Rechtsanwalt für Sportrecht in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Axel Pöppel mit RA-Kanzlei in Hamburg vertritt Mandanten kompetent juristischen Themen aus dem Rechtsgebiet Sportrecht
Pöppel von Bergner Özkan
Elsastraße 39
22083 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 35704950
Telefax: 040 35704955

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Christian Lange mit Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv bei Rechtsproblemen aus dem Rechtsgebiet Sportrecht

Mendelssohnstraße 15 F
22761 Hamburg
Deutschland


Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsproblemen im Sportrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Sebastian Cording immer gern vor Ort in Hamburg
CMS HS PG v. RA u. StB
Stadthausbrücke 1-3
20355 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 376300
Telefax: 040 3763040656

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Vehlow mit Niederlassung in Hamburg hilft als Anwalt Mandanten kompetent juristischen Fragen aus dem Rechtsgebiet Sportrecht

Sierichstr. 32
22301 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 65055178
Telefax: 040 65055180

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Uwe Grimm bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Sportrecht kompetent in der Umgebung von Hamburg
Petersen Dr. Gercke Beck Hasse-P
Rathausstr. 6 a
20095 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 327154
Telefax: 040 327874

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stephan Grulert bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Sportrecht jederzeit gern im Umland von Hamburg

Curschmannstr. 10
20251 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 89085324
Telefax: 040 89085329

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Sportrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Rainer Geritz mit Büro in Hamburg

Krohnskamp 35 k
22301 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 65044710

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Mario Krogmann berät Mandanten zum Gebiet Sportrecht engagiert vor Ort in Hamburg
Blaum Dettmers Rabstein
Alter Wall 55
20457 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3697740
Telefax: 040 36977410

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. LL.M. Mirko Wittneben unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Sportrecht jederzeit gern im Umland von Hamburg

Elersstieg 4a
22395 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 27808492
Telefax: 040 12120172476

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Sportrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Paul gern im Ort Hamburg

Rehmkoppel 28
22391 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 6524081
Telefax: 040 687633

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Mark Franzen unterhält seine Anwaltskanzlei in Hamburg unterstützt Mandanten aktiv bei Rechtsfällen aus dem Schwerpunkt Sportrecht

Meßberg 1
20095 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 94797981
Telefax: 040 94797983

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt LL.M. Tarek Ben Brauer bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsgebiet Sportrecht jederzeit gern in der Nähe von Hamburg

Martin-Luther-Str. 11
20459 Hamburg
Deutschland


Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Sportrecht
  • Bild DAV: Sportler sollen bei Olympia Meinung frei äußern können (15.04.2008, 17:42)
    Berlin (DAV). Mit Sorge haben die in der Arbeitsgemeinschaft Sportrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) organisierten Sportrechtsanwälte die in diesen Tagen offenkundig gewordene "Krise der olympischen Bewegung" (so IOC-Präsident Jacques Rogge) und die sich daraus ergebenden Probleme insbesondere für die Olympia-Teilnehmer zur Kenntnis genommen. Die Sportrechtsanwälte appellieren an den Deutschen Olympischen ...
  • Bild EBS Law Term: Neues englischsprachiges Kursprogramm startet mit „Transnational Commercial Law" (16.04.2013, 17:10)
    Die EBS Law School baut ihr englischsprachiges Angebot aus und bietet vom 23. September bis 15. Dezember 2013 erstmals einen „EBS Law Term“ an. Es handelt sich dabei um einen dreimonatigen Zertifikatsstudiengang, der sich einmal pro Jahr in Vorlesungen und Workshops mit einem wechselnden juristischen Fachgebiet beschäftigt. Dies wird 2013 ...
  • Bild Augsburger Völkerrechtler Christoph Vedder Vizepräsident der "Confidentiality Commission" der OPCW (17.06.2008, 18:00)
    Nach dreijähriger Mitgliedschaft in diesem Gremium ist Prof. Dr. Christoph Vedder, Inhaber des Augsburger Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Europarecht und Völkerrecht sowie Sportrecht/Jean Monnet-Lehrstuhl für Europäisches Recht, am 26. Mai dieses Jahres von der "Commission for the Settlement of Disputes Related to Confidentiality" der "Organisation for the Prevention of Chemical ...

