Rechtsanwalt für Baurecht in Hamm

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamm (Rathaus) (© sehbaer_nrw - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Hamm (Rathaus) (© sehbaer_nrw - Fotolia.com)

Der Begriff Baurecht bezieht sich primär auf alle Rechtsbereiche, die sich mit dem Bau von Gebäuden befassen. Und auch, wenn es um Rechtsprobleme oder Rechtsfragen im Zusammenhang mit dem Ändern oder Entfernen von Gebäuden geht, fällt dies in den Zuständigkeitsbereich des Baurechts. Im Baurecht erfolgt dabei eine Unterscheidung zwischen dem privaten und dem öffentlichen Baurecht. Das private Baurecht reguliert die rechtlichen Beziehungen der an der Planung und Durchführung eines Bauvorhabens Partizipierenden. Das öffentliche Baurecht umfasst die Gesamtheit der Rechtsnormen, die sich auf die Zulässigkeit der Nutzung oder Errichtung bzw. Veränderung von baulichen Anlagen beziehen. Im Mittelpunkt steht hier das Interesse der Allgemeinheit und auch der Nachbarn. Das öffentliche Baurecht teilt sich in zwei große Teilbereiche: das Bauordnungsrecht und das Bauplanungsrecht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Juristische Beratung im Gebiet Baurecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Richard Dominicus mit Kanzleisitz in Hamm
Dominicus Jersch Rechtsanwälte
Südring 18
59065 Hamm
Deutschland

Telefon: 02381 28094
Telefax: 02381 9731222

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Eckhard Adolph unterstützt Mandanten zum Gebiet Baurecht jederzeit gern in der Nähe von Hamm
Schumitz, Wilke & Collegen Rechtsanwaltskanzlei
Marktplatz 1
59065 Hamm
Deutschland

Telefon: 02381 924520
Telefax: 02381 9245266

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Baurecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Veit Demmig gern vor Ort in Hamm
Schumitz, Wilke & Collegen Rechtsanwaltskanzlei
Marktplatz 1
59065 Hamm
Deutschland

Telefon: 02381 9245235
Telefax: 02381 9245266

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Peter Sohn berät im Schwerpunkt Baurecht jederzeit gern in der Umgebung von Hamm
c/o RAe Heimann Hallermann
Heßlerstr. 47
59065 Hamm
Deutschland

Telefon: 02381 920800
Telefax: 02381 9208010

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsgebiet Baurecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Dr. Richard Salomon aus Hamm

Ostenallee 64
59063 Hamm
Deutschland

Telefon: 02381 920480
Telefax: 02381 22806

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Baurecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Klostermann kompetent in der Gegend um Hamm
c/o RAe Kahlert u. Padberg
Willy-Brandt-Platz 9
59065 Hamm
Deutschland

Telefon: 02381 91990
Telefax: 02381 9199100

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Kolbert unterhält seine Anwaltskanzlei in Hamm hilft als Anwalt Mandanten kompetent juristischen Themen aus dem Rechtsgebiet Baurecht

Alte Salzstr. 41
59069 Hamm
Deutschland

Telefon: 02385 5448
Telefax: 02385 5437

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Baurecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Roland Kandel persönlich im Ort Hamm
c/o RAe Heimann Hallermann
Heßlerstr. 47
59065 Hamm
Deutschland

Telefon: 02381 920800
Telefax: 02381 9208010

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thiemo Loof bietet anwaltliche Hilfe zum Bereich Baurecht jederzeit gern in Hamm
c/o RAe Kahlert u. Padberg
Willy-Brandt-Platz 9
59065 Hamm
Deutschland

Telefon: 02381 91990
Telefax: 02381 9199100

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rainer Wilms mit Kanzleisitz in Hamm hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern aktuellen Rechtsfragen aus dem Bereich Baurecht

Moritz-Bacharach-Str. 1 b
59071 Hamm
Deutschland

Telefon: 02381 889669
Telefax: 02381 89720

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Winfried Grabitz mit Niederlassung in Hamm unterstützt Mandanten kompetent juristischen Themen aus dem Rechtsgebiet Baurecht

Ostring 10
59065 Hamm
Deutschland

Telefon: 02381 922440
Telefax: 02381 9224422

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Baurecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Klemens Rütte kompetent in Hamm

