Rechtsanwalt für Naturschutzrecht in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsproblemen im Naturschutzrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Wolf-Marcus Mast gern vor Ort in Hamburg
Kanzlei Mast Rechtsanwälte
Am Weidengrund 6b
21109 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41929406
Telefax: 040 41929407

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Naturschutzrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Nikolai Flauger mit Kanzlei in Hamburg
Rembert Rechtsanwälte
Kajen 12
20459 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4132290
Telefax: 040 41322911

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Ursula Prall bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Naturschutzrecht jederzeit gern im Umland von Hamburg
Becker Büttner Held RAe Wpr. Stb.
Kaiser-Wilhelm-Straße 93
20355 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3410690
Telefax: 040 34106922

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Naturschutzrecht
  • Bild Kormoranbekämpfung am Bodensee 2008 unzulässig (16.03.2011, 15:05)
    Das gezielte Auskühlenlassen von Kormorangelegen zur Verminderung des Kormoranbestands am Bodensee („Kaltei-Aktion“) im Jahre 2008 war rechtswidrig. Zu diesem Ergebnis kommt der für das Naturschutzrecht zuständige 5. Senat des Verwaltungsgerichts Baden-Württemberg (VGH) in seinem Urteil vom 16.03.2011 Urteil. Der Untersee ist traditionell Überwinterungsgebiet für Kormorane, die im Frühjahr in ihre ...
  • Bild Hamster und Fledermäuse pochen auf ihre Rechte (22.08.2005, 11:00)
    Bonn, 22. August 2005: Die in Deutschland wild lebenden Tiere haben verbriefte Rechte. Nationale und internationale Gesetze und Verordnungen schützen die Arten vor der Zerstörung ihrer Lebensräume und Verstecke, vor Verfolgungen oder einem Schicksal im Käfig. Viele Zoologen arbeiten inzwischen als Anwälte der wilden Tiere und sorgen für eine angemessene ...
  • Bild Über die Chemikalienbelastung unserer Umwelt - Jahrestagung der GDCh-Fachgruppe Umweltchemie und Öko (01.09.2009, 16:00)
    Chemikalienbelastung unserer Umwelt machen diese wissenschaftliche Tagung zur bedeutendsten ihrer Art im deutschsprachigen Raum. Vom 23. bis 25. September 2009 wird auf dem Campus II der Universität Trier die Jahrestagung der Fachgruppe Umweltchemie und Ökotoxikologie der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) stattfinden. 73 Vorträge und fast 70 Posterbeiträge zu allen Aspekten ...

Forenbeiträge zum Naturschutzrecht
  • Bild Unterbringung fremder Waffen (17.03.2009, 09:09)
    Hallo, mal ein Fallbeispiel bezüglich Unterbringung von Waffen. Herr A hat einen Jagdschein, WBK und Revier. Er „lagert“ seine Waffen in einem Tresor der die Bestimmungen für die Unterbringung erfüllt. Der Tresor steht im Haus von Herrn A. Herr B hat nun ebenfalls einen Jagdschein erworben. Jedoch hat er kein eigenes Revier, sondern geht ...
  • Bild Newsletter 30/2005 - u.a. BGH zur Beweislastumkehr gemäß § 476 BGB (17.09.2005, 11:27)
    Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, willkommen zur 30. Ausgabe des Juraforum.de-Newsletters. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der Lektüre des Newsletters und ein schönes Wochenende! Herzlichst, Ihre Juraforum.de-Redaktion ================================================================== A K T U E L L E R E C H T N E W S - U R T E I L S ...
  • Bild Im Winter querfeldein laufen (17.08.2011, 14:06)
    hi weiß nicht so genau, in welchen Themenbereich das gehört, also fals falsch, bitte verschieben. Gibt es ein Gesetz welches es einem erlaubt im Winter mit Tourenski querfeldein zu laufen ? Theoretisch läuft man da ja über fremde Grundstücke. Zäune und sonstiges sind in den Bergen dann meist auch nicht mehr sichtbar. Weiß ...
  • Bild Feuerwerk im Landschaftsschutzgebiet? (18.08.2012, 22:16)
    Hallo, bin nicht sicher wo dieses Thema genau hingehört ("Naturschutzrecht" o.ä. hab ich nicht gefunden), ggf. bitte entsprechend verschieben. Also folgenden Fall angenommen: Auf einem Grundstück, das selbst noch Stadtgebiet ist, solle ein großer Zapfenstreich stattfinden und anschließend ein Großfeuerwerk gezündet werden. In unmittelbarer Nähe (vielleicht etwa 200m) befinde sich ein Landschaftsschutzgebiet, in ...
  • Bild ÖRecht große Hausarbeit - Windenergie - Nachbarschaftsklage (16.02.2009, 18:28)
    Für jegliche Tips und Hilfe bedanke ich mich im Voraus.

Urteile zum Naturschutzrecht
  • Bild HESSISCHER-VGH, 11 C 1975/07.T (17.06.2008)
    1. Die Präklusionsregelung in § 61 Abs. 3 BNatSchG verstößt nicht gegen europäisches Naturschutzrecht. 2. Außergewöhnliche Gründe im Sinne der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs (vgl. Urteil vom 14. Juni 2007 - C 342/05 - "Jagd auf Wölfe"), die eine Abweichung von einem artenschutzrechtlichen Verbot des Art. 12 FFH-Richtlinie auch dann erlauben, w...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 5 S 2099/91 (19.11.1991)
    1. Das in einer Naturschutzverordnung enthaltene Verbot, Grundstücke des Schutzgebiets aufzuforsten, steht der Erteilung einer Aufforstungsgenehmigung trotz der abschließenden Aufzählung der Versagungstatbestände in § 25 Abs 2 LwG als weitergehende naturschutzrechtliche Bestimmung gemäß § 25 Abs 5 LwG entgegen....
  • Bild VG-OLDENBURG, 1 B 1146/03 (30.04.2003)
    Erfolgloser Antrag auf Gewährung vorläufigen Rechtsschutzes gegen eine Bodenabbaugenehmigung u.a. wegen Lärm- und Staubimmissionen. Die Regelungen über die Notwendigkeit von Raumordnungsverfahren und einer Umweltverträglichkeitsprüfung sind grundsätzlich nicht nachbarschützend....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.