatzforderungen über die Auslegung von Vertragsklauseln bis hin zur rechtlichen Beurteilung eines Scheinkaufmanns reichen können. Ein Rechtsanwalt für Handelsrecht nimmt sich all diesen Fragen an und berät seine Klienten kompetent und mit dem nötigen Wissen auf diesem Rechtsgebiet. Ein Rechtsanwalt für Handelsrecht kann so dabei helfen sicherzustellen, dass das Geschäft durch juristische Streitigkeiten nicht ins Stocken gerät, sondern der Sachverhalt vielmehr rasch und zufriedenstellend geklärt werden kann.

Orte zu Rechtsanwalt Handelsrecht


Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Handelsrecht

Verstorbener Rektor Jörn Eckert als Rechtswissenschaftler geehrt (05.05.2008, 12:00)
Feier zur Übergabe einer GedächtnisschriftAus Anlass seines 54. Geburtstages gedenkt die Kieler Universität am 15. Mai des 2006 verstorbenen Rechtshistorikers und Zivilrechtlers Professor Jörn Eckert. In einer Akademischen ...

RUB-Termine: Mittelmeerreihe ++ Schulrechtstag ++ Erbrechtssymposium (28.05.2013, 13:10)
++ Gastvortrag: Mediterrane Horizonte ++In der laufenden öffentlichen Vortragsreihe des Zentrums für Mittelmeerstudien ist am Dienstag, 4. Juni der bekannte Londoner Mittelmeerforscher Peregrine Horden zu Gast an der ...

Forenbeiträge zu Handelsrecht

Fiktive Person auf Internetportal integrieren (03.11.2010, 11:42)
Servus, angenommen, ein Internetportal hätte vor, dem Kunden das Gefühl zu geben, wirklich persönlich betreut zu werden und möchte zu diesem Zweck auf dem Portal einen Supportmitarbeiter integrieren, den es in Wirklichkeit ...

Ware falsch beschrieben - wer trägt Rücksendekosten? (12.03.2013, 01:33)
Ich habe dieses Thema zuerst fälschlicherweise im Forum "Handelsrecht" eingestellt, es sollte aber hier hin. Falls Doppelposts verboten sind, bitte ich um Löschung dieses Themas unter Handelsrecht. Danke! Also, ein fiktiver ...

Produkt zum Züchten von Marihuana daheim (12.11.2009, 12:54)
Hallo, ich war mir nicht sicher ob diese Frage zum Gewerberecht oder Handelsrecht zu zählen ist, schätze wohl aber das es mehr Handelsrecht ist, da es um den Verkauf eines Artikels geht. Wenn man ein Produkt herstellen ...

Rechtsanwälte – Rechtsgebiet: Handelsrecht © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum