Rechtsanwalt für Staatshaftungsrecht in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsangelegenheiten zum Staatshaftungsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Scholle gern im Ort Hamburg
Kanzlei Herzog Scholle Hauschild
Neuer Wall 9
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 366636
Telefax: 040 341217

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Staatshaftungsrecht
  • Bild Kooperation mit dem internationalen Forschungsnetzwerk "Contrats publics dans la globalisation jurid (25.03.2009, 09:00)
    Das Verwaltungsvertragsrecht ist ein Rechtsbereich, der ganz besonders von den aktuellen Tendenzen der Globalisierung und Europäisierung des Rechts betroffen ist. Die Aufarbeitung und Analyse dieser Entwicklung steht noch am Anfang. Es besteht somit ein dringender Bedarf, insoweit die wissenschaftliche Arbeit zu organisieren und die in verschiedenen Ländern entwickelten Konzepte zusammenzuführen.Das ...
  • Bild Zwei Ex-OLG Richter werden neue Richter am Bundesgerichtshof (09.01.2009, 09:58)
    Der Bundespräsident hat die Richterin am Oberlandesgericht Karlsruhe Vera von Pentz zur Richterin am Bundesgerichtshof und den Richter am Oberlandesgericht Celle Stephan Seiters zum Richter am Bundesgerichtshof ernannt. Richterin am Bundesgerichtshof von Pentz ist 42 Jahre alt und in Essen geboren. Nach dem Abschluss ihrer juristischen Ausbildung trat sie ...

Forenbeiträge zum Staatshaftungsrecht
  • Bild Polizei hat Handy zerstört (09.07.2008, 13:43)
    Guten Tag, Folgendes fiktives Problem: ein Freund und ich haben uns etwas ausgedacht und haben unterschiedliche Meinungen. Wir (3 Personen) werden von zwei Streifenwagen abgeholt. Ich mit einem Freund sitzt in einem Wagen der andere Freund sitzt in einem Separaten. Bevor ich mit Freund einsteigen muss sollten wir unsere Taschen entleeren das ...
  • Bild Polizei steht mit Durchsuchungsbefehl vor der Türe. (05.05.2008, 18:47)
    Folgende Situation: Eines morgens steht die Polizei mit einem Durchsuchungsbefehl vor der Türe. Grund - Denunzierung/ Mobbing einer Person. Der angebliche Mobber weiß defintiv das dies nicht zutrifft. Dennoch werden Computer und Akten mitgenommen. Er hatte nur die Wahl es herauszugeben, oder es wäre beschlagnahmt worden. Der eingeschaltete RA empfiehlt die Beschlagnahmung und setzt sich mit ...
  • Bild Staatshaftung!! (20.02.2009, 12:47)
    Hat man einen Anspruch gegen die Stadt, einen Schaden zu liquidieren, der einem durch die Schließung der Stadt-Bibliothek entsteht (die Nutzung war bisher kostenlos, nun muss eine kostenpflichtige andere Bibliothek genutzt werden)? Wie würde man denn vorgehen mit der Staatshaftung? Danke schonmal!
  • Bild BGH: Entschädigungsansprüche eines Strafgefangenen (04.11.2004, 11:27)
    Bundesgerichtshof zu Entschädigungsansprüchen eines Strafgefangenen wegen menschenunwürdiger Unterbringung in der Justizvollzugsanstalt Der für das Amts- und Staatshaftungsrecht zuständige III. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte über die Frage zu befinden, unter welchen Voraussetzungen einem Strafgefangenen ein Anspruch auf Entschädigung in Geld wegen menschenunwürdiger Unterbringung in der Justizvollzugsanstalt zustehen kann. Der Kläger verbüßte eine Freiheitsstrafe in der JVA Amberg. Am ...
  • Bild Lehrbücher zur Examensvorbereitung (04.01.2011, 23:42)
    Hallo ihr Lieben, ich will dieses Jahr im Oktober mein erstes Staatsexamen machen.....was für Lehrbücher etc.würdet ihr speziell für die Vorbereitung empfehlen?

Urteile zum Staatshaftungsrecht
  • Bild OLG-KOBLENZ, 1 U 1762/05.Baul (15.11.2006)
    1. Wird ein und der selbe Verwaltungsakt (Enteignungsbeschluss) von verschiedenen Beteiligten mit eigenen Anträgen angegriffen, dann liegt nach § 221 Abs. 3 BauGB der Fall der gesetzlichen Verbindung mit einheitlicher Verhandlung und Entscheidung vor. 2. Wird eine private Grundstücksfläche seit 1932 durchgängig als Wege-/Straßenparzelle rechtswidrig in Ansp...
  • Bild OLG-THUERINGEN, 4 U 94/04 (23.03.2005)
    Vorgerichtlich - in einem Widerspruchsverfahren - entstandene Anwaltskosten sind dann nicht nach Staatshaftungsgrundsätzen erstattungsfähig, wenn bei Erlass eines - später zurückgenommenen - Beitragsbescheides dem handelnden Mitarbeiter (des die Beiträge erhebenden Zweckverbandes) keine Pflichtwidrigkeit angelastet werden kann. Das scheidet dann aus, wenn d...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 5 S 1914/03 (17.12.2004)
    1. Zum Rechtsweg für eine Klage auf Entschädigung geschäftlicher Einbußen wegen Straßenarbeiten. 2. Ein Anspruch eines Straßenanliegers auf Entschädigung von geschäftlichen Einbußen wegen einer länger währenden Unterbrechung oder Erschwerung der Benutzung der Zufahrt bzw. des Zugangs durch Arbeiten an einem Abwasserkanal, die einer anderen Gemeinde nach bür...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Staatshaftungsrecht

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.