Rechtsanwalt für Schulrecht in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Schulrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Kai Hentschelmann kompetent in Hamburg
Anwaltskanzlei Hentschelmann
Wichmannstraße 4, Haus 2
22607 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 33358841
Telefax: 040 180470979

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Till Benjamin Steffen bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Schulrecht engagiert in der Nähe von Hamburg

Kaiser-Wilhelm-Straße 93
20355 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 411893851

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Oliver Kruft bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Schulrecht kompetent im Umkreis von Hamburg

Feldstraße 60
20357 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 86687237
Telefax: 040 86687239

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Schulrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt LL.M. Oliver Füllgraf jederzeit im Ort Hamburg
Hadler+Partner
Eppendorfer Landstraße 86
20249 Hamburg
Deutschland


Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Katja Wiemer bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Schulrecht engagiert in der Umgebung von Hamburg

Weidenstieg 18
20259 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 408343
Telefax: 040 408369

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Schulrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Ulrich Wollenteit aus Hamburg
Günther Heidel Wollenteit Hack
Mittelweg 150
20148 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 2784940
Telefax: 040 27849499

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Knut-Felix Ruhnke mit Niederlassung in Hamburg vertritt Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen aus dem Rechtsgebiet Schulrecht

Johannes-Brahms-Platz 9
20355 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 609454800
Telefax: 040 609454809

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt LL.M. Sükrü Bulut berät zum Schulrecht jederzeit gern im Umkreis von Hamburg

Adenauerallee 8
20097 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 28804997
Telefax: 040 41924530

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Schulrecht
  • Bild "Der Professor aus Heidelberg" mahnt zum Kampf gegen die Hydra - neues Buch von Paul Kirchhof (02.10.2006, 17:00)
    Ein Jahr nach der Bundestagswahl meldet sich der Heidelberger Jurist Paul Kirchhof in der Politik zurück - Vehemente Forderung nach einer neuen Kultur des rechten Maßstabs - Vergleich mit der antiken Hydra, deren Häupter stets nachwuchsen - Der Staat ist für die Menschen da und nicht die Menschen für den ...
  • Bild Zeugnisnoten dürfen vom rechnerischen Durchschnitt abweichen (06.09.2010, 13:45)
    Lehrer müssen nicht immer die Note vergeben, die sich rechnerisch aus den einzelnen Bewertungen der schriftlichen und mündlichen Schülerleistungen ergibt. Sie dürfen gerade auch für Versetzungszeugnisse negativ berücksichtigen, wenn sich die Leistungen zuletzt deutlich verschlechtert haben und gravierende Lücken im fachbezogenen Grundwissen bestehen. Dies hat die für das Schulrecht zuständige ...
  • Bild Eltern, Schule und Ihr Recht werden von unserer Kanzlei verteidigt (09.07.2013, 11:06)
    Im Schulleben gibt es genauso wie im normalen Leben die Situation, dass Lehrkräfte aus nicht rationalen Gründen und/oder aus Vorurteilen heraus die Schüler ungleich und ehrverletzend behandeln könnten Schulrecht - Unsere Kanzlei ist gerade darauf spezialisiert, dass Ihr Recht durchgesetzt wird. Insbesondere ist uns bewusst, dass die Angst vor ...

