Rechtsanwalt für Rentenversicherung in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Jan-Martin Weßels bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Rentenversicherung gern im Umkreis von Hamburg
Rechtanwalt Jan-Martin Weßels
Grindelallee 141
20146 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41910248
Telefax: 040 41910287

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsproblemen im Rentenversicherung berät Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Byl gern vor Ort in Hamburg

Dernauer Str. 34 a
22047 Hamburg
Deutschland

Telefon: 07000 8049281
Telefax: 07000 8049281

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Rentenversicherung unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Stephan Wittkuhn persönlich in der Gegend um Hamburg

Katharinenstraße 11
20457 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 32318789
Telefax: 040 32318790

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Rentenversicherung
  • Bild Aufbruch zu einer neuen Wissenschaft (09.01.2013, 19:10)
    Um die Rolle der Sozialversicherer geht es bei einer Fachtagung der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg am Standort Hennef (Zum Steimelsberg 7 in 53773 Hennef) am Freitag, 18. Januar 2013.Das Thema „arm – reich – sozialversichert“ steht nicht zuletzt für die sich spaltende Gesellschaft, die sich unter anderem in einem wachsenden Niedriglohnsektor, einer ...
  • Bild Nachwuchsförderpreis für Leipziger Psychologin (15.10.2012, 15:10)
    Den Stephan-Weiland-Preis 2012 der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi) hat die Diplom-Psychologin Margrit Löbner (geb. Zieger) vom Institut für Sozialmedizin, Arbeitsmedizin und Public Health (ISAP) der Universität Leipzig erhalten. Die mit 1.000 Euro dotierte Auszeichnung wurde für ihre Forschungsarbeit zu psychischen Begleiterkrankungen bei bandscheibenoperierten Patienten vergeben.Bandscheibenoperierte haben im Vergleich zur ...
  • Bild UDE: Arbeitsmarktbedingungen beim Übergang in die Altersrente – Regionale Unterschiede (12.12.2013, 10:10)
    Ob ein Mensch im Alter noch arbeitet, arbeitslos oder bereits in Rente ist, hängt sehr von der Region ab, in der er lebt. Je nach Wirtschaftsraum unterscheidet sich die Marktlage beträchtlich. So können gerade in der Spätphase des Erwerbslebens, in der die Mobilität niedriger ist, sozialräumliche Bedingungen wie die Siedlungsdichte ...

Forenbeiträge zum Rentenversicherung
  • Bild Datenaustausch zwischen JC/ARGE und Sozialamt? (23.12.2013, 14:00)
    Darf das Sozialamt - ohne Zustimmung des Leistungsbeziehers oder Antragstellers - Daten des Leistungsbeziehers oder Antragstellers ans JC/ARGE weitergeben? Sagen wir z.B. Sozamt teilt JC mit, wann der Antragsteller seinen Grusiantrag gestellt hat und wann das Sozamt daraufhin weitere, noch fehlende Unterlagen vom Antragsteller angefordert hat.
  • Bild Steuerabzüge bei Werksstudenten (27.08.2012, 17:05)
    Es geht wie im Titel beschrieben um die Berechnung des Nettoeinkommens eines Werkstudenten.Die Regularien für Werksstudenten lauten, dass diese nicht mehr als 20 Stunden in der Woche beschäftigt sein dürfen. Nach § 6 Abs. 1 Nr. 3 SGB V und § 27 Abs. 4 SGB III sind derartig Beschäftigte in ...
  • Bild in Scheinselbständigkeit gezwungen, wer zahlt Sozialbeiträge? (25.09.2009, 11:40)
    Hallo alle zusammen, ich bin neu hier. Also, erst mal Grüß Gott :-) fiktiver Fall: Ein, bis zu diesem Zeitpunkt Selbständiger, möchte sich in einer Firma angestellen lassen. Der AG möchte dies aber nicht, ist ja bequemer. Der AN, in diesem Fall "Scheinselbständige" arbeitet in der fiktiven Firma von Mo-Do, bekommt Weisungen und ...
  • Bild Kindergeld für erwachsenes Kind U25 (11.04.2011, 09:26)
    Nehmen wir an: Familie "A" hat mehrere Kinder, eines der Kinder (Kind "B") zieht aufgrund einer Ausbildungsstelle in eine andere Stadt. Familie "A" erhält weiterhin als Kindergeldberechtigte das Kindergeld für das Kind "B" und leitet es weiter an das Kind selbst. Der Kindergeldkasse wurde der Umstand mitgeteilt und entsprechend auch der Ausbildungsvertrag übersandt ...
  • Bild Deutsche Rentenversicherung fordert nicht nachzuvollziehenden Betrag (30.08.2009, 13:15)
    Hallo zusammen, mal angenommen, jemand wäre zweimal selbstständig gewesen. Das erste mal mit Hilfe des Arbeitsamtes von Juni 2004 bis Dezember 2004. Das zweite Mal von April 2006 bis September 2006 ohne Hilfe vom Arbeitsamt. Bei beiden selbstständigen Tätigkeiten würde es sich um Vertragsvermittlungen für je eine bestimmte Gesellschaft handeln. Zwischen den selbstständigen ...

