Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg Winterhude (© Marco2811)

Der Stadtteil Hamburg Winterhude der Freien Hansestadt Hamburg gehört zum Bezirk Hamburg-Nord. 51.549 Einwohner leben dort auf einer Fläche von 7,6 km². Die Güterumgehungsbahn ist im Norden und Osten die Stadtteilbegrenzung. Im Süden ist es der Osterbekkanal, im Westen die Alster. Lange Zeit war Hamburg Winterhude von der Industrie geprägt. 1875 siedelten sich hier die ersten Industriebauten an. Seit den 1970ger Jahren jedoch durchlebte der Stadtteil einen Strukturwandel. Die Industrie wanderte ab, Winterhude wurde zu einer immer beliebteren Wohngegend, in der auch zahlreiche moderne Bürogebäude erbaut wurden.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in Hamburg Winterhude
Kanzlei Anssari
Dorotheenstraße 48
22301 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 38089447
Telefax: 040 38089449

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Barmbeker Straße 138a
22299 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 39999380
Telefax: 040 39999388

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Grasweg 6a
22299 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 548032900
Telefax: 040 548032901

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Hamburg Winterhude

Christoph-Probst-Weg 2
20251 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 42323332
Telefax: 040 42323366

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Gertigstraße 28
22303 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3808980
Telefax: 040 38089810

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Winterhuder Marktplatz 6-7
22299 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 487344
Telefax: 040 4808833

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Himmelstraße 8
22299 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 18083792
Telefax: 040 30187320

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Winterhude

Sierichstraße 153
22299 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 375028860

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Krochmannstraße 42
22299 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 68918772

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude
Müller-Knapp Hjort Wulff Partnersch.
Kaemmererufer 20
22303 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 65066690
Telefax: 040 2807493

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Hudtwalckertwiete 1
22299 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 487356
Telefax: 040 47195678

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude
c/o PricewaterhouseCoopers AG
New-York-Ring 13
22297 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 63782935
Telefax: 069 9585968443

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude
Hahn und Partner Partnerschaftsges.
Gellertstraße 32
22301 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 2805810
Telefax: 040 28058122

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Sierichstr. 32
22301 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 65055178
Telefax: 040 65055180

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Krohnskamp 35 k
22301 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 65044710

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude
Müller-Knapp Hjort Wulff Partnersch.
Kaemmererufer 20
22303 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 65066690
Telefax: 040 2807493

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Poßmoorweg 40
22301 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 27805082

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude
PricewaterhouseCoopers Legal AG
New-York-Ring 13
22297 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 63781588
Telefax: 040 63781301

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude
PricewaterhouseCoopers Legal AG
New-York-Ring 13
22297 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 63788435
Telefax: 040 63788128

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude
Centola Doth Rechtsanwälte
Dorotheenstr. 54
22301 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 39993390
Telefax: 040 399933929

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude
Schwerdtfeger Kanzlei Winterhude
Dorotheenstraße 48
22301 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4677860
Telefax: 040 46778677

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Gottschedstr. 24
22301 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 2513378
Telefax: 040 35674661

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Alsterdorfer Straße 82c
22299 Hamburg
Deutschland

Telefax: 040 63784444

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Körnerstr. 18
22301 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 8703108
Telefax: 040 81976648

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Himmelstraße 17 B
22299 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 7211914
Telefax: 040 7211613

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


Über Hamburg Winterhude

Einige Anwälte haben sich in diesen Bürobauten niedergelassen und stehen den über 50.000 Einwohnern des Stadtteils mit anwaltlichem Rat und Unterstützung gerne zur Verfügung. Ein Anwalt in Hamburg Winderhude ist in vielen Situationen ein dringend benötigter Ansprechpartner. Ist man beispielsweise mit dem Gesetz in Konflikt geraten und wird des Diebstahls, Betrugs oder gar der Urkundenfälschung beschuldigt, dann sollte man sich so schnell als möglich Hilfe bei einem Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude suchen. Doch nicht immer muss man mit dem Gesetz in Konflikt geraten sein, um einen Anwalt zu konsultieren. Auch bei familienrechtlichen Angelegenheiten wie einer Scheidung oder bei erbrechtlichen Fragestellungen ist die Beratung durch einen Anwalt oftmals unverzichtbar. Angebracht ist es in jedem Fall, gerade bei einem akuten rechtlichen Problem, nicht zu lange zu zögern, bevor man mit einem Anwalt Kontakt aufnimmt. Denn zumeist müssen unbedingt Fristen eingehalten werden. Versäumt man eine Frist, dann können rechtliche Nachteile die Folge sein.

