Rechtsanwalt in Hamburg: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Hamburg: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)

In der Umgangssprache wird der Begriff Verkehrsrecht oft mit Straßenverkehrsrecht gleichgesetzt. Das Verkehrsrecht unterteilt sich in Bereiche wie Verkehrszivilrecht, Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht, Verkehrsversicherungsrecht und Verkehrsunfallrecht, um nur ein einige Beispiele zu nennen. Das Verkehrsrecht gilt in allen Bereichen des Verkehrs, also der Ortsveränderung von Gütern und Personen. Da so gut wie jeder so gut wie täglich im Straßenverkehr unterwegs ist, können sich oft schneller als man glaubt rechtliche Probleme ergeben, die in das Rechtsgebiet des Verkehrsrechts fallen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Kanzlei Braetsch, Jessen & Partner Rechtsanwälte unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Verkehrsrecht ohne große Wartezeiten in Hamburg
Braetsch, Jessen & Partner Rechtsanwälte
Böhmersweg 23
20148 Hamburg
Deutschland

Telefon: 0040 4106712
Telefax: 0040 4500831

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dipl.-Jur. Igor Posikow bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Verkehrsrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Hamburg
Kanzlei Posikow
Hallerstraße 89
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 46649021
Telefax: 040 46649026

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Sven Hüners berät zum Verkehrsrecht engagiert im Umkreis von Hamburg

Mühlenkamp 63b
22303 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 69212195

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Verkehrsrecht hilft Ihnen Kanzlei DWARS & IZMIRLI Rechtsanwälte kompetent in Hamburg
DWARS & IZMIRLI Rechtsanwälte
Immenhof 2
22087 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 413469890
Telefax: 040 413469899

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Kanzlei OK Ostheim & Klaus Rechtsanwälte PartmbB bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht kompetent im Umkreis von Hamburg
OK Ostheim & Klaus Rechtsanwälte PartmbB
Glockengießerwall 26
20095 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040809081210
Telefax: 040 809081211

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Kanzlei STEINWACHS bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Verkehrsrecht kompetent im Umland von Hamburg
***** (5)   1 Bewertung
STEINWACHS
Hallerstr. 89
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 415371170
Telefax: 040 4153711717

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen zum Verkehrsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Ralph Burghard persönlich im Ort Hamburg
Burghard + Kollegen Rechtsanwälte
Neuer Wall 80
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 822138401

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Anwaltskanzlei Ostheim & Klaus Rechtsanwälte Partnerschaft bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Verkehrsrecht jederzeit gern in der Umgebung von Hamburg
Ostheim & Klaus Rechtsanwälte Partnerschaft
Glockengießerwall 26
20095 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 809081210
Telefax: 040 809081211

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Anwaltskanzlei Ahlers Rechtsanwälte am Gänsemarkt unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Verkehrsrecht jederzeit gern in der Umgebung von Hamburg
Ahlers Rechtsanwälte am Gänsemarkt
ABC-Straße 1
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 353388
Telefax: 040 353380

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Dr. Daniela Mielchen (Fachanwältin für Verkehrsrecht) berät Mandanten zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Hamburg
Mielchen & Collegen
Isestraße 17
20144 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4229502
Telefax: 040 4225896

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Verkehrsrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Werner Hölck mit Anwaltskanzlei in Hamburg
Schwartz-Uppendieck, Hölck, Steffen Rechtsanwaltskanzlei
Möllner Landstraße 12
22111 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 7320077
Telefax: 040 7320070

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Verkehrsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Jan Hoerner persönlich im Ort Hamburg

Museumstraße 31
22765 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 398046790
Telefax: 040 398046791

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Gabriele Schlenger berät im Schwerpunkt Verkehrsrecht kompetent in Hamburg

Osterstraße 116
20259 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 37503345
Telefax: 040 37503346

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Gunnar Becker bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Verkehrsrecht kompetent in der Umgebung von Hamburg

Weidenstieg 18
20259 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 408343
Telefax: 040 408369

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Richter unterhält seine Anwaltskanzlei in Hamburg unterstützt Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen im Rechtsbereich Verkehrsrecht
Kanzlei Dr. Thomas Richter
Plan 6
20095 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3096690
Telefax: 040 30966930

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Ann Happke aus Hamburg hilft als Anwalt Mandanten fachkundig juristischen Fragen im Schwerpunkt Verkehrsrecht
Happke · Prange Recht & Steuern
Gänsemarkt 44
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3499380
Telefax: 040 34993810

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Marlies Belser bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Verkehrsrecht jederzeit gern in Hamburg

Kattjahren 6
22359 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 60904660
Telefax: 040 60904666

