Rechtsanwalt in Hamburg: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Hamburg: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)

Das deutsche Steuerrecht ist hochkomplex und umfangreich. Insgesamt gibt es ca. 40 Steuerarten in Deutschland. Hierzu gehören unter anderem die Einkommensteuer, die Lohnsteuer, die Gewerbesteuer, die Umsatzsteuer, die Grundsteuer, die Grunderwerbsteuer, die Erbschaftsteuer, die Körperschaftsteuer, die Investmentsteuer, die Schenkungsteuer oder auch die Kraftfahrzeugsteuer, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Die allermeisten Arbeitnehmer sind verpflichtet, eine jährliche Einkommensteuererklärung abzugeben. Beim Erstellen der Einkommensteuererklärung müssen zahlreiche Dinge berücksichtigt werden, wie außergewöhnliche Belastungen, Werbungskosten und Steuerfreibeträge. Es ist also nicht erstaunlich, dass das Erstellen der Steuererklärung für die meisten eine unangenehme Pflicht ist. Auch immer mehr Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben, Grund ist die seit dem Jahr 2005 geltende neue Rentenbesteuerung. Die Besteuerung natürlicher Personen findet sich im Einkommensteuergesetz (EStG) geregelt. Ebenfalls von extremer Relevanz ist die Abgabenordnung (AO). Sie enthält allgemeine Vorschriften und grundsätzliche Regelungen zum Abgabenrecht und Steuerrecht. Und natürlich sind auch Unternehmen zum Zahlen von Steuern verpflichtet. Von immenser Bedeutung für Unternehmen ist hierbei ganz wesentlich die Umsatzsteuer, die im Umsatzsteuergesetz geregelt ist. Die Umsatzsteuer müssen Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler entweder monatlich oder vierteljährlich in einer Umsatzsteuervoranmeldung dem Finanzamt melden. Neben der Umsatzsteuervoranmeldung muss ferner eine jährliche Umsatzsteuererklärung abgegeben werden und außerdem eine Gewerbesteuerklärung. Hat die Finanzbehörde die Steuererklärung bearbeitet, folgt ein Steuerbescheid. Im Steuerbescheid aufgeführt ist die festgesetzte Steuer nach Steuerart sowie der zu erstattende beziehungsweise nachzuzahlende Betrag.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Steuerrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Bernfried Rose mit Anwaltsbüro in Hamburg
ROSE & PARTNER LLP. - Rechtsanwälte Steuerberater
Jungfernstieg 40
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41437590
Telefax: 040 414375910

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Rolf Lautenschläger (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Niederlassung in Hamburg berät Mandanten fachkundig juristischen Fragen aus dem Bereich Steuerrecht
Rechtsanwalt Rolf Lautenschläger
Max-Brauer-Allee 79
22765 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4130770
Telefax: 040 41307770

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Steuerrecht berät Sie Anwaltskanzlei ROSE & PARTNER LLP. persönlich in Hamburg
ROSE & PARTNER LLP.
Jungfernstieg 40
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41437590
Telefax: 040 414375910

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Stephan Steinwachs mit Anwaltskanzlei in Hamburg berät Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen mit dem Schwerpunkt Steuerrecht
STEINWACHS Rechtsanwaltskanzlei
Hallerstraße 89
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 415371170
Telefax: 040 4153711717

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Christian Spies LL.M. (Fachanwalt für Steuerrecht) mit RA-Kanzlei in Hamburg hilft als Anwalt Mandanten aktiv bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Schwerpunkt Steuerrecht
SPIES. Rechtsanwaltskanzlei | Kanzlei für Steuerstrafrecht, Selbstanzeige und Erbrecht
Neuer Wall 10
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 22864991
Telefax: 040 22864993

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Philipp Herrmann (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Hamburg berät Mandanten engagiert bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsbereich Steuerrecht
Heissner & Struck Rechtsanwälte
Hudtwalckerstraße 11
22299 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41305380
Telefax: 040 4802332

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei juristischen Angelegenheiten im Steuerrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Oliver Juchem jederzeit im Ort Hamburg
Dr. Juchem | Dieluweit Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Vogtskamp 8
22391 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 25499490
Telefax: 040 25499491

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Tanja Traub (Fachanwältin für Steuerrecht) mit Niederlassung in Hamburg hilft als Anwalt Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen aus dem Schwerpunkt Steuerrecht
NOLTE TRAUB Partnerschaft Rechtsanwälte Fachanwälte
Kleine Johannisstraße 10
20457 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41357080
Telefax: 040 41357090

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Karl-Heinz Belser (Fachanwalt für Steuerrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Steuerrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Hamburg
Anwaltskanzlei im Frank
Kattjahren 6
22359 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 730811811
Telefax: 040 730811899

