Rechtsanwalt in Hamburg: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Hamburg: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)

Das deutsche Steuerrecht ist hochkomplex und umfangreich. Insgesamt gibt es ca. 40 Steuerarten in Deutschland. Hierzu gehören unter anderem die Einkommensteuer, die Lohnsteuer, die Gewerbesteuer, die Umsatzsteuer, die Grundsteuer, die Grunderwerbsteuer, die Erbschaftsteuer, die Körperschaftsteuer, die Investmentsteuer, die Schenkungsteuer oder auch die Kraftfahrzeugsteuer, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Die allermeisten Arbeitnehmer sind verpflichtet, eine jährliche Einkommensteuererklärung abzugeben. Beim Erstellen der Einkommensteuererklärung müssen zahlreiche Dinge berücksichtigt werden, wie außergewöhnliche Belastungen, Werbungskosten und Steuerfreibeträge. Es ist also nicht erstaunlich, dass das Erstellen der Steuererklärung für die meisten eine unangenehme Pflicht ist. Auch immer mehr Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben, Grund ist die seit dem Jahr 2005 geltende neue Rentenbesteuerung. Die Besteuerung natürlicher Personen findet sich im Einkommensteuergesetz (EStG) geregelt. Ebenfalls von extremer Relevanz ist die Abgabenordnung (AO). Sie enthält allgemeine Vorschriften und grundsätzliche Regelungen zum Abgabenrecht und Steuerrecht. Und natürlich sind auch Unternehmen zum Zahlen von Steuern verpflichtet. Von immenser Bedeutung für Unternehmen ist hierbei ganz wesentlich die Umsatzsteuer, die im Umsatzsteuergesetz geregelt ist. Die Umsatzsteuer müssen Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler entweder monatlich oder vierteljährlich in einer Umsatzsteuervoranmeldung dem Finanzamt melden. Neben der Umsatzsteuervoranmeldung muss ferner eine jährliche Umsatzsteuererklärung abgegeben werden und außerdem eine Gewerbesteuerklärung. Hat die Finanzbehörde die Steuererklärung bearbeitet, folgt ein Steuerbescheid. Im Steuerbescheid aufgeführt ist die festgesetzte Steuer nach Steuerart sowie der zu erstattende beziehungsweise nachzuzahlende Betrag.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Steuerrecht hilft Ihnen Rechtsanwaltskanzlei Wessin · Bischoff und Partner kompetent in der Gegend um Hamburg
Wessin · Bischoff und Partner
ABC-Straße 35
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3768040
Telefax: 040 373762

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Anwaltskanzlei ROSE & PARTNER LLP. bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Steuerrecht engagiert im Umland von Hamburg
ROSE & PARTNER LLP.
Jungfernstieg 40
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41437590
Telefax: 040 414375910

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Christian Spies LL.M. (Fachanwalt für Steuerrecht) berät im Schwerpunkt Steuerrecht gern vor Ort in Hamburg
SPIES. Rechtsanwaltskanzlei | Kanzlei für Steuerstrafrecht, Selbstanzeige und Erbrecht
Neuer Wall 10
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 22864991
Telefax: 040 22864993

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Stephan Steinwachs bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Steuerrecht kompetent in Hamburg
STEINWACHS Rechtsanwaltskanzlei
Hallerstraße 89
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 415371170
Telefax: 040 4153711717

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Stephan Steinwachs mit RA-Kanzlei in Hamburg unterstützt Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen aus dem Bereich Steuerrecht
Steinwachs Rechtsanwaltskanzlei
Hallerstraße 89
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 415371170
Telefax: 040 4153711717

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Steuerrecht bietet jederzeit Frau Rechtsanwältin Tanja Traub (Fachanwältin für Steuerrecht) aus Hamburg
NOLTE TRAUB Partnerschaft Rechtsanwälte Fachanwälte
Kleine Johannisstraße 10
20457 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41357080
Telefax: 040 41357090

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Rechtsbereich Steuerrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Boris Jan Schiemzik mit Kanzleisitz in Hamburg
ROSE & PARTNER LLP Rechtsanwälte Steuerberater
Jungfernstieg 40
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41437590
Telefax: 040 414375910

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Gabriele Renken-Röhrs mit Kanzleisitz in Hamburg vertritt Mandanten qualifiziert bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Steuerrecht
Kanzlei-Renken-Roehrs
Feldbrunnenstraße 42
20148 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4418070
Telefax: 040 44180720

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Steuerrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Oliver Juchem mit Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg
Dr. Juchem | Dieluweit Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Vogtskamp 8
22391 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 25499490
Telefax: 040 25499491