Der Stadtteil Hamburg Winterhude ist dem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Hamburg zugeordnet. Dort finden Sie weitere Anwälte.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild High-Speed-Röntgentechnik zeigt Weg zu besseren Katalysatoren (30.01.2014, 21:10)
    Forscher beobachten atomare Struktur einer Katalysatoroberfläche unter ReaktionsbedingungenMit einer neuen Röntgentechnik hat ein schwedisch-deutsches Forscherteam einem Katalysator live bei der Arbeit zugesehen und die atomare Struktur seiner Oberfläche bestimmt. Die an DESYs Röntgenlichtquelle PETRA III entwickelt Technik soll die Konstruktion optimierter Materialien wie etwa besserer Katalysatoren auf der atomaren Ebene ...
  • Bild Ehrenmitgliedschaft der DGTHG für Professor Thomas Meinertz (13.02.2014, 16:10)
    Fachgesellschaft der deutschen Herzchirurgen würdigt außerordentliche Verdienste des ehemaligen Direktors der Kardiologie am Herzzentrum des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf und heutigen Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Herzstiftung für die Herzmedizin in DeutschlandProfessor Thomas Meinertz (69), seit dem Jahr 2010 Vorsitzender der Deutschen Herzstiftung, ist im Rahmen der Eröffnungsfeier der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für ...
  • Bild Timothy Snyder eröffnet Tagung im Hamburger Institut für Sozialforschung (03.02.2014, 15:10)
    Der renommierte Historiker Timothy Snyder eröffnet am 13. Februar 2014 mit seinem Vortrag "Space as a Category in a Global History of the Holocaust" eine Tagung des Hamburger Instituts für Sozialforschung.Während die Abendveranstaltung einem globalgeschichtlichen Forschungskonzept folgt, wird sich die am Folgetag beginnende - von der Historikerin Ulrike Jureit ...