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Jörn Baltruweit (Fachanwalt für Steuerrecht) aus Hamburg berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsgebiet Steuerrecht
Helmke Rechtsanwälte Steuerberater Patentanwalt
Rathausmarkt 5
20095 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 32553223
Telefax: 040 32553242

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Steuerrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dirk Happke engagiert in der Gegend um Hamburg
Happke · Prange Recht & Steuern
Gänsemarkt 44
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3499380
Telefax: 040 34993810

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Steuerrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Dietrich W. Schult mit Kanzleisitz in Hamburg
Schult & Haker Rechtsanwälte
Schloßmühlendamm 11
21073 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 770952
Telefax: 040 778364

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Steuerrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Boris Jan Schiemzik gern in Hamburg
ROSE & PARTNER LLP Rechtsanwälte Steuerberater
Jungfernstieg 40
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41437590
Telefax: 040 414375910

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Stephan Steinwachs mit Kanzleisitz in Hamburg berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern bei ihren juristischen Fällen im Rechtsbereich Steuerrecht
Steinwachs Rechtsanwaltskanzlei
Hallerstraße 89
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 415371170
Telefax: 040 4153711717

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Gabriele Renken-Röhrs bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Steuerrecht kompetent in der Umgebung von Hamburg
Kanzlei-Renken-Roehrs
Feldbrunnenstraße 42
20148 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4418070
Telefax: 040 44180720

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Steuerrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Henning Sämisch aus Hamburg
S | H | N | F Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Insolvenzverwalter
Weidestraße 134
22083 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 650390
Telefax: 040 65039199

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Steuerrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Peter Kitzmann (Fachanwalt für Steuerrecht) aus Hamburg
Kitzmann & Partner
Katharinenstraße 4
20457 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 330991
Telefax: 040 323666

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtliche Beratung im Steuerrecht offeriert jederzeit Frau Rechtsanwältin Silke Schubbert (Fachanwältin für Steuerrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg

Christoph-Probst-Weg 2
20251 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 42323332
Telefax: 040 42323366

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Uwe Hartung (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg berät Mandanten fachkundig bei Rechtsfällen aus dem Bereich Steuerrecht

Friedensallee 271
22763 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 431794790
Telefax: 040 4317947929

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Steuerrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Marc Tepfer (Fachanwalt für Steuerrecht) aus Hamburg
BRL Boege Rohde Luebbeshuesen
Jungfernstieg 30
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 350060
Telefax: 040 35006133

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Markus Wiegmann (Fachanwalt für Steuerrecht) unterstützt Mandanten zum Steuerrecht jederzeit gern im Umland von Hamburg
Kanzlei Klemm & Partner
Reetwerder 23 A
21029 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 7254090
Telefax: 040 72540999

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Steuerrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt LL.M. Mark Philipp Gössel mit Anwaltsbüro in Hamburg

Fuhlsbüttler Str. 415a
22309 Hamburg
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Rudolf Fürstenberg (Fachanwalt für Steuerrecht) in Hamburg unterstützt Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen im Rechtsgebiet Steuerrecht
Kanzlei Raffelsieper & Partner
Lokstedter Steindamm 35
22529 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 23908760
Telefax: 040 239087650

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Steuerrecht erbringt jederzeit Frau Rechtsanwältin LL.M. Vanessa-Veronika von Heyden mit Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg

Große Theaterstraße 42
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 43277111
Telefax: 040 43277113

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Malte Masloff in Hamburg berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert juristischen Fragen aus dem Rechtsgebiet Steuerrecht
AHB Ahrends Hofert Bergemann
Neuer Wall 59
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 88885633
Telefax: 040 88885639

Zum Profil

Seite 1 von 5:  1   2   3   4   5

Kurzinfo zu Steuerrecht in Hamburg

Schwarzarbeit, Steuerhinterziehung und Betriebsprüfung

Rechtsanwalt für Steuerrecht in Hamburg (© nmann77 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Steuerrecht in Hamburg
(© nmann77 - Fotolia.com)

Vor allem in den letzten Jahren hat die Thematik der Steuerhinterziehung an Relevanz gewonnen und Termini wie Steueramnestie oder strafbefreiende Selbstanzeige sind ebenso nahezu omnipräsent wie die Problematik der Schwarzarbeit. Steuerstraftaten werden immer akribischer von den Finanzbehörden verfolgt, dies gilt auch für das Aufdecken von Schwarzarbeit. Kommt es zu einer Steuerprüfung und hat man als Unternehmer keinem Fachmann die Steuerangelegenheiten übergeben, dann ist es durchaus möglich, dass man mit dem Steuerrecht kollidiert. Gerade bei Unternehmen ist die Zahl der Aspekte, die steuerrechtlich zu beachten sind, sehr umfassend. Ohne eine Fachperson an der Seite, kann es somit bei einer Umsatzsteuerprüfung oder Betriebsprüfung schnell zu Problemen mit nicht selten weitrechenden Konsequenzen kommen. Aufzuzählen sind hier Schlagworte wie die korrekte Firmenwagenbesteuerung, AfA, der richtige Vorsteuerabzug, das fachgerechte Absetzen von Reisekosten oder auch die fachgemäße Berechnung von Abschreibungen.