Marker Allee 48
59063 Hamm
Deutschland

Telefon: 02381 13434
Telefax: 02381 13433

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Baurecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Manfred Middendorf mit Anwaltsbüro in Hamm

Josef-Wiefels-Str. 11
59063 Hamm
Deutschland

Telefon: 02381 924910
Telefax: 02381 9249110

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Noppeney mit Niederlassung in Hamm vertritt Mandanten engagiert bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsgebiet Baurecht
c/o RAe Heimann Hallermann
Heßlerstr. 47
59065 Hamm
Deutschland

Telefon: 02381 920800
Telefax: 02381 9208010

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin Graf mit Kanzleisitz in Hamm unterstützt Mandanten engagiert bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Baurecht
c/o RAe Wolter, Hoppenberg
Münsterstr. 1-3
59065 Hamm
Deutschland

Telefon: 02381 921220
Telefax: 02381 92122755

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Baurecht in Hamm

Mit dem Baurecht während eines Bauvorhabens zu kollidieren ist keine Seltenheit

Rechtsanwalt für Baurecht in Hamm (© Marco2811 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Hamm
(© Marco2811 - Fotolia.com)

Leicht kann es beim Kauf einer Immobilie, beim Kauf eines Hauses oder dem Hausbau zu rechtlichen Problemen kommen. Die Problemfelder sind zahlreich und reichen von Problemen beim Bauantrag und der Baugenehmigung bis hin zu rechtlichen Fragestellungen in Bezug auf den Bebauungsplan. Auch Abstandsflächen, die Grenzbebauung und das Wegerecht bieten nicht selten Gründe, die die Unterstützung eines Rechtsanwalts erfordern. Doch zweifellos am öftesten sind es Mängel, die bei der Bauabnahme offenkundig werden, die es erforderlich werden lassen, einen Rechtsanwalt zu konsultieren.

Mit einem Rechtsanwalt oder einer Rechtsanwältin für Baurecht haben Sie die beste Chance, zu Ihrem Recht zu gelangen

Wenn Sie ein Problem haben, welches in das Gebiet des Baurechts fällt, ist der optimale Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. Hamm bietet eine Reihe von Anwälten, die sich auf diesen Rechtsbereich spezialisiert haben. Sie können sich sicher sein, dass der Rechtsanwalt zum Baurecht aus Hamm über eine außerordentliche Fachkompetenz verfügt und Sie und Ihr Recht bestens vertreten wird. Sie können ebenso davon ausgehen, dass der Anwalt auch mit Bereichen wie dem Bauträgerrecht oder dem Enteignungsrecht vertraut ist. Gleich ob Sie Informationen zum Erbbaurecht brauchen oder Fragen bezüglich der Bauordnung haben, der Anwalt in Hamm für Baurecht wird Sie nicht nur beraten, sondern sich auch dafür stark machen, dass Sie Ihr Recht erhalten.


