Rechtsanwalt in Hamburg Marienthal

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg Marienthal (© Marco2811)

Der Stadtteil Hamburg Marienthal beherbergt auf einer Fläche von 3,3 km² knapp 13.000 Einwohner. Umgeben von anderen Stadtteilen Hamburgs bietet sich für die Bewohner in Hamburg Marienthal eine gute Verkehrsanbindung und zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten in den benachbarten Stadtteilen. Im Gegensatz zu den benachbarten Wohngebieten ist der Stadtteil Hamburg Marienthal geprägt von Einfamilienhäusern und vielen Grünflächen.  Hamburg Marienthal gehört zum Verwaltungsbezirk Hamburg Wandsbeck. Die beiden Stadtteile waren nicht immer eigenständig, sondern sind durch eine gemeinsame Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte verbunden.
Wer einen Rechtsanwalt in Hamburg Marienthal sucht, hat die Qual der Wahl. Viele Anwälte in Hamburg Marienthal haben sich in der kleinen idyllischen Gemeinde mit Vorstadtcharakter angesiedelt und betreiben hier ihre Kanzlei. Dabei haben sich viele Juristen auf ein spezielles Rechtsgebiet konzentriert und arbeiten teilweise seit vielen Jahren auf diesem Gebiet. Dadurch kann man sicher sein, dass man einen fachlich kompetenten Anwalt in Hamburg Marienthal antrifft, der zu jedem Problem oder auch zu jeder Rechtsfrage die passende Auskunft geben kann. Der entsprechende Anwalt tritt als Berater oder Vertreter in Funktion. Klienten tun gut daran, je nach Anliegen den passenden Rechtsanwalt zu suchen und ein erstes Beratungsgespräch zu vereinbaren.
Wichtig ist es zur Erstberatung alle wichtigen Unterlagen mitzubringen, denn nur so ist es dem Anwalt möglich, sich einen ersten Überblick zu verschaffen und seinen Mandanten über die rechtliche Lage sowie ein mögliches weiteres Vorgehen zu informieren. Erst wenn man den Anwalt mandatiert hat, wird dieser tätig werden und beispielsweise Kontakt mit der gegnerischen Partei aufnehmen, um eine außergerichtlichen Lösung des Problems herbeizuführen. Sollte der Schlichtungsversuch scheitern, wird der Anwalt, sollte dies vom Mandanten gewünscht sein, Klage erheben.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Hamburg Marienthal

Oktaviostr. 59
22043 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 88341231

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Hamburg Marienthal


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild „Dazugelernt“: Neues Buch von Präsident Prof. Dr. Dieter Lenzen erschienen (13.02.2014, 16:10)
    Unter dem Titel „Dazugelernt – Beiträge aus einem Jahrzehnt der Bildungsreform“ ist eine Sammlung von Kolumnen, Kritiken und Konzepten von Univ.-Prof. Dr. Dieter Lenzen aus den Jahren 2000 bis 2010 erschienen.Das Buch, das sich an Fachwissenschaftlerinnen und Fachwissenschaftler, Dozentinnen und Dozenten, Studierende der Fachbereiche Erziehungswissenschaft, Sozialpädagogik und Bildungswissenschaft sowie Bildungsverantwortliche ...
  • Bild Pianistenlegende Menahem Pressler gibt Meisterkurs beim Internationalen Sommercampus in Rostock (24.01.2014, 09:10)
    Auch mit 90 Jahren ist der Pianist Menahem Pressler nach wie vor regelmäßig auf den großen Konzertpodien der Welt zu Gast. Beim Internationalen Sommercampus an der Hochschule für Musik und Theater Rostock wird er nicht nur konzertieren, sondern auch einen Meisterkurs geben. Acht weitere Meisterkurse werden vom 21. bis 29. ...
  • Bild Sandra Transchel ist neuer Dean of Programs der Kühne Logistics University Hamburg (13.02.2014, 14:10)
    Frau Professor Sandra Transchel ist die neue Studiendekanin (Dean of Programs) der Kühne Logistics University Hamburg (KLU). Das hat der Aufsichtsrat der privaten Universität einstimmig beschlossen. Prof. Dr. Transchel tritt ihr Amt am 1. April 2014 an. Sie löst Prof. Dr. Alan McKinnon ab, der mehr ...