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen im Steuerrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Jörn Baltruweit engagiert in der Gegend um Hamburg
Helmke Rechtsanwälte Steuerberater Patentanwalt
Rathausmarkt 5
20095 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 32553223
Telefax: 040 32553242

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Steuerrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Henning Sämisch mit Kanzleisitz in Hamburg
S | H | N | F Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Insolvenzverwalter
Weidestraße 134
22083 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 650390
Telefax: 040 65039199

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Steuerrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Dietrich W. Schult mit Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg
Schult & Haker Rechtsanwälte
Schloßmühlendamm 11
21073 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 770952
Telefax: 040 778364

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Peter Kitzmann (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Kanzleisitz in Hamburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig juristischen Themen im Schwerpunkt Steuerrecht
Kitzmann & Partner
Katharinenstraße 4
20457 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 330991
Telefax: 040 323666

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Philipp Herrmann (Fachanwalt für Steuerrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Steuerrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Hamburg
Heissner & Struck Rechtsanwälte
Hudtwalckerstraße 11
22299 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41305380
Telefax: 040 4802332

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dirk Happke berät Mandanten zum Gebiet Steuerrecht gern vor Ort in Hamburg
Happke · Prange Recht & Steuern
Gänsemarkt 44
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3499380
Telefax: 040 34993810

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Karl-Heinz Belser (Fachanwalt für Steuerrecht) bietet Rechtsberatung im Schwerpunkt Steuerrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Hamburg
Anwaltskanzlei im Frank
Kattjahren 6
22359 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 730811811
Telefax: 040 730811899

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Steuerrecht gibt kompetent Frau Rechtsanwältin Silke Schubbert (Fachanwältin für Steuerrecht) mit Kanzlei in Hamburg

Christoph-Probst-Weg 2
20251 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 42323332
Telefax: 040 42323366

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Uwe Hartung (Fachanwalt für Steuerrecht) unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Steuerrecht engagiert im Umland von Hamburg

Friedensallee 271
22763 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 431794790
Telefax: 040 4317947929

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Steuerrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Thorsten Maack (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Anwaltskanzlei in Hamburg
Kanzlei Maack
Brodschrangen 3-5
20457 Hamburg
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Gebiet Steuerrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Philipp-Herlyn de Buhr (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Anwaltsbüro in Hamburg
Dr. Harten & Partner mbB Rechtsanwälte
Palmaille 35
22767 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 382271
Telefax: 040 3893841

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Christian Mann (Fachanwalt für Steuerrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Steuerrecht kompetent im Umkreis von Hamburg
Christian Mann
Mariusweg 7 f
22043 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 58962021
Telefax: 040 38072567

Zum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Marina Möhrle bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Steuerrecht gern in der Nähe von Hamburg
Happ Luther Rechtsanwaltsges. mbH
Haferweg 24
22769 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 8530150
Telefax: 040 85301511

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabine Knoche-Lenz (Fachanwältin für Steuerrecht) mit Anwaltskanzlei in Hamburg berät Mandanten fachmännisch bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Rechtsgebiet Steuerrecht

Tarpenbekstraße 78
20251 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4291630
Telefax: 040 4291631

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Steuerrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Oliver von Schweinitz kompetent im Ort Hamburg
c/o PricewaterhouseCoopers AG
New-York-Ring 13
22297 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 63782935
Telefax: 069 9585968443

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Steuerrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Torsten Hische immer gern vor Ort in Hamburg

Sülldorfer Kirchenweg 42
22587 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 861667
Telefax: 040 865428

Zum Profil

Seite 1 von 5:  1   2   3   4   5

Kurzinfo zu Steuerrecht in Hamburg

Schwarzarbeit, Steuerhinterziehung und Betriebsprüfung

Rechtsanwalt für Steuerrecht in Hamburg (© nmann77 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Steuerrecht in Hamburg
(© nmann77 - Fotolia.com)

Vor allem in den letzten Jahren hat die Thematik der Steuerhinterziehung an Relevanz gewonnen und Termini wie Steueramnestie oder strafbefreiende Selbstanzeige sind ebenso nahezu omnipräsent wie die Problematik der Schwarzarbeit. Steuerstraftaten werden immer akribischer von den Finanzbehörden verfolgt, dies gilt auch für das Aufdecken von Schwarzarbeit. Kommt es zu einer Steuerprüfung und hat man als Unternehmer keinem Fachmann die Steuerangelegenheiten übergeben, dann ist es durchaus möglich, dass man mit dem Steuerrecht kollidiert. Gerade bei Unternehmen ist die Zahl der Aspekte, die steuerrechtlich zu beachten sind, sehr umfassend. Ohne eine Fachperson an der Seite, kann es somit bei einer Umsatzsteuerprüfung oder Betriebsprüfung schnell zu Problemen mit nicht selten weitrechenden Konsequenzen kommen. Aufzuzählen sind hier Schlagworte wie die korrekte Firmenwagenbesteuerung, AfA, der richtige Vorsteuerabzug, das fachgerechte Absetzen von Reisekosten oder auch die fachgemäße Berechnung von Abschreibungen.

