Rechtsanwalt für Tierrecht in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Verenise Schank bietet anwaltliche Hilfe zum Tierrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Hamburg

Zeißstr. 22
22765 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 39909620
Telefax: 040 39909622

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Uta Gränert bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Tierrecht jederzeit gern vor Ort in Hamburg
Dr. Klüßendorf & Kollegen
Veritaskai 2
21079 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 30086731
Telefax: 040 30086732

Zum Profil

Seite 1 von 1


Forenbeiträge zum Tierrecht
  • Bild Hund bei der Arbeit (20.08.2013, 21:21)
    Hallo, Ein Hausmeister nimmt 5 Jahre lang seinen eigenen Hund mit zur Arbeit Der Hund erweist sich insbesondere abends und nachts als nützlich und hat sogar schon Einbrecher gefangen. Der Hund darf auf einmal trotz voriger mündlicher Vereibarung unter Zeugen nicht mehr mit. Kann der Hausmeister darauf bestehen oder sogar klagen mit ...
  • Bild Was tun bei Hundeangriffen? (08.07.2010, 06:12)
    Hallo,nehmen wir folgendes an:1.):Hundebesitzer H1 geht mit friedfertigem Hund an der Leine Gassi, da kommt ein freilaufender Hund ohne Besitzer und greift Hund von H1 an.Der Hund von H1 wird verletzt.Welche Rechte hat H1 zur Verteidigung seines Hundes oder als Schadensersatz, was ist zu tun?Darf er den freilaufen Hund verletzen ...
  • Bild Schutzvertrag wird grob verletzt! Pferd wird jedoch nicht herausgegeben...Und nun? (09.04.2007, 17:00)
    Hallo! Da ich nicht genau weiss, wo dieses heikle Thema richtig ist, bin ich so frech und setzte das hier rein wie auch unter TIERRECHT (also bitte nicht schimpfen, nur wundern) Also: Was wäre wenn: Eine Person einer anderen Person ein Pferd als "Beistellpferd" abgibt. Diese "Abgabe" durch einen Vertrag geregelt wird, bei dem 0.00 ...
  • Bild Tierrecht - Eigentümer vs. Besitzer - Tierschutzvertrag (17.04.2013, 16:05)
    Hallo Zusammen, ich habe folgenden Fall & würde gerne wissen in wie weit A (Eigentümer) gegenüber B (Besitzer) handeln kann / darf. Es geht um einen Hund der von A an B inkl. Tierschutzvertrag übergeben wurde. Im Tierschutzvertrag ist ganz klar definiert, dass A Eigentümer des Hundes ist & B Besitzer. Desweiteren ist ...
  • Bild Tollwutimpfung - Pflicht? (01.04.2008, 19:35)
    Hey, simple Frage und bitte belegen Ist eine Tollwutimpfung in Deutschland pflicht oder nur eine Empfehlung? lg



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Tierrecht
  • BildHundehaltung – welche Gesetze muss man beachten?
    Der Hund gilt als der beste Freund des Menschen. Nicht umsonst leben alleine in Deutschland über fünf Millionen registrierte Hunde in Familien, was bedeutet, dass in mehr als einem Achtel der Haushalte mindestens einer dieser Vierbeiner zu finden ist. Sich einen Hund anzuschaffen, ist eine weitreichende ...
  • BildTierkörperbeseitigungsanlage oder darf man seine tote Katze vergraben?
    Wenn ein Haustier stirbt, so ist dies immer ein trauriger Moment für dessen Besitzer. Ein gemeinsamer Lebensweg ist zuende, und oft genug hat der Tierhalter nicht nur einen Mitbewohner, sondern auch seinen besten Freund verloren. Mitten in dieser Trauerzeit muss er sich zudem noch mit der Frage beschäftigen, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.