Forenbeiträge
  • Bild Streichen nach Auszug - Vermieterin besteht drauf (16.10.2013, 10:48)
    Hallo Zusammen,angenommen man wohnt seit 2 1/2 Jahren in einer Wohnung und zieht dort aus. Jetzt war die Vermieterin da um zu sagen, was noch alles gemacht werden soll. Sie meinte, man müsse die Wohnung streichen. Ein Grund wären, die Bohrlöcher die für Regale gebohrt wurden. Der Mieter wird die ...
  • Bild Immobilienverkauf - wann versteuern? (19.11.2013, 14:41)
    Guten Tag, es wird eine Immobilie per Notariellem Kaufvertrag verkauft im Jahr 2013. Der Kaufpreis wird allerdings erst auf ein Anderkonto überwiesen und der Verkäufer wird das Geld erst in 2014 auf sein Konto überwiesen bekommen. Frage: in welche Steuererklärung muss er das hineinnehmen, 2013 oder 2014? Bzw. welcher Vorgang ist ausschlaggebend ...
  • Bild Akteneinsicht bei Polizei (17.07.2005, 12:43)
    Hamburg, d. 17.07.05 Hallo allerseits, hat derjenige, welcher einen Polizeieinsatz veranlaßt hat, z. B. wegen Lärm eines Nachbarn in einem Mehrfamilienhaus, Anspruch darauf, selbst Einsicht in deren Einsatzprotokoll/Akten zu nehmen und Kopien zu erhalten? Vor dem Amtsgericht (1. Instanz) besteht kein Anwaltszwang, so dass sich Kläger/Beklagter ggf. selbst kundig machen bzw. um Beweise ...
  • Bild Mit ca 11g Gras und 1 Tablette e erwischt (02.07.2013, 18:12)
    Hieine Person X(noch nie vorbestraft) ist in einen Polizeikontrolle geraten und hatte ca 11g Gras und eine Extasy Pille dabei. Person X hat zugegeben das es alles ihm gehört da er seinen Bruder der Fahrer war nicht belasten wollten. Die Polizisten meinten das es höchstwahrscheinlich geringe Menge ist und das ...
  • Bild beleidung auf sexueller grundlage ein schweres vergehen? (01.11.2007, 12:22)
    hallo ich hab mal eine frage ist beleidigung auf sexueller grundlage ein schweres vergehen und was wären da so die strafen ?
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildSchlechtes Arbeitszeugnis erhalten - was kann man machen?
    Was sollten Arbeitnehmer tun, die von ihrem Arbeitgeber ein schlechtes Arbeitszeugnis erhalten haben? Worauf sollten Sie bei Ihrem Arbeitszeugnis achten? Dies erfahren Sie in diesem Ratgeber. Wenn Arbeitnehmer nach der Beendigung ihres Arbeitsverhältnisses ihr Arbeitszeugnis erhalten, sollten sie aufpassen. Denn ein schlechtes Arbeitszeugnis hat für den ...
  • BildAllgemeine Verkehrssicherungspflichten – ein Überblick
    In Deutschland gibt es eine allgemeine Verkehrssicherungspflicht. Jeder ist zur Abwehr von Gefahrenquellen angehalten, deren Unterlassen zu Schadensersatzansprüchen nach den §§ 823 ff. BGB führen kann. Doch ab wann ist eine Verkehrssicherungspflicht missachtet worden und wann kann ein Schaden z.B. gegen einen Supermarktbesitzer geltend gemacht werden? ...
  • BildSteinschlag durch Rasenmäher – Anspruch auf Schadensersatz?
    Der Sommer rückt in großen Schritten näher und die Gartenarbeit wird wieder mehr. Rasenmähen gehört für jeden Gartenbesitzer zu den regelmäßigen Aufgaben. Woran man während des Betriebs des Rasenmähers wohl seltener denkt sind mögliche Schäden die hierbei entstehen können. Schnell wird durch eine kleine Unachtsamkeit der Gartenschlauch übergemäht und ...
  • BildWas ist der Europäische Gerichtshof (EuGH)?
    Der EuGH wird immer mehr zur obersten Instanz auch bei nationalen Fragen. Zuletzt war das Kippen der Vorratsdatenspeicherung der große Paukenschlag des EuGH. Was ist der EuGH und wie ist das Verhältnis zum BVerfG? Der EuGH besteht aus 27 Richtern, jeweils ein Richter aus jedem Mitgliedstaat ...
  • BildWie Sie in 5 Schritten Ihre Marke anmelden!
    Erfahren Sie in diesem Video, wie Sie mit der Hilfe von Rechtsanwalt Seidel von der Kanzlei copy & right in 5 Schritten Ihre Marke anmelden. Jeder Mensch trägt einen Namen. Schon dadurch unterscheidet er sich von anderen. Bei Waren und Dienstleistungen verhält es sich nicht anders. Eine starke ...
  • BildNotruf Abmahnung gegen Waldorf Frommer, JusDirekt hilft sofort
    JusDirekt hilft, ab 180 €. Waldorf Frommer mahnt weiterhin aggressiv wegen der illegalen Verbreitung oder dem herunterladen von Filmen und/oder Musiktiteln in Internet-Tauschbörsen ab. Dabei kommt es zunehmend zu Ermittlungspannen. Fehler bei der Ermittlung des Anschlussinhabers und/oder des Täters sind nicht ausgeschlossen. Waldorf Frommer mahnt, wegen ...

Urteile aus Hamburg
  • BildOLG-HAMBURG, 1 Rev 32/15 (27.11.2015)
    1. Nach Aufhebung und Zurückverweisung der Sache durch das Revisionsgericht umfasst die gesetzliche Mitteilungspflicht aus § 243 Abs. 4 Satz 1 StPO die im ersten Rechtsdurchgang durch eine andere Strafkammer geführten Erörterungen grundsätzlich nicht. 2. Die gilt für die Berufungsinstanz auch dann, wenn über das Rechtsmittel erstmals verhandelt wird und dem
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 9/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 51/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 20/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5650/15 (06.11.2015)
    Ablehnung eines Eilantrags von Anwohnern gegen eine sog. Folgeeinrichtung für Flüchtlinge; keine Glaubhaftmachung der Verletzung eigener Rechte der Antragsteller, insbesondere kein Nachbarschutz aus dem Bebauungsplan
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5333/15 (28.10.2015)
    Zur baurechtlichen Unzulässigkeit einer geplanten sog. Folgeeinrichtung für Asylbegehrende und Obdachlose, die ohne Verwaltungsakt entgegen einer drittschützenden Festsetzung des geltenden Bebauungsplans errichtet werden soll.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.