Zögern Sie nicht einen Anwalt oder Fachanwalt für Steuerrecht um Rat zu fragen, wenn Sie Fragen und Probleme im Steuerrecht haben

Es ist nicht zu übersehen: Steuern sind in Deutschland ein schwieriges Thema. Und das nicht nur für Unternehmer, sondern auch für Privatpersonen. Hat man als Privatperson Fragen zur Einkommensteuererklärung oder sucht man als Unternehmer Rat in steuerrechtlichen Angelegenheiten, dann ist es angeraten, sich an einen Fachmann wie einen Rechtsanwalt für Steuerecht zu wenden. Einige Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen für Steuerecht haben sich in Hamburg mit einer Anwaltskanzlei für Steuerrecht niedergelassen. Ein Rechtsanwalt für Steuerrecht in Hamburg ist sowohl bei ganz grundsätzlichen steuerrechtlichen Fragen, als auch bei steuerstrafrechtlichen Angelegenheiten der optimale Ansprechpartner. Der Rechtsanwalt in Hamburg im Steuerrecht ist jedoch nicht nur der richtige Ansprechpartner bei steuerrechtlichen Problemen und Fragen. Er kann für Unternehmen unter Umständen auch die gesamte Lohnbuchhaltung, Buchhaltung sowie Jahresabschlüsse und das Erstellen der Steuererklärung übernehmen.


News zum Steuerrecht
  • Bild Unternehmensstudie: Viele Konzerne weisen überhöhte Firmenwerte in Bilanzen aus (23.08.2013, 11:10)
    In den Bilanzen großer Konzerne ist der Geschäfts- oder Firmenwert, auch als Goodwill bezeichnet, einer der größten Posten. Dieser immaterielle Vermögenswert entsteht, wenn beim Kauf eines Unternehmens der gezahlte Kaufpreis das Nettovermögen der erworbenen Gesellschaft übersteigt. Der Goodwill umfasst zum Beispiel Synergiepotenziale, Mitarbeiterstämme, Kundenbeziehungen oder generelle Gewinnerwartungen. Wie eine Studie ...
  • Bild TU Berlin: 4. Entrepreneurship Academy der TU Berlin (20.08.2012, 15:10)
    Eine Woche Intensiv-Training für Start-ups – Bewerbungsfrist für das Programm: 3. September 2012Der Gründungsservice der TU Berlin veranstaltet vom 21. bis 28.9.2012 die Entrepreneurship Academy. Noch bis zum 3. September können sich Gründerinnen und Gründer aus Berlin und Umgebung bewerben. Bereits zum vierten Mal bietet der TU-Gründungsservice die einwöchige Entrepreneurship ...
  • Bild Online-Master im Wirtschaftsrecht erfolgreich akkreditiert (28.02.2013, 12:10)
    Die HFH · Hamburger Fern-Hochschule startet in Kürze mit dem Masterstudiengang Wirtschaftsrecht im Online-Studium. Das interaktive Studium führt nach vier Semestern zum Master of Laws (LL. M.) und ist als reines Online-Studium konzipiert. Der Studiengang ist doppelt akkreditiert: durch das Siegel des Akkreditierungsrates und das FIBAA-QualitätssiegelAuf dem Studienplan stehen in ...