News zum Baurecht
  • Bild Jürgen Held neuer Honorarprofessor an der DHV Speyer (22.09.2011, 19:10)
    Der Rektor der DHV Speyer hat heute Herrn Vorsitzenden Richter am Oberverwaltungsgericht Koblenz Dr. Jürgen Held die Ernennungsurkunde des Ministerpräsidenten zum Honorarprofessor überreicht. Der Senat der Hochschule hatte dem Ministerpräsidenten zuvor mit Hinweis auf Helds herausragende Erfahrungen in der beruflichen Praxis sowie seine beachtliche wissenschaftliche Kompetenz und didaktische Befähigung einstimmig ...
  • Bild Modellversuch Güterichter auf einem guten Weg (29.07.2006, 09:52)
    Der Präsident des Landgerichtes Nürnberg-Fürth Dr. Rainer Gemählich zieht eine positive Zwischenbilanz des Modellversuches Güterichter. Seit dem 1. Januar 2005 läuft bei dem Landgericht Nürnberg-Fürth der Modellversuch Güterichter. Dabei soll erprobt werden, ob und inwieweit Zivilrechtsstreitigkeiten, deren Erledigung in einem streitigen Verfahren mit großen Belastungen für alle Beteiligten verbunden ist, ...
  • Bild Wissenschaftliche Weiterbildung an der TU Darmstadt (06.07.2005, 15:00)
    Zusätzlich zu den Bereichen Lehre und Forschung etabliert sich die TUDarmstadt zunehmend im Bereich der wissenschaftlichen Weiterbildung - auf gewohnt hohem Niveau, das auch über die Region hinausInteressenten nach Darmstadt zieht. Ab September 2005 starten an derTU Darmstadt wieder Weiterbildungsangebote für Berufstätige,Hochschulabsolventen und Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen undöffentlichen Verwaltungen. ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Norm? (20.09.2012, 20:46)
    Ich habe eine Norm vergessen, es muss irgendwas mit § 138 oder § 134 sein, aus dem Baurecht, gilt für Bebauungspläne, die rechtswidrig sein könnten, mit dieser Norm kann man gegen diese vorgehen. Kann mir da jemand weiterhelfen? Und noch eine Frage, gibt es sowas wie eine naturschutzrechtliche Popularklage, wenn ...
  • Bild Erbbaurecht / Gartengrundstück / Außenbereich (09.12.2012, 20:03)
    Ich bin durch Bekannte auf eine absolut abstrakte und vertrackte rechtliche Situation gestoßen: Ein gepachtetes Gartengrundstück (Außenbereich / in Bayern) wurde in in den 60ern mit einem Minihäuschen bebaut (Pächter war erbbauberechtigt). Der nächste Pächter hat das Grundstück und das Häuschen ohne Probleme übernommen. Dieser möchte jetzt beides (Grundstück und Häuschen) ...
  • Bild POR oder Kommunal und Baurecht?? (29.05.2012, 11:03)
    Hallo, ich wollte euch mal fragen was schneller für eine Klausur erlernt werden kann bzw was von beidem einfacher ist..Habe relativ kurzfristig erfahren, dass ich meine Klausur im Öffentlichen Recht dieses Semester schreiben kann womit ich nicht gerechnet hatte..somit die Fragen, da ja nicht mehr sooo viel Zeit ist was geht ...
  • Bild Definition Nutzungsänderung Baurecht (27.10.2010, 18:58)
    Hallo, wäre nett wenn mir die "Erleuchtung" käme was das Wort baurechtlich bedeutet. Klar, ich mache ein Wohnhaus zur Pension: Nutzungsänderung aber was wäre wenn: Wäre eine Vermietung eine baurechtliche Nutzungsänderung? Oder wäre das angeben eines Raumes als Büro bei der Steuererklärung eine baurechtliche Nutzungsänderung? ... LG
  • Bild Hecke (17.07.2009, 11:32)
    Hallo, nach Schnitt beträgt der Abstand der seitlichen Hecke exact 50 cm zur Grenze = Mindestabstand. In NRW darf die Heckenhöhe dann max. 2,00 m betragen. Jetzt wachsen die Seitentriebe natürlich und in 8 - 12 Wochen unterschreitet der Abstand zur Grenze den Mindestabstand mehr oder weniger stark. Frage: darf der ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild BGH, III ZR 84/00 (07.12.2000)
    BGB § 839 D; NRWLandschG § 6 Abs. 4, § 7 a) Hat die Behörde den Antrag des Eigentümers auf Erteilung der erforderlichen Genehmigung für die Verfüllung einer Steingrube rechtswidrig als abfallrechtlichen Genehmigungsantrag behandelt und abgelehnt, so setzt ein darauf gestützter Amtshaftungsanspruch voraus, daß die Behörde bei pflichtgemäßer Verfahrensweise e...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 9 S 896/91 (03.09.1991)
    1. Zur Auslegung einer Klageänderung unter dem Gesichtspunkt, ob es sich um eine ersetzende, eine Klagerücknahme enthaltende, oder um eine erweiternde Klageänderung handelt. 2. Ein Teilurteil über einen von mehreren geltend gemachten Ansprüchen (Streitgegenständen) ist unzulässig, wenn diese materiell-rechtlich derart miteinander verknüpft sind, daß bei get...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 12 LB 31/07 (01.06.2010)
    1. In der prozessualen Konstellation der Nachbarklage führt das fehlerhafte Unterbleiben des förmlichen Genehmigungsverfahrens nach § 10 BImSchG allein nicht zur Aufhebung der statt der immissionsschutzrechtlichen Genehmigung erteilten Baugenehmigung. Entsprechendes gilt auch, wenn für das angegriffene Vorhaben statt der vorgeschriebenen allgemeinen Vorprüfu...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (5)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.