Forenbeiträge zum Sportrecht
  • Bild Zeitpunkt der Beitragsfreistellung bei Facharztattest Fitnessstudio (29.10.2013, 20:19)
    Hallo zusammen,ein Fitnessstudiomitglied legt ein am 24.10.2013 ausgestelltes Facharztattest mit Diagnosenbenennung am 29.10.2013 dem Fitnessstudio vor in dem attestiert wird, dass das Mitglied seit dem 13.08.2013 bis vorerst 31.12.2013 kein Sport ausführen kann. Das Studio akzeptiert das Attest ab dem Zeitpunkt der Vorlage sprich dem 29.10.2013 und bietet dem Mitglied ...
  • Bild Aussetzung per Attest - hohe Gebühren ! (11.10.2011, 12:34)
    Hallo zusammen.Annahme : Person x hat einen Jahresvertrag mit einem Sportstudio abgeschlossen.Der Vertrag verlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr, wenn eine 3-monatige Kü-frist nicht eingehalten wird.Nun wird x plötzlich krank und erhält ein Attest vom Krankenhaus, er/sie dürfe nun mindestens 3 Monate keinen Sport - insbes.Krafttraining ausüben.Annahme : Arzt ...
  • Bild Prinz M. Boateng - Schadenersatz-Anspruch (20.05.2010, 13:56)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... der Manager von Ballack beabsichtigt gemäß den Medien einen Schadenersatzanspruch gegen "Prinz Boateng" vor einem Zivilgericht einzubringen. Aus diesem Sachverhalt ergeben sich für mich 3 Verständnisfragen: 1.) Kann der persönliche Berater von Ballack dass auch ohne Zustimmung des Fußballprofis machen ?! 2.) Wo wäre denn der Gerichtsstand, etwa bei einem Amtsgericht in London oder ...
  • Bild Fitness-Studio: Extra-Kündigung der Einzugsermächtigung nach ordentlicher Kündigung (07.11.2006, 14:18)
    Ist es nach einer ordentlichen Kündigung (3 Monate Kündigungsfrist eingehalten nach einem Jahr Laufzeit ) des - wie ich dank dieses Forums jetzt weiß - unrechtmäßigen 3-Jahres-Vertrages mit dem Fitness-Studio erforderlich, die Einzugsermächtigung noch einmal gesondert zu widerrufen? Die Kündigung wurde nicht bestätigt, allerdings habe ich sie mir quittieren lassen. ...
  • Bild Fitnessstudio - Außerordentliche Kündigung (07.08.2006, 11:53)
    Hallo alle zusammen, ich würde mal gerne folgendes wissen: Es ist ja so, dass unter bestimmten Voraussetzungen wie Umzug ein außerordentliches Kündigungsrecht eines Vertrages mit einem Fitneßstudio möglich ist. Was ist, wenn man z.B. einen 2-Jahres-Vertrag hat und eine Vorauszahlung gezahlt hat um einen günstigeren Monatsbeitrag zu haben? Angenommen, man kündigt nach einem ...

Urteile zum Sportrecht
  • Bild OLG-KOBLENZ, 1 U 971/98 (15.11.2000)
    Leitsatz: Zu den Voraussetzungen eines Unterlassungsanspruchs hinsichtlich Sportplatz- Lärmemissionen, §§ 1004 Abs.1 Satz 2, 906 Abs. 1 BGB....
  • Bild OLG-FRANKFURT, 13 U 66/01 (18.04.2001)
    Voraussetzung einer Leistungsverfügung im Sportrecht ist bei Vorliegen einer Entscheidung des übergeordneten internationalen Sportverbandes die Darlegung, warum die Nichtanerkennung ausnahmsweise nach den Vorgaben des Art. 6 EGBGB (oder public) geboten ist....
  • Bild OLG-MUENCHEN, U (K) 5327/08 (25.06.2009)
    Zur Frage des Anspruchs eines Taekwondo-Landesverbandes auf Aufnahme in die bundesweite Spitzenorganisation von Taekwondo-Landesverbänden, wenn dieser Organisation bereits ein Landesverband für das betreffende Bundesland angehört....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (5)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Sportrecht
  • BildFinancial Fairplay im Fußball
    Erst kürzlich mussten Manchester City und Paris St. Germain jeweils eine Strafe in Höhe von jeweils 60 Millionen zahlen. Beide Vereine habe gegen das „Financial Fairplay“ der UEFA verstoßen. Warum ist die UEFA ermächtigt Fußballvereine zu solch hohen Geldstrafen zu verurteilen? Das Ziel von Financial Fairplay ...
  • BildKündigung vom Fitnessstudio: Wann ist eine außerordentliche Kündigung möglich?
    Verträge mit Fitnessstudios laufen bei vielen Bürgern einfach so nebenher: Irgendwann stellt sich für jeden die Frage nach der Kündigungsfrist mit der bitteren Erkenntnis, dass diese noch in monatelanger Ferne liegt. Just in diesem Moment gegen die eigene Recherche bei Google los: Kündigung bei Fitnessstudioverträgen. ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.