Rechtsanwalt in Hamburg Tonndorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg Tonndorf (© Marco2811)

Der Hamburger Stadtteil gehört zum Bezirk Wandsbek. Vorwiegend dient dieser Stadtteil als Wohngebiet. Lediglich an den Rändern des Stadtteils sind einige gewerbliche Flächen zu verzeichnen. Noch bis in das letzte Jahrhundert gab es verschiedene Tongruben und Ziegeleien in diesem Gebiet. Eine der alten Tongruben, die voll Wasser gelaufen ist, wurde zu dem heutigen Strandbad Ostende. Über die Jahre hinweg bis heute konnten sich sowohl Privatpersonen als auch von 1935 bis 1945 die Angehörigen des Militärs an diesem Strandbad erfreuen. Grabungsfunde haben bestätigt, dass das Gebiet bereits in der Frühgeschichte besiedelt war. Sowohl aus der Eisen- als auch aus der Bronzezeit wurden Funde gemacht. Des Weiteren wurden im Bereich der Rahlau, die ebenfalls durch Tonndorf fließt, Funde eines sächsischen Dorfes aus dem 8. Jahrhundert ausgegraben. Tonndorf wird durch die beiden Hauptverkehrsstraßen des Stadtteils durchschnitten. Es handelt sich hierbei um die Bundesstrasse 75 und die Tonndorfer Hauptstrasse, die früher B435 genannt wurde.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Tonndorf

Ahrensburger Straße 105
22045 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 609448609
Telefax: 040 609448600

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Hamburg Tonndorf

Ahrensburger Str. 138
22045 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 76503015
Telefax: 040 6682076

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Hamburg Tonndorf

Auch einige Rechtsanwälte haben sich hier am Stadtrand von Hamburg angesiedelt, um die rechtlichen Interessen ihrer Mandanten zu vertreten. Viele Ursachen führen dazu, dass es nötig wird, einen Rechtsanwalt in Hamburg Tonndorf zu konsultieren. Schnell kann sich beispielsweise ein arbeitsrechtliches Problem ergeben, das dringend die Beratung durch einen fachkundigen Anwalt erfordert. Oder aber es kommt zu einem Konflikt mit dem Vermieter. Auch in diesem Fall ist ein Anwalt der ideale Ansprechpartner, um die rechtliche Situation zu bewerten und dem Mandanten aufzuzeigen, wie in dem vorliegenden Fall vorgegangen werden sollte. Wird ein Anwalt zur Unterstützung gesucht, dann können Sie in unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Hamburg die Kontaktdaten von zahlreichen weiteren Anwaltskanzleien in Hamburg finden.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Jugend-forscht-Preisträger werden am 28. Februar in der NORDAKADEMIE Elmshorn ausgezeichnet (06.02.2014, 11:10)
    Elmshorn/Hamburg. – Am Freitag, 28. Februar 2014, ist es endlich soweit: 113 junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Schleswig-Holstein präsentieren im Audimax der NORDAKADEMIE Elmshorn (Köllner Chaussee 11) ihre Forschungsprojekte im Rahmen der 49. Runde des bundesweiten Schülerwettbewerbs Jugend forscht.Insgesamt 21 fachkundige Juroren werden in der Fachhochschule 56 Projekte von engagierten ...
  • Bild Marketing Club Hamburg schreibt Stipendium für MBA an der HSBA aus (20.02.2014, 15:10)
    Der Marketing Club Hamburg e.V. und die HSBA Hamburg School of Business Administration haben eine umfangreiche Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Ein Aspekt der Zusammenarbeit ist die Ausschreibung eines Vollstipendiums pro Jahr im Wert von 22.500 Euro für den neuen MBA-Studiengang Corporate Management mit dem Schwerpunkt Digital Marketing & E-Business an der HSBA ...
  • Bild Simon White spricht über die „Lichtspur des Urknalls“ (27.01.2014, 16:10)
    Wie alt ist der Kosmos? Woraus besteht das Universum? Wie schnell dehnt sich der Kosmos aus? Gab es eine besonders schnelle Ausdehnungsphase? In seinem Vortrag über die "Lichtspur des Urknalls" wird der Direktor am Garchinger Max-Planck-Institut für Astrophysik, Prof. Dr. Simon White, zeigen, wie sich diese und weitere Fragen anhand ...