Forenbeiträge
  • Bild Erhöhtes Beförderungsentgelt beim Schwarzfahren (20.02.2012, 14:22)
    Eine alltägliche Situation: Bekanntlich verlangen Eisenbahnen ein erhöhtes Beförderungsentgelt von 40 EUR, wenn man ohne Ticket fährt. Steht auch überlass zu lesen. Der Reisende R will trotzdem ohne Ticket fahren und nichts zahlen. Beim Einsteigen ruft er deshalb laut, dass er nichts bezahlen wolle und auch das erhöhte Beförderungsentgelt nicht akzeptiere. Schließlich ...
  • Bild Mietverhältnis A und B - Kündigung einer Parte (27.03.2012, 17:36)
    Es wurde ein Mietverhältnis zwischen Vermieter und zwei Hauptmietern (im folgenden A und B bezeichnet)abgeschlossen. Nun möchte einer der Mieter, also A, ausziehen und Mieter B würde gern als alleiniger Hauptmieter die Wohnung "übernehmen". Dies würde bedeuten, dass Mieter B nun allein im Mietvertrag stehen soll/möchte. Nun zum Problem:Mieter A ...
  • Bild Steuerbescheid für 2006, Nachzahlung plus ZINSEN (19.02.2012, 02:49)
    Hallo erst mal. Steuerzahler X hat den Steuerbescheid für 2006 bekommen. Das FA hat eine Nachforderung und will dafür jetzt auch noch Zinsen. Folgender Sachverhalt. X hat in der Steuererklärung damals eine Beteiligung angegeben. Der steuererlich ansetzbare Wert musste jedoch erst vom FA Hamburg Mitte errechnet werden. Dem FA Ham Mitte lagen die Unterlagen ...
  • Bild Kostenlose Schulbildung im Auslands - Geltungsbereich des Grundgesetzes (28.03.2012, 02:44)
    Im Grundgesetz selbst ist der Begriff "Geltungsbereich" nicht verwendet, mit Ausnahme der Art. 124, 125 der Uebergangsbestimmungen. In der Praeambel heisst es dagegen, das Grundgesetz gelte fuer das gesamte deutsche Volk. Hier nun die Frage: Bildung ist ein universelles Menschenrecht. Es ist die Grundlage fuer erfolgreiche Integration in die Gesellschaft, fuer beruflichen und ...
  • Bild wie viel schmerzensgeld ? (11.12.2013, 19:28)
    Folgendes..gehen wir mal davon aus, dass ein junger mann(A) einem anderen jungen Mann (B)ein paar Schläge ins Gesicht gegeben hat. Also wenn es so ist, dass das opfer in dem Casino indem die Freundin von A arbeitet war,diese dann auf höfliche weise fordert, dass er das casino verlässt, ...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (6)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildNordcapital Offshore Fonds 4: Anleger leiden unter niedrigem Ölpreis
    Sogar mitten in den Sommerferien fallen die Benzinpreise. Grund ist, dass der Ölpreis wieder nachgibt. Doch der sinkende Ölpreis hat auch seine Schattenseiten. Das bekommen u.a. die Anleger des Schiffsfonds Nordcapital Offshore Fonds 4 zu spüren. Sie sollen frisches Geld investieren, um den Fonds vor dem Aus zu ...
  • BildAnklage in fremder Sprache erhoben! Habe ich ein Recht auf Übersetzung der Anklageschrift?
    Anklage in fremder Sprache erhoben Wenn gegen jemanden Anklage erhoben wird, hat die betreffende Person naturgemäß eine Menge Ärger am Hals. Was aber, wenn in Deutschland jemand angeklagt wird, der der deutschen Sprache gar nicht mächtig ist? Inwieweit muss der unter Umständen mittellose Angeklagte sich selbst ...
  • BildKTG Agrar SE: Insolvenz bedroht die Gelder der Anleger
    Durch die Insolvenz der KTG Agrar SE hat sich die Lage der Anleger weiter verschlechtert. Ging es zunächst „nur“ um eine ausbleibende Zinszahlung für die KTG-Anleihe Biowertpapier II sind nun auch die Anleger der Anleihe Biowertpapier III und die Aktionäre betroffen. Statt um ca. 18 Millionen Euro Zinsen, ...
  • BildKleiner Waffenschein: Voraussetzungen und Alternativen
    Wie man einen kleinen Waffenschein bekommt, ob man ihn überhaupt braucht und wann eine Waffe eingesetzt werden darf, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Seit der Silvesternacht in Köln wollen immer mehr Bürger einen sogenannten kleinen Waffenschein erwerben, um sich gegenüber Kriminellen besser schützen zu können. Hierzu ...
  • BildMagellan Maritime Services GmbH insolvent – 9000 Anleger bangen um 350 Millionen Euro
    Die Pleite der Magellan Maritime Services GmbH erschüttert den Grauen Kapitalmarkt. Betroffen sind rund 9.000 Anleger, die etwa 350 Millionen Euro in die See-Container der Magellan Maritime Services investiert haben.   Nach eigenen Angaben hat das Unternehmen zirka 160.000 Container an die Anleger verkauft und ...
  • BildDarlehenswiderruf erfolgreich!
    Darlehenswiderruf: Bundesgerichtshof kippt Argumentation der Banken zur unzulässigen Rechtsausübung und Verwirkung Mit mehreren Urteilen hat der XI. Zivilsenat des BGH, (u.a. Urt. v. 11.10.2016, Az. XI ZR 482/15) zur Verwirkung des Widerrufsrechts und zur unzulässigen Rechtsausübung Stellung genommen. Der BGH entschied, dass bei einem noch ...

Urteile aus Hamburg
  • BildOLG-HAMBURG, 1 Rev 32/15 (27.11.2015)
    1. Nach Aufhebung und Zurückverweisung der Sache durch das Revisionsgericht umfasst die gesetzliche Mitteilungspflicht aus § 243 Abs. 4 Satz 1 StPO die im ersten Rechtsdurchgang durch eine andere Strafkammer geführten Erörterungen grundsätzlich nicht. 2. Die gilt für die Berufungsinstanz auch dann, wenn über das Rechtsmittel erstmals verhandelt wird und dem
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 9/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 51/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 20/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5650/15 (06.11.2015)
    Ablehnung eines Eilantrags von Anwohnern gegen eine sog. Folgeeinrichtung für Flüchtlinge; keine Glaubhaftmachung der Verletzung eigener Rechte der Antragsteller, insbesondere kein Nachbarschutz aus dem Bebauungsplan
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5333/15 (28.10.2015)
    Zur baurechtlichen Unzulässigkeit einer geplanten sog. Folgeeinrichtung für Asylbegehrende und Obdachlose, die ohne Verwaltungsakt entgegen einer drittschützenden Festsetzung des geltenden Bebauungsplans errichtet werden soll.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.