Forenbeiträge zum Schulrecht
  • Bild Schulrecht (03.07.2010, 21:58)
    Gibt es eine Vorschrift wonach die Schule verpflichtet ist Eltern minderjähriger Kinder zu informieren, dass die Kinder gefährdet sind eine Prüfung nicht zu betehen?
  • Bild Nichtteilnahme einer Abiturprüfung (12.04.2009, 12:06)
    Hallo Leute! Hab' da ein paar Fragen bezüglich des Schulrechts in Niedersachsen. Angenommen Schüler A nimmt wegen einer Erkankung nicht an einer Abiturprüfung teil. Daraufhin reicht Schüler A unverzüglich ein hausärztliches Attest ein. Dazu das Schulrecht Niedersachsen: § 20: (1) 1Wird eine Prüfungsleistung ohne einen wichtigen Grund nicht oder verspätet erbracht, dann gilt sie ...
  • Bild Mit 18 noch schulpflichtig? (20.03.2007, 14:20)
    Hallo zusammen, ist man nach dem Schulgesetz noch schulpflichtig wenn man in diesem Schuljahr Volljährig geworden ist und ist es möglich einen Schüler dann, der in einer solchen Situation ist, mit der Polizei in der Schule vorzuführen? Der Schüler ist in der Gymnasialem Oberstufe und hat auch schon einen Schulabschluss, ...
  • Bild Darf Schulleitung Schüler zu Sozialstunden verurteilen? (16.01.2006, 16:06)
    Schüler A beleidigt Mitarbeitergruppe B und Person C im Internet. Schüler wird gebeten als Entschuldigung Blumensträuße zu kaufen (4 Sträuße = 40€) und macht dieses, entschuldigt sich ausdrücklich, zeigt Reue und darf am Klassenausflug (nicht verwechseln mit Klassenfahrt!) nicht teilnehmen. Darf die Schulleitung gemeinsam mit Mitarbeitergruppe B den Schüler A ...
  • Bild Hund in der Schule - rechtliche Aspekte (18.02.2006, 20:09)
    Hallo! Ich bin Lehramtsanwärter und schreibe meine 2. Staatsarbeit demnächst über das Thema Hunde in der Schule. Dass Hunde im Unterricht sinnvoll sein können (beruhigender Faktor, "Eisbrecher" für soziale Kontakte, Verantwortung, etc.) wird zwar der Schwerpunkt, aber worin ich mir nicht sicher bin, ist der rechtliche Aspekt. Das Schulrecht gibt mir ...

Urteile zum Schulrecht
  • Bild HESSISCHES-LSG, L 6/7 KA 66/04 (01.11.2006)
    1) Bei der Prüfung der Vereinbarkeit von Landesrecht mit der Landesverfassung oder dem Grundgesetz (GG) kann dem Gericht ein Wahlrecht bei der Prüfung der Verfassungsmäßigkeit entweder an Normen der Landesverfassung oder des GG zukommen. Nach Art. 142 GG - der insoweit die speziellere Regelung im Verhältnis zu Art. 31 GG (?Bundesrecht bricht Landesrecht?) da...
  • Bild SAECHSISCHES-OVG, 2 BS 247/05 (03.11.2005)
    1. Zum Ausnahmefall der unzumutbaren Schulwegbedingungen oder Schulwegentfernungen. 2. Grundsätzlich ist davon auszugehne, dass die Träger der Schülerbeförderung einem Mangel, der zu unzumutbaren Schulwegbedingungen oder -entfernungen führt, rechtzeitig vor dem Beginn des Unterrichts im neuen Schuljahr abhilft. Macht der Träger der Schülerbeförderung jedoch...
  • Bild VG-HANNOVER, 6 A 1804/09 (16.03.2010)
    Der Inhalt des unbestimmten Rechtsbegriffs der "Schülerinnen und Schüler der Ersatzschule" in § 150 NSchG fordert nicht nur, dass an den in Absatz 2 Satz 2 genannten Stichtagen ein Schulverhältnis zwischen Träger und Schülerin bzw. Schüler durch Abschluss eines Schulvertrags (fort-) besteht. Vielmehr ist ergänzend zu verlangen, dass die Ersatzschul...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Schulrecht
  • BildRecht auf Bildung und Bildungspflicht – ein Überblick
    Zwei Begriffe, die sich mit demselben Thema beschäftigen, inhaltlich jedoch etwas völlig unterschiedliches aussagen. Recht auf Bildung: Ein Menschenrecht Nach Art. 26 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen aus dem Jahre 1948 ist das Recht auf Bildung ein sogenanntes Menschenrecht. Das Recht auf ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.