Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteStrafrechtHamm 

Rechtsanwalt in Hamm: Strafrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Hamm: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 2:  1   2


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Veit Demmig   Marktplatz 1, 59065 Hamm
    Schumitz, Wilke & Collegen Rechtsanwaltskanzlei
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 02381 9245235


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Dennis Kocker   Marktplatz 1, 59065 Hamm
    Schumitz, Wilke & Collegen Rechtsanwaltskanzlei
    Fachanwalt für Strafrecht
    Schwerpunkt: Strafrecht

    Telefon: 02381 92452-0


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Jörg Demmig   Marktplatz 1, 59065 Hamm
    Schumitz, Wilke & Collegen Rechtsanwaltskanzlei
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 02381 92452-0


    Foto
    Peter Wolff   Langenbergheimer Str. 11-13, 63546 Hammersbach
     
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 06185 - 81990


    Foto
    Dr. Michael von Glahn   Südstr. 44, 59065 Hamm
     
    Fachanwalt für Strafrecht
    Schwerpunkt: Strafrecht

    Telefon: 02381-59409


    Foto
    Dr. Wolfgang Kröner   Marker Allee 85, 59071 Hamm
     
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 02381-3056710


    Foto
    Martin Brück von Oertzen   Münsterstr. 1-3, 59065 Hamm
    c/o RAe Wolter, Hoppenberg
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 02381-92122-0


    Foto
    Martin Jacobs   Hohe Str. 78, 59065 Hamm
     
    Fachanwalt für Strafrecht
    Schwerpunkt: Strafrecht

    Telefon: 02381-13340


    Foto
    Stefan Meier   Ostring 10, 59065 Hamm
     
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 02381-92244-0


    Foto
    Volker Burgard   Moritz-Bacharach-Str. 5, 59071 Hamm
     
    Fachanwalt für Strafrecht
    Schwerpunkt: Strafrecht

    Telefon: 02381-98282-0



    Seite 1 von 2:  1   2

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Kurzinfo zu Strafrecht in Hamm

    Das Strafrecht befasst sich mit dem Rechtsgüterschutz durch eine Einflussnahme in das menschliche Verhalten. Das Strafrecht findet sich in zwei Bereiche gegliedert: das materielle und das formelle Strafrecht. Der Kern des materiellen Strafrechts findet sich in Deutschland im StGB (Strafgesetzbuch). Im Sinne des Strafrechts versteht man als Straftat eine rechtwidrige und schuldhafte Handlung, die eine Strafe vorsieht. Handlungen, die als Straftat anzusehen sind, sind vielgestaltig. Aufzuführen wären hier z.B. Hausfriedensbruch, Erpressung, Unfallflucht, Fahrlässigkeit, Nötigung, Sachbeschädigung, Beleidigung, Betrug oder auch Diebstahl. Wird man wegen einer Straftat verurteilt, dann erfolgt die Strafzumessung durch das Gericht. Je nach der festgestellten Schwere der Schuld kann die Strafe in einer Haftstrafe bestehen oder eine Geldstrafe verhängt werden.

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Strafrecht

    DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2014 (18.02.2014, 13:10)
    Die Deutsche Forschungsgemeinschaft unterstützt im April 2014 folgende Kongresse und Tagungen:01.04.14 - 04.04.14 in Tübingen4th International Enno Littmann Conference. The Horn of Africa in Ancient Times: Phenomena of ...

    Der Schatten des Maoismus (16.07.2013, 16:10)
    Der Freiburger Sinologe und Historiker Daniel Leese erhält einen ERC Starting Grant in Höhe von 1,44 Millionen EuroDie kommunistische Parteidiktatur in der Volksrepublik China dauert fort – trotz der Schrecken der ...

    Einmal kriminell, immer kriminell? (14.02.2014, 11:10)
    Wissenschaftler der Universität Göttingen und des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht in Freiburg haben anhand von Eintragungen im Bundeszentralregister untersucht, ob sich Straffällige nach ...

    Forenbeiträge zu Strafrecht

    Rechtsmittel gegen Behörden (03.01.2004, 23:47)
    Bongiorno, wenn eine deutsche Behörde zweifelsfrei gegen die Menschenrechte eines Bundesbürger verstösst (gegen Artikel 6 Abs. 2), welche Rechtsmittel kann man in Deutschland einlegen ?? Bei meiner Recherche im Internet bin ...

    Sexuelle Belästigung (01.09.2012, 22:39)
    Guten Tag, mal angenommen man wird an einer Grenze von einem Beamten Sexuell belästigt gar Missbraucht...wie soll man da am besten vorgehen dass, der Beamte nicht einfach so davon kommt? ...

    Strafrecht HA Nr. 2 (04.05.2006, 09:48)
    HY @ all! Mal angenommen dass C und D spät nachts ein von Skinheads bevozugtes Lokal verlaßen, um mit der S-Bahn nach Hause zu fahren. Als sie hinausgingen, rief ihnen ihr Kumpel Z zu: "Denkt daran, Ausländer und Penner ...

    Seeschiffe im Strafrecht? (21.11.2009, 18:24)
    Ahoi, im Zusammenhang mit §242 (Diebstahl) hab ich mir die Frage gestellt, wie Seeschiffe im Strafrecht behandelt werden. Im Zivilrecht wird ja meist unterschieden zwischen kleineren Booten/Schiffen (=bewegliche Sachen) und ...

    Anwalt aber wo? (11.10.2012, 14:30)
    Guten Tag, ich habe in 3 Monaten eine Verhandlung in Stadt A. Wohne jedoch seit geraumer Zeit in Stadt B und habe aufgrund der Entfernung und aus beruflichen Gründen nicht die Möglichkeit für längere Zeit in Stadt A zu ...

    Urteile zu Strafrecht

    23 K 2491/08.A (22.03.2010)
    Einzelfall, in dem die Feststellung eines Abschiebeverbots gemäß § 60 Abs 1 AufenthG wegen mittelbarer staatlicher Verfolgung aufgrund von drohender Zwangsbeschneidung von Frauen in Kamerun deshalb abgelehnt wurde, weil das Gericht davon ausging, dass die selbständige, ordentlich grundgebildete und gesunde Frau in einer der großen Städte Kameruns Sicherheit ...

    S 12 KA 42/06 (31.05.2006)
    Stützen die Zulassungsgremien eine Zulassungsentziehung auf die Anklageschrift einer Staatsanwaltschaft wegen der Ausstellung unrichtiger Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen, so haben sie im Einzelnen zu benennen, um welche Vorwürfe es sich gehandelt hat, welche Zeugnisse wann weshalb unrichtig ausgestellt worden sein sollen. Der pauschale Hinweis auf die Erm...

    6 A 7.08 (24.02.2010)
    1. Die in § 20 Abs. 1 Satz 1 VereinsG und in § 91a StGB vorgesehene Beschränkung der Strafbarkeit auf im Inland ausgeübte Tätigkeiten schließt als strafbarkeitsbegründend alles das aus, was der Täter vom Ausland her bewirkt (hier Ausstrahlung eines Fernsehprogramms per Satellit vom Ausland her)....

    Rechtsanwalt in Hamm: Strafrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum