Rechtsanwalt für Versicherungsvertragsrecht in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Richter mit Anwaltsbüro in Hamburg unterstützt Mandanten kompetent bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Schwerpunkt Versicherungsvertragsrecht
Kanzlei Dr. Thomas Richter
Plan 6
20095 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3096690
Telefax: 040 30966930

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Stefan A. Harder bietet Rechtsberatung zum Versicherungsvertragsrecht engagiert vor Ort in Hamburg

Schloßstraße 36
22041 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 67958792
Telefax: 040 67958794

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Versicherungsvertragsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Gerd Ignatz Knoop mit Kanzleisitz in Hamburg
Böhnert | Färe | Großmann | Knoop Rechtsanwälte
Woldsenweg 2
20249 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 474065
Telefax: 040 478403

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Versicherungsvertragsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Marc Scheffler gern in Hamburg
Heuser & Scheffler Rechtsanwälte
Wrangelstraße 111
20253 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4224161
Telefax: 040 4224166

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Versicherungsvertragsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Wenzel jederzeit in Hamburg

Kösterbergstr. 38
22587 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 861860
Telefax: 040 861868

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Margrit Krüger berät Mandanten zum Bereich Versicherungsvertragsrecht jederzeit gern in der Umgebung von Hamburg

Maike-Harder-Weg 68
22399 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 6026521
Telefax: 040 60679560

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Sven Gerhard mit Niederlassung in Hamburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert bei Rechtsproblemen aus dem Schwerpunkt Versicherungsvertragsrecht

Classenweg 23
22391 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 223485
Telefax: 040 223485

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Versicherungsvertragsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Tobias P. Ponath kompetent vor Ort in Hamburg

Grindelallee 1
20146 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 87603574
Telefax: 040 87603575

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ute Conradi unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Versicherungsvertragsrecht gern im Umkreis von Hamburg

Habichthorst 3
22459 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 36172763
Telefax: 040 36173020

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin Rosenzweig unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Versicherungsvertragsrecht ohne große Wartezeiten in Hamburg
Ahlers & Vogel Rechtsanwälte
Schaarsteinwegsbrücke 2
20459 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3785880
Telefax: 040 37858888

Zum Profil
Rechtsberatung im Versicherungsvertragsrecht gibt kompetent Frau Rechtsanwältin Sybille Michèle Rexer mit Kanzleisitz in Hamburg
Dabelstein & Passehl
Große Elbstraße 36
22767 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3177970

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Versicherungsvertragsrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Thomas Kroupa mit Büro in Hamburg

Ernst-Merck-Straße 12 - 14
20099 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 241351
Telefax: 040 2802335

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Versicherungsvertragsrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Matthias Jost mit Anwaltskanzlei in Hamburg

Heimfelder Straße 96
21075 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 22602801
Telefax: 040 22602802

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Versicherungsvertragsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Wolf Klink mit Kanzlei in Hamburg

Brandstwiete 46
20457 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 370842180
Telefax: 040 370842199

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Versicherungsvertragsrecht
  • Bild Tarifwechsel in der privaten Krankenversicherung: Tarifstrukturzuschlag unzulässig! (24.06.2010, 09:59)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat entschieden, dass Versicherer der privaten Krankenversicherung nicht berechtigt sind, von ihren Versicherungsnehmern bei deren Wechsel von einem bestehenden in einen neuen Tarif einen allgemeinen Tarifstrukturzuschlag zur Grundprämie zu erheben. Die Klägerin, ein privates Krankenversicherungsunternehmen, bietet seit März 2007 neue Krankenversicherungstarife an. Im Gegensatz zu den bisher ...
  • Bild Wirksamkeit eines mit einer Anwaltsempfehlung verbundenen Schadenfreiheitssystems (05.12.2013, 13:36)
    Der für das Versicherungsvertragsrecht zuständige IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute entschieden, dass die durch §§ 127, 129 VVG, § 3 Abs. 3 BRAO gewährleistete freie Anwaltswahl finanziellen Anreizen eines Versicherers in Bezug auf eine Anwaltsempfehlung nicht entgegensteht, wenn die Entscheidung über die Auswahl des Rechtsanwalts beim Versicherungsnehmer liegt und ...
  • Bild BGH zur Kündigung eines Krankheitskostenversicherungsvertrages (18.12.2013, 16:42)
    Der für das Versicherungsvertragsrecht zuständige IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute entschieden, dass die Wirksamkeit der Kündigung eines Krankheitskostenversicherungsvertrages durch den Versicherungsnehmer für einen volljährigen, von ihm nicht gesetzlich vertretenen Mitversicherten gemäß § 205 Abs. 6 Satz 1 Versicherungsvertragsgesetz (VVG) nicht den Nachweis einer nahtlosen Anschlussversicherung für den Mitversicherten voraussetzt. Der ...

Forenbeiträge zum Versicherungsvertragsrecht
  • Bild Versicherungsvertragsrecht (05.07.2006, 22:18)
    Hallo, als eingehender Jurist brauche Eure Hilfe zum folgenden Fall: Es geht um die private Krankenversichrung, die augfrund des eingetretenen Versicherungspflichtes des VN zum 09.08.2005 gekündigt wurde. Die Gesellschaft verlangt die Prämien für den Zeitraum vom 01.08 bis 08.08.2005. Ist die Forderung korrekt? Danke! MFG AS
  • Bild Gothaer Versicherung sucht Rechtsreferendare (m/w) und Praktikanten (m/w) (29.01.2013, 09:33)
    Die Konzernrechtsabteilung des Gothaer Konzerns ist Dienstleister für rechtliche Fragestellungen jedweder Art. Die Beratung und Betreuung erstreckt sich insbesondere auf Versicherungsvertragsrecht, Versicherungsaufsichtsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wettbewerbsrecht, Markenrecht und Arbeitsrecht.Das bieten wir Ihnen:Im Rahmen der o.g. Themenfelder arbeiten Sie an abwechslungsreichen und interessanten Aufgaben mit Gestaltungsanspruch. Sie erhalten die Gelegenheit, Ihre bisherigen ...
  • Bild Verjährung Haftpflichtschaden (07.12.2009, 10:53)
    Wann verjährt der Anspruch gegen die Haftpflichtversicherung für einen 2005 bzw. 2006 eingetretenen Schaden? Bis wann muss bzw. musste der Schaden der Vers. angezeigt werden?
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.