Rechtsanwalt für Konzernrecht in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Konzernrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Henning Sämisch mit Kanzlei in Hamburg
S | H | N | F Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Insolvenzverwalter
Weidestraße 134
22083 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 650390
Telefax: 040 65039199

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Klaus Honorarprof Pannen berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Konzernrecht engagiert in Hamburg
DR. PANNEN RECHTSANWÄLTE
Neuer Wall 25 / Schle
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 320857120
Telefax: 040 320857143

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Konzernrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Dr. Ute Richter kompetent in der Gegend um Hamburg

Blumenau 164
22089 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 20972365

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Konzernrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Manfred Georg Bullinger immer gern in Hamburg
ExxonMobil Central Eur. Holding GmbH
Caffamacherreihe 5
20355 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 63933149
Telefax: 040 63932619

Zum Profil
Bei Rechtsfällen im Konzernrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Stefan Otten jederzeit im Ort Hamburg
Hahn und Partner Partnerschaftsges.
Gellertstraße 32
22301 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 2805810
Telefax: 040 28058122

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Mike Nitsche unterhält seine Anwaltskanzlei in Hamburg berät Mandanten qualifiziert bei ihren juristischen Fällen aus dem Schwerpunkt Konzernrecht
TLC Nitschelegal LLP
Große Elbstraße 47
22767 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 30066880
Telefax: 040 300668889

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Wilhelm Happ unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Konzernrecht jederzeit gern in Hamburg
HAPP LUTHER RAgesellschaft mbH
Haferweg 24
22769 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 8530150
Telefax: 040 85301511

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Marcus Backes mit Kanzleisitz in Hamburg hilft als Anwalt Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen aus dem Bereich Konzernrecht
Schwemer Titz Tötter
Gertrudenstr. 3
20095 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 303010
Telefax: 040 30301111

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Konzernrecht
  • Bild Nestor des deutschen Gesellschaftsrechts wird geehrt (18.04.2008, 15:00)
    Prof. Dr. Dres. h. c. Marcus Lutter erhält am 21. April die Ehrendoktorwürde an der Universität JenaJena (18.04.08) Er gilt als "Altmeister" des deutschen Gesellschaftsrechts und ist international begehrter Experte vor allem auf dem Gebiet des Aktien- und GmbH-Rechts. Prof. Dr. Dres. h. c. Marcus Lutter (77) hat über Jahrzehnte ...
  • Bild Berthold Beitz erhält Ehrenmedaille der ZEIT-Stiftung für besondere Verdienste um die Wissenschaft u (18.04.2006, 17:00)
    Erstmals zeichnen die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius sowie die Bucerius Law School 2006 zwei herausragende Persönlichkeiten mit einer goldenen Ehrenmedaille aus. Professor Dr. h.c. mult. Berthold Beitz, Essen, erhält die Ehrenmedaille der ZEIt-Stiftung für besondere Verdienste um die Wissenschaft, Prof. Dr. Michael Hoffmann-Becking, Düsseldorf, die Ehrenmedaille der Bucerius Law ...
  • Bild DGAP-News: Norton Rose berät W&W-Gruppe im Zuge der Übernahme der Allianz Dresdner Bauspar AG (13.04.2010, 16:01)
    Norton Rose LLP / Rechtssache/Sonstiges13.04.2010 16:01 Veröffentlichung einer Financial News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------Die internationale Rechtsanwaltskanzlei Norton Rose LLP hat die Stuttgarter Wüstenrot & Württembergische AG (W&W) und deren Tochtergesellschaft Wüstenrot Bausparkasse AG ...

Forenbeiträge zum Konzernrecht
  • Bild Beteiligungs GmbH (22.05.2007, 07:55)
    Hallo an Alle, hoffe auf fachkundige Ratschläge, bzw. Literaturvorschläge. Zum Thema: Was ist der Vorteil einer Beteiligungs GmbH gegenüber einer Beteiligung einer natürlichen Person an einer Kapitalgesellschaft.?! (Einkommensteuerliche Auswirkung, bzw. Körperschaftssteuerliche Auswirkung) Wäre nett, wenn jemand hierzu etwas sagen könnte. Danke im Voraus. Grüße Zahlenfutzi
  • Bild DGAP-News: Norton Rose berät W&W-Gruppe im Zuge der Übernahme der Allianz Dresdner Bauspar AG (13.04.2010, 16:01)
    Norton Rose LLP / Rechtssache/Sonstiges13.04.2010 16:01 Veröffentlichung einer Financial News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------Die internationale Rechtsanwaltskanzlei Norton Rose LLP hat die Stuttgarter Wüstenrot & Württembergische AG (W&W) und deren Tochtergesellschaft Wüstenrot Bausparkasse AG ...
  • Bild verkaufe Bücher/Skripte/Kommentare (27.05.2009, 13:11)
    Reinking/Eggert - Der Autokauf 8 Aufl. (Umschlag hat leichte Mängel) Hans Brox - Allg. Teil des BGB 27. Aufl. Rolf Schmidt - Staatsorganisationsrecht 7. Aufl. Rolf Schmidt - Grundrechte 9. Aufl. Steffen Detterbeck - Allg. Verwaltungsrecht 3. Aufl. Ulrich Foerste - Insolvenzrecht 3. Aufl. Zezschwitz - Landesrecht Hessen (Gesetzestext) 18. Aufl. und 19. Aufl. Hermes/Groß - ...
  • Bild Doppelter Durchgriff? (24.09.2006, 09:22)
    Hallo. Ich habe eine Frage, die so speziell ist, dass sie wahrscheinlich keiner weiß. Sachverhalt: Eine deutsche GmbH mit Tochtergesellschaft in England (Limited, dh auch eine Art GmbH). Ich untersuche gerade Möglichkeiten der Durchgriffshaftung. von der Tochter auf die Mutter. Die gibt es im englischen Konzernrecht wie im deutschen. Meine ...
  • Bild Beteiligungsschwelle beim herrschenden Unternehmen (16.11.2005, 10:05)
    Hallo! Ich habe eine Frage zum Konzernrecht. Der BGH hat in seiner VEBA/Gelsenberg-Entscheidung festgelegt, was ein herrschendes Unternehmen im Sinne des § 17 AktG ist: Ein Rechtsträger, der gleichzeitig auf mindestens zwei Unternehmen Einfluss nehmen kann, wobei eine Interessenbindung außerhalb der Gesellschaft stark genug ist, um die Sorge zu begründen, er könne ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (6)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.