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dirk Happke bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Verkehrsrecht gern im Umkreis von Hamburg
Happke · Prange Recht & Steuern
Gänsemarkt 44
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3499380
Telefax: 040 34993810

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Björn Stute berät zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht gern im Umkreis von Hamburg
STUTE Rechtsanwalt
Eppendorfer Landstraße 54
20249 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 462026
Telefax: 040 473607

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Felix Wanke mit Anwaltskanzlei in Hamburg unterstützt Mandanten aktiv juristischen Themen im Rechtsgebiet Verkehrsrecht
Wanke & Rothe PartG
Kleiner Schippsee 3
21073 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 774082
Telefax: 040 7653997

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael Lutz (Fachanwalt für Verkehrsrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Verkehrsrecht gern im Umland von Hamburg
Lomer & Lutz Rechtsanwälte
Ottenser Hauptstraße 3
22765 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3903536
Telefax: 040 3904202

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Verkehrsrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Dr. Hinrich Höft (Fachanwalt für Verkehrsrecht) mit Büro in Hamburg

Oldesloer Straße 15
22457 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 5503599
Telefax: 040 5507782

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Lars Chr. Barnewitz bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Verkehrsrecht jederzeit gern in der Umgebung von Hamburg

Neuer Wall 10
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 22864747

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Sabine Naefken bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Verkehrsrecht engagiert im Umkreis von Hamburg
Naefken Rechtsanwaltskanzlei Bürogemeinschaft
Steintwietenhof 2
20459 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 59354113
Telefax: 040 59354123

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Alexandra Braun mit Niederlassung in Hamburg berät Mandanten fachmännisch bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Verkehrsrecht

Beim Schlump 58
20144 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 35709790
Telefax: 040 35709788

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 8:  1   2   3   4   5   6 ... 8

Kurzinfo zu Verkehrsrecht in Hamburg

Vom Strafzettel hin zur MPU - Probleme mit dem Verkehrsrecht sind vielfältig

Rechtsanwalt in Hamburg: Verkehrsrecht (© fabstyle - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Hamburg: Verkehrsrecht
(© fabstyle - Fotolia.com)

Mit dem Verkehrsrecht zu kollidieren, das betrifft Autofahrer, Motorradfahrer, Fußgänger und Fahrradfahrer in gleichem Maße. Bei dem rechtlichen Problem kann es sich um eine "Kleinigkeit" handeln wie einem Bußgeld aufgrund einer Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit oder um ein Knöllchen. Jedoch sehen sich einige Verkehrsteilnehmer auch größeren Schwierigkeiten ausgesetzt wie der Anordnung einer MPU oder einem temporären Entzug des Führerscheins. Ist man mit derartigen rechtlichen Problemen konfrontiert, dann sollte man nicht zögern und sich Rat bei einem Rechtsanwalt suchen. Denn in vielen Fällen kann ein Entzug der Fahrerlaubnis z.B. aufgrund einer Trunkenheitsfahrt oder wegen Fahrerflucht existenzbedrohend sein. Doch auch wenn nach einem Unfall sich die Versicherung weigert zu zahlen, kann dies gravierende finanzielle Folgen haben. Anwaltlicher Rat und Unterstützung sind auch in diesem Fall unbedingt empfohlen.

Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin berät und hilft Ihnen bei sämtlichen Problemen im Verkehrsrecht

Wie auch bei sämtlichen anderen juristischen Fragen, so ist auch bei Schwierigkeiten mit dem Verkehrsrecht ein Rechtsanwalt der beste Ansprechpartner. In Hamburg haben sich einige Rechtsanwälte für Verkehrsrecht niedergelassen. Der Anwalt für Verkehrsrecht aus Hamburg verfügt über fundierte Kenntnisse im Verkehrsstrafrecht und Verkehrszivilrecht. Selbstverständlich ist er auch bestens mit der Straßenverkehrsordnung und dem Bußgeldkatalog vertraut. Der Rechtsanwalt in Hamburg im Verkehrsrecht wird seinen Klienten nicht nur bei sämtlichen Fragen bezüglich dem Führerschein, der Probezeit, der Umweltplakette und Flensburg Punkte Auskunft geben. Der Rechtsbeistand wird selbstverständlich auch die Vertretung seines Mandanten vor Behörden und Gericht übernehmen. Egal ist es dabei, ob das Problem klein ist wie beispielsweise die Anfechtung eines vermeintlich unberechtigten Strafzettels, oder ob ein Fahrverbot angefochten werden soll. Auch wenn es darum geht, mit der Versicherung zu verhandeln, wird der Anwalt tätig werden. So ist es keine Seltenheit, dass eine Versicherung sich zunächst weigert, Schmerzensgeld für beispielsweise ein Schleudertrauma zu bezahlen. Oder aber die Versicherung weigert sich, die Kosten für einen Schaden zu übernehmen. In allen diesen Fällen kann ein Anwalt eine große Hilfe sein. Der Rechtsanwalt zum Verkehrsrecht wird sich fachkundig für die Rechte seines Klienten einsetzen.


