Rechtsanwalt für Polizeirecht in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Marc Meyer mit Kanzleisitz in Hamburg hilft als Anwalt Mandanten aktiv bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Polizeirecht
Anwaltsbüro Schulterblatt 36
Wohlers Allee 1
22767 Hamburg
Deutschland

Telefon: 015111065062

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Polizeirecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Roland Weber kompetent vor Ort in Hamburg

Neuer Pferdemarkt 13
20359 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 437370
Telefax: 040 4300022

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Uwe Schlömer berät im Schwerpunkt Polizeirecht engagiert in der Nähe von Hamburg
Schlömer & Sperl Rechtsanwälte
Steinhöft 5-7
20459 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 31766900
Telefax: 040 31766920

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Polizeirecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dipl.-Jur. Matthias Roy engagiert in Hamburg

Bei den Mühren 70
20457 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 25497147
Telefax: 040 25497073

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Polizeirecht
  • Bild Insolvenzverschleppung: „Manager im Fadenkreuz“ (27.10.2011, 11:10)
    Experten informieren und diskutieren auf Einladung des ISP und ZEFIS in TrierHat Deutschlands größter Energiediscounter Teldafax die Insolvenz verschleppt? Dieser Verdacht, dem die Staatsanwaltschaft Bonn nachging, war einer der spektakulärsten Fälle in jüngster Vergangenheit. Renommierte Referenten beleuchten und diskutieren nun bei einer Tagung am 4. November in Trier zivilrechtliche, strafrechtliche ...
  • Bild Anwälte gegen Ausweitung der Lauschangriffe (09.07.2006, 17:09)
    Polizeirecht in Schleswig-Holstein - DAV: Gesetzentwurf in dieser Form stoppen! Kiel/Berlin (DAV). Am morgigen Mittwoch findet im Schleswig-Holsteinischen Landtag eine öffentliche Anhörung zum „Entwurf eines Gesetzes zur Anpassung gefahrenabwehrrechtlicher Bestimmungen“ statt. Durch die Änderungen sollen die Maßgaben der Urteile des Bundesverfassungsgerichts zum Großen Lauschangriff vom 3. März 2004 und vorbeugenden ...
  • Bild Polizist wegen Totschlags verurteilt (11.03.2011, 08:15)
    Das Landgericht Neuruppin hat den Polizeibeamten wegen Totschlags zu zwei Jahren Freiheitsstrafe mit Bewährung verurteilt. Nach den Feststellungen des Schwurgerichts tötete er einen zur Festnahme ausgeschriebenen Straftäter mit einem Nahschuss, als dieser sich der Festnahme durch Flucht mit einem gestohlenen Pkw entziehen wollte. Der Angeklagte habe in einer durch die ...

Forenbeiträge zum Polizeirecht
  • Bild Polizeirecht erstes Semester! (18.11.2012, 17:32)
    Guten Abend, ich bin Erstsemester in Düsseldorf und wir haben (im Gegensatz zu fast allen anderen Unis) Polizeirecht im ersten Semester! Momentan bin ich ein wenig verzweifelt! Während mir Bürgerliches Recht leicht fällt (bis jetzt) und strafrecht auch einigermaßen verständlich ist, blicke ich in Ö-Recht überhaupt noch nicht durch! ...
  • Bild Rechtsnachfolge polizeirecht (26.04.2007, 12:24)
    Mal angenommen der X wird als handlungsstörer in Anspruch genommen - es ergeht ein VA, der ihn verpfl. zu streuen den Fußweg- nachdem Bekanntgegeben VA, stirbt X- E ist nachfolger- die behörde erlässt aber keinen neuen VA, sondern gibt nur Hinweis, dass VA gegenüber X erlassen Jetzt legt E Widerspruch ein - problem- Frist- ...
  • Bild Fotos von der Polizei (01.12.2011, 13:06)
    Darf man immer und überall Polizisten fotografieren da sie ja öfentliche Personen sind. Der fiktive Peter hat eine Kontrolle fotografieren wollen, wo Polizei ihm das verboten hat und sein Handy haben die runtergedrückt. Wie ist die Rechtslage?
  • Bild Polizeirecht & Exterritoriale (02.12.2005, 17:22)
    Hallo Leute, gilt eigentlich die Immunität auch bei GEfahrenabwehr? Frage 2: Hat man einen Anspruch darauf, daß die Polizei (strafrechtlich und Gefahrenabwehr) einschreitet? Gruß Sarah
  • Bild Allgemeine Verkehrskontrolle ohne am Verkehr teilzunehmen. Ist das erlaubt? (05.01.2007, 01:08)
    Hallo, habe folgende Frage: Darf die Polizei zwei Passanten, die mit Ihren Autos auf einem Parkplatz parken ansprechen und eine allgemeine Verkehrskontrolle durchführen? Die Kontrolle bezog sich auch nur auf den Führerschein und es wurde mit dem Polizei rechner verglichen. DÜrfen die das? Wenn ja, dürfen die das auch, wenn ich an der Tankstelle stehe, ...

Urteile zum Polizeirecht
  • Bild VG-KARLSRUHE, 8 K 1934/98 (27.03.2001)
    1. Ein Anspruch auf Abwehr von Immissionen aus hoheitlich betriebenen öffentlichen Einrichtungen kann nicht unmittelbar aus Art 14 Abs 1 GG hergeleitet werden; es besteht insoweit jedoch eine Regelungslücke, die zur analogen Anwendung der §§ 1004, 906 BGB berechtigt (im Anschluss an BVerwG, Urt v 29.04.1988 - 7 C 33/87 -, BVerwGE 79, 254). 2. Zu den Kriteri...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 1 LB 3335/01 (21.08.2002)
    Nach dem Nds. Gefahrenabwehrrecht ist die Androhung eines Zwangsgeldes für jeden Fall der Zuwiderhandlung gegen ein Unterlassungsgebot zulässig. Insoweit unterscheidet sich die Rechtslage vom Verwaltungsvollstreckungsrecht des Bundes....
  • Bild VG-FREIBURG, 5 K 1126/12 (19.02.2013)
    Nr. 15.8 GebVerz setzt objektiv voraus, dass durch das Verhalten des Verursachers zumindest eine Anscheinsgefahr entstanden war. Subjektiv ist erforderlich, dass dies der Verursacher entweder bezweckt oder als sicher erwartet hatte oder sich ihm eine entsprechende Einschätzung durch dritte Personen und durch die von diesen ggf. unterrichtete Polizei als gewi...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.