Rechtsanwalt für Opferhilfe in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtliche Beratung im Gebiet Opferhilfe offeriert jederzeit Frau Rechtsanwältin Camilla Joyce Thiele mit Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg
Rechtsanwältin Camilla Joyce Thiele
Hinter der Lieth 15
22529 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 69794509
Telefax: 040 58972269

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. iur. Sascha Böttner unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Opferhilfe gern in der Umgebung von Hamburg
Rechtsanwalt & Strafverteidiger Dr. Böttner - Kanzlei für Strafrecht
Colonnaden 104
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 18018477
Telefax: 040 20919761

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Opferhilfe
  • Bild Bewährungshilfe, Führungsaufsicht und Gerichtshilfe künftig unter einem Dach (21.03.2007, 17:03)
    Heister-Neumann: "Ressourcen sollen gezielter eingesetzt werden" HANNOVER. Niedersachsen reformiert seine sozialen Dienste: Bisher waren die 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Strafrechtspflege, der Bewährungshilfe, der Führungsaufsicht und der Gerichtshilfe unabhängig in getrennten Dienstzweigen tätig. Künftig werden diese Bereiche zu einem gemeinsamen leistungsstarken Justizsozialdienst unter einem Dach zusammengefasst. Das hat das Justizministerium beschlossen. ...
  • Bild Universitätsklinikum Düsseldorf: UKD-Ambulanz für Gewaltopfer vorgestellt (06.03.2007, 13:00)
    Das Universitätsklinikum Düsseldorf stellte heute die UKD-Ambulanz für Gewaltopfer der Öffentlichkeit vor. Nach einer Gewalttat benötigen Opfer vielfältige medizinische Hilfe, Rechtsmediziner müssen ihre Verletzungen dokumentieren und sachgerecht interpretieren. Diese Maßnahmen können entscheidend für Aufklärung und Ahndung der Gewalttaten sein. Die UKD-Ambulanz für Gewaltopfer vernetzt unter Federführung des Instituts für Rechtsmedizin ...
  • Bild Einladung zur Pressekonferenz am 21. November 2012 um 14 Uhr (16.11.2012, 14:10)
    Rechtsmedizinisches Institut am Universitätsklinikum Heidelberg eröffnet Gewaltambulanz: Diese bietet Menschen, denen körperliche oder sexuelle Gewalt angetan worden ist, eine umgehende rechtsmedizinische Untersuchung, eine gerichtsfeste Dokumentation erlittener Verletzungen und eine Sicherung von Spuren an.Das Rechtsmedizinische Institut des Universitätsklinikums Heidelberg bietet Menschen, denen körperliche oder sexuelle Gewalt angetan worden ist, eine umgehende ...

Forenbeiträge zum Opferhilfe
  • Bild Klageerzwingungsverfahren (17.04.2011, 18:23)
    Hallo: Schönen Sonntag: Ich wollte kurz fragen, ob man das Instrument Klageerzwingungsverfahren auch für verjährte Delikte benutzen kann, damit Ermittelungen aufgenommen werden? Mehr will ich nicht wissen, nur das, was in der Frage steht. Hier geht es um sexuelle Nötigung mit schwerwiegenden Folgen für das Opfer (seelisch + beruflich + familiär) Danke im Voraus Gruß Michael
  • Bild Häusliche Gewalt (27.05.2009, 20:59)
    Wie lange nach Ende einer Kindesmißhandlung/Kindesmißbrauch kann die Mutter den Täter anzeigen? Darf rechtlich irgend jemand oder das Jugendamt sie daran hindern, weil das Kind (angenommene 10 Jahre alt) erst aussagebereit sein muß? Wann ist es das? Wie lange nach Ende von häuslicher Gewalt darf Frau den Täter anzeigen? Hat so ...
  • Bild Falsche Verdächtigung in einer Strafanzeige (25.10.2008, 22:38)
    In einer Strafanzeige wurde Person A des Stalkings verdächtigt. Zu Protokoll bei der Staatsanwaltschaft machte Person B wissentlich falsche Angaben, die Person A angelastet wurden. Das Verfahren wurde zwischenzeitlich aber eingestellt. Person A musste einen Geldbetrag von 300 EUR an die Opferhilfe zahlen, was A auch tat. Person A ...
  • Bild Beratungshilfeschein bei GewSch Sache verweigert - weil bereits AZ besteht (10.03.2013, 20:09)
    A erwirkt gegen ihren Ex B eine einstweilige Anordnung nach dem Gewaltschutzgesetz. Eine mündliche Verhandlung fand bisher noch nicht statt. B verstößt gegen die einstweilige Anordnung und A möchte sich nun anwaltlich beraten lassen. Da sie nicht über ausreichend finanzielle Mittel verfügt, geht sie zur Rechtsantragsstelle und fragt dort nach ...
  • Bild Beschwerde bei Generalstaatsanwalt (05.09.2008, 10:05)
    Angenommen ein Ernittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft wegen Vergewaltigung und Nachstellung ist eingestellt worden . Hauptgrund der Einstellung : Das Opfer hat Anzeigen zurückgenommen. Dass das Opfer aus Todesangst und Krankheit die Anzeigen zurückgenommen hat , ist keine Begründung und die Staatsanwaltschaft macht sich nicht eimnmal die Mühe, das zu überprüfen. Eine Beschwerde ...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Opferhilfe
  • BildBesserer Schutz für Stalking-Opfer
    Gute Nachricht für die Opfer von Stalking   Der Deutsche Bundestag hat in erster Lesung über die Änderung des "Stalking-Paragraphen" beraten. Wesentliche Veränderungen des Gesetzentwurfs sind nicht mehr zu erwarten, so dass der neue § 238 StGB wohl demnächst in Kraft treten sollte. Zur Vorgeschichte ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.