Forenbeiträge zum Steuerrecht
  • Bild Entstrickung (26.10.2012, 15:41)
    Hallo, für die meisten wird dir Frage nicht schwer sein zu beanworten, wenn man sich mit dem Internationalen Steuerrecht auskennt. Wenn ein Unternehmen ein Stammhaus im Inland und eine Betriebsstätte im Ausland unterhält, kommt es bei der Übergabe von Wirtschaftsgütern zur Entstrickung.Meine Frage ist nun, ob bei einer gemeinsamen Nutzung eines Wirtschaftsguts ...
  • Bild Schwerpunktbereichsstudium (Trier) (19.10.2006, 16:55)
    Hallo! So ich komme jetzt ins 5. Semester in Trier. Bis lang habe ich mich noch nicht entschieden, was für einen Schwerpunktbereich ich wählen soll. Da es leider auch keine einschlägigen Informationsveranstalungen gab, wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben, als mir alle mal anzuschauen. Euch wollte ich jetzt aber mal fragen, ...
  • Bild Steuererklärung bei Rentnern (03.08.2010, 13:45)
    Hallo liebe Forumsmitglieder, hätte einige kurze Fragen zum Steuerrecht. Vor allem bzgl wann ein Rentner eine Steuererklärung abgeben muss und in welcher Höhe. Also nun mal meine konkreten Fragen: 1. Ab welcher Rentenhöhe muss ein Rentner eine Einkommensteuererklärung abgeben (Eintrittsjahr vor 2005)? 2. Sind Zusatzrenten oder Betriebsrenten ein Einkommen welches versteuert werden muss? ...
  • Bild gespeicherte Daten bei Vereinsaustritt ? alles löschen ? (29.11.2010, 09:29)
    Hallo Experts, naturgemäß speichert ein Verein die Daten seiner Mitglieder, z.B. Kontaktdaten, Geburtsdatum, Kontoverbindung, etc. Wenn ein Mitglied jetzt austritt, oder verstirbt, welche Daten dürfen wie lange noch gespeichert bleiben?, was muß sofort (mit Rechtskraft des Austritts) gelöscht werden ? Oder reicht es, die Daten in ein "Ehemaligen-Archiv" zu verschieben? Gruß amadeus77
  • Bild Schwerpunktsbereich Arztrecht (12.04.2012, 22:48)
    Tja, also ich würde wahnsinnig gern mal wissen welcher Schwerpunktsbereich für eine spätere Spezialisierung auf Medizinrecht empfehlenswert bzw. annähernd nützlich ist ? Arbeits-und Versicherungsrecht? Wirtschafts-/Unternehmens-/ und Steuerrecht ? Eigentl. spielt da ja auch Strafrecht mit rein... Bin sehr dankbar über Auskünfte :) Danke !
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (21)

Notfall-Nummer (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Steuerrecht
  • BildArbeitszimmer von Steuer absetzen - Wann ist das möglich?
    Die jährliche Steuererklärung ist ein notwendiges Übel – ansonsten gibt es Ärger mit dem Finanzamt. Dabei kann die Steuererklärung steuerlich auch einige Vorteile bringen: Wer seine Steuererklärung nämlich ordentlich abgibt, hat durchaus die Möglichkeit, anstelle eines Bescheides über eine Nachzahlung, einen Bescheid über eine Steuererstattung zu erhalten. Denn ...
  • BildSteuer-CDs: Darf der Staat gestohlene Informationen über Steuerhinterzieher ankaufen?
    In letzter Zeit hört man immer wieder von Angeboten, die die deutschen Behörden zum Ankauf von sogenannten Steuer-CDs erhalten. Dies ist nicht ganz unproblematisch, denn die Informationen auf den Datenträgern sind in den meisten Fällen nicht auf legale Weise beschafft worden, sondern beispielsweise von einem Mitarbeiter eines Finanzunternehmens oder ...
  • BildWarum ist der Ankauf von „Steuer CDs“ aus der Schweiz legal?
    Das Thema Steuern ist und bleibt in aller Munde. Mal geht es um die bekannten Steuersünder alá Schwarzer, Hoeneß und Co., mal um den Ankauf von Steuer-CDs durch den Staat. Zu letzterem fragt man sich, warum Behörden dazu ermächtigt sind aus einem anderen Land Datenträger zur Strafverfolgung von ...
  • BildWas bedeutet ein Vorläufigkeitsvermerk im Steuerbescheid?
    Einmal im Jahr müssen Bürger und Unternehmen eine Steuererklärung an das Finanzamt übermitteln. Dies kann nicht nur viel Zeit in Anspruch nehmen, sondern auch sehr ärgerlich werden, wenn der Steuerbescheid eine Nachzahlungsaufforderung enthält. Es kann jedoch auch vorkommen, dass sich in dem Steuerbescheid der Hinweis befindet, dass der ...
  • BildBFH: Die doppelte Haushaltsführung in sog. "Wegverlegungsfällen"
    Der BFH nahm mit einem Beschluss vom 08.10.2014 Stellung dazu, wann eine doppelte Haushaltsführung in den sog. "Wegverlegungsfällen" vorliegt (AZ.: VI R 7/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Als "Wegverlegungsfall" bezeichnet man es, wenn ein Steuerpflichtiger seinen Haupthausstand vom Beschäftigungsort aus privaten Gründen weg verlegt und einen ...
  • BildFG Rheinland-Pfalz: Drittwirkung der Steuerfestsetzung in der Insolvenz
    Mit Urteil vom 25.02.2014 entschied das Finanzgericht (FG) Rheinland-Pfalz, dass im Insolvenzverfahren eine Drittwirkung der Steuerfestsetzung auch bei Einspruch vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens bestehen kann (AZ.: 3 K 1283/12). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier erstreckt sich die Drittwirkung der Umsatzsteuerfestsetzung auf einen Alleingesellschafter und alleinigen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.