Rechtsanwalt für Namensrecht in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Namensrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Roland Weber kompetent in der Gegend um Hamburg

Neuer Pferdemarkt 13
20359 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 437370
Telefax: 040 4300022

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Namensrecht
  • Bild Werbung für Anwalt mit "Fachanwalt für Markenrecht" verboten (25.05.2009, 12:28)
    In zwei aktuellen Entscheidungen hat jetzt das Landgericht Hamburg darauf hingewiesen, dass Werbung im Internet für einen "Fachanwalt für Markenrecht" (http://www.rechtsanwaltmoebius.de/urteile/lg-hamburg_312-o-142-09_fachanwalt-fuer-markenrecht.pdf) oder auch "Fachanwalt: Markenrecht" unlauter ist und gegen Wettbewerbsrecht verstößt; LG Hamburg, Az.: 312 O 142/09 und 312 O 128/09 (http://www.rechtsanwaltmoebius.de/urteile/lg-hamburg_312-o-128-09_fachanwalt-markenrecht.pdf). Hintergrund der Entscheidungen ist die Tatsache, dass der Katalog ...
  • Bild Die Haftung eines Admin-C (11.11.2011, 09:54)
    Der unter anderem für das Kennzeichenrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat gestern entschieden, ob der administrative Ansprechpartner, der bei Registrierung eines Domainnamens immer dann benannt werden muss, wenn der Anmelder nicht im Inland wohnt, in Fällen in Anspruch genommen werden kann, in denen der registrierte Domainname Rechte Dritter verletzt. ...
  • Bild Zum Namensrecht bei sog. „Scheidungshalbwaisen“ (23.03.2009, 16:40)
    Die 14. Kammer des Verwaltungsgerichts hat am 19.3.2009 in zwei namensrechtlichen Fällen entschieden. Im ersten Fall wollte die Klägerin die Änderung des Vornamens ihrer Tochter von Susan in Julia gerichtlich durchsetzen. Sie habe bereits von Anfang an ihre Tochter Julia genannt habe und nur bei Ärzten und Behörden den ...

Forenbeiträge zum Namensrecht
  • Bild Stadtwappen auf Website benutzen? (14.08.2005, 19:38)
    Gibt es juristische Hindernisse, Gemeinde- oder Stadtwappen in Homepages einzusetzen? MfG Norbi
  • Bild Vorverein - richtiges Vehalten (15.02.2007, 15:16)
    Hallo, stecken gerade mitten in dem Aufbau eines Vereins und da tauchte jetzt eine große Frage auf. Folgendes: Es ist also bereits ein Verein gegründet worden. Es soll ein eingetragener Verein sein. Die notwendigen Unterschriften wurden bereits beim Notar geleistet und alles Notwendige wurde an das Vereinsregister eingereicht. Wenn ...
  • Bild Namensrecht: wer zuerst kommt mahlt zuerst? (05.10.2010, 10:23)
    Hi, ich hätte mal ein hypothetisches Problem bezüglich (Marken)Namen: Angenommen es gibt da seit Jahren eine Webseite "blafasel.de", auf der ist seit Bestehen nichts weiter zu finden, außer der Information dass hier bald was aufgebaut wird. Nach dem der Name "blafasel" im Internet sonst praktisch gar nicht zu finden ist (außer bei ein ...
  • Bild Namensrecht (30.01.2012, 22:39)
    Hallo zusammen, ich hätte eine Frage an euch: Und zwar ist es rechtlich erlaubt z.b.einen Messe-Namen zu haben der ähnlich heißt wie einen den es schon gibt ? z.b. TrauDich und TrauDich auch ? Vielen Dank für eure Hilfe ;0)
  • Bild Namensrecht Internet (18.10.2013, 15:38)
    Hallo Person A würde sich eine Internetaddresse (Domain) kaufen, mit dem Namen von Unternehmen B in seiner Adresse. Person A betreibt mit der Domain selbst keine Internetseite. Er weißt lediglich auf der Seite hin, dass die Domain zum verkauf steht. Kann Unternehmen B die Beseitigung der Domain verlangen oder Person A sogar ...

Urteile zum Namensrecht
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 11 LA 345/07 (26.03.2008)
    Die Klärung allgemein gegen die Verfassungsmäßigkeit einer Vorschrift des bürgerlich-rechtlichen Namensrechts erhobener Bedenken ist nicht Aufgabe des allein auf die Beseitigung von Unzuträglichkeiten im Einzelfall angelegten Verfahrens auf öffentlich-rechtliche Namensänderung, sondern dem personenstandsrechtlichen Verfahren vorbehalten (hier: Eingliedrigkei...
  • Bild LG-MOENCHENGLADBACH, 5 T 445/04 (22.09.2004)
    Die Pfändung von Internet-Domains als anderes Vermögensrecht im Sinne von § 857 ZPO ist grundsätzlich möglich. Der Einwand, Namensrechte Dritter würden durch die Pfändung verletzt, ist im Vollstreckungsverfahren unbeachtlich. Die Versteigerung einer Internet-Domain über ein Internet-Auktionshaus ist eine zulässige Verwertungsmöglichkeit. Internet-Domains ...
  • Bild OLG-CELLE, 13 U 65/06 (20.07.2006)
    Das Einstellen eines natürlichen Namens als Information in ein (META) tag ist der Gebrauch dieses Namens....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Namensrecht
  • BildNamensänderung: Wann kann man seinen Namen ändern?
    Es gibt Namen, bei denen man unweigerlich schmunzeln muss oder einfach nur sprachlos ist. Die wenigsten haben sich ihren Namen selbst ausgesucht, weshalb manch einer auch unter seinem Vornamen und / oder Nachnamen leidet. Eine Namensänderung ist in Deutschland zwar möglich, nicht aber in jedem Fall. Welche Voraussetzungen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.