Zögern Sie nicht einen Anwalt oder Fachanwalt für Steuerrecht um Rat zu fragen, wenn Sie Fragen und Probleme im Steuerrecht haben

Es ist nicht zu übersehen: Steuern sind in Deutschland ein schwieriges Thema. Und das nicht nur für Unternehmer, sondern auch für Privatpersonen. Hat man als Privatperson Fragen zur Einkommensteuererklärung oder sucht man als Unternehmer Rat in steuerrechtlichen Angelegenheiten, dann ist es angeraten, sich an einen Fachmann wie einen Rechtsanwalt für Steuerecht zu wenden. Einige Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen für Steuerecht haben sich in Hamburg mit einer Anwaltskanzlei für Steuerrecht niedergelassen. Ein Rechtsanwalt für Steuerrecht in Hamburg ist sowohl bei ganz grundsätzlichen steuerrechtlichen Fragen, als auch bei steuerstrafrechtlichen Angelegenheiten der optimale Ansprechpartner. Der Rechtsanwalt in Hamburg im Steuerrecht ist jedoch nicht nur der richtige Ansprechpartner bei steuerrechtlichen Problemen und Fragen. Er kann für Unternehmen unter Umständen auch die gesamte Lohnbuchhaltung, Buchhaltung sowie Jahresabschlüsse und das Erstellen der Steuererklärung übernehmen.


News zum Steuerrecht
  • Bild Kosten eines Maklers können als Werbungskosten angesetzt werden (04.09.2013, 15:43)
    Fallen beim Verkauf eines Hauses Maklerkosten an, können diese in einigen Fällen als Werbungskosten bei Vermietungseinkünften angesetzt werden. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Ein Urteil diesbezüglich fällte das Finanzgericht (FG) Münster (Az.: 10 K 3103/10 E). ...
  • Bild Neuordnung der Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks (06.05.2011, 13:00)
    Neuordnung der Finanzierung des öffentlich-rechtlichen RundfunksEhemaliger Verfassungsrichter Paul Kirchhof und weitere prominente Gäste diskutieren an der Universität zu KölnDas Institut für Rundfunkrecht an der Universität zu Köln veranstaltet am Freitag, 13. Mai, von 10.00 bis 17.30 Uhr seine traditionelle öffentliche Tagung. Unter Leitung von Prof. Dr. Dres h.c. mult. Klaus ...
  • Bild Unternehmensstudie: Viele Konzerne weisen überhöhte Firmenwerte in Bilanzen aus (23.08.2013, 11:10)
    In den Bilanzen großer Konzerne ist der Geschäfts- oder Firmenwert, auch als Goodwill bezeichnet, einer der größten Posten. Dieser immaterielle Vermögenswert entsteht, wenn beim Kauf eines Unternehmens der gezahlte Kaufpreis das Nettovermögen der erworbenen Gesellschaft übersteigt. Der Goodwill umfasst zum Beispiel Synergiepotenziale, Mitarbeiterstämme, Kundenbeziehungen oder generelle Gewinnerwartungen. Wie eine Studie ...

