Rechtsanwalt für Pflegeversicherung in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Sabine Brämer bietet anwaltliche Hilfe zum Pflegeversicherung ohne große Wartezeiten in Hamburg

Flemingstr. 11
22299 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 94790573
Telefax: 040 94791964

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Pflegeversicherung offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Nicole Laakmann mit Kanzleisitz in Hamburg

Alsterchaussee 8
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4505846

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus Seidensticker berät im Schwerpunkt Pflegeversicherung gern im Umkreis von Hamburg
Seidensticker, Meyer & Meyer
Osdorfer Weg 25
22607 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 89070001
Telefax: 040 89070003

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Pflegeversicherung gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. LL.M. Karsten Kruhl mit Kanzleisitz in Hamburg
Kruhl von Strenge Partnerschaft
Jungfernstieg 50
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 300391920
Telefax: 040 300391929

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Byl mit Kanzleisitz in Hamburg berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfragen im Rechtsgebiet Pflegeversicherung

Dernauer Str. 34 a
22047 Hamburg
Deutschland

Telefon: 07000 8049281
Telefax: 07000 8049281

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Pflegeversicherung unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Stephan Wittkuhn immer gern in der Gegend um Hamburg

Katharinenstraße 11
20457 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 32318789
Telefax: 040 32318790

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Pflegeversicherung
  • Bild Der lange Abschied vom Ernährermodell (20.12.2010, 13:00)
    Juristen und Sozialwissenschaftler entwickeln Handlungsempfehlungen für mehr ChancengleichheitDer Mann schafft das Geld ran, die Frau sorgt sich um Haushalt, Kinder und pflegebedürftige Angehörige und verdient vielleicht noch etwas dazu. So sieht die Rollenverteilung zwischen den Geschlechtern in der Familie hierzulande oftmals aus. Für die Frauen ist diese Aufgabenteilung mit Risiken ...
  • Bild IMK: Einstieg in kapitalgedeckte Alterssicherung hat Wirtschaftsentwicklung merklich gedämpft (16.11.2009, 12:00)
    Neue Studie IMK: Einstieg in kapitalgedeckte Alterssicherung hat Wirtschaftsentwicklung merklich gedämpftDie kapitalgedeckte Altersvorsorge in Form der Riester-Rente soll zukünftigen Rentnern eine auskömmliche Rente ermöglichen, obwohl das Niveau der gesetzlichen Rente durch verschiedene Reformen deutlich sinken wird. Gesamtwirtschaftlich gesehen wäre es jedoch effizienter gewesen, die Stärken der gesetzlichen Rente zu ...
  • Bild Inanspruchnahme der Pflegezeit: Versicherungs- und beitragsrechtliche Konsequenzen (27.08.2008, 16:30)
    Die Spitzenverbände der Sozialversicherung haben in einem kürzlich veröffentlichten Besprechungsergebnis erstmals zu den versicherungs- und beitragsrechtlichen Konsequenzen der Inanspruchnahme der seit dem 1.7.2008 eingeführten Pflegezeit Stellung genommen. Die wesentlichen Ergebnisse sind: 1. Versicherungspflicht/Abmeldung- Die vollständige Freistellung von der Arbeitsleistung durch Inanspruchnahme der Pflegezeit lässt die an das entgeltliche ...

Forenbeiträge zum Pflegeversicherung
  • Bild Fahrlässige Körperverletzung (31.05.2012, 21:03)
    Ich hoffe,mir kann jemand helfen. Frau A.ist bei Frau M. zur tägl. Pflege. Sie geht mit Frau M. ins Bad, um dort die Körperpflege durchzuführen. Frau A. benötigt noch Sachen aus dem Wohnzimmer und "parkt" Frau M. kurz auf dem Badewannenrand. Frau M. stürzt in die Wanne und zieht sich ...
  • Bild Fam.versichert - zu viel verdient (23.10.2009, 15:03)
    Person A ist selbständig seit Mai 09 mit ihrem Mann fam. versichert bei der KK, jetzt gegen Ende des Jahres stellt sich heraus, das Person A mehr als 350 Euro (von KK als Grenze angegben) verdient hat und nun stellt sich die Frage, ob die KK eine Nachzahlung von A ...
  • Bild Sozialamt: Anforderung Unterlagen berechtigt? (28.12.2013, 19:18)
    Person (P) stellt einen Antrag auf Grusi (vorher regelmäßig, d.h. ununterbrochen mehrere Jahre, sagen wir z.B. 3-7 Jahre, ALGII). In dem Grusi-Antrag ist u.a. ein Feld, in dem der Antragsteller gefragt wird, ob er Beratung oder Hilfe wünscht, und wenn ja, in Bezug auf was für Bereiche seiner Lebenssituation. P ...
  • Bild Mutter muss ins Altersheim (11.01.2014, 13:55)
    Hallo! Mal angenommen A wird zum Pflegefall und muss ins Altersheim. Ihre Rente sowie der Pflegesatz (Pflegestufe 2) reichen nicht aus, um die Kosten zu decken - es fehlen 600€. Ihre Kiner B,C und D sind bereits Rentner. A lebte bislang zusammen mit B und ihrem Mann M in ihrem (A)Haus. ...
  • Bild Neue Rechengrößen in der Sozialversicherung 2008 (30.05.2008, 11:50)
    Die von der Bundesregierung beschlossene "Verordnung über die Sozialversicherungsrechengrößen 2008" bedarf noch der Zustimmung des Bundesrats, mit der aber zu rechnen ist.Danach sollen die folgenden Werte ab dem 1.1.2008 gelten:1. Beitragsbemessungsgrenze (Kranken- und Pflegeversicherung):West: 43.200 €/Jahr (bisher: 42.750 €)Ost: 43.200 €/Jahr (bisher: 42.750 €)2. Versicherungspflichtgrenze (Kranken- und Pflegeversicherung):West: 48.150€/Jahr (bisher: ...

Urteile zum Pflegeversicherung
  • Bild LSG-DER-LAENDER-BERLIN-UND-BRANDENBURG, L 32 AS 499/07 (19.12.2008)
    Einstiegsgeld kann nur gewährt werden, wenn objektive Anhaltspunkte die Prognose einer künftigen dauerhaften Existenz ohne SGB II-Leistungen rechtfertigen....
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 11 KR 4952/10 (13.03.2012)
    Das Versicherungsprinzip bzw Äquivalenzprinzip steht der Nacherhebung von Beiträgen zur gesetzlichen Krankenversicherung beim Arbeitgeber auch dann nicht entgegen, wenn der Versicherte in Unkenntnis einer Mitgliedschaft bei einer Krankenkasse keine Leistungen in Anspruch genommen hat....
  • Bild BAYERISCHES-LSG, L 13 R 161/11 (27.02.2013)
    Die Festsetzung des aktuellen Rentenwerts zum 1. Juli 2010 durch § 1 Abs. 1 der Rentenwert Bestimmungsverordnung 2010 entspricht dem einfachen Recht und verletzt auch kein Verfassungsrecht (Anschluss an LSG Baden-Württemberg vom 15. November 2011, Az. L 11 R 267/11)...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.