Urteile zum Rentenversicherung
  • Bild LSG-FUER-DAS-SAARLAND, L 1 R 25/05 (18.05.2006)
    Hat ein Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH einen geringeren Kapitalanteil als 50 % inne, liegt sozialversicherungsrechtlich ein die Versicherungspflicht begründendesabhängiges Beschäftigungsverhältnis vor,es sei denn, er ist aufgrund seines Kapitaleinsatzes in der Lage, nicht genehme Entscheidungen der Gesellschaft zu verhindern, insbesondere wenn ein...
  • Bild VG-STUTTGART, 18 K 1506/04 (26.07.2005)
    Unter dem Begriff "Versorgungsbezüge", die nach § 57 Abs. 1 BeamtVG durch die Rentenanwartschaft des berechtigten geschiedenen Ehegatten gekürzt werden, ist nicht nur das Ruhegehalt des Beamten zu verstehen, der nach Erreichen der gesetzlichen Altersgrenze in den Ruhestand getreten ist, sondern auch das des vorzeitig in den Ruhestand versetzten Bea...
  • Bild BAG, 10 AZR 918/98 (19.07.2000)
    Leitsätze: 1. Wärmedämmverbundarbeiten können sowohl dem Baugewerbe als auch dem Maler- und Lackiererhandwerk zugeordnet werden. 2. Ein Betrieb, in dem diese Arbeiten überwiegend ausgeführt werden, ist nach § 1 Abs. 2 Abschnitt VII Nr. 6 VTV selbst dann nicht als Betrieb des Maler- und Lackiererhandwerks vom betrieblichen Geltungsbereich ausgenommen, wenn ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Rentenversicherung
  • BildRenteneintrittsalter in Deutschland: welches gesetzliche Rentenalter gilt?
    Wer sein Leben lang gearbeitet hat, möchte irgendwann auch in den verdienten Ruhestand gehen. Am besten so früh wie möglich, und mit so viel Rente wie möglich. Leider hat der Gesetzgeber diesbezüglich andere Vorstellungen: aufgrund des demographischen Wandels (steigende Lebenserwartung der Menschen sowie sinkende Geburtenzahlen) war es unvermeidlich, ...
  • BildWas ist eine Erwerbsminderungsrente und unter welchen Voraussetzungen bekommt man diese?
    Die Rentenversicherung sieht verschiedene Arten von Renten vor. Dazu gehören beispielsweise die Regelaltersrente, die Altersrente für schwerbehinderte Menschen, die Hinterbliebenenrente und die Erwerbsminderungsrente. Je nachdem welche Voraussetzungen erfüllt werden, kann der Antragssteller eine Rente bekommen. Die Erwerbsminderungsrente ersetzt heutzutage die frühere Berufsunfähigkeitsrente. Diese bekommt immer derjenige, ...
  • BildHöhe der Witwenrente – Wie viel Rente bekommt eine Witwe?
    Beim Tod Ihres Ehegatten steht Ihnen unter Umständen eine Witwenrente beziehungsweise Witwerrente zu. Wie diese Rente für Hinterbliebene berechnet wird, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Die Witwenrente der gesetzlichen Rentenversicherung soll dazu dienen, um die Existenz des überlebenden Ehegatten zu sichern. Doch ...
  • BildAb wann wird Mütterrente ausgezahlt?
    Für Kinder, welche vor 1992 geboren worden sind, wurde den Müttern in der Vergangenheit ein Jahr Erziehungszeit zur Rente angerechnet. Nicht besonders viel, fanden Betroffene und Politiker, und so wurde zum 01.07.2014 die sogenannte „Mütterrente“ eingeführt. Doch was ist das eigentlich? Und ab wann wird sie ausgezahlt? ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.