Forenbeiträge
  • Bild Wer hat Räumpflicht vor Mietergarage? (27.12.2010, 21:10)
    Hallo Zusammen, nehmen wir mal an in einem Zweifamilienhaus wohnen VM A und Mieter B zusammen. Mieter B nimmt zu der gemieteten Wohnung eine Garage von VM A in Anspruch die nicht gesondert im Mietvertrag aufgeführt ist. Mieter B räumt nun seit einiger Zeit vor seiner beanspuchten Garage den Schnee. Plötzlich ...
  • Bild MV beschließt ungerechte Umlage - rechtlich anfechtbar? (06.08.2013, 18:46)
    Hallo, angenommen, ein Sportverein würde zur fälligen Tilgung eines Baukredites folgende Umlage beschließen: Jedes Mitglied wird zur Zahlung einer Umlage in der doppelten Höhe seines Jahresbeitrags verpflichtet. Die Höhe der Umlage wird je Mitglied auf 350 € beschränkt. Leben mehrere Vereinsmitglieder als Familie in einem Haushalt zusammen, wird die Umlage ebenfalls auf ...
  • Bild beleidung auf sexueller grundlage ein schweres vergehen? (01.11.2007, 12:22)
    hallo ich hab mal eine frage ist beleidigung auf sexueller grundlage ein schweres vergehen und was wären da so die strafen ?
  • Bild Ladung zur Hauptverhandlung. Wie lange VOR dem Termin? (02.06.2012, 13:17)
    Hallo, weiß jemand wie lange VOR einem Termin zur Hauptverhandlung die Ladung dazu zugestellt sein muss? Nehmen wir an eine Person hat eine Ladung zu einer Hauptverhandlung bekommen, bei der die Person Beschuldigter einer Beleidigung ist. Die Ladung (der Brief) ist auf ein Daturm datiert, welches ca. 4 Wochen vor ...
  • Bild Steuerpflicht ESTG (29.08.2013, 14:52)
    1. Giovanni vermietet sein in München gelegenes Haus. Er kommt einmal im Jahr kurz vorbei um nach dem Rechten zu sehen Ist Giovanni nach § 1 IV ESTG beschränkt steuerpflichtig? 2. Lars arbeitet bei Aldi in Hamburg und wohnt in Dänemark. Lars ist doch unbeschränkt steuerpflichtig, weil dieser den gewöhnlichen Aufenthalt ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildSkiausrüstung auf Kosten des Jobcenters?
    Jobcenter müssen nicht ohne Weiteres für eine Skiausrüstung aufkommen, wenn das Kind eines Hartz IV Empfängers einen Klassenausflug unternimmt. Dies hat das SG Berlin entschieden. Vorliegend verlangten die Eltern vom Jobcenter, dass dieses nicht nur für die Kosten der Teilnahme ihres 14 jährigen Kindes an ...
  • BildFahrtkosten beim Bewerbungsgespräch: wer zahlt diese?
    Bewerbungen sind gerade für Schulabgänger und Studienabsolventen ein notwendiges Übel. Viele müssen mehr als eine Bewerbung schreiben, nahezu ebenso viele bekommen ihre Unterlagen heutzutage auch nicht mehr zurück. Lebenslauf, Kopien der benötigten Unterlagen, die Postsendung an sich etc. sind mit einigen Kosten verbunden. Bekommt der Bewerber dann doch ...
  • BildWas bedeutet die Zugewinngemeinschaft bei einer Scheidung?
    Als Zugewinngemeinschaft wird jeder gesetzliche Güterstand einer Ehe bezeichnet, der heutzutage am meisten Anwendung findet. Dies liegt überwiegend daran, dass in Fällen, in denen die Eheleute keine Vereinbarungen bezüglich ihres Güterstands getroffen haben, automatisch die Zugewinngemeinschaft eintritt. Während der Ehezeit bleiben die Güter der Ehepartner getrennt; doch was ...
  • BildWaldorf Frommer und die Abmahnungen für die Constantin Film Verleih GmbH - Blutzbrüdaz
    Aktuellen häufen sich wieder Abmahnungen der Constantin Film Verleih GmbH an Privatpersonen. So zum Beispiel bezüglich des Films „Blutzbrüdaz“. Aktuellen häufen sich wieder Abmahnungen der Constantin Film Verleih GmbH an Privatpersonen. So zum Beispiel bezüglich des Films „Blutzbrüdaz“. Gefordert werden neben der Unterlassungserklärung Euro 815 ...
  • BildBetriebsbedingte Kündigung während Elternzeit erlaubt?
    Arbeitnehmer müssen sich mit einer Kündigung während der Elternzeit nicht ohne Weiteres abfinden. Dies ergibt sich aus einer aktuellen Entscheidung des LAG Niedersachsen. Eine Arbeitnehmerin war bereits seit etwa 10 Jahren als Verkäuferin in der Filiale eines Kaufhauses tätig. Ihr Arbeitsvertrag sah vor, dass der ...
  • BildEssen, Trinken, Rauchen: Was ist während der Autofahrt erlaubt?
    Viele Autofahrer sind unsicher was sie eigentlich beim Autofahren machen dürfen und was nicht. Wie die rechtliche Situation aussieht, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Dürfen Autofahrer beim Fahren essen? Dass der Beifahrer beim Autofahren essen darf, dürfte keine Frage sein. Aber wie sieht ...

Urteile aus Hamburg
  • BildOLG-HAMBURG, 1 Rev 32/15 (27.11.2015)
    1. Nach Aufhebung und Zurückverweisung der Sache durch das Revisionsgericht umfasst die gesetzliche Mitteilungspflicht aus § 243 Abs. 4 Satz 1 StPO die im ersten Rechtsdurchgang durch eine andere Strafkammer geführten Erörterungen grundsätzlich nicht. 2. Die gilt für die Berufungsinstanz auch dann, wenn über das Rechtsmittel erstmals verhandelt wird und dem
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 9/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 51/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 20/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5650/15 (06.11.2015)
    Ablehnung eines Eilantrags von Anwohnern gegen eine sog. Folgeeinrichtung für Flüchtlinge; keine Glaubhaftmachung der Verletzung eigener Rechte der Antragsteller, insbesondere kein Nachbarschutz aus dem Bebauungsplan
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5333/15 (28.10.2015)
    Zur baurechtlichen Unzulässigkeit einer geplanten sog. Folgeeinrichtung für Asylbegehrende und Obdachlose, die ohne Verwaltungsakt entgegen einer drittschützenden Festsetzung des geltenden Bebauungsplans errichtet werden soll.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.