Forenbeiträge zum Steuerrecht
  • Bild Entwicklung Software - immaterielle Wirtschaftsgüter (25.05.2013, 18:25)
    Liebes Forum, mal angenommen, ein kleines Softwareunternehmen entwickelt eine Branchenlösung für den späteren Verkauf komplett neu und stellt dafür 1-2 Mitarbeiter über 2 Jahre ab. Wenn es sich dabei um ein sehr kleines Unternehmen handeln würde, handelt es sich dabei um Investionskosten von 30 - 50 Tsd Euro / Jahr. ...
  • Bild Aufforderung zu einer Straftat (17.03.2006, 10:12)
    Hallo, ist es eine Aufforderung zu einer Straftat (hier Urkundenfälschung), wenn ein Staatsdiener (hier FA) jemand auffordert, einen Nachweis (hier Fahrtenbuch, Nachweis, o.ä.) zu erstellen, obwohl bereits der Hinweis erfolgte, das für den gegebenen Zeitraum keine schriftlichen Aufzeichnungen existieren ? Wie kann oder soll hier vorgegangen werden ? Danke
  • Bild Muss volljähriges Kind steuerlich gesehen Miete an die Eltern zahlen? (04.07.2010, 20:25)
    Hallo zusammen, in unserem Bekanntenkreis ist folgende Diskussion aufgekommen. Können Eltern eine Wohnung, in einem 2 Familienhaus, mietfrei ihrem volljährigen Kind und dessen Familie überlassen? Für das 2 Familienhaus wurden bei keiner Steuererklärung Werbungskosten geltend gemacht. Vielen Dank für eure Antworten.
  • Bild Diplomarbeit Steuerrecht - Thema (12.03.2009, 11:51)
    Hallo, A möchte gerne seine Diplomarbeit im Bereich Steuerrecht schreiben. A hat bereits im Internet recherchiert sowie die Homepages der Uni nach den Fakultäten für Steuerrecht abgesucht. Er studiert BWL Diplom und interessiert sich sehr für Steuern, hat im Studium auch alle Vorlesungen besucht, die mit Steuerrecht zu tun haben. Nun möchte er gerne ...
  • Bild Schenkung ja oder nein? (03.03.2008, 16:35)
    Hallo, A hat von B ein zinsloses Darlehen zum Kauf eines Hauses erhalten. A soll es an B zurückzahlen, wenn B es benötigt (Pflegekosten z.B.). Was geschieht, wenn B überraschend stirbt? Muss das Darlehen dann als Schenkung deklariert werden? Außer A und B weiß niemand von diesem Darlehen. LG und Kiara Kuchen



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (28)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Steuerrecht
  • BildBFH: Die doppelte Haushaltsführung in sog. "Wegverlegungsfällen"
    Der BFH nahm mit einem Beschluss vom 08.10.2014 Stellung dazu, wann eine doppelte Haushaltsführung in den sog. "Wegverlegungsfällen" vorliegt (AZ.: VI R 7/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Als "Wegverlegungsfall" bezeichnet man es, wenn ein Steuerpflichtiger seinen Haupthausstand vom Beschäftigungsort aus privaten Gründen weg verlegt und einen ...
  • BildMuss man Mieteinnahmen versteuern?
    Ein eigenes Haus zu besitzen, ist der Traum, vieler Menschen: man ist Herr in den eigenen vier Wänden, muss sich nicht mit Mietererhöhungen, Vermietern oder Mitmietern herumärgern, niemanden um Erlaubnis bezüglich Renovierungen zu fragen und seinen Garten mit keinem zu teilen. Besonders pfiffige Eigenheimbesitzer vermieten darüber hinaus Wohneinheiten ...
  • BildEinkommensteuer & Rente: wie hoch ist der Grundfreibetrag?
    So manch ein Rentner ist der Meinung, mit Beendigung seines Berufslebens endet auch die Pflicht zur Abgabe einer Steuererklärung. Dies ist nicht der Fall. Seit dem Inkrafttreten des Alterseinkünftegesetzes zum 01.01.2005 (= Neuregelung zur Besteuerung der Renten und Pensionen) sind sie auch nach dem Rentenbeginn dazu verpflichtet. Diese ...
  • BildGottesanrufer für mehr Umsatz: sind spirituelle Dienstleistungen absetzbar?
    In einem aktuellen Gerichtsverfahren hat sich das Finanzgericht (FG) Münster damit befasst, ob Aufwendungen für religiöse Dienstleistung, welche dem Unternehmen zu Gute kommen sollen, steuerlich absetzbar sind. Um es vorweg zu nehmen: In Zukunft wird der Geschäftsführer des Betroffenen Unternehmens Ausgaben für diese Dienste anders kalkulieren müssen, absetzbar ...
  • BildRentenbesteuerung – Tabelle: wie viel Einkommensteuer/welchen Steuersatz muss man zahlen?
    Seit im Jahre 2005 das Alterseinkünftegesetz eingeführt wurde, müssen nicht nur Arbeitnehmer ihre Einkünfte versteuern, sondern auch Rentner. Zumindest jene, welche mit ihren Einkünften über dem Grundfreibetrag liegen. Aktuell liegt dieser bei 8.354,-  € für Alleinstehende und 16.708,- € für Ehepaare. Einkommen, welche unter diesem Betrag ...
  • BildFG Rheinland-Pfalz: Drittwirkung der Steuerfestsetzung in der Insolvenz
    Mit Urteil vom 25.02.2014 entschied das Finanzgericht (FG) Rheinland-Pfalz, dass im Insolvenzverfahren eine Drittwirkung der Steuerfestsetzung auch bei Einspruch vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens bestehen kann (AZ.: 3 K 1283/12). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier erstreckt sich die Drittwirkung der Umsatzsteuerfestsetzung auf einen Alleingesellschafter und alleinigen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.