News zum Verkehrsrecht
  • Bild Überwiegende Haftung des liegen gebliebenen Lkw (25.05.2009, 12:07)
    Brandenburg/Berlin (DAV). Den Motorradfahrer, der bei Helligkeit auf einen auf einer Autobahn liegen gebliebenen Lkw auffährt, trifft eine Mitschuld von lediglich 40 Prozent. Voraussetzung für die überwiegende Haftung des Lkw-Fahrers ist allerdings, dass der Lkw ungesichert auf der linken Spur ausrollte. Damit änderte das Brandenburgische Oberlandesgericht (OLG) am 17. Juli ...
  • Bild Beschädigung des Pkw bei Rückführung aus dem Ausland – Ansprüche gegen die Abschleppfirma (20.05.2011, 10:22)
    München/Berlin (DAV). Eine Versicherung, die im Schadensfall einen Wagen aus dem Ausland zurückholen soll, haftet nicht für Beschädigungen beim Abschleppen. Diese Ansprüche müssen gegen die Abschleppfirma geltend gemacht werden, entschied das Amtsgericht München am 24. August 2009 (AZ: 242 C 9706/09), wie die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) mitteilt. ...
  • Bild Geländewagen sind für Zwecke der Kraftfahrzeugsteuer unabhängig vom europäischen Verkehrsrecht als P (05.11.2008, 16:30)
    Der BFH hat klargestellt, dass Kombinationskraftwagen unabhängig von der verkehrsrechtlichen Einstufung nach europäischem Gemeinschaftsrecht kraftfahrzeugsteuerrechtlich regelmäßig Personenkraftwagen sind (BFH vom 1.10.2008, Az. II R 63/07; veröffentlicht am 5.11.2008). Die Klägerin war Halterin eines »Toyota Typ J7 Landcruiser«. Sie hatte das zulässige Gesamtgewicht von ursprünglich 2.805 kg ohne technische Änderungen auf ...

Forenbeiträge zum Verkehrsrecht
  • Bild auf firmen parkplatz auto beschädigt (18.08.2006, 21:57)
    hallöchen weiß leider nicht ob das unter arbeitsrecht oder verkehrsrecht läuft. person A arbeitet im supermarkt S, sie parkt ihr auto auf dem hinterhof ( da auf dem hauptparkplatz ein wochenmarkt statt findet) welcher auch als parkplatzes des spermarktes S ausgeschrieben ist. nach änder der arbeitszeit geht sie zum auto und ...
  • Bild Polizei selbst ordnungswidrig. (06.07.2007, 16:50)
    Ist es korrekt, dass bei einer Geschwindigkeitskontrolle das aufnehmende FAhrzeug der Ordnungsbehörde entgegen der Fahrtrichtung auf dem Seitenstreifen stehen darf? ( UNd damit ja selbst eine eine Ordnungswidrigkeit begeht! Gefahr war ganz sicher nicht im Verzug.) TIpps wie man sich da dann verhalten soll?
  • Bild Auf der Straße Fußball spielen - Nachbar streikt (23.04.2007, 19:58)
    Hallo, ich habe mich hier im Forum angemeldet, um mal über folgenden Sachverhalt aus rechtlicher Sicht aufgeklärt zu werden: Es sieht so aus, dass Herr H. in einem kleinen Dorf (ca. 3500-4000 Einwohner) in einer Sackgasse (12 Häusern) mit Wendeplatz wohnt. Das heißt, es fahren also nur Anwohner, Verwandte, etc rein und raus. Herr ...
  • Bild Verkehrsrecht: Ablauf der Verfolgungsverjährungsfrist (25.05.2009, 22:31)
    Hallo alle zusammen! Ich bitte euch um eure Meinung zum folgenden fiktiven Sachverhalt aus dem Bereich des Verkehrsrechts: Angenommen Herr X begeht eine Verkehrsordnungswidrigkeit i.S. v. § 24 StGV. Die Anhörung wird Herrn X nach Ablauf der Verfolgungsverjährungsfrist (sagen wir mal, vier Monate nach Begehung der Ordnungswidrigkeit) zugestellt. Herr X reicht den ...
  • Bild Führerscheinstelle wird trotzdem aktiv? (21.12.2011, 01:21)
    Mal angenommen eine junge Dame wird bei einer allg. Polizeikontrolle verdächtigt THC konsumiert zu haben. Wie sähe folgender fiktiver Fall aus: Mal angenommen sie müsste ihr Auto nach einem nicht hundertprozentig positivem Urintest stehen lassen und einen Bluttest machen. Blöderweise gäbe sie aber zu das sie schon einmal THC konsumiert habe betont aber das ...

Urteile zum Verkehrsrecht
  • Bild HESSISCHES-LAG, 8 Sa 1168/09 (18.11.2009)
    Zur Frage der Verwendung eines Beamten aus dem früheren Bundesgebiet zum Zwecke der Aufbauhilfe im Beitrittsgebiet (Leiter Fachbereich Nahverkehr bei Deutscher ... und Deutscher ...)....
  • Bild OLG-CELLE, 14 U 93/11 (05.10.2011)
    1. In der Teilnahme eines Beifahrers an einer Autofahrt trotz erkennbarer Trunkenheit des Fahrers liegt ein Verstoß gegen die eigenen Interessen. Wer zu einem erkennbar angetrunkenen Fahrer als Beifahrer ins Auto steigt, muss sich regelmäßig ein erhebliches Mitverschulden (§ 254 BGB) für einen etwaigen Schadenseintritt anrechnen lassen.2. Im Rahmen der Abwäg...
  • Bild VG-BRAUNSCHWEIG, 6 A 447/00 (26.04.2001)
    Die Mitteilung der Verkehrsbehörde an das Kraftfahrt-Bundesamt sowie die Eintragung von verkehrsrechtlichen Entscheidungen sind keine Verwaltungsakte. Rücknahme eines Rechtsmittels im Strafverfahren und Beginn der Rechtskraft. (Bestätigt: OVG Lüneburg, Beschl. vom 19.6.01,12 LA 2108/01)...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (16)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (6)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verkehrsrecht
  • BildWer haftet für Schäden beim Abschleppen?
    Beauftragt die Straßenverkehrsbehörde einen privaten Unternehmer mit dem Abschleppen eines verbotswidrig geparkten Fahrzeugs und wird dieses durch den Abschleppvorgang beschädigt, ist ein Schadenersatzanspruch nicht gegen das Abschleppunternehmen, sondern gegen die beauftragende Gemeinde oder Stadt aus Amtshaftung bzw. einem öffentlich-rechtlichen Verwahrungsverhältnis geltend zu machen. Dies ist einem  Urteil ...
  • BildParkscheibe richtig einstellen – so geht‘s!
    Es ist einer der größten Ärgernisse der deutschen Autofahrer: die Suche nach einem geeigneten Parkplatz. Gerade in Großstädten finden sich selten freie Parkplätze und wenn doch, dann muss nicht gerade wenig Geld für ein Parkschein oder eine Parkuhr ausgegeben werden. Wenn sich dann doch ein kostenfreier Parkplatz findet ...
  • BildFahrradwege: Müssen Radfahrer immer den Radweg benutzen?
    Radfahrer und Autofahrer glauben oftmals, dass Radfahrer auf dem Radweg fahren müssen. Doch stimmt das wirklich? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Radfahrer die es eilig haben, ziehen häufig die Straße einem Radweg vor. Andererseits wundern sich Autofahrer zuweilen darüber, dass Radfahrer trotz eines vorhandenen ...
  • BildRechtsfahrgebot in Deutschland auf der Autobahn, in der Stadt oder auf dem Fahrradweg?
    Auf deutschen Straßen herrscht Rechtsverkehr – wie übrigens fast überall in Europa. Zudem besteht ein Rechtsfahrgebot, welches gemäß § 2 Abs. 2 StVO definiert wird: „Es ist möglichst weit rechts zu fahren, nicht nur bei Gegenverkehr, beim Überholtwerden, an Kuppen, in Kurven oder bei Unübersichtlichkeit.“ Demzufolge müssen sich ...
  • BildVorgetäuschter Verkehrsunfall: Was dafür spricht
    Welche Indizien sprechen dafür, dass ein Verkehrsunfall nur vorgetäuscht worden ist? Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des OLG Hamm. Ein Autofahrer machte wegen einem erlittenen Verkehrsunfall einen Anspruch auf Schadensersatz geltend. Doch der angebliche Schädiger wehrte sich und berief sich darauf, dass der Unfall ...
  • BildWas bedeutet das Schild „Durchgangsverkehr“?
    Als Fahrzeugführer kommt es immer wieder vor, dass man mit dem Begriff „Durchgangsverkehr“ konfrontiert wird, welcher auf Vorschriftzeichen zu lesen ist. Dieser wird in der Regel auf einem Schild unterhalb und oberhalb von Verkehrsschildern gezeigt, überwiegend mit dem Durchfahrtsverbotsschild sowie einem Schild bezüglich der zulässigen Gesamtmasse eines Kraftfahrzeugs. ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.