Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteStrafrechtHamm 

Rechtsanwalt in Hamm: Strafrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Hamm: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 2:  1   2


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Gerd Mönkemöller   Marktplatz 1, 59065 Hamm
    Schumitz, Wilke & Collegen Rechtsanwaltskanzlei
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 02381 92452-0


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Dennis Kocker   Marktplatz 1, 59065 Hamm
    Schumitz, Wilke & Collegen Rechtsanwaltskanzlei
    Fachanwalt für Strafrecht
    Schwerpunkt: Strafrecht

    Telefon: 02381 92452-0


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Jörg Demmig   Marktplatz 1, 59065 Hamm
    Schumitz, Wilke & Collegen Rechtsanwaltskanzlei
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 02381 92452-0


    Foto
    Dr. Michael von Glahn   Südstr. 44, 59065 Hamm
     
    Fachanwalt für Strafrecht
    Schwerpunkt: Strafrecht

    Telefon: 02381-59409


    Foto
    Martin Jacobs   Hohe Str. 78, 59065 Hamm
     
    Fachanwalt für Strafrecht
    Schwerpunkt: Strafrecht

    Telefon: 02381-13340


    Foto
    Norbert Hufelschulte   Hasenstr. 52, 59071 Hamm
     
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 02381-9878563


    Foto
    Norbert Velser   Hammer Str. 146, 59075 Hamm
    c/o Eisenbeis RA-GmbH
    Fachanwalt für Strafrecht
    Schwerpunkt: Strafrecht

    Telefon: 02381-943488-0


    Foto
    Stefan Meier   Ostring 10, 59065 Hamm
     
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 02381-92244-0


    Foto
    Dr. Wolfgang Kröner   Marker Allee 85, 59071 Hamm
     
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 02381-3056710


    Foto
    Volker Burgard   Moritz-Bacharach-Str. 5, 59071 Hamm
     
    Fachanwalt für Strafrecht
    Schwerpunkt: Strafrecht

    Telefon: 02381-98282-0



    Seite 1 von 2:  1   2

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Kurzinfo zu Strafrecht in Hamm

    Das Strafrecht befasst sich mit dem Rechtsgüterschutz durch eine Einflussnahme in das menschliche Verhalten. Das Strafrecht findet sich in zwei Bereiche gegliedert: das materielle und das formelle Strafrecht. Der Kern des materiellen Strafrechts findet sich in Deutschland im StGB (Strafgesetzbuch). Im Sinne des Strafrechts versteht man als Straftat eine rechtwidrige und schuldhafte Handlung, die eine Strafe vorsieht. Handlungen, die als Straftat anzusehen sind, sind vielgestaltig. Aufzuführen wären hier z.B. Hausfriedensbruch, Erpressung, Unfallflucht, Fahrlässigkeit, Nötigung, Sachbeschädigung, Beleidigung, Betrug oder auch Diebstahl. Wird man wegen einer Straftat verurteilt, dann erfolgt die Strafzumessung durch das Gericht. Je nach der festgestellten Schwere der Schuld kann die Strafe in einer Haftstrafe bestehen oder eine Geldstrafe verhängt werden.

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Strafrecht

    Kündigung eines Compliance-Managers (10.07.2013, 11:21)
    Unter Umständen kann einem Compliance-Manager gekündigt werden, wenn er Überwachungsmaßnahmen hinsichtlich eines Mitarbeiters trifft. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, ...

    Wer haftet für das autonome Auto? (11.02.2014, 09:10)
    Autos, die alleine einparken, die Spur halten, ganz ohne Eingreifen eines Menschen fahren: Daran arbeitet ein neuer europaweiter Forschungsverbund. Welche rechtlichen Konsequenzen sich daraus ergeben, untersucht die ...

    Einmal kriminell, immer kriminell? (14.02.2014, 11:10)
    Wissenschaftler der Universität Göttingen und des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht in Freiburg haben anhand von Eintragungen im Bundeszentralregister untersucht, ob sich Straffällige nach ...

    Forenbeiträge zu Strafrecht

    Strafrecht - Hausarbeit - Bande - Gehilfe (04.10.2012, 15:49)
    Ich schreibe gerade eine Strafrecht Hausarbeit für Fortgeschritttene und habe folgendes Problem: Zwei Personen wollen zusammen Kleidungsstücke stehlen und diese später weiterverkaufen. Diesen Plan besprechen sie am Telefon. ...

    Urteil Amtsgericht Rechtsmittelbelehrung fehlt (07.04.2006, 16:20)
    Hat das eigentlich Einfluß auf die Rechtswirksamkeit eines Urteils, wenn es keine Rechtsmittelbelehrung gibt? z.B. wenn jemand in Berufung gehen möchte und länger als 1 Monat nach Urteilszustellung vergangen ist.... Oder ...

    Hausarbeit in Strafrecht Bayreuth (01.09.2013, 10:53)
    Hallo!Villeicht habt ihr ja eine Idee und könnt mir weiterhelfen :)ich komme gerade an der Stelle nicht weiter!Drei Jahre später hat H selbst eine Gang, „die kühlen Blonden“, gegründet. Während H nach einem Club-Abend in ...

    Autofahrt in die Ukraine (06.07.2012, 08:10)
    Hallo, folgender fiktiver Fall:2 Personen wollen zum EM-Endspiel in die Ukraine fahren.Der Autobesitzer ist Teilkasko versichert und hat über 10 Jahre Fahrerfahrung.Die 2te Person hat den Führerschein erst knapp 1 Jahr.Die ...

    Falschaussage (29.03.2004, 09:56)
    Eine Nachbarin wurde wegen Kindesmisshandlung am Jugendamt angezeigt. Aus Rache zeigte sie den Bekannten wegen gefährlicher Körperverletzung an.Wegen der Kindesmisshandlung passiert komischerweise nichts.Der Bekannte jedoch ...

    Urteile zu Strafrecht

    11 K 2877/00 (30.05.2001)
    1. Die Verordnungs-Generalklausel des § 55 NGefAG stellt eine tragfähige Ermächtigungsgrundlage für den Erlass der GefTVO dar.2. Die Annahme der abstrakten Gefährlichkeit von Hunden der Rassen Bullterrier und American Staffordhire Terrier, des Typs Pitbull-Terrier sowie von Kreuzungen mit Hunden dieser Rassen oder dieses Typs ist vor dem Hintergrund von Zuch...

    23 K 1213/08 (16.01.2009)
    1. Anders als bei einer Vordienstzeit VOR einem für die Einstellung als Beamter vorausgesetzten Vorbereitungsdienst kommt es bei einer Vordienstzeit NACH dem Juristischen Vorbereitungsdienst in Betracht, einen funktionellen Zusammenhang mit der nachfolgenden Einstellung als Beamter i.S.v. § 10 Satz 1 BeamtVG festzustellen. Dies ist dann eine Frage des Einzel...

    11 K 3108/06 (26.11.2007)
    1. Das Nichtberücksichtigungsermessen nach § 12a Abs. 1 Satz 2 StAG a.F. muss hinsichtlich jeder höheren Strafe ausgeübt werden, die, weil sie ein einzelnes Merkmal überschreitet, nicht unter § 12a Abs. 1 Satz 1 StAG a.F. fällt. 2. Zur Frage, ob eine oberste Landesbehörde (Innenministerium Baden-Württemberg) auf dem Gebiet des Staatsangehörigkeitsrechts neb...

    Rechtsanwalt in Hamm: Strafrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum