Rechtsanwalt für Umwandlungsrecht in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Umwandlungsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Boris Jan Schiemzik engagiert in der Gegend um Hamburg
ROSE & PARTNER LLP Rechtsanwälte Steuerberater
Jungfernstieg 40
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41437590
Telefax: 040 414375910

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Umwandlungsrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Tobias Klass mit Anwaltskanzlei in Hamburg
Kanzlei Latham & Watkins LLP
Warburgstraße 50 / 4. St
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 414030
Telefax: 040 41403130

Zum Profil
Juristische Beratung im Umwandlungsrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Philip Dohse mit Kanzlei in Hamburg
Luther Rechtsanwaltsgesellschaft
Gänsemarkt 45
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 1806712176
Telefax: 040 18067110

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Wilhelm Happ berät zum Anwaltsbereich Umwandlungsrecht engagiert im Umland von Hamburg
HAPP LUTHER RAgesellschaft mbH
Haferweg 24
22769 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 8530150
Telefax: 040 85301511

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Timm Bischoff unterstützt Mandanten zum Gebiet Umwandlungsrecht kompetent in der Nähe von Hamburg
Wessin Bischoff und Partner
Rödingsmarkt 9 (3.OG)
20459 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 37680418
Telefax: 040 37680443

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Noelle mit Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg hilft als Anwalt Mandanten kompetent juristischen Fragen im Schwerpunkt Umwandlungsrecht

Rödingsmarkt 39
20459 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 300684900

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Robert Wethmar unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Umwandlungsrecht jederzeit gern vor Ort in Hamburg
Kanzlei Taylor Wessing
Am Sandtorkai 41
20457 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 368030
Telefax: 040 36803280

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Lars Bohlken mit Rechtsanwaltsbüro in Hamburg unterstützt Mandanten engagiert juristischen Themen im Bereich Umwandlungsrecht
MDS Möhrle & Partner
Haferweg 24
22769 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 853010
Telefax: 040 85301399

Zum Profil
Bei Rechtsfällen im Umwandlungsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Sebastian Orthmann immer gern vor Ort in Hamburg
CMS HS PG v. RA u. StB
Stadthausbrücke 1-3
20355 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 376300
Telefax: 040 3763040656

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Sven Riemenschneider mit RA-Kanzlei in Hamburg berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen aus dem Schwerpunkt Umwandlungsrecht
PricewaterhouseCoopers Legal AG
New-York-Ring 13
22297 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 63781588
Telefax: 040 63781301

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Umwandlungsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Sven H. Lystander engagiert in der Gegend um Hamburg
Telekanzlei Lindow & Partner
Kurze Mühren 1
20095 Hamburg
Deutschland

Telefon: 0800 1233334
Telefax: 0800 8353526

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Umwandlungsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Manfred Confurius immer gern in Hamburg
Jacobsen & Confurius Part.ges.
Pinnasberg 47 (Dock 4
20359 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3020030
Telefax: 040 337820

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rüdiger Ludwig berät Mandanten zum Umwandlungsrecht kompetent in Hamburg
Happ Luther Rechtsanwaltsges. mbH
Haferweg 24
22769 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 8530150
Telefax: 040 85301511

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Manfred Georg Bullinger in Hamburg berät Mandanten engagiert juristischen Themen im Rechtsgebiet Umwandlungsrecht
ExxonMobil Central Eur. Holding GmbH
Caffamacherreihe 5
20355 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 63933149
Telefax: 040 63932619

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Umwandlungsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Thorsten-Uwe Maack immer gern vor Ort in Hamburg
Kanzlei Geilert & Maack
Moorhof 2 D
22399 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 6068860
Telefax: 040 60688688

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Umwandlungsrecht
  • Bild Professor Rüdiger Veil bleibt an der Bucerius Law School (08.01.2007, 13:00)
    Professor Dr. Rüdiger Veil, Inhaber des "Alfried Krupp-Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Deutsches und Internationales Unternehmens- und Wirtschaftsrecht" an der Bucerius Law School, hat einen Ruf an die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg abgelehnt und bleibt an der privaten Hochschule für Rechtswissenschaft.Professor Dr. Dres. h.c. Karsten Schmidt, Präsident der Bucerius Law School: "Die Mitglieder ...
  • Bild DGAP-News: Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für a (13.01.2011, 14:45)
    DGAP-News: Noerr LLP / Schlagwort(e): Rechtssache Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für ambitionierten Nachwuchs13.01.2011 / 14:45---------------------------------------------------------------------Die internationale Kanzlei Noerr LLP, eine der zehn größten in Deutschland, ist mit zwölf neuen Partnern ins Jahr 2011 gestartet. Sieben davon sind Sozien (Equity Partner) der LLP, fünf ...
  • Bild Änderung des Umwandlungsrechts geplant (16.03.2010, 11:26)
    Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger hat einen Gesetzentwurf zur Änderung des Umwandlungsgesetzes vorgelegt, der gestern den Bundesländern und Verbänden zur Stellungnahme übersandt wurde. Der Entwurf sieht Vereinfachungen bei der Verschmelzung und Spaltung von Unternehmen vor. Dies wirkt sich besonders bei der Umstrukturierung von Aktiengesellschaften aus. So sollen Unternehmen von bürokratischen Hürden befreit sowie ...

Forenbeiträge zum Umwandlungsrecht
  • Bild Vereinsfusion zweier Vereine mit großem Vermögen (10.10.2011, 19:34)
    Servus! Ich hoffe, Sie können mir in folgendem Fall etwas weiterhelfen bzw. Licht ins Dunkel bringen. Ich halte den Fall bewusst einfach, da ich nicht weiß, welche Paramter im weiteren noch benötigt werden... Folgendes Szenario: e.Verein A hat ein Vermögen von 2,6Mio.€. e.Verein B besitzt ein Vermögen von 3,1Mio.€. Jetzt wollen beide ...
  • Bild DGAP-News: Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für a (13.01.2011, 14:45)
    DGAP-News: Noerr LLP / Schlagwort(e): Rechtssache Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für ambitionierten Nachwuchs13.01.2011 / 14:45---------------------------------------------------------------------Die internationale Kanzlei Noerr LLP, eine der zehn größten in Deutschland, ist mit zwölf neuen Partnern ins Jahr 2011 gestartet. Sieben davon sind Sozien (Equity Partner) der LLP, fünf ...
  • Bild Abspaltung einer Abteilung aus dem Gesamtverein (23.11.2010, 13:44)
    Es stellt sich folgendes Problem dar. Wie so oft geht es um Geld zwischen Abteilung und Verein: Die Abteilung eines Vereins ist aus einer Gemeinschaft von Freunden (mit eingener Satzung) vor einigen Jahren formlos in den Verein (e.V.) "aufgenommen" worden und agierte seit dem als Abteilung mit einem Mitgliedsbeitrag von 1000€ ...
  • Bild Vereinfusion bzw. Vereinsbeitritt (13.07.2010, 16:25)
    Man stelle sich folgende Situation vor. Verein A will im Verein B beitreten, also eine fusion des Vereins A in B (keine Neugründung). Beide sind Gemeinnützig. Verein A lößt sich auf mit einem Kapial X€. Das Kapital möchte man laut Satzung einem gemeinnützigen Vereinspenden der in diesem Fall Verein B ist. Den Mitglieder ...

Urteile zum Umwandlungsrecht
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 20 W 466/10 (04.04.2011)
    In einem Verschmelzungsvertrag müssen dann keine Angaben zur Gewährung von Rechten im Sinne von § 5 Absatz 1 Nr. 7 UmwG oder von Vorteilen im Sinne von § 5 Absatz 1 Nr. 8 UmwG gemacht werden, wenn solche nicht gewährt werden; in diesem Fall bedarf es im Verschmelzungsvertrag auch keiner "Negativerklärung" dahingehend, dass solche Recht oder Vorteil...
  • Bild BFH, I R 4/09 (28.10.2009)
    1. Wurde im Jahr 1998 eine Holdinggesellschaft auf ihre bisherige einzige Tochtergesellschaft verschmolzen, so ist ein bei ihr bestehender verbleibender Verlustabzug nicht auf die Tochtergesellschaft übergegangen. 2. Die Feststellung eines im Rahmen einer Verschmelzung auf die Übernehmerin übergegangenen vortragsfähigen Gewerbeverlustes muss inhaltlich an d...
  • Bild BFH, I R 65/11 (29.08.2012)
    1. Ein passiver Ausgleichsposten für Mehrabführungen ist nicht zu bilden, wenn die auf die Organgesellschaft entfallenden Beteiligungsverluste (hier: KG-Anteil) aufgrund außerbilanzieller Zurechnung (hier: § 15a EStG) neutralisiert werden und damit das dem Organträger zuzurechnende Einkommen nicht mindern. Hieran hat sich durch § 14 Abs. 4 KStG 2002 i.d.F. d...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (9)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.